In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Empty Paradise: Evelyn & Damion (Paradise Trilogie 1) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Empty Paradise: Evelyn & Damion (Paradise Trilogie 1) [Kindle Edition]

C. Cowan
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 1,49  
Taschenbuch EUR 7,98  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wie schnell sich das Leben ändern kann, erfährt Evelyn, als sie dem scheinbar obdachlosen Damion begegnet. Einem Mann, der sich an nichts weiter, als seinem Vornamen erinnern kann. Von Damion fasziniert, beschließt sie kurzerhand, ihm seine Erinnerungen und somit sein Leben zurückzugeben und beginnt damit ihre Reise in eine völlig andere Welt. Eine Welt, in der Evelyn hofft, am Ende ihr Glück zu finden.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 473 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 248 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1500441392
  • Verlag: neobooks Self-Publishing (27. September 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00LYLQ4DG
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schön, aber fehlerhaft 22. Juli 2014
Format:Taschenbuch
Inhaltsangabe:
Evelyn, eine junge Frau, die ihre Familie sehr schätzt, aber in der Liebe noch kein Glück gefunden hat, trifft auf den Obdachlosen Damion, welcher sie fasziniert und ihr schnell ans Herz wächst. Außer dem Namen gibt es nichts, was er über sich weiß, was sich jedoch schrittweise zu ändern beginnt und die beiden machen sich auf die Suche nach der Vergangenheit.

Ich werde versuchen, mich bei inhaltlichen Aspekten sehr kurz und vage zu halten, um niemandem den Lesespaß zu nehmen.

Charaktere:
1. Evelyn
Ansich ist Evelyn eine sympathische junge Frau, die wegen ihres großen Helfersyndroms sofort auffällt. Es scheint vielleicht unlogisch und naiv, einen Obdachlosen direkt mit zu sich zu nehmen, aber das ist nun mal elementar wichtig für die Story. Ihre Zickerei gegenüber Amanda ist für mich sehr wichtig, weil die Autorin zeigt, dass es eben nicht nur die nette Evelyn gibt, sondern sie theoretisch auch anders kann, auch wenn sie es nicht unbedingt konsequent durchzieht. Der Wille dieser Frau ist an der ein, oder anderen Stelle definitiv zu beneiden.
2. Damion
Obdachloser, sexy Typ ohne Gedächtnis - das bekommt man ziemlich schnell mit. Mit der Zeit zeigt sich, dass Damion ein Mann ist, den sich viele Frauen charakterlich wünschen würden und dazu noch eine Granate im Bett ist. Auch finde ich es gelungen, dass man mit zunehmendem Gedächtnis auch die andere Seite von Damion kennen lernt, wenn auch, grade zum Ende hin, diesbezüglich einiges fehlt.
3.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lektorat? Spannung? 18. August 2014
Von Lesemaus
Format:Kindle Edition
Beides fehlt. Schade! Ich habe bei 22% abgebrochen. Von der fehlenden Spannung, der langweiligen Figuren und den schlechten Dialogen abgesehen, ist diese Geschichte wieder ein Beweis dafür, dass jeder alles veröffentlichen kann. "Tief atmete ich ein" ist nur ein Beispiel für schlechte Sprache. Der Satz wurde mehrfach wiederholt, außerdem gibt es beim (in diesem Fall recht leidenschaftslosen) Sex wohl kein anderes Verb als keuchen. Ich konnte mir weder dir Figuren, noch die Szenen vorstellen. Dabei ist die Idee gar nicht mal so schlecht. Aber bitte mit professioneller Hilfe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Undurchdacht, unkorrigiert und fehlerhaft 24. September 2014
Von Jae89
Format:Kindle Edition
Getäuscht von dem gut klingenden Klappentext und dem ansprechenden Cover habe ich ohne die Leseprobe einzusehen hier zugeschlagen. Welch ein fataler Fehler! Denn "Empty Paradise" stößt problemlos meinen bisherigen Spitzenreiter in der Kategorie "Schlechtestes Buch" vom Thron. Selfpublishing wird meiner Meinung nach immer mehr zum Fluch, da wirklich jedes „Werk“ ungefiltert auf den Markt geklatscht werden kann.

Meine Kritikpunkte

1. Unlogisches Verhalten und wirre, undurchdachte Situationen:

Es beginnt schon im ersten Kapitel. Die Protagonistin Evelyn ist genervt, weil sie mit ihrer Mutter einkaufen gehen soll.(Warum muss sie überhaupt mit der Mutter einkaufen? Hat diese ein körperliches Gebrechen? Ist das einmal im Monat Familienbrauch?) Sie tut dies aber trotzdem und fährt zu deren Haus. Nachdem sie ein paar „Sparwitze“ um sich geworfen hat (Ich sag nur „knackig“ – das fänden nicht mal mehr Erstklässler lustig), fahren sie los, bis sie schließlich auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt ankommen. Ja und dann? Ende. Nächste Szene. Da frage ich mich doch was die Verfasserin mit diesem Absatz bezweckt hat? Unlustige Witze unters Volk bringen? Zwei Minuten meiner Lebenszeit mit langweiligem Palaver vertrödeln?

Nächste Szene. Evelyn hat eine Verabredung mit ihrer Freundin Amanda. Obwohl Evelyn bereits gegessen hat, holt sie sich noch eben eine Coke, Fritten und einen Cheeseburger. Sie hat zwar nicht vor das gleich zu essen, sondern kauft das nur für den Fall, dass sie später wieder Hunger bekommt. Kalte Fritten, kalter Burger – yummi, esse ich auch gerne (Vorsicht Ironie). Wie praktisch, dass doch gleich gegenüber an der Straße ein Obdachloser sitzt.

Nächste Szene.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So gar nicht Empty 17. September 2014
Von Jean
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Empty Paradise = Leeres Paradies

Wenn man am Ende der Geschichte angelangt ist ..... weiß man das der Titel des Buches nicht als Leer bezeichnet werden kann ....

Ich war erstaunt und Positiv Überrascht das dieses mal der Spieß vom Reichen Supermann umgedreht wurde ..... Am Ende aber dann doch wieder alles beim alten war und sich die Autorin nicht getraut hat Damion einfach mal " arm " zu belassen .... Hätte ich persönlich sehr spannend gefunden .

Die Erotik fand ich sehr gut in Szene gesetzt ..... Ich konnte mich sehr gut in das Buch einfügen und war mittendrin und wirklich dabei ...
Das Cover sowie die Farben finde ich sehr schön , wobei ich einen Bettler und eine Sexy Frau auch schön gefunden hätte......

Ein Buch das mir wirklich Spaß gemacht hat und ich mich auf mehr freue :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Oh je...! 31. Juli 2014
Von BausB
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Handlung wirr, sprunghaft und nicht immer nachvollziehbar. Der böse "Junge" wird plötzlich zum Liebling der Familie!!??
Sprache schnoddrig, wie dahin geklatscht.
Die Grundstory erschien mir interessant und ich habe tatsächlich bis zum Schluss durchgehalten, immer in der Hoffnung es würde besser werden. Aber eindeutig: Fehlkauf! Gelöscht! Am meisten ärgere ich mich dann immer über die vergeudete Zeit, wo noch so viel andere Bücher auf mich warten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen buch
Ein interessanter Inhalt. Liest sich sehr gut. Ich kann den Autor nur weiter empfehlen, auch die anderen Bücher des gleichen Autors
Vor 4 Tagen von Anita Rekowski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empty Paradise
Also ich weis nicht was ich schreiben soll, aber ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen. Hier war alles dabei, Liebe, Herzschmerz und auch eine tolle Portion Spannung.
Vor 16 Tagen von Janine veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen muss mich leider den Einsern anschließen
"elegant und mahnend" bei jeder passenden und leider mehr noch unpassenden
Gelegenheit. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von Krimiliebhaber veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wunderbare Liebesgeschichte
Ich mag diese Buch ! Ich kann mich gut in die Geschichte finden und hab sie ruck zuck durchgelesen. Viel erotik macht das Buch prickelnd!
Vor 1 Monat von Dani G. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesevergnügen
Tolle Geschichte, flüssig geschrieben. Evelyn ist von Anfang an sympathisch hilft Dmion wo sie kann ohne sich selbst zu verlieren. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von lisa veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Evelyn & Damion
Eine interessante Story, die mich ein wenig nachdenklich gemacht hat. Wie hätte ich mich an Evelyn`s Stelle verhalten? Ich denke, ähnlich. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dani Schn. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen sehr verwirrend
Schon als ich den Prolog lass, war ich das erste Mal verwirrt, dachte ir aber, warte mal ab. Es wurde leider überhaupt nicht besser. Im Gegenteil. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von M. Ronny veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen warte jetzt auf den nächsten Teil
Sehr interresant wie unterschiedlich die Leute mit Obdachlosen umgehen.Eine schöne Liebesgeschichte.Ich hoffe das der nächste Teil auch so schön geschrieben ist
Vor 1 Monat von tanja s. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Die Grundidee ist gut, die Umsetzung leider noch schwach
Inhalt:
Wie schnell sich das Leben ändern kann, erfährt Evelyn, als sie dem scheinbar obdachlosen Damion begegnet. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Vanessas Buecherecke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen empty paradise leidenschaftlich erotisch
Die Story dieses leidenschaftlich erotischen Buchs ist fesselnd und spannenend. Leider sind sehr viele Rechtschreibfehler und doppelte satzstücke drin und dadurch ist das Buch... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Susanne Vahle veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden