Emily the Strange: Skate ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 1,46
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: MEDIMOPS
In den Einkaufswagen
EUR 1,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: digigames (Preise inkl. MwSt. Impressum & AGBs unter Verkäuferinfo)
In den Einkaufswagen
EUR 5,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: software and more
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Emily the Strange: Skate Strange
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Emily the Strange: Skate Strange

Plattform : Mac, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,76 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
48 neu ab EUR 1,46 1 gebraucht ab EUR 4,45

Wird oft zusammen gekauft

Emily the Strange: Skate Strange + Emily the Strange: Strangerous - [Nintendo DS]
Preis für beide: EUR 14,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

  • Plattform:    Windows 7 / Vista / XP, Mac
  • USK-Einstufung: USK ab 0 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B004GNYE9K
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 28. Juli 2011
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.592 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Let’s Skate…

Emily the Strange: Skate Strange
Ob Paris...
Endlich ist es soweit. Emily the Strange: Skate Strange ist da. Ein neues Genre mit Suchtfaktor ist geboren. Denn Emily the Strange: Skate Strange ist kein gewöhnliches Jump’n’Run-Spiel. In dem mitreißenden und rasanten Jump’n’Skate-Abenteuer geht’s rund. Ab jetzt können Sie gemeinsam mit der sympathischen und weltweit berühmten Antiheldin skaten. Schnell auf´s Board geschwungen und huuuiiiii - schnell wie der Wind fliegen Sie mit Emily durch ihre strange Welt. Tauchen Sie ein in einen schwarzen Kosmos voller Katzen.



Emily the Strange: Skate Strange
...oder London...


Strange Skateboard-Action

Nach dem großen Erfolg des Puzzle-Adventures „Emily the Strange: Strangerous“ für den Nintendo DSi erobert Emily nun zum ersten Mal den PC. Und wie! Ganze 36 Level im abgefahrenen Strange-Look wollen von Ihnen entdeckt werden. Dabei begleiten Sie sie auf einer Reise von New York über London bis nach Paris und Moskau. Der rockige Soundtrack darf hier natürlich nicht fehlen – Punk rules!







Emily the Strange: Skate Strange
...einmal um die Welt mit Emily.
Aber Vorsicht: Lassen Sie sich nicht von den unheimlichen Monstern und gefährlichen Kreaturen erschrecken. Sie lauern überall - ob hinter Straßenlaternen oder in dunklen Straßenecken. Und sie warten gebannt auf einen Sturz von Ihnen. Darum, liebe Emily-Fans, passen Sie gut auf: Ein gezielter Sprung mit einem coolen Skateboard bringt Sie wie auf Samtpfoten in Sicherheit und damit ins nächste Level.

Jeder Stunt macht Sie stärker und Sie gewinnen neue Fähigkeiten hinzu. Haben Sie sich schon mal von einem Ort zum anderen gebeamt? Nein? Emily macht's mit speziellen Power Ups möglich. Oder wie wäre es mit einer waghalsigen Fahrt kopfüber eine schräge Rampe hinunter? Einer Skating-Session in Zeitlupe? Oder einem eingebauten Handstand? Nichts wie los….all das erwartet Sie in Emily The Strange: Skate Strange.

Und das ist noch nicht alles. Für die besonders Mutigen hält das Spiel besonders „strange“ Überraschungen bereit. Wirbeln Sie wild durch die Luft und spielen Sie dabei Luftgitarre. Sie können einfach nicht genug bekommen? Wie wäre es dann mit dem berühmten Ollie Airwalk?


Emily the Strange: Skate Strange
Emilys Samtpfoten spielen eine besondere Rolle. Aber welche?

MiauMiau - Katzenpower pur

Die individualistische Skaterin ist niemals ohne ihre geliebten Samtpfoten unterwegs. Schließlich sind die vier rabenschwarzen Katzen Mystery, Nee Chee, Sabbath und Miles ihre besten Freunde. Im neuen PC-Spiel belohnen Sie Emilys Gefährten mit zahlreichen Extras. Und die haben es in sich. Als „Bad Kitten Club“ regieren sie in den 36 Leveln. Jede der Katzen hat ihre eigene Welt. Da amerikanische Samtpfoten im Gegensatz zu ihren europäischen Artgenossen neun Leben haben, gilt es in Emilys Katzenuniversen auch jeweils neun Level zu bestehen. Während Sie in Neechees „World of Chaos“ im unheimlichen Dämmerlicht auf den Brettern stehen, müssen Sie sich in Sabbaths „World of Fire“ vor feurigen Höllenschluchten hüten. Strange Power Ups, die dem Skateboard zu einer rasanten Beschleunigung verhelfen, bietet Miles in ihrer „World of Creativity“. Spendabel zeigt sich Mystery: Bewältigen Sie in ihrer „World of Stars“ bestimmte Strecken fehlerfrei und ohne die versteckt schlafenden Katzen zu wecken, werden Ihnen neue „Old-School-Skateboards“ freigeschaltet.






Kreativität gefragt

Ein spezielles Extra dürfte das Herz der kreativen Jump’n‘Skate-Fans höher schlagen lassen: Mit dem umfangreichen Level Editor können Sie eigene Strecken erstellen und spielen. Wo sollen Geländer für lässige Slides stehen? Wann wollen Sie mit rasantem Raketenantrieb über lange Schluchten abheben? Und an welcher Stelle möchten Sie mit Sprungfedern hohe Treppenstufen hinaufspringen? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und erleben Sie unbegrenzte Skateboard-Action. Dabei verspricht Ihnen das realistische Handling ein authentisches Skating-Erlebnis – garantiert!

Features:

Emily the Strange: Skate Strange
Lassen sie Ihrer Kreativität im Level Editor freien Lauf
  • „Emily the Strange“ erstmals auf PC und Mac

  • Schräge Skateboard-Action mit der Antiheldin

  • 36 Level im abgefahrenen „Emily the Strange“-Look

  • Die Level basieren auf den Charakteristika von Emilys Katzen: Neechees „World of Chaos“, Miles „World of Creativity“, Sabbaths „World of Fire“ und Mysterys „World of Stars“

  • Umfangreicher PC Level Editor: Eigene Level erstellen und spielen
Emily the Strange: Skate Strange
Spielen Sie Luftgitarre und entdecken Sie weitere fesselnde Features

Minimale Systemanforderungen:

Windows XP (Service Pack 3) / Vista 32 & 64 Bit / Win 7 32 & 64 Bit
Intel Pentium IV mit 2 GHz (oder vergleichbarer AMD)
1GB RAM
200 MB freier Festplattenspeicher
OnBoard Grafikchips (Intel 965 Express / Intel 82945G Express)
Onboard Soundchips
Direct X 9c
CD / DVD Laufwerk, Maus, Tastatur.

Mac: Mac OS X “Panther” 10.4 oder höher

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Eine verrückte Reise
In "Emily the Strange: Skate Strange" geht es gemeinsam mit der Titelfigur auf das Skateboard, um im klassischen Jump 'n' Run-Stil vier verschiedene Welten zu durchqueren. So geht es von New York über Paris bis nach Moskau und London und das immer vor einer strangen Kulisse. Denn egal ob Emily Treppen und Schluchten überwindet, Hindernissen oder Monstern ausweicht, Punkte einsammelt oder ganze Wörter zusammenstellt, der düstere Comicstil ändert sich kaum. Dafür variiert Emilys Fahrweise durch verschiedene Powerups, die während der rasanten Fahrt eingesammelt werden können und dem dunkelhaarigen Emomädchen die Möglichkeit bieten, durch die Luft zu wirbeln, sich von einem Ort zum anderen zu beamen oder kopfüber eine Rampe hinunterzusausen.

Schräge Katzenwelten
Das Spiel beinhaltet 36 Level, die sich in vier unterschiedlichen Welten befinden und deren Erscheinungsbild von dem Charakter der Katzen bestimmt wird. So düst der Spieler in Nee Chees "World of Chaos" auch mal im Dunkeln durch die Gegend, während Miles "World of Creativity" durch seine rasanten Geschwindigkeiten den Spieler pausenlos in Atem hält. Ein Nervenkitzel, der mit gefährlichen Höllenschluchten in Sabbaths "World of Fire" seine Fortsetzung findet und erst in Mysterys "World of Stars" zum Abklingen kommt. Denn in der mystisch anmutenden Welt werden hübsch designte Skateboards frei geschaltet. Allerdings nur für die Spieler, die in vorangegangenen Levels unfallfrei gefahren sind.

Kurzer Spielspaß ohne optische Vielfalt
Volle Aufmerksamkeit und ein gutes Reaktionsvermögen sind gefragt, um Emily durch die Level zu steuern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Neutral707 am 2. August 2012
Eigentlich ist Emily the Strange ein nettes Spiel für zwischendurch jedoch macht sich bereits 20 Minuten nach Spielbeginn bemerkbar dass das Spiel
halbfertig auf den Markt geschmissen wurde.

Kurz um, Emily ist ein sehr kleines Leckerli für zwischendurch, nicht mehr aber weniger und keine 5 Euro wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen