In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Empört Euch! auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Empört Euch! [Kindle Edition]

Stéphane Hessel , Michael Kogon
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (210 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Broschiert EUR 3,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
Audio CD, Audiobook, CD, Ungekürzte Ausgabe EUR 3,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

»93 Jahre. Das ist schon wie die allerletzte Etappe. Wie lange noch bis zum Ende? Die letzte Gelegenheit, die Nachkommenden teilhaben zu lassen an der Erfahrung, aus der mein politisches Engagement erwachsen ist.« Stéphane Hessels Streitschrift bewegt die Welt. Der gebürtige Berliner war Mitglied der Résistance, hat das KZ Buchenwald überlebt und ist einer der Mitautoren der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen. Mit emphatischen Worten ruft der ehemalige französische Diplomat zum friedlichen Widerstand gegen die Unzulänglichkeiten unserer Gesellschaft auf. Er beklagt, dass der Finanzkapitalismus die Werte der Zivilisation bedroht und den Lauf der Welt diktiert. Er prangert die Lage der Menschenrechte an, kritisiert die Umweltzerstörung auf unserem Planeten und verurteilt die Politik Israels im Gaza-Streifen als Demütigung der Palästinenser. Stéphane Hessel ist das Gewissen der westlichen Welt und »Frankreichs Rebell der Stunde« (FAZ). Erleben Sie ''Empört Euch!'' als ''fahrende Lichtinstallation''

Klappentext

Ein Aufruf, der die Welt bewegt! Mit eindringlichen Worten ruft Stéphane Hessel zum friedlichen Widerstand gegen die Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft auf. Gegen die Diktatur des Finanzkapitalismus, gegen die Unterdrückung von Minderheiten, gegen die ökologische Zerstörung unseres Planeten.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Widerstand kommt aus Empörung 26. März 2014
Von callisto TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Stéphane Frédéric Hessel war ein französischer Résistance-Kämpfer. Er überlebte die Folter durch die Nazis, das Konzentrationslagers Buchenwald und war als Sekretär Mitglied der UN-Menschenrechtskommission. Sein Leben lang kämpfte er gegen Soziale Ungerechtigkeit, er hatte miterlebt, was passiert, wenn gierige Eliten die Macht an sich reißen. Die Résistance wollte verhindern, dass so etwas jemals wieder passieren sollte. 2010 wurde ihm immer klarer, dass die neue Weltordnung, die neuen Machteliten, das, wofür er uns sein Mitstreiter gekämpft hatten und ihr Leben gelaasen hatten, mit Füßen treten und demontieren: Den Sozialstaat.

Wofür Kämpfte die Résistance damals?

»die Rückgabe der großen monopolisierten Produktionsmittel, der Früchte gemeinsamer Arbeit, der Energiequellen, der Bodenschätze, der Versicherungsgesellschaften und der Großbanken an die Nation«; »die Errichtung einer echten wirtschaftlichen und sozialen Demokratie unter Ausschaltung des Einflusses der großen im Wirtschafts- und Finanzbereich bestehenden privaten Herrschaftsdomänen auf die Gestaltung der Wirtschaft«. Das Gemeinwohl sollte über dem Interesse des Einzelnen stehen, die gerechte Verteilung des in der Arbeitswelt geschaffenen Wohlstandes über der Macht des Geldes. »Eine rationelle Wirtschaftsverfassung, in der die Individualinteressen dem Allgemeininteresse untergeordnet sind, ohne Diktatur der Sachzwänge nach dem Vorbild faschistischer Staaten« – dies als Auftrag an die provisorische Regierung der Republik.
Eine echte Demokratie braucht eine unabhängige Presse.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Sein Buch ist mit seinen 30 Seiten kurz geraten - doch ich sehe darin den Appell eines 93-Jährigen an die jüngeren Generationen, sich zu engagieren.

Er hat die meiste Zeit seines Lebens in Frankreich gelebt, hatte sich damals in der Résistance engagiert, hat ein KZ überlebt, war Mitautor der Menschenrechtserklärungen, etc... kurz: alles, was er auf diesen wenigen Seiten beschreibt, ist sehr von seiner eigenen Biografie geprägt.

Doch das, was ich meine, als sein Vermächtnis vernommen zu haben, ist der Appell an die Jugend, sich zu engagieren und seinem Leben somit einen Sinn zu geben. Die Inhalte können natürlich variieren - Tatsache aber ist, dass es eine Unmenge an Vorkommnissen gibt, über die man sich empören kann - und somit eine Unmenge an Inhalten, für die man sich engagieren kann.

Hier will und kann er auch nichts vorgeben - das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Unterstützen kann ich nur seinen Weckruf an alle Generationen: empört euch und engagiert euch !!

Für mich ist dieses ein zeitloses Buch. Jeder ist aufgerufen, sich aktiv mit den bestehenden Verhältnissen auseinander zu setzen. Der Punkt ist demnach, etwas zu TUN und sich sein persönliches Feld des Engagements zu suchen. Ein wichtiger Appell !!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ja tut es endlich 10. Mai 2014
Von HFB VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieses kleine Buch ist eine Offenbarung. Und jeden Tag mehr kommt Empörung hoch. Wir Deutschen sind aber zu ängstlich um Empörung zu zeigen, oder es muss uns so schlecht gehen wie in der ehemaligen DDR. Danke Euch allen, die ihr dort auf die Straße gegangen seid, das war Empörung und sie hat gewirkt. Wir hier im "Westen" kommen wohl kaum darauf, dabei ist die Politik sowas von schlecht und negativ geworden, das es kaum zu ertragen ist. Empört Euch!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
234 von 298 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es läuft etwas gewaltig schief 10. Februar 2011
Von thogoe
Format:Broschiert
Das Buch (besser Heft) ist sehr dünn. ABER! Die Botschaft um so größer. Wer sagt da etwas? Wie sagt er es und was ist neu? Er ist eine Persönlichkeit allergrößter Reputation. Er sagt es kurz und deutlich. Es ist ein Aufruf zum Widerstand. Das Mittel ist die Empörung. Er richtet sich gegen den Neoliberalismus (Marktradikalität), der unseren Verstand vergiftet hat (weit hinein in alle Kreise der Gesellschaft).

Das Neue und die eigentliche Sprengkraft: Hessel verknüpft den Faschismus des letzten Jahrhunderts mit dem heutigen Neoliberalismus. Also dem System aus Geld, Macht und Einfluss der Eliten zu Lasten und zur Ausbeutung der Allgemeinheit. Die damit verbundene Bedrohung auf das soziale Gefüge. Dieses Gefüge, auf das man in Europa einmal stolz war. Das heute als zu teuer diffamiert wird. Aus Kalkül und mit verheerenden Folgen!

Ich meine, ein Weckruf an die Jüngeren der Gleichgültigkeit endlich Empörung und Widerstand entgegenzusetzen. Vertraut dabei nicht auf die Politiker. Die "Berlusconisierung" ist auch bei uns in Deutschland schon lange im Gange.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
267 von 344 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was ist das? 9. Februar 2011
Von THP TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dass ich diese Schrift mit nur drei (Tendenz zu zwei) Punkten bewerte, hat ausschließlich mit dem mir vorliegenden Text zu tun. Vor Hessel einen Kotau zu machen, ist sicher angebracht. Aufgrund seiner Geschichte, seiner Lebensleistung.
Nur: Die grundsätzliche Ehrerbietung sollte m.E. getrennt werden von der Qualität und Aussagekraft seines Miniessays. Ich halte nichts davon, sämtliche Hühneraugen zuzudrücken und mit besonderer Milde auf Empört Euch! zu sehen, weil der Autor auf ein bewegtes und verdienstvolles Leben zurückblicken kann. Das würde bedeuten, den Autor nicht (mehr) ernst zu nehmen, sondern jovial abzunicken.

Den Titel finde ich genial. Klare Handlungsaufforderung, so scheint es. Was folgt ist für mich etwas Bruchstückhaftes, ein Splitter, der einige Themen auf dem Weg bis zum Aufschlag anritzt, jedoch ohne nachhaltige Schlagkraft bleibt. Es gibt sehr viele Gründe und Anlässe, sich zu empören. Dass ein Intellektueller in seinen Neunzigern zum Widerstand gegen soziale Ungerechtigkeit, global entfesselten Kapitalismus und rücksichtslose Ausbeutung unseres Planeten aufruft - das ist umwerfend gut und zunächst öffentlichkeitswirksam. Nur würde ich mir mehr Kraft wünschen, mehr Argumentation hinsichtlich der moralischen Verpflichtung. Die Frage: Warum Widerstand? wird mir zu pauschal und lapidar mit: Weil es in der Menschenrechtscharta steht! beantwortet. Für mich wird zudem zu wenig benannt, wo die Hebel anzusetzen sind. Wie dieser Widerstand aussehen könnte. Nein, ich erwarte keine Anleitung Empörung und Widerstand für Dummies, nur etwas mehr Futter und, wie gesagt, Schlagkraft, Eindruck. Sonst kommt der Empörte unserer Tage wie ein zahnloser Tiger daher.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Dem eigenem Keben einen Sinn geben...
...beginnt bei dem Engagement für die Gemeinschaft.
In einer Zeit in welcher der eigene, kurzfristige Erfolg, dem des Gemeinwohl und -sinn übergeordnet wird,... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Edmund Mettinger veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ein Kauf, den man sich sparen kann
Zunächst: das Buch ist lachhaft dünn. Ja, es steht dabei, dass es nur 32 Seiten sind, aber nicht immer nimmt man das sofort wahr. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Sebastian Schertel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Plädoyer für mehr Engagement
Stephane Hessels kleine Streitschrift ist ein wunderbares Plädoyer für mehr politisches und gesellschaftliches Engagement der jüngeren Generation - basierend auf und... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Honeybal Lektor veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lest es!
Hessel hat sicher recht, dass die Werte, für die auch er in der Resistance und nach dem Krieg
gekämpft hat, nicht einfach gegeben sind, sondern verteidigt werden... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Ludwig Karl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Empörung gewünscht
Einige Grundgedanken aus dem politischen Widerstand des 2. Weltkriegs mit der sinnhaften Weiterentwicklung in die Gegenwart schafft politisches Bewußtsein , aus dem sich... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Klaus-Peter Schwalm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vielen Dank.
Stephan Hessel hatte das Herz am rechten Fleck!!! Sehr interessanter Mensch, welcher nie aufgab an die Gerechtigkeit und an die Menschheit zu glauben und für die Gerechtigkeit... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sambale veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewundernswert hassfrei
Lesevorschlag: Zuerst das Nachwort lesen, anschließend den Inhalt und man wird staunen, wie hassfrei, friedfertig und philanthropisch dieser Mann, nach allem, was er erleiden... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von fritzcat veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöne Gedanken
Tolles Heft.Tolle Ideen.Es ist nichts neues was uns Stephan Hessel da erzählt. Und das schreibt er ja auch.Aber darum geht es ja . Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von cs veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen EMPÖRT EUCH
Respekt und Hochachtung....
Wo findet sich wer im Heute? Zivilcourage,eigene Meinung..Fehlanzeige! Empfehlenswert für jeden Journalisten. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von harryaslion veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Jedes Wort ist Inhalt! Qualität statt Quantität!
Ich habe dieses Buch innerhalb von 1,5 Stunden gelesen. Aber es hat wesentlich mehr Inhalt als viele wirklich seitenlange und langatmige Bücher gleichen Themas. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Dirk Faulhaber veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden