oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
cvcler In den Einkaufswagen
EUR 9,97
MK-Entertai... In den Einkaufswagen
EUR 9,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

End of Watch

Michael Peña , Anna Kendrick    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (120 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

End of Watch sofort ab EUR 7,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie alle Editionen von End of Watch.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

End of Watch + Zero Dark Thirty
Preis für beide: EUR 10,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Zero Dark Thirty EUR 4,90

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Peña, Anna Kendrick, Natalie Martinez, Frank Grillo, America Ferrera
  • Komponist: David Sardy
  • Künstler: Mary Claire Hannan, David Ayer, Randall Emmett, Devorah Herbert, Roman Vasyanov, Marius Clarèn, Lindsay Graham, Alex Ott, Dody Dorn, Tobias Müller, John Lesher, Stepan Martirosyan, Ian Watermeier, Mary Vernieu, Jillian Longnecker, Anne Helm, Remington Chase, Matt Jackson, Tanya Kahana, Adam Kassan, Nigel Sinclair, Chrisann Verges, Thomas-Nero Wolff, Magdalena Turba, Guy East, Tobin Armbrust, Ghadah Al Akel, Peter Flechtner, Jake Gyllenhaal, Thomas Petruo, Ozan Ünal, Anja Stadlober
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 11. April 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (120 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00AQT2T36
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.981 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Officer Taylor und Officer Zavala sind ein eingeschworenes Team. Die beiden Cops würden füreinander durchs Feuer gehen. Ihr Revier sind die Straßen von Los Angeles, ein gefährliches Einsatzgebiet, in dem sie gemeinsam für Recht und Ordnung sorgen, wobei sie manchmal auch recht unkonventionell vorgehen. Aber dadurch geraten Taylor und Zavala immer mehr ins Fadenkreuz der mächtigen Drogenmafia, und die stellt den unbequemen Gesetzeshütern schließlich eine tödliche Falle...

 End of Watch
 End of Watch
 End of Watch

 End of Watch
 End of Watch
 End of Watch

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ehrliches "kein Mainstream Kino"! 5. August 2013
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Wenn man heutzutage "cops"-filme oder "Gangster"-Filme schaut, ist die Rollenverteilung ziemlich eindeutig!
Hinzu kommt je nach politischer Lage und allgemeinem "Gutmenschentum" eine gewisse Beabsichtigung von den zumindest formal hochkarätigen Filmen, sprich pauschalisiert den Hollywood-Produktionen.

End of Watch ist erfrischend anders (wenngleich ich nicht ausschließen mag, dass dahinter auch wieder eine gewisse politische Absicht stecken mag).
Auch wenn durchaus sehenswerte "Action-Elemente" vorhanden sind, so ist dies doch kein reiner Action-Film, sondern viel mehr eine Art Dokumentation in Film-Format. Man versucht das Leben der amerikanischen Polizisten (hier in LA) mit allen Für und Wider, allen Herausforderungen und auch angenehmen Facetten darzustellen und dahinter eben auch die Menschen und das Leben an sich nicht zu kurz kommen zu lassen.

Nachdem es ja populistisch mehr als einfach ist, auf das böse Establishment und die böse Polizei zu schimpfen (was durch das ein oder andere aufgetauchte Polizei-Gewalt-Video auf YouTube verstärkt wird), werden hier die Rahmenbedingungen aufgezeigt unter denen die Polizisten Tag ein und Tag aus arbeiten...
Dies ist schockierend und unterhaltend zu gleich, da die Schauspieler hier einen wirklich guten Job machen!

Daumen hoch und Empfehlung für alle die einen mal anderen Film sehen wollen, der gleichermaßen Action-Elemente, dokumentarische Inhalte und gesellschaftskritische Aspekte verkörpert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Thriller im Dokustil mit Wackelkamera 12. April 2013
Von Dude TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Es handelt sich hier um einen Copthriller, der in South Central LA spielt und mittels Wackelkamera im Dokustil gehalten ist.
Dies sollte man vorher wissen, denn nicht jeder ist Freund des Wackelgenres, ich selbst zähle mich auch nicht unbedingt dazu.

Dennoch loht es sich für den ambitionierten Filmfreund, sich darauf einzulassen, denn hier ist ein packender und realitätsnaher Bericht von der "Front" entstanden, der gut wiederpiegeln dürfte, was die Cops in LA jeden Tag erleben.

Kurz zur Story:
Die Poilzisten-Partner Brian (Jake Gyllenhaal) und Mike (Michael Pena) habe einige Erfolge vorzuweisen, daher ordnet ein mexikanisches Kartell deren Beseitigung an...

Regisseur David Ayer, der bereits bei "Street Kings" Regie führte und das Drehbuch zu "Training Day" schrieb, ist ein Könner seines Faches, keine Frage.
Demzufolge wurde dieser Film bereits mit dem "NBR Award" ausgezeichnet und war/ist für weitere Auszeichnungen nominiert.
Auch finanziell war der Film ein Erfolg, bei Produktionskosten von rund 14 Mio. US-Dollar hat er allein in den Kinos der USA einen Umsatz von rund 41 Mio. US-Dollar gemacht.

Positiv herausgehoben sei auch noch der Song zum Film "Nobody To Love" von Joshua Homme und David Sardy, der beim Abspann erklingt.

Wer sich also auf eine Art Frontbericht im Dokustil einlassen kann/will, der erlebt einen faszinierend-schockierenden Blick in die Realität des mexikanischen Drogenkrieges, der längst auch in die USA vorgedrungen ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider etwas zu viel 19. Juli 2013
Von MKII
Format:Blu-ray
Der Film ansich ist auf alle Fälle wert einmal angesehen zu werden. Eine spannende Story und gute Schauspieler. Was jedoch wirklich nicht mein Ding ist, ist die Kamera. Sorry aber es fängt nach einer halben Stunde echt an zu nerven. Ähnliche Filme ( von der Kameraführung aus gesehen ) habe ich mir aus diesen Grund nicht angesehen. Wer gern Filme aus dieser Perspektive schaut macht hier nichts falsch. Ansonsten warten bis er mal im TV kommt denn ich ärgere mich das ich Ihn gekauft habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Harder than you Think 9. Mai 2013
Format:Blu-ray
Als Fan von Harsh Times und Training Day war dies seit langem herbei gesehntes Pflichtprogramm . Aber auch als Fan von den Arbeiten David Ayers,dem Found footage genres an sich und Cop-movies im Allgemeinen hätte ich mir diesen Film niemals entgehen lassen , ganz besonders dann nicht wenn man sämtliche Komponenten zusammen rechnet . Die Erwartungshaltung war also entsprechend hoch und End of Watch hat es dennoch geschafft diese nicht bloss zu erfüllen(TDK Rises konnte dies bei der erstsichtung zb nicht) sondern gar leicht zu übertrumpfen.
Regisseur David Ayer,welcher u.a. meinen amtierenden Lieblingsfilm ‘‘Harsh Times‘‘ inszeniert hat steckt häufig als Writer hinter Produktionen die sich verstärkt mit Korruption,Polizeiarbeit und Gangleben von Schwarzen und Latinos rundum Los Angeles insbesondere in und um South Central L.A. auseinander setzen . Laut eigener Aussage kann er dabei selbst auf diverse Erfahrungswerte im Leben eines Kleinkriminellen zurückblicken und steuert auf die Art das entsprechende Know How dazu bei .
Cast(mir gefällt gyllenhalls tougher marine-look; pena erneut als sympathischer Chicano + frank grillo) und Soundtrack ebenfalls super,die trackliste ist wirklich perfekt gewählt und während ich hier schreibe lausche ich diversen titeln des OSTs. Die Bromance zwischen Pena und Gyllenhall funzt einwandfrei und wirkt keineswegs gekünstelt sondern sehr überzeugend ,die gegenspieler angeführt vom unheimlichen Big Evil und der nervigen LaLa sind echt der letzte Dreck und mehr als nur rücksichtslos .
Das Found footage konzept ist von mir gerne gesehen und wird im film zwar hauptsächlich jedoch nicht durchgehend eingesetzt .
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gut
Guter Film über Polizeialltag im Kampf gegen Drogen. Mal anschauen lohnt sich. Auch durchaus 2 oder 3 mal. Fand ich spannend
Vor 2 Tagen von Stephan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top Film
Top Film action geladener film in der ich perspektive mit einem geilen happy end wie man es normal nicht kennt
Vor 20 Tagen von Tino82 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Copdrama mit spektakulärem Ende!
Als ich damals das erste mal von "End of Watch" hörte, glaubte ich erst, dass es sich hierbei nur um einen gewöhnlichen neuzeit Actionfilm handelt, wie jeder... Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Christian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Handwerklich nicht innovativ, aber inhaltlich überaus...
'End of Watch' kommt auf den ersten Blick als solider Buddy-Cop-Film daher. Viel Humor, gute Story und jede Menge 'Partnerschaftspflege' zwischen den zwei Polizisten im Fokus. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Chris veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Film
Spannender und sehr actrionreicher Film,der auch mal ein bisschen abwechslungsreicher ist als manch anderer Film.Humorvoll sowie tragisch.Eine gut gemachter Movie.
Vor 1 Monat von gipsy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannender Film
Ein sehr spannender Film, welcher besonders durch eine starke Kameraführung überzeugt. Durch diese wirkt der Film sehr realitätsnah. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Steffen Widmayer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen grauenhaft!!!!
das ist absolut der schlechteste film den ich je gesehen habe.
ich fand den trailer ganz ansprechend und die schauspieler mag ich an sich auch gern deshalb hatte ich ihn mir... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Marie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Independentfilm der Extraklasse!
Es wurde versucht, und meiner Meinung nach auch geschafft, einen etwas anderen "Polizeifilm" zu drehen. Purer Realismus? Nein. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Zambo84 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genialer Cop-Film
''End of Watch'' zeigt den Alltag zweier Cops: die Officers Brian Taylor und Miguel Zavala. Sie sind Kollegen und beste Freunde, die gemeinsam den harten und gefährlichen... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jaggerman veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen End of Watch
Super Besetzung Super Film einfach GEIL die Schauspieler überzeugen und die Handlung ist auch nicht nur dahin geschrieben sondern überlegt jeder der auf so eine art von... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von pjames veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen