Menge:1
Emma & Marie - Je te ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,06 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: UAP Video GmbH Leipzig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Emma & Marie - Je te mangerais (OmU)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Emma & Marie - Je te mangerais (OmU)

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
38 neu ab EUR 13,82 2 gebraucht ab EUR 13,27

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Emma & Marie - Je te mangerais (OmU) + Die Frau meiner Träume + Concussion - Leichte Erschütterung (OmU)
Preis für alle drei: EUR 51,61

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Judith Davis, Isild Le Besco, Johan Libéreau, Edith Scob, Fabienne Babe
  • Künstler: Nathalie Vidal, Marc Tévanian, Marie-Hélène Sulmoni, Agathe Cauvin, Alice Laloy, Irène Jordi, Rauridh Laing, Michel Gilabert, Louis Becker, Jean-Luc Gaget, Jacques Pibarot, Sophie Laloy, Eric Veniard, Claire-Anne Largeron
  • Format: PAL
  • Sprache: Französisch (DD)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Salzgeber & Co. Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 23. Februar 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0037VF5WM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.585 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Marie ist am staatlichen Konservatorium von Lyon als Klavierschülerin angenommen worden. Da sie sich keine eigene Wohnung leisten kann, zieht sie bei Emma ein. Die Freundin aus Kindertagen lebt allein in einem riesigen Haus mitten in der Stadt. Marie, die froh ist, der Provinz, ihren beiden Eltern und den drei Schwestern entkommen zu sein, muss bald feststellen, dass Emma eine ziemlich komplizierte Vermieterin ist - Männerbesuche sind tabu und sie will alles mit Marie gemeinsam unternehmen.

Die naive Marie bewundert die kühle und selbstbewusste Freundin und ist von ihrer geheimnisvoller Ausstrahlung fasziniert. Als Emma ihr allerdings erotische Avancen macht, ist sie verwirrt. Hin- und hergerissen zwischen den Erwartungen ihrer Lehrer, ihrem erotischem Erwachen, dem Wunsch nach Freiheit und Emanzipation und der Ausstrahlung ihrer verführerischen Freundin versucht Marie, sich auf ihre Abschlussprüfung vorzubereiten…

VideoMarkt

Um Geld zu sparen, zieht Musikstudentin Marie zu Emma in die Wohnung, einer Freundin aus Kindertagen. Bald sind die beiden ein Herz und eine Seele, aus Freundschaft entsteht Leidenschaft. Doch Emma stellt moralische Regeln auf, bestimmt Maries Tagesablauf und absorbiert sie psychisch ganz und gar. Marie spielt im Gegenzug sukkzessive ihre sexuelle Macht aus, demütigt die andere, treibt sie in die Eifersucht bis sich das Dominanzverhältnis umdreht und sich die Frage, wer hier wen frisst, neu stellt.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. S. am 4. Mai 2010
Format: DVD
Marie möchte Konzertpianistin werden. Am staatlichen Konservatorium von Lyon wird sie als Klavierschülerin angenommen. Aufgrund der schwierigen finanziellen Situation zieht sie bei Emma ein. Sie waren Freundinnen als Kinder und Emma lebt allein in einem riesigen Haus mitten in der Stadt seit dem Tod ihres Vaters. Marie, die froh ist, ein zu Hause gefunden zu haben muss bald feststellen, dass Emma eine ziemlich seltsame und anstrengende Vermieterin ist - Männerbesuche sind nicht erlaubt und sie nimmt Marie sehr in Beschlag.

Marie ist von Emmas geheimnisvoller Ausstrahlung und ihrer Selbstsicherheit gefesselt. Als Emma ihr jedoch körperlich näher kommt, ist sie verwirrt. Auf der einen Seite scheint sie die Avancen zu genießen, auf der anderen Seite gerät dadurch ihr Weltbild ins Wanken. Hin- und hergerissen zwischen den verschiedenen Erwartungen und dem Wunsch nach Freiheit und Emanzipation und versucht Marie, sich auf ihre Abschlussprüfung vorzubereiten.

Je länger Emma und Marie zusammenwohnen, umso deutlicher treten die charakterlichen Unterschiede der beiden Frauen zutage.
Der französische Titel transportiert einen Großteil der Handlung zum Betrachter: Je te mangerais ' Ich werde dich verschlingen.
Wer hier wen verschlingt bzw. frisst, scheint scheint leicht beantworten zu sein, stellt Emma ihrer neuen Mitbewohnerin doch von Anfang an ganz klare Regel auf.
Marie, auf das Zimmer angewiesen, kapituliert und akzeptiert diese Regeln. Nach und nach dringt Emma in alle Lebensbereiche ihrer Mitbewohnerin vor: Familie, in den täglichen Wettbewerb in der Schule, in ihr Liebesleben. Marie zieht aus um dem zu entkommen und kehrt zurück, weil sie sich nicht geschlagen geben will.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KittyK am 7. März 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist großartig. Isild Le Besco spielt ihren Charakter auf überzeugende und faszinierende Art. Es ist eben kein romatischer Film, sondern ein Film über Obzessionen, geboren aus der plausibel erläuterten Biografie der Protagonistin. Erinnert in der Agressivität der Leidenschaft ein wenig an Wuthering Heights, wenn ich mir den Vergleich zur Weltliteratur erlauben darf. Ich würde 5 Sterne geben, wenn das Ende nicht so erwartungsgemäß und leider etwas stereotyp ausgefallen wäre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jabbagorke am 14. November 2010
Format: DVD
...um diesen Film zu mögen sollte man:
- Französische Filmart mögen
- sich gut in Charaktäre einfühlen können
- nicht voreingenommen sein/zu viele Erwartungen an den Film stellen
- keinen romantischen Film erwarten
- klassische Musik mögen ;-)

Wer schonmal "Die Klavierspielerin" gesehen hat, wird diesen Film hier mögen (sind sich ähnlich).

Die Story: Marie zieht bei Emma ein, beide finden sich anziehend und probieren sich aus, bis Emma beginnt Marie mit Ihrer Liebe zu erdrücken ähnlich wie eine stalkerin stellt sie Marie nach, geht hin wo sie ist, kontrolliert sie usw.. das schaukelt sich dann den Film so hoch, Emma will Marie unbedingt - die widerrum wird davon erdrückt, wendet sich ab, sucht zwanghaft in anderen Ablenkung und läßt letztendlich ihre Wut an Emma aus, aber empfindet auch Mitleid für sie.. es kommt wie es kommen muß, die Situation eskaliert... dies alles in der typisch-direkten französischen Art!

Die Thematik wurde gut umgesetzt, auch schauspielerisch - ich kann den Film empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Über die Handlung des Films selbst wurde hier mehrfach berichtet, das spar ich mir.
Wichtig ist mir eher die rein subjektiven Gefühle die dieser Film auslöst. Also erstes fiel mir auf, das sich die verweigernden und entgegenkommenden Gefühle der Protagonisten den kompletten Film über wiederholen, es scheint eine Art "täglich grüßt das Murmeltier" Charakterspiel zu sein, das beide in ihren Bann zieht. Als Zuschauer erlebt man weder Höhepunkte noch eine klare Linie, es bleibt den kompletten Film über seicht und so wird jede noch so kleinste Erotik im Keim erstickt, jede noch so kleinste Erwartung an ein weiterführendes Kapitel im sado/maso Spielchen von Emma und Marie wird durch die Oberflächliche Handlung zu Nichte gemacht. Dieser Film ist einer der schlechtesten Lesbenfilme überhaupt, denn er hinterlässt nur ein genervtes Aufblinzeln und bis zuletzt die Hoffnung, es möge endlich zwischen den Beiden zu Ende sein. Ganz ehrlich er hat nur eines bewiesen, dass die Erotik zwischen Frau und Frau hier a) vollkommen depressiv dargestellt wurde (wer das mag, muss sich nicht unbedingt einen Film ansehen, denn diese Art der Beziehung habe ich live oft genug bei hetero Freunden und Bekannten erlebt). b) die beiden Frauen null Ahnung haben vom erotischen lesbischen Spiel und c) es so langweilig war, das wir fast eingeschlafen sind, obwohl wir uns etwas anderes erhofften. Ein Fazid: NICHT empfehlenswert und schon gar nicht mit der Frau seines Herzens an einem schönen Samstag Nachmittag!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen