In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Ende Gelände - 55.000 Kilometer von Alaska nach Feuerland auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.
ODER
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ende Gelände - 55.000 Kilometer von Alaska nach Feuerland [Kindle Edition]

Mathias Heerwagen
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,98 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 650.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,98  
Taschenbuch EUR 12,89  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im strömenden Regen stehe ich in Anchorage auf dem Flughafen und hole das Motorrad aus dem Transportgestell, eine Woche später überquere ich auf einer abgelegenen Schotterpiste den Polarkreis Richtung Norden. Das kleine Goldgräberstädtchen Dawson City ist jedes Jahr Treffpunkt von rund 250 begeisterten Reisemotorradfahrern aus der ganzen Welt – drei Tage lang feiere mit ihnen das 20. Jubiläum des „Dust-to-Dawson“-Treffens. In den USA empfängt mich unglaubliche Hitze, in Utah und Arizona steigt das Thermometer auf über 40 Grad Celsius und macht Motorradfahren fast unmöglich.
Nach vielen Tagen in den schönsten Nationalparks lockt die Großstadt. Für ein paar Tage komme ich in Los Angeles bei einem russischen Anwalt in Beverly Hills unter, der deutsche Hollywood-Star Ralf Möller spendiert mir ein Frühstück, bei dem ich Regisseur Paul Verhoeven treffe.
Gemeinsam mit drei Australiern nehme ich die sandige Halbinsel Baja California in Mexiko unter die Räder. Lagerfeuer an einsamen Buchten machen die Stürze im Sand und die unglaubliche Hitze wieder wett. Gemeinsam mit Dutzenden Mexikanern feiern wir den Unabhängigkeitstag, auf der Yucatan-Halbinsel genieße ich das Karibik-Feeling und tauche vor Cozumel mit riesigen Rochen.
In Honduras lasse ich das Motorrad reparieren und bin fasziniert von Kevins Seemannsgarn: Der amerikanische Besitzer einer Tauchbasis erzählt von Drogenschmugglern, die an der Küste ihr Unwesen treiben. In Nicaragua versuche ich mich auf dem Surfbrett, in Panama besichtige ich den berühmten Kanal und lasse das Motorrad per Luftfracht nach Kolumbien bringen – es gibt keine befahrbare Landverbindung zwischen den beiden Ländern.
Auf kolumbianische Kaffeeplantagen folgen in Ecuador Bananenplantagen und atemberaubende Motorradstrecken. Mehr als 1.000 Kilometer reiht sich Kurve an Kurve auf bestem Asphalt – ein Traum für jeden Biker.
Peru zeigt zwei Gesichter: einerseits den katastrophalen Verkehr in den Städten, andererseits die gewaltigen Anden mit tollen Offroad-Pisten und grandiosen Panoramen. Mit Alex, einem Freund aus Deutschland, fahre ich tagelang durch die Berge, zelte auf über 4.000 Meter Höhe und gelange auf ungewöhnlichem Weg nach Machu Picchu. Ein schwankendes Holzfloß bringt mich über den Titicacasee nach Bolivien. Wegen einer Volkszählung herrscht dort im ganzen Land Ausgangssperre, die Straßen der Millionenstadt La Paz sind leer gefegt, die Polizei verbietet die Weiterfahrt.
In der Silbermine von Potosi in Bolivien krieche ich mit einer Gruppe Touristen durch enge und ungesicherte Stollen. Wir kauen Koka-Blätter mit den Mineros und stehen nur 20 Meter entfernt in einer Sackgasse, als eine gewaltige Explosion Gestein aus dem Berg sprengt. Dann das Kontrastprogramm zum Bergwerk: Auf dem größten Salzsee der Welt spiegelt sich das gleißende Sonnenlicht, absolute Leere im Umkreis von vielen Kilometern. Am Grenzübergang zu Argentinien komme ich von der Dritten in die Erste Welt, die Unterschiede zwischen beiden Ländern könnten nicht größer sein. Ich treffe Alex aus Deutschland wieder und folge mit ihm tagelang dem Tross der Rallye Dakar durch Chile und Argentinien, bevor ich zur letzten Etappe aufbreche. Über einsame Pisten vorbei an wunderschönen Bergseen, durch die scheinbar endlose Pampa. Bei Windstärke 10 fegt mich der Sturm im Süden Argentiniens beinahe von der Straße…
Dieser tagebuchartige Abenteuer-Reisebericht soll Lust machen, vom Büro aus das Ticket nach Alaska zu buchen, Motorradstiefel und Gepäckrolle zu schnüren und sich einen Traum zu erfüllen. Detailreich und mit einer Prise Humor beschreibe ich die Abenteuer, Risiken, Freundschaften und schlicht das Unterwegssein mit all den taktischen Überlegungen, Reifenpannen und Sackgassen, mit denen sich ein Motorradabenteurer täglich beschäftigt.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungener und lebhafter Reisebericht! 6. Februar 2014
Von Yamaha rules TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein sympathischer Autor auf einer Yamaha Super Tenere begibt sich auf eine Reise von Alaska nach Feuerland. Über das Gelingen dieser Reise und über die zahlreichen Erlebnisse und Abenteuer auf dem Weg dorthin gibt das Buch im Tagebuch-Stil trefflich Auskunft. Es ist alles enthalten, was einen wirklich guten Reisebericht ausmacht. Und so liest sich dann auch das Buch: authentisch, spannend, fesselnd und herrlich mitreißend.
Ein purer, direkter und erfrischender Lesegenuss...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Reisebericht, allerdings... 2. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
...wurden die Möglichkeiten, die ein eBook bietet nicht voll ausgeschöpft.

Der Schreibstil ist umgangssprachlich, was sehr erfrischend daherkommt und dafür sorgt, dass einem der Erzähler gleich sympathisch ist. Manche der beschriebenen Orte kenne ich aus eigener Erfahrung. Darum konnte ich mir das sehr gut vorstellen. Leider hat es der Autor versäumt mehr Bilder einzubringen. Öfters schreibt er, er habe angehalten, um Bilder zu machen, doch dann werden dem Leser selbige vorenthalten. Dabei ist es doch einfach diese einzubinden, oder per Link auf eine Website anzubieten. Gleiches gilt für die GoPro Videos, die im Bericht immer wieder Erwähnung finden. Vermutlich werden einige jetzt denken, dass es doch einen Reiseblog dazu gibt. Das ist richtig, allerdings fehlen dort viele Bilder (z.B. USA Lower-48)und diese sind nicht verlinkt. Videos gibt es gar nicht. Dafür findet man den Reisebericht schnell auf der Webseite einer deutschen Motorradzeitschrift veröffentlicht - inklusive den Bildern, die im eBook vermisst werden. Manch einer mag sich jetzt die berechtigte Frage stellen, warum dann überhaupt das eBook kaufen?

Das hätte man meiner Meinung nach besser machen können. Trotzdem ist es ein schöner und spannender Reisebericht...3 Sterne.

Edit: nach dem Hinweis des Autors, dass die Bilder der Lower-48 auf seinem Blog sehr wohl in Unterordnern vorhanden sind, die mein Tablet-PC lediglich nicht abbilden konnte, möchte ich meine ursprüngliche Bewertung auf 4 Sterne erhöhen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top! 10. Februar 2014
Von Lars
Format:Taschenbuch
Wenn man selbst keine Möglichkeit für solche Reisen hat, kann man froh sein, daß es Leute gibt, die eine Tour so beschreiben können! Als wäre man dabei!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne Reisedokumentation 2. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieser Reisebericht ist das Richtige für verregnete Abende in der kalten Jahreszeit.
Der Autor nimmt einen mit auf seiner Reise durch die amerikanischen Kontinente und erzählt handfest und anschaulich über seine Erlebnisse. Durch die plastische Art der Erzählungen kann man sich die Landschaft, die Menschen und die Kulturen vor Ort gut vorstellen. Abrundung findet das ganze in Verbindung mit den vielen Fotos im Internet Blog des Autors.

Problematisch wird es dann, wenn man selbst "anfällig" für Reisen dieser Art ist, diese sich aber schlecht mit dem Job in Einklang bringen lassen. Ich selber habe mich während der Lektüre immer wieder dabei erwischt, wie ich im Kopf durchgespielt habe, eine ähnliche Reise zu unternehmen. Ein größeres Kompliment kann man einem Buch meiner Meinung nach nicht machen.

Zusammenfassend also 5 Sterne für einen wirklich tollen Reisebericht.

Gruß,
Michael
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein sehr schöne Reisebericht ! 17. Dezember 2013
Format:Taschenbuch
Ich habe schon viele Reiseberichte über die Panamericana mit dem Motorrad gelesen, aber dieser gefällt mir am aller besten. Beim Lesen bekommt man wirklich Laune, die Reise selbst zu unternehmen. Es wird nie kurzweilig,absolut zu empfehlen dieses Buch. Ein Motorradabendteuer, welches man gerne mehrmals liest.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gute reise, schlechtes buch 18. Mai 2014
Von elbstrand
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
mathias heerwangen hat sehr viel zeit, arbeit, sponsorenakquise und liebe zum motorradreisen aufgebracht.

eine so lange reise ist mit viel durchsetzungskraft vorbereitet und durchgeführt. und dann noch ohne verlag in eigenregie veröffentlicht. davor jeden respekt.

stilistisch sind die tagebucheinträge allerdings kaum bearbeitet und wenig emotional, zudem unterbricht die direkte ansprache des lesers den lesefluss unnötig und erinnert an 60er-jahre-filme, in denen der inspektor mit der pistole in der hand den räuber verhaftet und komplizenhaft in die kamera spricht.

trotzdem noch lesenswert, aber eben doch im schlechteren sinn selbstgemacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Toller Bericht! 13. Oktober 2014
Format:Taschenbuch
Guter Schreibstil, viele interessante Infos und bis zum Ende nicht aufgebläht oder langatmig. Man fährt mit! Daher von mir eine Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr kurzweilig - als wäre man live dabei 5. Januar 2014
Von varabike
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch mit großer Freude über die Weihnachtsfeiertage verschlungen. Der Schreibstiel ist locker. Der Leser hat das Gefühl live dabei zu sein. Ein toller Reisebericht über eine lange sehr individuelle Reise.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Das Buch ist ein absolutes No Go !!!
Das Buch ist meiner Meinung nach absolut nicht empfehlenswert ! Wer schon mal ein gutes Reisebuch in der Hand gehabt hat wird sofort erkennen, dass dieses Buch einfach nichts wert... Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Paul Ramp veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung
Relativ detaillierte Berichterstattung. Kommt authentisch rüber. Macht an, diese Reise selber auch zu machen. Dieses Buch empfehle ich mit gutem Gewissen weiter.
Vor 4 Monaten von Stutz Leo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großartige Inspiration
Dieser Reisebericht ist kein literarisches Meisterwerk - aber genau das macht ihn so wertvoll. Eine authentische, detailreiche Schilderung, spannend, fesselnd, hautnah. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Carsten veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch das man Lesen MUß!!!!
An alle die Abenteuer mögen, das das ist der wahre Grund warum man verreisen soll. Andere sitten,andere Leute andere Kultur, und immer mit Respekt zureinander,Toll so ist das... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von seidel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ende Gelände ein Reisebericht....persönliche Eindrücke
Nun habe ich es endlich geschafft, das Buch in die Hand zu nehmen. Es hat sich gelohnt. Ich weiß nicht, was ich erwartet habe. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Sartene veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Kaum lesbar - belanglose und sinnreich Aneinanderreihung von Posts
Kaum lesbar! Da ich selbst die Tour plane, war die Vorfreude auf den Reisebericht groß: leider entpuppte sich der "Reisebericht" als eine Aneinanderreihung... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von bernd veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ende Gelände ist der Anfang meiner Träume
Leider kann ich die Reise erst in ein paar Jahren verwirklichen.
Aber das Buch ist wirklich Top und man möchte gleich losfahren.
Vor 6 Monaten von Thomas Hofbauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein tolles Buch
Der Autor schreibt absolut erfrischend und ehrlich.
Ich habe eigentlich nur eine Reisebeschreibung über den Westen der USA gesucht und dabei "Ende Gelände"... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Sibylle Wiegand veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erfrischend ehrlich
Dieses schöne Reisebuch habe ich heute morgen bedauerlicherweise beendet. Dabei hätte es noch ewig so weitergehen können! Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Christian Schulze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gutes Buch, kurzweilig und absolut zu empfehlen
Dieses Buch hat wirklich Spaß gemacht. Tolle Tipps und interessante Geschichten. Besonders die im Anhang geführte Begründung warum der Autor alleine reist hat mir... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Kunde xy veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden