In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Engel des Todes Teil 1 auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Engel des Todes Teil 1 [Kindle Edition]

Marc Prescher
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,14 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
  • Länge: 86 Seiten (geschätzt)
  • Prime-Mitglieder können dieses Buch ausleihen und mit der Leihbibliothek für Kindle-Besitzer auf ihren Geräten lesen.
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein kleiner Junge, als Kind von der Mutter misshandelt, wird zu einem Serienkiller. Er tötet um die Liebe und den Respekt, seiner über alles geliebten Mutter zu bekommen. Denn auch nach ihrem Tod, ist sie noch immer bei ihm.
Sie spukt weiter in seinem kranken Hirn.

„Lebt deine Mutter noch“, fragte der Fremde und streichelte dabei
über Grubers blutverschmiertes Gesicht.
„Nein, meine Mutter ist schon lange tot.“
„Dann habe ich eine gute Nachricht für dich.“
Grubers Augen fingen an zu leuchten, es gab doch noch Hoffnung,
dachte er als er diese Worte hörte.
Der Fremde lächelte ihm zu und sagte dann:
„Dann wirst du in ein paar Minuten bei ihr sein und ihr werdet wieder vereint sein. Freust du dich?“


Es würde nicht lange dauern bis die Fliegen seinen Kadaver finden würden und ihre Eier in seinen Körperöffnungen legen würden.
Die Maden würden schlüpfen
und sich an seinem verfaulendem Fleisch laben.
Dick und fett würden sie sich an ihm fressen.
Durch seinen After würden sie kriechen und ihn von innen auffressen.

Dies ist der 1 Teil, der 2 Teil ist jetzt ebenfalls erhältlich.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 360 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 86 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FNY1CNM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #117.245 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Marc Prescher wurde am 7.4.1977 in Braunschweig geboren.

2012 erschien Die Lust am Töten - Serienkiller im Visier
2013 erschien Das Haus der blutigen Träume
2013 erschien Geisterstadt der Zombies
2014 erschien Engel des Todes (Gesamtausgabe)
2014 erschien In der Hölle der Zombies
2014 erschien Tot
2014 erschien Wald der Schmerzen (Gesamtausgabe)
2014 erschien Im Auge des Todes (2 Top-Horrorthriller)
Jetzt erhältlich:

Blutige Schuld, als Ebook und Printausgabe




Wir mögen nach dem Guten streben, doch fasziniert sind wir nur vom Bösen.

Wenn Sie Fragen, Kritik, Lob oder Anregungen haben oder
Sie wollen über neue Bücher sofort informiert werden,
dann schicken sie eine E-Mail.


Kontakt: marc.prescher@yahoo.de
Twitter: https://twitter.com/MarcPrescher
Facebook: www.facebook.com/pages/Marc-Prescher/1444666562471447?fref=ts

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein tiefer Blick, in die Abgründe..... 12. März 2014
Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
......einer kaputten menschlichen Seele.

Inhalt:

Phillip hatte als Kind nichts zum lachen, von der eigenen Mutter schwer misshandelt, keine Freunde und als einziges Spielzeug diente ihm ein alter verbrauchter Teddy, denn er auf den Namen Bernhard getauft hat. 13 Jahre später, seine Mutter längst an einem Gehirntumor gestorben, sah Phillip in Frauen nur leere Hüllen, dafür liebte er seinen Beruf als Bestatter. Als Phillip eines morgens einen Junkie in einer Unterführung umbringt weil dieser schlecht über seine Mutter spricht, wird ihm klar dass er die Welt vor solchem Abschaum befreien musste. Wenige Tage später hatte er durch einen weiteren Mord nun die absolute Bestätigung, dass er dazu auserkoren wurde ein Engel des Todes zu werden um seine geliebte Mutter stolz zu machen, endlich war er zu etwas zu gebrauchen......

Mein Eindruck:

Die Geschichte hatte Hand und Fuß und sie wirkte auf mich sehr beklemmend. Sehr bildhaft wird hier beschrieben, wie sich eine schreckliche Kindheit, auf die Psyche eines Erwachsenen auswirken kann. Der Hauptprotagonist Phillip ist keine Hassfigur, eher hatte ich das Gefühl ihn irgendwie verstehen zu können, hat mich zwar selbst gewundert bzw ich war etwas geschockt, so viel Sympathie für so eine kontroverse Hauptfigur zu empfinden. Aber was will man machen, es ist wie es ist!? Hoffentlich hält mich jetzt niemand für bekloppt! Den Schreibstil fand ich vollkommen in Ordnung, wenn nicht sogar extrem fesselnd, und auch so ist mir nicht besonders viel aufgefallen, was meinen Lesefluss irgendwie gestört hätte. Von mir bekommt dieser 1. Teil 3,8/5 Sterne und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und gruselig 19. Oktober 2013
Von Rudolf
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer mit Kindern zu tun hat, dem wird es den Magen umdrehen, und Agressionen werden sich nicht vermeiden lassen. Es ist spannend geschrieben, und nach dem Buch kann man Psychopaten besser verstehen, und warum sie so wurden. Für meine Seele war es fast zu viel, aber ich bin gespannt, wie es im nächsten Teil weiter geht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Engel des Todes 25. Februar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe noch nie ein buch mit so schlechter Orthographie gelesen !!
Wird das Manuskript nicht vorher gelesen, bevor das Buch ins Netz gestellt wird ?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Morbide, krank und wunderbar fesselnd 16. Januar 2014
Von Nini
Format:Kindle Edition
Ich habe heute morgen angefangen dieses Buch zu lesen und letztendlich hab ichs in einem Rutsch (ca 5 Stunden) durchgelesen.
Die Geschichte hinterlässt viele emotionale Eindrücke: man hasst so manche Charakter (aus gutem Grund), kann die Trauer und den Schmerz nachempfinden, da der Schreibstil detailliert ist. So manches Mal ertappte ich mich, wie ich Tränen unterdrückte, aber auch vor mich hinlächelte.
Der Inhalt ist sehr brutal und morbide, zeigt die Wahrnehmung eines "Psychopathen" und dessen Reaktionen auf teilweise kranke Art & Weise auf.

Allerdings musste ich doch hin & wieder ein zweites Mal lesen, aufgrund der Rechtschreibfehler und den (wahllos) variierenden Namen.
Ich hab die Kindle Edition gratis heruntergeladen (zumal mir oft Rechtschreibfehler in Kindle-Versionen aufgefallen sind), dennoch
trübt das nicht den Spaß, die Spannung und die Faszination, mit der ich diese fesselnde Geschichte gelesen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannender Thriller 5. Januar 2014
Von Binci13
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die drei Teile sind spannend geschrieben und der Einblick in die Kindheitserlebnisse der Hauptfigur sind teilweise schwer zu verdauen. Punkte habe ich aber abgezogen, weil der Lesegenuss durch die vielen Rechtschreib- und Grammatikfehler wirklich getrübt wurde. Mir ist nicht klar, wie man sein Buch in solchem Zustand veröffentlichen kann. Auch die Absätze fehlten teilweise, so dass man sich über die Handlungsabläufe wunderte. Ich habe den Teil kostenlos runtergeladen und dafür war es noch ok. Geld zu verlangen, ist allerdings nicht angemessen. Bitte also unbedingt Korrekturen vornehmen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden