In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Bis zum Ende der Welt und ein paar Schritte weiter auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Bis zum Ende der Welt und ein paar Schritte weiter: Ein Tagebuch vom Jakobsweg [Kindle Edition]

Berit Janssen
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

„Er ist da! An einem grauen Wintertag liegt er in meinem Briefkasten: Mein Pilgerausweis.“ – und damit beginnt Berits Abenteuer Jakobsweg.



So ganz sicher ist sie nicht, dass sie das schaffen wird: Neunhundert Kilometer bei sommerlicher Hitze durch Nordspanien latschen. Mit einem braunen Wander-T-Shirt (schnelltrocknend, schweißhemmend, moskitoabweisend), einem Rucksack voller Vorurteile und einem ausgefeilten Plan, um die Pyrenäen-Überquerung so wenig anstrengend wie möglich zu gestalten, macht sie sich schließlich auf den Weg. Und stellt bald fest: Man sollte seine Mitmenschen nicht unterschätzen. Sich selbst aber auch nicht. Wunder geschehen nämlich täglich, auch wenn man manchmal etwas nachhelfen muss.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Berit Janssen: Berit Janssen kommt aus Hamburtg, trägt häufiger Hosenanzüge als Wanderkleidung und hat mehr mit Hotels als mit Herbergen zu tun.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 626 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 286 Seiten
  • Verlag: neobooks Self-Publishing (11. Juli 2015)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00I0LFHT0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.925 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BESSER ALS KERKELING 6. August 2014
Von Noname
Format:Kindle Edition
Es wurde schon gesagt, aber ich sag's gern noch mal: Die Autorin nimmt den Leser mit auf ihre Reise und so erlebt man schon mal im Voraus, was bald auf einen selbst zukommen wird. Das ist nicht nur informativ (ich hab schon ein paar Tipps in meinen Wanderführer übertragen) es ist auch Interessant, kurzweilig, nie distanzlos und vor allem: hervorragend geschrieben! Und letzteres ist für mich die eigentliche Entdeckung.

Bisher war mir bei von den Autoren selbst herausgebrachten Kindle-Versionen vor allem eins klar: Es gibt einen Grund, warum es Verlage gibt und warum die Bücher ablehnen. Von den drei Büchern, die ich bisher als selfpublished Kindle-Version gekauft habe waren volle drei schlecht geschrieben, vom Inhalt her banal und bar jeder Grammatik oder Rechtschreibung. Und ja, sowas stört mich Ich hab mir also gar nicht erst die Mühe gemacht, die 5-Sterne-Rezensionen hier zu lesen. Sieben Stück. Da wird die Dame wohl sieben wohlmeinende Freunde haben - dachte ich.

Weil mich aber die Leseprobe überzeugt hat, habe ich das Buch geladen - und lese es seit dem mit wachsender Begeisterung. An Ihrer Stelle, Frau Janssen, würde ich das Buch einem Verlag anbieten. Aber flugs. Und ich würde nicht aufhören zu schrieben, wenn ich so schreiben könnte.

Wem Kerkelings "Ich bin dann mal weg" und Winnemuths "Das große Los" gefallen haben, der wird auch mit diesem Buch eine wunderbare Reise antreten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr empfehlenswert - mit Bestsellerpotential 4. Juni 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Es liest sich so leicht und interessant. Ich hatte das Gefühl, neben ihr zu laufen und alles mit zu erleben.
Die Autorin beschreibt täglich was sie erlebt hat. Sie beschreibt ihre Gefühle, ihre Höhen und Tiefen. Sie steht dazu, wenn sie sich über ihre Mitpilger aufregt, aber ohne zu werten. Oder wenn es steil bergan geht, obwohl der Reiseführer ganz was anderes sagt. Sie schreibt über Einsamkeitsgefühle, aber auch über Glücksgefühle.
Alles was einem interessiert, weil man selber noch nie gepilgert ist, es aber gerne mal machen möchte, ist in diesem Buch beschrieben.
Ich empfehle es uneingeschränkt weiter. Wäre sie eine bekannte Autorin, wäre es im Nu ein Bestseller. Unter den vielen Pilgerbüchern, welche ich schon gelesen habe, liegt sie für mich bei den 5 Besten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut empfehlenswert - in jeder Hinsicht! 7. Januar 2015
Von Babsi TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das "Jakobsweg -Fieber" hat mich seit vielen Jahren fest im Griff und dementsprechend lese ich auch regelmäßig Erfahrungsberichte dieser Reise.

Nur wenige konnten mich bisher so überzeugen wie das vorliegende Buch.

Absolut authentisch und ohne unnötige Effekthascherei gelang es der Autorin, mich gedanklich mit auf die Reise zu nehmen.
Augenzwinkernd und mit viel Humor beschreibt die Autorin ihre eigenen menschlichen Schwächen, lässt den Leser aber genauso an ihren schlechten oder einsamen Tagen teilhaben.
Sie tritt ihren Mitpilgern immer mit Respekt gegenüber, auch wenn sie sich bisweilen über den einen oder anderen (verständlicherweise) ärgert. Ihre Betrachtungen und Gefühle sind weitgehend vorurteilsfrei, und das fand ich einfach nur schön.

Die vielen kleinen Dinge, die im normalen und hektischen Leben oft gar nicht mehr wahrgenommen werden, werden einem in diesem Buch wieder so richtig nahe gebracht und man weiß wieder, warum man eine solche Sehnsucht verspürt, den Weg zu gehen.

Ich ertappte mich dabei, wie ich beim Lesen immer mal wieder bedauernd auf die Restlesezeit schaute - je kürzer sie wurde, desto langsamer las ich - weil ich mich von dem Buch einfach nicht trennen wollte.

einfach nur ein wunderbares und authentisch geschriebenes Jakobswegbuch, das zudem auch noch grammatikalisch und sprachlich einwandfrei ist.

Fazit:

absolut und ohne Einschränkung empfehlenswert!!!!!!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Den Jacobsweg mit Berit laufen 21. Mai 2015
Von Gerd
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ok, ich bin bisher höchstens 18 km im Stück zu Fuß gelaufen (Samaria-Schlucht, mit meinem neuen Stent im Herzen). Daher weiß ich, dass man nur am Anfang noch denken kann. Danach geht man wie ein Roboter einfach weiter.
Aus dieser Erfahrung heraus ist der Inhalt, den die liebe Berit zu Papier gebracht hat, verständlich. Sie hat die Orte aufgeschrieben, die sie passiert hat. Die Störche bewundert, die Sie in Hamburg noch nie gesehen hat (hier bei uns, 50 km nördlich von Hamburg, fliegen fast täglich mehrere herum) und die ständigen Weizenfelder gehasst. Sie hat leider auch den Mann fürs Leben nicht unter den Pilgern gefunden, obwohl Mutti und ihre Freundin ihr ausdrücklich zu dem beschwerlichen Gang geraten haben.
Liebe Berit, das war eine tolle Leistung und ich bewundere Dich.
Ich empfehle Dir, bevor Du das nächste Buch schreibst, auch einmal über deine innersten Empfindungen nachzudenken, wie es keiner der jungen Schriftstellerinnen besser kann als Cecelia Ahern z.B. in "Das Jahr in dem ich dich traf" oder auch Hanni Münzer z.B. in "Das Mädchen mit der Maske".
Für alle anderen bleibt sonst von einem solchen Kraftakt nicht viel mehr übrig als eine Wegbeschreibung auf google-maps.
Dein treuer Leser
Gerd
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Wer beabsichtigt, selbst einmal das Wagnis auf sich zu nehmen...
...und eine Variante des Jakobsweges zu pilgern, erhält mit diesem Buch von Berit Janssen einen wertvollen Ratgeber. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Larissa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert
Ich habe mittlerweile schon sehr viele Bücher über den Jakobsweg gelesen, dieses Buch gehört mit zu den Besten.
Es lässt sich sehr gut lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von NorbertB veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen nettes Buch
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Anregend und sogar ein bisschen spannend, was man von einem Pilgerbuch jetzt nicht unbedingt erwartet...
Vor 3 Monaten von bärti veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Es war sehr schnell da und es lies sich ganz gut lesen und war ganz nett. Hatte ich mir interessanter vorgestellt.
Vor 4 Monaten von Anja Homrighausen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessant zu lesen
Den Weg sollte jeder wenigstens einmal unternommen haben, soweit er die Möglichkeit dazu hat und ich finde es immer interessant, Tagebücher von anderen Pilgern zu... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von miso veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kurzweiliges Buch.
Läßt sich sehr gut lesen. Mir gefällt es also. Bin zwar noch nicht am Ende des Buches. Habe aber 6/8 gelesen. Ich denke dann kann man es beurteilen.
Vor 5 Monaten von P. Eisen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Liest sich sehr gut. Habe zwar nicht die Absicht den Jakobsweg zu laufen, aber ich hab das Gefühl dabei zu sein, wenn ich lese.
Vor 6 Monaten von Heike Baumann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich sehr authentischer Bericht zum Jakobsweg
Ich bin den gleichen Weg (Somport/Finesterre) im September/Oktober 2011 gegangen und lese nun gern die Erfahrungen anderer Pilger. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von alter Fritz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der für mich beste Bericht über den Jakobsweg
Ein wirklich sehr schöner Bericht, der unglaublich Lust macht, diesen Weg auch einmal zu gehen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Grasil veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen interessant
Auch wir wollen den Jakobsweg einmal durchwandern. Das Buch ist interessant geschrieben und macht Spaß zu lesen. Ein gelungenes Buch
Vor 10 Monaten von Alexandra Schmitt veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden