Endurance: Shackleton's Incredible Voyage und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,42
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Endurance: Shackleton's I... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Endurance: Shackleton's Incredible Voyage (Englisch) Taschenbuch – 19. März 1999

71 Kundenrezensionen

Alle 39 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 19. März 1999
EUR 14,42
EUR 14,42 EUR 1,67
CD-ROM
"Bitte wiederholen"
4 neu ab EUR 14,42 18 gebraucht ab EUR 1,67

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Endurance: Shackleton's Incredible Voyage + 635 Tage im Eis: Die Shackleton-Expedition - + Shackletons Führungskunst: Was Manager von dem großen Polarforscher lernen können
Preis für alle drei: EUR 33,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Basic Books; Auflage: Second Edition (19. März 1999)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 078670621X
  • ISBN-13: 978-0786706211
  • Größe und/oder Gewicht: 13,2 x 1,7 x 20,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (71 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.959 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In the summer of 1914, Sir Ernest Shackleton set off aboard the Endurance bound for the South Atlantic. The goal of his expedition was to cross the Antarctic overland, but more than a year later, and still half a continent away from the intended base, the Endurance was trapped in ice and eventually was crushed. For five months Shackleton and his crew survived on drifting ice packs in one of the most savage regions of the world before they were finally able to set sail again in one of the ship's lifeboats. Alfred Lansing's Endurance: Shackleton's Incredible Voyage is a white-knuckle account of this astounding odyssey.

Through the diaries of team members and interviews with survivors, Lansing reconstructs the months of terror and hardship the Endurance crew suffered. In October of 1915, there "were no helicopters, no Weasels, no Sno-Cats, no suitable planes. Thus their plight was naked and terrifying in its simplicity. If they were to get out--they had to get themselves out." How Shackleton did indeed get them out without the loss of a single life is at the heart of Lansing's magnificent true-life adventure tale. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

Chicago Tribune
“One of the most gripping, suspenseful, intense stories anyone will ever read.”

The New York Times
“Riveting.”

Christian Science Monitor
“Without a doubt this painstakingly written authentic adventure story will rank as one of the classic tales of the heroic age of exploration.”

Wall Street Journal
“Grit in the face of seemingly insurmountable adversity.”

Mary Roach, New York Times Book Review
“[An] incomparable telling of Shackleton’s travails.”
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
The order to abandon ship was given at 5 P.M. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von George Schaefer am 19. September 2000
Format: Taschenbuch
Whew!! That's the first word that comes to my mind. It surfaced in my thoughts numerous times as I was reading this tale. This book is overwhelming. I had always heard tales about Shackleton and this was a most compelling read. I found myself unable to put it down. It just grabs a hold of you and won't let go. Alfred Lansing did a superb job of storytelling here. It is one of the most amazing tales of human courage and endurance ever written. This is a fabulous story. Sir Ernest Shackleton truly displayed extraordinary mettle in spite failing to achieve the initial objective. His leadership is undeniable. He held a crew together to endure the harshest climate on the planet. That the entire crew survived the venture is testament to the power of the human spirit. The will to survive can attain soaring heights as this tale suggests. Lansing attempts to get into the nature of the different men but he allows their diaries to dictate the writing. This is great because supposition by authors of nonfiction can be fatuous. Drawing excerpts from the diaries of the men is a way to draw upon the incredible human drama and psychology that must have unfolded in this venture. The obstacles encountered by the crew are staggering. The wind, the dampness, the bitter cold and the long months of darkness in the winter seem like more than any man should be able to stand. They slept in wet sleeping bags in sub-freezing temperature; ate unappetizing foods; and still managed to keep their hopes alive. These were not accommodations up to Hyatt standards. One wonders how many people today would be tough enough to triumph over these hardships. The pain, ennui and discomfort must have been staggering. I found myself just shaking my head with awe at numerous passages in the book.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. August 1999
Format: Taschenbuch
I went into this book, after reading the jacket, thinking, "Oh, this sounds interesting." By the end, the book had moved me to tears three or four times. I cannot say enough about this fascinating, unreal, unbelievable story and the powerful effect it had on me. Never before have I read of such fortitude and awe-inspiring strength than that exhibited by these brave, amazing men. It was such a terrific read, I didn't want the story to end! But thank God, for those who lived to tell it, it finally did. If you like true-life adventure, even just a little bit, then you must read this tremendous story. Remarkable and unbelievable from beginning to end.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Caracalla TOP 1000 REZENSENT am 25. Dezember 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als er 1914 aufbricht, hätten wir ihn aus heutiger Sicht als gescheiterte Existenz betrachtet. Alles was Shackleton bisher begonnen hat, ist mehr oder minder misslungen. Mit einer wohlhabenden Frau verheiratet, ist er selbst mittellos, aber steckt voller Geschäftsideen, zu denen unter anderem die Teilnahme und die Organisation von Reisen in die Antarktis zählen. Aber selbst dort ist er nur Zweiter, seinem Traum, den Südpol zu erreichen, kommt Amundsen zuvor.

1914 unternimmt er deshalb den waghalsigen Versuch, den antarktischen Kontinent zu durchqueren und startet die Endurance-Expedition. Von dieser handelt das vorliegende Buch.

Bereits in den 50er Jahren veröffentlicht, hatte Lansing noch die Möglichkeit mit Zeitzeugen und Expeditionsteilnehmern zu sprechen. Den Rest seiner Informationen hat der Autor den zahlreichen Tagebüchern von Teilnehmern der Expedition entnommen.

Wir erfahren bis ins kleinste Detail und durchsetzt mit sehr persönlichen Schilderungen den Ablauf der Expedition von der Organisation über die Zerstörung der Endurance im Packeis bis hin zur dramatischen Rettung. Das Buch befasst sich nicht mit dem Schicksal des zweiten Teils der Expedition, der Ross Sea Party, die den Kontinent von der gegenüberliegenden Seite in Angriff nehmen und Lebensmitteldepots anlegen sollte.

Auch diese scheitert, hier kostet schlechte Organisation und unfähige Führung allerdings mehrere Männer das Leben.

Obwohl Lansing sich persönlicher Urteile über Shackleton enthält, gewinnt der Leser das Bild eines überehrgeizigen, aber letztendlich unfähigen Menschen, der des persönlichen Erfolgs willen das Leben vieler völlig skrupellos aufs Spiel setzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Ross am 13. Juni 2000
Format: Taschenbuch
One of the best-known of the many books about Englishman Shakleton's 1915 expedition to cross the South Pole, this is essentially a quick, easy-reading adventure story. Aptly titled, it's a pretty gripping and amazing story, and will put to shame any bad camping story of one's own. I guess what one emerges with is sheer amazement that anyone managed to survive the conditions these men were exposed to. A nice modern companion book to this is "North to the Night."
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ebayee -- Barrio2000 am 11. Mai 2000
Format: Taschenbuch
This is a superbly written account of an Antarctic expedition led by Sir Ernest Shakleton on a ship named Endurance. It is trapped by ice and eventually crushed by it. In order to survive, the crew look toward it's leader for answers and the only chance at rescue is to make it to a whaling station that is more than 1500 miles away. Everything is frozen, the weather is the worst on earth and thats just the begining. It's all here, the amazing spirit that some humans show when pushed to the brink of death, starvation, freezing, thirst, tiredness to the deepest parts of one's existence, humor, friendship, respect, leadership, etc. How it must have been for these men to survive such a harrowing experience is beyond belief. If not because it was so well documented by the individual crew members who kept journals, indeed no one would beleive it. To have survived so many months floating on a moving, cracking, shifting, crushing ice floe only to have to undertake an 800 mile sea voyage in a 22 foot lifeboat in the most brutal ocean in the world where winds rarely fall below huricane force, find and land on a hellish coast of a small island easily missed. Then on foot and starving have to coss it on ground so treacherous that no one had crossed it before, or would dare again for another 50 yrs. A brutal reading that will leave you exhausted. Pass it on and share with your friends and family.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen