In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Am Ende ist da nur Freude auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Am Ende ist da nur Freude: Was Sterbenden auf dem Weg ins Jenseits begegnet -
 
 

Am Ende ist da nur Freude: Was Sterbenden auf dem Weg ins Jenseits begegnet - [Kindle Edition]

David Kessler , Astrid Ogbeiwi
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Taschenbuch EUR 7,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Fallgeschichten zu übersinnlichen Phänomenen beim Sterben


Beim Sterbevorgang ereignen sich oft außerordentliche Phänomene. So erzählen Sterbende, dass sie Verwandte sehen, die bereits seit langem tot sind. Oder sie berichten aufgeregt davon, dass sie sich auf eine Reise zu neuen Zielen begeben. Oder der Sterbende nimmt plötzlich überfüllte Räume wahr, mit Menschen, die in seinem Leben eine Rolle spielten. Kessler schlägt mit seinen Fallgeschichten eine bislang unbekannte Seite der Sterbeforschung auf.


Über den Autor

David Kessler ist ein Schüler von Elisabeth Kübler-Ross und seit vielen Jahren aktiv in der Sterbebegleitung und Hospizarbeit. Er hat bereits mehrere Bücher zum Thema Tod, Trauer veröffentlicht.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 438 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 257 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442219604
  • Verlag: Goldmann Verlag (7. November 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00642NKL4
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #20.190 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was Sterbende auf dem Weg ins Jenseits erleben 10. April 2012
Von Mo VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
oder die berühmten "Letzten Worte"

Mein Eindruck:
Ein Wunderbares Buch das meine Neugier mit jeder Seite gesteigert hat.
Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die sich nicht Hieb und Stichfest belegen lassen und dieses Thema gehört definitiv dazu.
In 8 Kapiteln wurde ich leicht verständlich durch verschiedene Arten der "Vision im Sterbebett" geführt.
Immer wieder entsteht die Frage: Kann man den Worten der Sterbenden glauben?
Wenn ja, dann dürften die sogenannten "Letzten Worte" so manchmal eine ganz neue Bedeutung bekommen.

So in etwa wie im Kapitel 8 wo es im Übertragenen Sinn um eine unsichtbare Überfüllung des Raumes geht.
" Ich glaube, wir sollten diese Besprechung an einen anderen Ort verlegen."
(Letzte Worte eines gewissen Adam Smith)

Letzten Endes bleibt unser Übergang (vom Leben zum Tod) ein Mysterium. Manchmal können wir nichts anderes tun, als das Unbekannte und Unerklärliche anzunehmen. (Zitat von David Kessler)

Zu diesem (Tabu)Thema gibt es keine Wissenschaftlichen oder Weltlichen belegbare Beweise.
In diesem Sinne:
Lesen! und entweder das Unerklärliche Unbekannte annehmen oder weiterzweifeln...

Meine 94 Jährige Nachbarin hatte kurz bevor sie starb ihre beiden Töchter immer wieder gefragt: "Wer ist der Mann der da mit uns am Tisch sitzt oder in der Ecke steht?"
Genau deswegen habe ich mich für dieses Buch entschieden, ich wollte Antworten auf eine Frage die sich nicht mit Gewissheit beantworten lässt. Eine Entgültige Antwort habe ich immer noch nicht, aber jetzt die Gewissheit, das dies kein Einzelfall ist und nein meine Nachbarin stand nicht unter Betäubungsmitteln oder Sauerstoffmangel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es hat mich bewegt 28. Januar 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
In unserer Familie wurden die in diesem Buch beschriebenen Visionen schon immer erzählt. Z.B. beim Sterbevorgang meiner Großmutter. Dies nun zu lesen und damit zu erfahren, hat mich sehr bewegt
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser schon vor dem Tod damit beschäftigen 15. August 2013
Von Anna Inna TOP 100 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich lese seit vielen Jahren diese Art der Bücher und freue mich immer über Neuerscheinungen, da es in meinen Augen so wichtig ist, dass dieses Tabu-Thema endlich in die Öffentlichkeit getragen wird, denn wir alle gehen diesen Weg irgendwann.

Der Autor spricht von Visionen auf dem Sterbebett. Ich nenne diese Erscheinungen nicht Visionen. Es mag sein, dass wir Gesunden und Lebenden es so sehen möchten. Ich denke, es sind reale Erscheinungen und reale Besuche. Nur wir Gesunden hören die Botschaften nicht und sehen die Besucher nicht, da die Besuche nicht für uns bestimmt sind.
Der Autor gibt viele Beispiele und Geschichten vom Sterbebett preis, die er von verschiedenen Pflegern, Krankenschwestern, Angehörigen oder sonstigen Personen hörte.
Er unterscheidet drei Kategorien:
- Besuche von schon verstorbenen engen Verwandten oder Freunden
- Auf eine Reise gehen wollen, also symbolisch den Koffer packen
- Volle Räume, die die Sterbenden sehen, weil so viele gekommen sind, um sie abzuholen

Der eigentliche Moment des Übergangs bzw. die kurze Zeit vor dem Tod ist sehr knapp in den Berichten gehalten. Wahrscheinlich soll dadurch Distanz des Autors ausgedrückt werden. Es wäre schön, wenn man mehr von den Angehörigen in Bezug auf ihre Gefühle und Gedanken hätte lernen dürfen.
Immerhin begleiten die Angehörigen meistens einen Sterbenden über längere Zeit und sind somit allen Hoffnungen und Ernüchterungen bis hin zum Tod des Betreffenden ausgesetzt.

Was mich gar nicht interessierte, sind die Fallbeispiele aus der Geschichte oder aus den Kinofilmen.

Tröstlich und hoffnungsvoll ist das Buch auf jeden Fall.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beruhigend! 28. Dezember 2012
Von Lehmann
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
So wie wir Uns das vorstellen wird es wirklich sein! Man erfährt in dem Buch, dass das sogar Ärtzte wissen es aber verheimlichen und nicht gerne darüber sprechen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von terryyoy
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Dem Autor gelingt es, ohne mystischen Zauber seine Berichte über die letzten Momente sterbender Menschen
zu schildern.

Man kann es glauben oder auch nicht. Es wirft ein Licht darauf, was uns erwartet. Und warum können sich die Darstellungen nicht mit dem Glauben verschiedener Religionen decken?

Vieleicht gibt es doch eine Brücke zwischen dem Dies- und dem Jenseits. Am Ende wären wir doch alle froh, wenn es eine Hoffnung auf ein Weiterleben gäbe.

Mir persönlich hat es die Angst vor dem endgültigen irdischen Aus genommen und die Hoffnung gestärkt, daß uns drüben ein gütiger und barmherziger Gott aufnimmt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut geschrieben! 19. September 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Dieses Buch ist eine hervorragende Sammlung von glaubwürdigen Geschichten. Ich hatte das Glück eine ganz ähnliche Geschichte von einer Arbeitskollegin gehört zu haben, deren Vater am Sterbebett völlig überraschend plötzlich - er hatte davor noch große Zweifel geäussert - heilfroh war seine Mutter zu sehen. Tolles Buch! Unbedingt lesen und an Trauernde verschenken!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant 25. Mai 2013
Von Schnuck
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
David Kesslers Buch ist zwar nur eines von vielen, aber trotzdem eine Empfehlung. Ich finde es ungemein wichtig, dieses Thema viel mehr in die Öffentlichkeit zu bringen. Der Tod gehört einfach zum Leben dazu und auch, wenn wir noch so sehr versuchen, uns dieser Tatsache zu verschließen, wir alle, jeder einzelne von uns, wird sterben, früher oder später. Wäre es nicht so viel leichter und schöner, diesen Prozess bewusst anzunehmen und auch die Sterbenden, ob Familie oder nicht, auf diesem Weg zu begleiten und ihnen die Angst zu nehmen?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Der Übergang in die geistige Welt dürfte schön werden
In diesem Buch geht es um viele Berichte von Familienangehörigen, Krankenschwestern, -pflegern und Ärzten, die persönliche Erlebnisse mit Sterbenden hatten. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von larapinta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein gutes buch so wie erwartet
von dem o.g buch bin ich recht begeistert. habe schon fast alles in dieser richtung gelesen und fand diesen aspekt (was die begegnungen mit verstorbenen (kurz) vor dem tod angeht... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von karen55 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr empfehlenswert
super geschrieben, ich habe in meiner position während der sterbebegleitung ganz ähnliche erfahrungen gemacht.
sehr empfehlenswert für einen guten einblick.
Vor 4 Monaten von Isabella Schüling veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Trost für Trauernde
Dieses Buch ist ein schöner Trost für Trauernde, liest sich recht leicht und gut verständlich. Besonders schön sind die Erzählungen der Betroffenen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Nicole veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gute Hilfe
Gut aufbereitet und tröstlich - hilft sicher vielen Menschen, die sich in traurigen Situationen befinden. Habs mit großem Interesse gelesen.
Vor 5 Monaten von Helene Hurmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut
Es ist gut.Es ist gut.Es ist gut.Es ist gut.Es ist gut.Es ist gut.Es ist gut.Es ist gut.Es ist gut und es ist gut.
Vor 7 Monaten von Der Däne veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen anrührend
Dadurch, dass Betroffene und Pflegende berichten, ist es für mich wie eine Dokumentation. Ich finde es anrührend und tröstlich, dass wir alle von unseren Lieben in... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Marlies Jeuck veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Hoffnung
Ich war neugierig auf das Buch. Es hat mir über eine schwierige Zeit geholfen. Es gibt Hoffnung, dass man beim Sterben begleitet wird und nicht alleine bleibt.
Vor 8 Monaten von Petra Lang veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super richtig super
ein buch den in jeden haushalt sein sollte so würden wir viel verstehen was uns so meistes in kopf duch geht
Vor 9 Monaten von filomena manfredi veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa085b2ac)