oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

French Encounters with the American Counterculture, 1960-1980 (Ashgate Studies in Architecture) [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

Caroline Maniaque Benton

Preis: EUR 81,74 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

September 2011 Ashgate Studies in Architecture
French-American interrelationships in the areas of design and creative thinking have been under acknowledged. It is normally asserted that French architects looked to North America for technical lessons in the development of modern architecture in the 1960s but that the French cultural environment was generally hostile to American ideas. Including interviews with French architects who visited the States in the 1960s and then assumed influential positions in the press and education in France, this book shows how they actually found in the American counterculture and its radical groups of architectural dropouts a liberating force, free both of the taint of American capitalism and of high investment technology. Often living in alternative student communities, they saw highly innovative low cost technical and structural systems placed in the service of collective forms of living which represented a critique not only of professional architectural practice but also of bourgeois forms of living. Many of them also studied in American schools of architecture and came in contact with an intellectual and interdisciplinary style of architectural education unavailable in France at that time.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Caroline Maniaque-Benton, Ecole Nationale Superieure d'Architecture, Paris-Malaquais, France.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar