In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Endstation Reinbek auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Endstation Reinbek
 
 

Endstation Reinbek [Kindle Edition]

Frank Göhre
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 1,99  
Sondereinband --  

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als Zivilfahnderin der Hamburger Polizei hat Bettina Breuer schon einiges erlebt, der Fall eines misshandelten Mädchens aber konfrontiert sie mit ihrer eigenen Vergangenheit. Einer Vergangenheit, die Schuld enthält und Sühne fordert.

»›Frau böse‹, sagte sie leise, und noch bevor ich sie stoppen konnte, hatte sie ihr Shirt hochgeschoben und wandte mir ihren Rücken zu. Dunkelrote Striemen überkreuzten sich auf der Haut, mehrere blau-gelb-grüne Druckstellen zeichneten sich knapp oberhalb ihrer Taille ab.
Ich schluckte. Nach und nach erfuhr ich von Melena dann doch noch mehr, und allmählich konnte ich mir zusammenreimen, was ihr widerfahren war.«
Auf dem Hauptbahnhof erwischt Bettina Breuer eine junge Ägypterin beim Klauen. Melena kam als Au-pair-Mädchen nach Deutschland und hält sich mittlerweile als Taschendiebin über Wasser. Nur zögerlich berichtet das verängstigte Mädchen von den Umständen, die es in diese Situation gebracht haben ...
Anfangs scheint der Fall klar, doch nach und nach kommen der Kriminalbeamtin Zweifel an Melenas Geschichte. Ihre Nachforschungen ergeben, dass ihre eigene Vergangenheit mit dem Schicksal des Mädchens verbunden ist. Von nun an nimmt Bettina Breuer den Fall persönlich. Sehr persönlich …

»Endstation Reinbek« ist der dritte Band der Krimi-Reihe »hey! shorties« – und Bettina Breuers erster Fall!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Göhre, geb. 1943, arbeitete als Buchhändler, Kunsthändler, Werbetexter, Verlagslektor. Lebt als Schriftsteller und Drehbuchautor in Hamburg und ist Dozent für Drehbuch an der Filmhochschule in Ludwigsburg.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1213 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 62 Seiten
  • Verlag: hey! publishing Verlag; Auflage: 1 (9. September 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00F2JH106
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #101.644 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Ja, wo ist denn Reinbeck? 20. Februar 2014
Von Jette
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Schriftsteller hat eine feselnde und spannende Schreibweise. Ich mochte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen, vor allem für all die, die aus Hamburg und Umgebung kommen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Frustrierte Prostituierte bei der Polizei 29. Januar 2014
Format:Kindle Edition
Krimi aus dem Hamburger Milieu. Heldin ist eine kontaktarme, ziemlich selbstzentrierte Ermittlerin der Polizei, die früher als Prostituierte gearbeitet hatte. Andere Menschen lässt sie kaum an sich herankommen, häufig ist sie schlechter Laune. Aus ihrem Blickwinkel werden die meisten Männer lediglich als potentielle Sexualobjekte betrachtet. Auch sind die Rollen seltsam klischeehaft verteilt. Eltern sind blöd, uninteressiert, gewalttätig, einfältig usw. Bürgerliche Ehepaare sind bei Göhre entweder Langweiler, Heuchler, Betrüger oder einfach nur öde. Wie schon so oft tritt die einsame Wölfin als Heldin in Erscheinung. Das ständige Karikieren einer „normalen“ Lebenswelt wirkt eindeutig überzogen und mindert den Wert der zumindest mittelmäßig interessanten Storys.

Thematisch geht es um eine junge auf der Straße aufgegriffene Ägypterin, die von einer Familie als Au-pair Mädchen aufgenommen wurde. Und natürlich hat der Ehemann das Mädchen sexuell missbraucht. Dann stellt er sich sogar noch als Mörder heraus. Am Ende zerbricht die sowieso nur auf Illusionen aufgebaute Ehe. Auch alle übrigen gehen frustriert zum Alltag über.

Insgesamt ist die Geschichte etwas zu einfach und vorhersehbar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Kurz und knackig 17. November 2013
Von Tessa
Format:Kindle Edition
Ein spannender, nie langweiliger, aber etwas vorhersehbarer Kurz-Krimi.

Die Story ist klar strukturiert, die Charaktere sehr gut herausgestellt, das Buch folgt einer klaren Linie, handwerklich sehr gut gemacht!

Ich überlege gerade, ob die Geschichte länger hätte sein sollen, aber nein es war genau richtig so. An manchen Stellen hat mir etwas die Emotion gefehlt und wie gesagt etwas voraussehbar von Anfang an, trotzdem lohnt es sich sehr es zu lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Klasse Kurzkrimi 11. November 2013
Von Xirxe TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Bettina Breuer, Zivilfahnderin bei der Hamburger Polizei, erwischt ausserhalb ihrer Dienstzeit eine junge Diebin. Statt sie direkt zur Wache zu bringen, spendiert sie ihr ein Essen und entlockt ihr eine abenteuerliche Geschichte: Als Aupair aus Ägypten eingereist, wird sie nun von einem Ehepaar gefangen gehalten und verprügelt - ihre misshandelter Körper unterstreicht ihre Aussage. Bettina Breuer lässt sich dazu hinreissen, auf eigene Faust zu ermitteln und wird plötzlich mit einem entsetzlichen Teil ihrer Vergangenheit konfrontiert...
Frank Göhre geht wirklich voll zur Sache ;-) Die Geschichte ist gut geschrieben, Action und Spannung pur und man will nur eines wissen: Wie geht es aus?
Doch eines ist ärgerlich: 46 Seiten werden auf meinem Reader angezeigt (kein Kindle), doch stattdessen sind es gerade mal 35. Der Rest geht für Infos des Verlages, des Autors und eine sechsseitige Leseprobe einer anderen Kurzgeschichte drauf - das ist fast ein Viertel ebook-Shorties. Vielleicht geht es ja nur mir so, aber das empfinde ich fast als Mogelpackung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Endstation Reinbek 10. November 2013
Format:Kindle Edition
Am Anfang geht es leicht verwirrend los, aber mit der Zeit werden die Zusammenhänge klar.
Die Geschichte um Bettina und Melena hat alles, was ein Krimi braucht: Guter Einstieg, Spannungsbogen, schlüssige Auflösung des Falls.
Durch den flüssigen Schreibstil ein kurzes aber schönes Lesevergnügen. Mir hat die Kurzgeschichte gut gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Bettina Vergangenheit 8. November 2013
Von hoonili
Format:Kindle Edition
Die Polizistin Bettina findet ein Mädchen, was Hilfe braucht. Sie wurde als Au Pair nach Deutschland geschickt und wird hier nun von ihren Gasteltern misshandelt. Das erzählt sie jedenfalls. Bettina geht der Sache nach und wird plötzlich mit ihrer Vergangenheit konfrontiert...
Ein sehr flüssiger Kurzkrimi, der leider viel zu schnell zuende war.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden