EUR 39,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von CD-Blitzversand

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Engelskrieger

Subway to Sally Audio CD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (106 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 39,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch CD-Blitzversand. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Subway to Sally-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Subway to Sally

Fotos

Abbildung von Subway to Sally

Videos

Live

Biografie

Tausende von Konzerte haben sie zu einer der besten Live-Bands Deutschlands gemacht, mit einer Gemeinde, die das Gelände nicht ohne „Schrei“ und den „Blut, Blut, Räuber saufen Blut!“-Refrain verlässt - egal, ob SVBWAY TO SALLY gerade Wacken rocken oder auf einem Schloss subtile Akustikversionen ihrer Hits zum Besten geben.

Nach dem Erfolg ihres ... Lesen Sie mehr im Subway to Sally-Shop

Besuchen Sie den Subway to Sally-Shop bei Amazon.de
mit 26 Alben, 5 Fotos, 3 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Engelskrieger + Nord Nord Ost + Bastard
Preis für alle drei: EUR 67,54

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Nord Nord Ost EUR 15,10
  • Bastard EUR 12,49

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (10. März 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B00008K2SG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (106 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.346 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Geist des Kriegers
2. Falscher Heiland
3. Unsterblich
4. Kleine Schwester
5. Abendlied
6. Narben
7. 2000 Meilen unterm Meer
8. Knochenschiff
9. Wolfstraum
10. Verloren
11. Abendland

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen In der trostlosen Gegenwart angekommen 9. November 2004
Von speeesz
Format:Audio CD
Mit diesem Album besiegelte StS gleich zwei Entwicklungen, die man nicht mögen muss, denen ich zunächst auch eher skeptisch gegenüber stand, letztlich aber zum Schluss kam, dass das Ergebnis objektiv und nur für sich betrachtet jede Veränderung rechtfertigt.
Erstere Entwicklung ist die inhaltliche; sie ist die Grundlage für alles weitere. War zwar die Musikrichtung mittelalterlich, so war es nicht die Botschaft. Vielmehr sang die Band von zeitlosen Phänomenen und Abgründen des menschlichen Verstands, von Mord und Moral, von Liebe und Leben. Die sprachlichen Bilder bzw. die Stellvertreter für den jeweiligen Sachverhalt entsprechen dem musikalischen Thema. Nun allerdings geht es um Abarten, welche die heutige Zeit hervorruft.
So ließ sich StS inspirieren von einem verzweifelten, (vom System) in die Enge getriebenen Mann, dem Mord der letzte Ausweg war; von falschen Führern und deren diplomatischem Selbstmord; von Aidsinfizierten, die indem sie bewusst andere infizieren ihr Vermächtnis wahren und durch ihr Blut ( = ihre Krankheit) weiterleben; von Desillusion und Enttäuschung; von sexuellem Missbrauch in der Familie; von körperlicher Selbstzerstörung zur Kompensation von seelischem Leid; vom Wunsch, seine unlebenswerte Existenz beenden zu lassen; von gescheiterten Persönlichkeiten, deformiert von der perversen Gesellschaft; von sich wie Raubtiere verhaltenden Menschen; von destruktiver, hingebungsvoller Liebe und schließlich von der Hoffnungslosigkeit unserer Kultur.
Dabei wird das Thema meist durch Abstraktes oder Synonyme verschleiert und nicht beim Namen genannt.
Daraus resultiert zwangsweise eine musikalische Weiterentwicklung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Subway to Sally mal anders, aber immer noch genial 19. März 2006
Von Severus
Format:Audio CD
Natürlich kann man enttäuschte Fans verstehen, die auf "Engelskrieger" die gewohnt mittelalterlichen Klänge von Subway to Sally vermissen. Diese sind aber dann spätestens durch "NORD NORD OST" wieder getröstet worden.
Die CD Engelskrieger ist dennoch ein gewaltiges Werk mit genialen Liedern, das sich nicht von den anderen Subway to Sally Alben verstecken braucht.
Hammermäßig beginnt die CD mit Geist des Kriegers, Falscher Heiland und Unsterblich. Drei geniale Lieder, die textlich, musikalisch und atmosphärisch in vollster Linie überzeugen können.
Man merkt hier schon, dass auch der harte Metal Klang STS gut steht.
Nach drei nachdenklich stimmenden Liedern, kommen nochmals zwei geniale Stücke: 2000 Meilen unterm Mehr und Knochenschiff. Das sind Lieder, die man sich stundenlang anhören kann, ohne dass sie langweilig werden.
Diese Stücke stellen die letzten drei Lieder in den Schatten, obwohl diese auch sehr gut sind.
Fazit: Subway to Sally einmal anders. Ein großes Lob und Anerkennung für die Band, dass sie auch einmal andere Wege erfolgreich beschritten haben!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer wagt, gewinnt! 4. März 2003
Format:Audio CD
Jeder eingefleischte StS-Fan wird am Anfang erst etwas skeptisch schauen, sich wundern und vielleicht im ersten Moment verwirrt sein.
Hört man jedoch mehrmals rein, so wird man eines erkennen: Im Kern ist das ein Werk von Subway to Sally und zwar eines, dass wie alle bisherigen den Zuhörer im tiefsten Inneren berührt.
Die Musik selbst ist härter geworden. Mittelalterliche Elemente kommen darin nicht mehr vor und stellenweise mag man sich an Rammstein erinnert fühlen. Doch trotzdem schafft Eric Fish, der Sänger der Gruppe, einen in seinen Bann zu ziehen. Mit viel Gefühl und Hingabe singt er die, meiner Meinung nach sehr schön geschriebenen, Texte. Das diese nun aktuelle Themen behandeln, ist auch gewöhnungsbedürftig, tut der Qualität des Albums jedoch keinen Abbruch.
Ich denke man muss StS hoch anrechnen, dass sie diesen Schritt gewagt haben und sich selbst in der Hinsicht treu geblieben sind, dass sie das tun wollen, was ihnen am Herzen liegt. Diesmal waren es eben Themen aus dem Alltag, die ihnen auf dem Herzen lagen und ich denke jeder wirkliche Fan sollte das akzeptieren.
Engelskriger - Ein Muss für alle wahren Fans!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Zeiten ändern sich... 5. Mai 2003
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Mit diesem Album hat Subway To Sally einen Richtungsstil vollzogen, der sich schon auf dem letzten Album - Herzblut - abgezeichnet hat: Die "mittelalterlichen" Instrumente wie Dudelsack und Schalmei sind gewichen. Die Texte haben aktuellen Bezug bzw. machen keinen Umweg mehr über mittelalterliche Geschichten, die Musik ist geradliniger geworden und kann sich nicht mehr durch die Vielzahl an Instrumenten aus der Masse der härteren Bands abheben.
Lustige Lieder, witzige Refrains und tanzbare, fröhliche Melodien sucht man auf diesem Album vergebens. Wer die dies eh noch nie gemocht hat und auf den mittelalterlichen Einfluss wie z.B. auf dem Hochzeit-Album gut verzichten kann, wird mit diesem Album wohl glücklich werden können - ich kann es nicht, mir fehlt einfach alles, was ich an Subway To Sally schätzen konnte...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer schafft es schon... 28. September 2003
Format:Audio CD
sich komplett vor den heutigen Problemen zu verschließen?
Niemand meiner Meinung nach!
Und da Subway to Sally dies auch nicht bewerkstelligen konnten, musste wohl auch so ein Album kommen.
Meiner Meinung nach haben StS hier wirklich fantastisch die Themen eingefangen.
Die Texte sind brachiale Realität, die die Tiefsinnigkeit nicht ganz verloren haben, die Riffs sind durchschlägig, der Gesang einmal wieder etwas ganz besonderes, das Arrangement fantastisch und die Stimmung der angesprochenen Themen fantastisch eingefangen... Wer StS mag, muss diese Entwicklung akzeptieren oder staunen, wie vielseitig sie doch sind.
Lieder, die an ältere Stücke erinnern, sind immernoch genauso genial ("Knochenschiff", "Wolfstraum", "Abendland", "Falscher Heiland" und "Kleine Schwester", was ein wenig an "Kleid aus Rosen" erinnert); Lieder mit vollkommen neuen Terrain sind ebenfalls wunderbar gemeistert und regen zum Denken an.
Wer sie jetzt für "böse Goth-Vamps" hält, der sollte sich vielleicht etwas mehr mit der Materie auseinandersetzen, denn was hat bitte schön dieser Sound mit Gothic Metal bspw. zu tun?!
Auch wenn die angesprochenen Themen teilweise in den Gothic-Bereich gehen, heißt das noch lange nicht, dass StS Gothics geworden sind, geschweige denn "Goth-Vamps"! Vielleicht sollte man das einfach als Stilmittel akzeptieren?
Nun gut, man hätte die mittelalterlichen Instrumente durchaus mehr einsetzen können, aber es klingt doch immernoch nach Subway to Sally, nicht schlussendlich durch Fish, die Choräle im Hintergrund und die Texte...
Subway to Sally bleiben wer sie sind und werden realistischer... Ist das ein Nachteil?
Ich empfinde es als eine tolle Mischung, denn nur wer sich nicht komplett in Träume rettet, kann überleben... Dies gilt vorallen für die Musik.
5 von 5 Punkten und das verdient.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gutes Album!
Ich bin schon seit langem ein großer Subway to Sally Fan und hab es endlich geschafft mir die CD so zu kaufen, da ich
bislang immer nur die Itunes Downloads hatte. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Jessica Reinhardt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grandios
habe die cd innerhalb von 2 tagen erhalten und bin mehr als zufrieden
diesen laden behalte ich auf jeden fall im auge
Vor 7 Monaten von Patrick Stuke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kein Folk, aber dafür das mit Abstand beste Rockalbum von Subway...
Dass "Engelskrieger" die Fangemeinde spaltet, mag verständlich sein - so weit von Folk und Mittelalterrock war die Band kein zweites mal entfernt. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von O. S. Dresden veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Anders aber gut -und zwar richtig gut-
Auch wenn Subway to Sally mit "Engelskrieger" wohl ihr schwierigstes und härtestes Werk geschaffen haben kann ich der Band nur meinen Respekt vor einem Meisterwerk wie diesem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Januar 2010 von Der Philosoph
5.0 von 5 Sternen Trotz, oder gerade wegen des starken Kontrastes zu früheren...
Ich weiß, dass es über Subway's "Engelskrieger" aufgrund des starken, musikalischen Wandels sehr gespaltene Meinungen gibt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. März 2009 von D. Heyna
4.0 von 5 Sternen Gewöhnungsbedürftige, aber interessante Neuorientierung
Egal ob man Subway To Sally vorher mochte oder nicht: "Engelskrieger" wird jeden, der die Band vorher schon kannte, beim erstmaligen Hören vor den Kopf stoßen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Oktober 2008 von pionskora
4.0 von 5 Sternen Hier zeigen se mal, was sie alles können...
Subway to Sally hatten schon immer ganz gute Platten, aber hier fahren sie zum ersten Mal ihr ganzes Können auf... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Mai 2008 von clouddress
1.0 von 5 Sternen ...wenn ich Rammstein hören will, kaufe ich nicht StS
Dieses Album habe ich mir damals als eingefleischter Subway Fan direkt gekauft und war und bin immer noch aufs Tiefste enttäuscht - solch ein langweiliges... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2007 von Jahndalf
2.0 von 5 Sternen Überbewertet.
Dass die EK zur Zeit eines neuen Fan-Segens entstand, macht die CD zu dem Lieblingsexemplar vieler Hörer.
Ich bin davon leider nach wie vor nicht begeistert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. August 2007 von datura.ferox
5.0 von 5 Sternen Düstere Romantik !!!
Wenn eine Band über viele Jahre hinweg einen bestimmten Musikstil kultiviert hat, dann stellen Stilwechsel immer ein gewisses Risiko dar. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juli 2007 von kwichybo
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar