Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen91
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 10. Januar 2016
Dieser Film bedient mal wieder jedes typische Klischee .... reiches Mädchen verliebt sich in armen Jungen mit schlechter Vergangenheit. Hinzu kommt der Vater des Mädchens, der absolut dagegen ist. Aus Prinzip und wegen eines Schicksalsschlags, der ihn zusätzlich verbittert hat. Wer bis hierhin schon die Augen verdreht, sollte den Film gar nicht erst sehen. Wer aber wie ich trotz allem gewillt ist, den Film zu schauen, der wird mit - wie ich finde - großen Gefühlen belohnt.

Ich gebe zu, ich habe überhaupt nichts gegen diese Klischees .. ich mag sie so viel lieber als Dramen mit traurigen Ausgängen. Ich bin immer der Meinung, das reale Leben bringt so viele Hürden und Probleme mit sich, die man bewältigen muss, da darf man in der Freizeit gerne mal die Seele streicheln lassen von romantischen, gefühlvollen Sachen, die in der Realität bestimmt nur selten geschehen. Aber dafür sind sie doch da ... es sind Filme und keine Tatsachenberichte. Sie zaubern mir ein Lächeln, ab und zu stiehlt sich auch ein Tränchen davon und am Ende schließt man den Film mit einem Lächeln und einem *hach*

Mir haben auch die beiden Hauptdarsteller sehr gut gefallen. Man merkte ihnen die große Liebe richtig an, das fand ich sehr gut gespielt. Aber auch dem Vater merkte man an, dass er einfach nicht aus seiner Haut konnte und fast war man gewillt, hier Mitleid zu haben .. hätte man sich nicht über seine Taten so geärgert :)

Fazit: Für Romantik-Fans und Freunde der großen Gefühle mit Herzschmerz und einem Schuss Kitsch kann ich diesen Film uneingeschränkt empfehlen!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Nach seinem Highschool-Abschluss ergreift David die Initiative und spricht seine seit Jahren heimlich bewunderte Mitschülerin Jade an. Aus dem charmanten Arbeitersohn und der Musterschülerin aus einem gut behüteten Hause wird schnell ein Paar, das sich völlig dem Rausch der ersten großen Liebe ergibt. Jades Vater allerdings, beobachtet argwöhnisch die Veränderung seiner ältesten Tochter und greift zu hässlichen Mitteln, um diese junge Liebe zu sabotieren. Davids Anwesenheit in Jades Familie sorgt auch dafür, dass die Mutter und der zweite Bruder Keith (Rhys Wakefield) fröhlicher, lebendiger werden. Im Kontrast dazu erzeugen die bösen Intrigen des Vaters eine hohe Spannung. Es knirscht immer vernehmlicher im gesamten Beziehungsgefüge. Aber auch dieser Vater ist nicht nur negativ gezeichnet, sondern bleibt in seiner Sorge um die Tochter zumindest zum Teil glaubhaft. Die klassische, dramatische Schwere balanciert die faszinierende Inszenierung sehr stilsicher mit jugendlichem Charme und Optimismus aus.

Endless Love ist all das, was man von einem romantischen Film über die erste Liebe erwarten darf. Nichts an diesem Film ist in irgendeiner Weise originell, er spielt seine Geschichte warmherzig und sicher ab. In "Endless Love", dem wunderschönen, spannenden Drama einer jungen Liebe, wird Romantik dick aufgetragen, ohne peinlich zu wirken. Das Publikum der Nicholas Sparks-Verfilmungen und jeder, der schon mal den Satz "Mein Baby gehört zu mir" gehört hat, ist hier gut aufgehoben.
0Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Als Jade und David sich kennenlernen ist es Liebe auf den ersten Blick. Beide verlieben sich unsterblich ineinander, doch das junge Glück steht unter keinem guten Stern.

Unterschiedlicher könnten die beiden jungen Verliebten kaum sein, während sie wohlhabend aufwuchs und steile Karrierepläne hat, wuchs er "nur" als Sohn eines Automechanikers auf.

Der Vater von Jade hat ihre Zukunft bereits verplant, und erwartet von ihr dass sie als Ärztin in seine Fußstapfen tritt.
Das Praktikum bei einem renommierten Arzt befindet sich allerdings weit weg von zuhause, sodass Jade nun eine schwere Entscheidung treffen muss.

Entgegen der Hoffnung Ihres Vaters entscheidet sich Jade gegen das Praktiukum, sondern dafür einen Sommer mit Ihrer großen Liebe verbringen zu können.

Die Konflike "jung gegen alt" häufen sich, doch das schweisst die beiden Verliebten nur noch enger zusammen.

Doch dann kommt ein dunkles Geheimniss von Davids Vergangenheit ans Licht, dass das Glück des jungen Paares auf eine Zerreißprobe stellt.

Klar ist der Film nichts neues, das Thema gab es schon gefühlte hunderttausendmal, dennoch ist der Film kurzweilig, schön inszeniert, mit einer tollen Besetzung

Für Fans von Liebesfilmen sehr empfehlenswert
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Liebesfilme können ruhig kitschig sein, aber was man bei "Endless Love" geboten bekommt ist schwer zu ertragen. Handlung kaum vorhanden und wirklich schreckliche Dialoge. Höchstens für sehr naive Teenager oder eingefleischte Alex Pettyfer-Fans geeignet.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Da gibt es nicht viel zu sagen, seit "Nur mit Dir" oder "Wie ein einziger Tag" nicht mehr so einen unglaublich tollen und berührenden Liebesfilm gesehen! Ich bin noch immer hin und weg! Tolle Story, tolle Schauspieler, tolle Szenen! Hier passt meiner Meinung nach einfach alles!

Für Fans von nahegehenden, tiefgründigen und dramatischen Liebesfilmen inklusive Romantik pur, ähnlich denen der Nicolas Sparks Verfilmungen, auf jeden Fall EIN ABSOLUTES MUSS (!!!!!) sich diesen Film anzuschauen. Wow
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2015
Der Film hat mich sehr bewegt und ich fand ihn wunderschön.
Die Schauspieler waren super und alle Charaktere haben sich im Laufe der Handlung verändert.
Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen für jeden, der gefühlvolle, dramatische und romantische Beziehungsfilme mag.
Ein Film zum einkuscheln und träumen mit dem Liebsten oder den besten Freundinnen.
Zum Inhalt:
Ein junge Liebe, die die wahre Liebe zu sein scheint. Sie steht unter keinem guten Stern, da der Vater der Mädchen gegen jegliche Liebesbeziehung seiner Tochter zu sein scheint. Keiner ist für sie gut genug. Die Familie hatte einen schweren Schlag erlitten. Der älteste Sohn ist an Krebs gestorben und der Vater kommt nach all den Jahren noch nicht damit zurecht.

Eine solche Liebe, wie sie hier verfilmt wurde, gibt es nur sehr selten, aber ich habe gehört, dass es durchaus vorkommen kann und nicht jede junge Beziehung zum Scheitern verurteilt ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2014
Wieder einmal ein Film für alle die auf die wahren Gefühle, die große Liebe und das komplizierte Leben dazwischen stehen. Ein Film der zum träumen und wünschen anregt. Mein Herz ging dabei in jeder Szene auf und wie immer machte Alex Pettyfer einen "great Job".

Ihr liebt Beasty? Ihr liebt Im Number Four? Dann seid bereit euer Herz für Endless Love zu verlieren. <3
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Ein junges Pärchen findet sich nach dem Schulabschluss, sie lernt durch ihn zu leben, denn sie hat sich immer nur auf die Schule konzentriert, ihr Vater mag ihn nicht, will ihnen den Kontakt verbieten und droht sogar mit Polizeit und Gefängnis und trotzdem kann sie niemand trennen.
Ein super schöner Film, sicher ähnlich einigen anderen Filmen, die es gibt, aber trotzdem einzigartig. Ich finde es total schön, wenn auch Männer noch um eine Frau kämpfen und nicht aufgeben, egal was kommt.
Wer mal wieder etwas richtig schnulziges anschauen möchte, für den ist dieser Film auf jeden Fall etwas.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Ganz egal ob es die Story bereits schon mehrfach gibt, wer Fan von tollen Liebesfilmen ist, wird diesen Film lieben!
David und Jade verlieben sich Hals über Kopf ineinander und da es für sie die wirlich erste große Liebe ist, genießt Jade jeden Moment mit David. Den beiden wird es jedoch nicht leicht gemacht....
Doch ich möchte jetzt niht auf den Inhalt eingehen, den kann jeder hier auf Amazon nachlesen.

Die Schauspieler überzeugen in ihren Rollen und ich muss sagen, ich kannt beide Hauptdarsteller zu vor nicht und finde sie klasse.
Eine wundervolle Lovestory und ein Film, der ab sofort zu einem meiner Liebsten zählt!
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2015
Ein romantischer Liebesfilm, den man zu Hunderten gesehen hat. Armer junger Mann verliebt sich in Tochter aus gutem Hause. Deren Vater hat was gegen die Beziehung der beiden, weil die Tochter etwas Besseres ist und demzufolge auch etwas Besseres verdient hat. Er spinnt Intrigen, bringt sie auseinander, die Mutter vermittelt, die wie die gute Seele des Films wirkt, am Ende passiert eine Katstrophe und die Liebe siegt.
Dennoch vier Sterne, da die Darsteller durchweg glaubhaft und sympathisch rüberkommen und der Film recht flüssig und mit tollen Bildern daherkommt. Für einen verregneten Sonntag Nachmittag die perfekte Filmauswahl!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)