Endless Love 2014

Amazon Instant Video

In HD erhältlich
(39)
Trailer ansehen

Kaum etwas ist stärker als die erste große Liebe. Das erfahren auch die behütet aufgewachsene Jade und der charismatische David. Aus anfänglicher Zuneigung wird schnell grenzenlose Leidenschaft. Doch Intrigen und ein dunkles Geheimnis aus Davids Vergangenheit stellen das Paar auf eine harte Probe.

Darsteller:
Alex Pettyfer,Gabriella Wilde
Laufzeit:
1 Stunde, 44 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Shana Feste
Darsteller Alex Pettyfer, Gabriella Wilde
Nebendarsteller Bruce Greenwood, Joely Richardson, Robert Patrick, Rhys Wakefield, Dayo Okeniyi, Emma Rigby
Studio NBC
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von supermxy am 3. April 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nach seinem Highschool-Abschluss ergreift David die Initiative und spricht seine seit Jahren heimlich bewunderte Mitschülerin Jade an. Aus dem charmanten Arbeitersohn und der Musterschülerin aus einem gut behüteten Hause wird schnell ein Paar, das sich völlig dem Rausch der ersten großen Liebe ergibt. Jades Vater allerdings, beobachtet argwöhnisch die Veränderung seiner ältesten Tochter und greift zu hässlichen Mitteln, um diese junge Liebe zu sabotieren. Davids Anwesenheit in Jades Familie sorgt auch dafür, dass die Mutter und der zweite Bruder Keith (Rhys Wakefield) fröhlicher, lebendiger werden. Im Kontrast dazu erzeugen die bösen Intrigen des Vaters eine hohe Spannung. Es knirscht immer vernehmlicher im gesamten Beziehungsgefüge. Aber auch dieser Vater ist nicht nur negativ gezeichnet, sondern bleibt in seiner Sorge um die Tochter zumindest zum Teil glaubhaft. Die klassische, dramatische Schwere balanciert die faszinierende Inszenierung sehr stilsicher mit jugendlichem Charme und Optimismus aus.

Endless Love ist all das, was man von einem romantischen Film über die erste Liebe erwarten darf. Nichts an diesem Film ist in irgendeiner Weise originell, er spielt seine Geschichte warmherzig und sicher ab. In "Endless Love", dem wunderschönen, spannenden Drama einer jungen Liebe, wird Romantik dick aufgetragen, ohne peinlich zu wirken. Das Publikum der Nicholas Sparks-Verfilmungen und jeder, der schon mal den Satz "Mein Baby gehört zu mir" gehört hat, ist hier gut aufgehoben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Deborah am 27. April 2014
Format: DVD
Als Jade und David sich kennenlernen ist es Liebe auf den ersten Blick. Beide verlieben sich unsterblich ineinander, doch das junge Glück steht unter keinem guten Stern.

Unterschiedlicher könnten die beiden jungen Verliebten kaum sein, während sie wohlhabend aufwuchs und steile Karrierepläne hat, wuchs er "nur" als Sohn eines Automechanikers auf.

Der Vater von Jade hat ihre Zukunft bereits verplant, und erwartet von ihr dass sie als Ärztin in seine Fußstapfen tritt.
Das Praktikum bei einem renommierten Arzt befindet sich allerdings weit weg von zuhause, sodass Jade nun eine schwere Entscheidung treffen muss.

Entgegen der Hoffnung Ihres Vaters entscheidet sich Jade gegen das Praktiukum, sondern dafür einen Sommer mit Ihrer großen Liebe verbringen zu können.

Die Konflike "jung gegen alt" häufen sich, doch das schweisst die beiden Verliebten nur noch enger zusammen.

Doch dann kommt ein dunkles Geheimniss von Davids Vergangenheit ans Licht, dass das Glück des jungen Paares auf eine Zerreißprobe stellt.

Klar ist der Film nichts neues, das Thema gab es schon gefühlte hunderttausendmal, dennoch ist der Film kurzweilig, schön inszeniert, mit einer tollen Besetzung

Für Fans von Liebesfilmen sehr empfehlenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vb90 am 20. August 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein junges Pärchen findet sich nach dem Schulabschluss, sie lernt durch ihn zu leben, denn sie hat sich immer nur auf die Schule konzentriert, ihr Vater mag ihn nicht, will ihnen den Kontakt verbieten und droht sogar mit Polizeit und Gefängnis und trotzdem kann sie niemand trennen.
Ein super schöner Film, sicher ähnlich einigen anderen Filmen, die es gibt, aber trotzdem einzigartig. Ich finde es total schön, wenn auch Männer noch um eine Frau kämpfen und nicht aufgeben, egal was kommt.
Wer mal wieder etwas richtig schnulziges anschauen möchte, für den ist dieser Film auf jeden Fall etwas.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marion Hülshorst am 12. August 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Muss für alle Nicolas-Sparks-Liebhaber/innen. Wie stark eine Liebe doch sein kann...
Die Gefühle werden glaubwürdig transportiert und die Story ist auch sehr gut. Schüchternes Mädchen und der vermeintliche Rebell. Ich find es großartig wie die Schauspieler die Rollen leben, die Macht der Liebe darstellen...
Was soll ich sagen... Ich liebe einfach super tolle romantische Liebesgeschichten mit einer Portion Dramatik und Leidenschaft, wenn sie dabei überhaupt nicht kitschig und übertrieben sind. Endless Love schafft das. (Für mich jedenfalls) ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sabbe55 am 21. Juli 2014
Format: DVD
Da gibt es nicht viel zu sagen, seit "Nur mit Dir" oder "Wie ein einziger Tag" nicht mehr so einen unglaublich tollen und berührenden Liebesfilm gesehen! Ich bin noch immer hin und weg! Tolle Story, tolle Schauspieler, tolle Szenen! Hier passt meiner Meinung nach einfach alles!

Für Fans von nahegehenden, tiefgründigen und dramatischen Liebesfilmen inklusive Romantik pur, ähnlich denen der Nicolas Sparks Verfilmungen, auf jeden Fall EIN ABSOLUTES MUSS (!!!!!) sich diesen Film anzuschauen. Wow
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Tia Roth am 21. Mai 2015
Format: DVD
Eine Liebesgeschichte, die sich "Endless Love" nennt - endlose Liebe. Tausendmal in Schlagern besungen, sooft zitiert, dass man das gar nicht mehr hören will oder kann ... Der Titel hier nimmt sich jedoch für voll. - Und das tat ich auch, als ich mir den Film ausleihte. Endless Love. Wow. Da traut sich ja wieder mal wer etwas ...
Der Film ist dann nicht das Klischee schlechthin, jedoch schlittert er durch so einige Klischees gerade noch so hindurch - gerade noch. Kitschig ja, kitischig nein. Kitschig ja, kitschig nein. - So ging es mir streckenweise.
Im Grunde ist der Film nett. Sehr sympathisch ist Davids Vater. Genervt hat diese Verhinderngs-Kampagne von Jades Vater und sein spätes Einsehen. Unaufgeklärt bleibt, was mit Davids Mutter geschehen ist und ob die Affäre von Jades Vater mit der Arbeitskollegin das Familien-Idyll nicht doch noch irgendwann sprengt.
Am Ende - das Feuer, in welchem der verstorbene Sohn symbolisch endlich losgelassen wird. (Das ist nun wirklich ein altes Motiv.)
Ich persönlich hatte ein Problem damit, herauszufinden, worum es eigentlich geht und wer die eigentliche Hauptfigur ist. Ist es David? Jade? Jades Vater? Am Ende zeigt sich, dass das eigentliche Thema des Films nicht "Endless Love" ist, sondern die Reunion einer Familie, die der Vater unbewusst zu zerstören droht. Daher hätte der Film besser "Neubeginn" oder "Wunden der Vergangenheit" geheißen - um mal kreativ zu sein.
Ansonsten kommt alles auch ein bisschen altbacken daher. Nicht von den Schauspielern an sich, aber von den Themen, die er behandelt. Vater will den neuen Freund der Tochter vertreiben. Nicht mehr mit Schreckschüssen mit dem Gewehr, aber doch noch mit dem Baseballschläger ... David, ein netter Junge - und doch auch Underdog verliebt sich unerreichbares, reiches Mädchen ... - Kennen wir doch alles schon.
Fazit: Netter Film, leicht zu konsumieren, jedoch auch schnell wieder vergessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen