Weitere Optionen
Endless
 
Größeres Bild
 

Endless

28. Februar 2014 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:00
30
2
5:52
30
3
4:55
30
4
6:28
30
5
2:43
30
6
3:44
30
7
7:29
30
8
6:17

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. Februar 2014
  • Erscheinungstermin: 28. Februar 2014
  • Label: Metal Blade Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 42:28
  • Genres:
  • ASIN: B00JS2TFC0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 81.582 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von The Upsetter am 24. November 2014
Format: MP3-Download
Dass der Vor-Rezensent für dieses hervorragende Debutalbum nur 3 Sterne vergibt, ist mir nicht ganz verständlich. Musikalisch überzeugt die Band mit tonnenschweren Gitarrenriffs und einem rauen, ungeschliffenen Sound, der stark an das Debutalbum von Black Sabbath erinnert. Mich beeindruckt vor allen Dingen der hypnotische Gesang von Frontfrau Emily Kopplin, sie ist quasi das weibliche Gegenstück zu Ozzy Osbourne. Auf jeden Fall passt ihre Stimme besser zum Genre Doom Metal als das harmlose, oft kommerziell angehauchte Geträllere zahlreicher anderer Sängerinnen im Bereich des derzeit ja sehr angesagten "Female Fronted" Doom Metal / Stoner Rock. Absolut genial ist auch das künstlerisch liebevoll gestaltete Cover des Albums, habe mir das Teil deshalb gleich als LP besorgt. Einziger Grund, warum ich hier keine 5 Sterne vergebe, sind die beiden ruhigeren Songs "Full Moon" und "Mescaline", die phasenweise etwas einschläfernd sind und nicht so ganz mit dem Rest des Albums mithalten können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.M.J. am 13. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Sound dieser CD ist .. nunja ... gewöhnungsbedürftig ... nunja .. nee, ich will ehrlich sein: So geht das nicht.

Eigentlich wollte ich diese CD als Fehlkauf verbuchen. Andere können das (Noch?) besser: Jex Toth zum Beispiel. Die Retrowelle (Kadavar, Graveyard, Orchid, Rival Sons ...) gefällt mir ausserordentlich gut. Aber dies hier braucht noch etwas.

Warum dann drei Sterne? Weil ich die CD nicht aus dem Player kriege - obwohl sie rumpelig klingt!
Weil kleine Kinder noch etwas üben müssen, aber deutliches Potential besitzen.

Mout Salem könnten es schaffen. Unterstützt sie und lasst ihnen noch etwas Zeit. Die hat Lemmy auch gebraucht.

Das hier ist nicht groß. Aber: Es könnte es werden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden