oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Emily Brontë's Sturmhöhe - Wuthering Heights (inkl. Dokumentation) (2 Disc Set)

Tom Hardy , Charlotte Riley , Coky Giedroyc    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,65 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Sturmhöhe (engl. Orig.: Wuthering Heights) aus der Feder Emily Brontë's aus dem Jahre 1848 gilt nicht ohne guten Grund als einer der Literatur-Klassiker der viktorianischen Epoche in England. Die Geschichte um das Findelkind Heathcliff, das aus den Liverpooler Slums heraus ein Zuhause auf dem Landgut der Familie Earnshaw findet – und vom ursprünglich Guten durch Misshandlung und Demütigung selbst zum absolut Bösen und Unterdrücker mutiert – fasziniert seit seinem Erscheinen die Menschen auf der ganzen Welt. Unzählige Übersetzungen in sämtliche Sprachen des Erdballs sowie diverse Verfilmungen u.a. von und mit Luis Bunuel, David Niven, Laurence Olivier, Sinead O´Connor, Timothy Dalton, Juliette Binoche oder Ralph Fiennes verdeutlichen die Bedeutung dieses Werks.

Genau wie das große Werk ihrer älteren Schwester Charlotte, Jane Eyre, das nahezu zeitgleich veröffentlicht wurde, war auch Wuthering Heights äußerst umstritten als es erschien. Mit dem ungeschönten Bösen der Hauptperson Heathcliffs, der fast Macbeth-artige Züge trägt konnte sich der Leser nur schwer identifizieren. Doch mit dem Jahren prägte diese Geschichte immer mehr Menschen und fand eine große Anhängerzahl: So war etwa das Lied Wuthering Heights, das sich auf den Roman bezieht, der erste große Nummer 1-Hit von Kate Bush und der großartige, leider vor kurzem verstorbene Schauspieler Heathcliff Heath Ledger (Batman – The Dark Knight, Brokeback Mountain) von seinen Eltern nach Sturmhöhe benannt.

Sturmhöhe

Sturmhöhe

Sturmhöhe

Und auch diese Verfilmung unter der Regie von Coky Giedroyc (Oliver Twist, The Virgin Queen) aus dem Jahre 2009 wird den Qualitätsstandards der Romanvorlage mehr als gerecht: Als sechsjähriger wird der Liverpooler Slumjunge und Waise Heathcliff (Tom Hardy; Marie Antioinette, Black Hawk Down) vom alten Earnshaw auf dessen Landgut Wuthering Heights gebracht wo er fortwährend mit dessen eigenen Kindern Hindley (Burn Gorman, Layer Cake, Ein Trauzeuge zum Verlieben) und Cathy (Charlotte Riley) aufwächst. Während Hindley ihn nach dem Tode seines Vaters ständig demütigt, tyrannisiert und schlägt, entsteht zwischen Cathy und Heathcliff ein ganz tiefes Band der Sympathie. Mehr noch: Heathcliff verliebt sich unsterblich in Cathy. Als Hindleys Frau stirbt verfällt dieser zunehmend der Spielsucht und dem Alkohol und mit dem Gut geht es bergab. Rettung verspricht da der reiche Edgar Linton (Andrew Lincoln), der zukünftige Erbe des feudalen Herrenhauses Thrushcross Grange. Er macht der nunmehr 16-jährigen Cathy einen Heiratsantrag, den diese schließlich auch annimmt. Daraufhin verlässt Heathcliff tief gedemütigt Wuthering Heights, denn eigentlich wollte er seine große Liebe ja eines Tages heiraten. Diese zieht jedoch den Luxus vor, was ihn bis an sein Lebensende verbittert. Mehrere Jahre später kehrt Heathcliff als eleganter und reicher junger Mann zurück und versucht erneut, Cathys Herz zu erobern. Doch diese weist ihn erneut zurück, da sie von Edgar schwanger ist und ihn viel lieber als einen Freund hätte. Da startet dieser seinen gnadenlosen Rachefeldzug: Zunächst heiratet er gegen Edgars Willen dessen Schwester Isabella Linton (Rosalind Halstead; Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns, Elizabeth – Das goldene Königreich) und misshandelt sie in der Ehe. An dem daraus folgenden Konflikt zwischen Edgar und Heathcliff zerbricht Catherine: Sie stirbt im Kindbett, aber ihre Tochter Catherine (Rebecca Night; Fanny Hill, Lark Rise to Candleford) überlebt. Während die schwangere Isabella nach London flieht, ruiniert Heathcliff endgültig Hindley und wird neuer Eigner von Wuthering Heights. Nach Isabellas Tod nimmt er seinen schwächlichen Sohn Linton (Tom Payne) bei sich auf und versucht ihn Jahre später mit Catherine, der Tochter seiner großen Liebe Cathy zu verkuppeln. Schließlich kann er die beiden dazu zwingen und als sowohl Linton als auch Edgar sterben, fällt nun auch Thrushcross Grange an ihn. Nun ist er Herr über beide Häuser, doch nachts plagen ihn Albträume. Gibt es noch eine Erlösung für Heathcliff von dem Bösen?

Sturmhöhe

Sturmhöhe

Sturmhöhe

Wuthering Heights aus dem Hause NewKSM ist mehr als ein einfacher Film. Emotionen pur und der ewige Kampf Gut gegen Böse machen diese 139 Minuten zu einem ganz speziellen Genuss. Prädikat: Extrem wertvoll. Und für alle Fans der Brontë-Familie gibt es noch eine gute Stunde Bonus-Dokumentation „The Brontë Connection" auf einer Extra DVD. Mehr Brontë gab es definitiv noch nie... Sensationell!

VideoMarkt

Im England des frühen 19. Jahrhunderts bringt ein Landwirt von einer Reise in die Stadt den Waisenknaben Heathcliff mit auf den Hof, um ihn neben Tochter Cathy und Sohn Hindley wie ein eigenes Kind groß zu ziehen. Im Lauf der Jahre kommen sich Heathcliff und Cathy auch romantisch näher, während das Verhältnis zwischen Heathcliff und Hindley besonders nach dem Tod des Vaters von innigem Hass geprägt ist. Als der benachbarte Landadelige eine Frau sucht, zeigt sich Cathy aus wirtschaftlichen Erwägungen nicht abgeneigt. Der enttäuschte Heathcliff aber sinnt auf Rache.

Video.de

So einmal mindestens pro Jahrzehnt widmet sich das englische Fernsehen den herausragenden britischen Literaturklassikern, und 2009 war mal wieder Zeit für eine Neuauflage der tragischen Liebesgeschichte nach Emily Bronte. Mit rasanten Kamerafahrten und halbnackten Liebesszenen gibt sich diese Interpretation vergleichsweise modern, und allgemeines Kritikerlob fand auch die Besetzung der zentralen Charaktere durch Charlotte Riley (Cathy) sowie den spektakulären "Bronson"-Wüstling Tom Hardy (Heathcliff). Freunde des opulenten Historiendramas werden nicht enttäuscht.

Blickpunkt: Film

Im frühen 19. Jahrhundert beschwört eine englische Gutsbesitzertochter eine generationenübergreifende Katastrophe herauf. Ambitionierte BBC-Neuverfilmung eines Literaturklassikers mit "Bronson"-Wüstling Tom Hardy.

Synopsis

Das Straßenkind Heathcliff wird von dem alten Earnshaw aufgenommen und wächst auf dem Landgut „Wuthering Heights“ zusammen mit Earnshaws eigenen Kindern Hindley und Cathy auf. Als der alte Mann aber stirbt, übernimmt Hindley das Gut und tyrannisiert Heathcliff, der fortan als Stallbursche arbeiten muss. Heathcliff und Cathy, die sich ineinander verliebt haben, dürfen sich nicht näher kommen. Eines Tages wirbt Edgar, der Erbe des feudalen Herrenhauses „Thrushcross Grange“ um Cathys Hand und sie nimmt den Antrag an. Tief gedemütigt und enttäuscht verlässt Heathcliff das Gut. Dies soll ihn bis an sein Lebensende verbittern. Als er mehrere Jahre später als eleganter und reicher Mann zurückkehrt, versucht er erneut, Cathys Herz zu erobern. Doch diese weist ihn wiederum zurück, da sie von Edgar schwanger ist und Heathcliff viel lieber als einen Freund hätte. Jetzt reicht es Heathcliff endgültig und er startet einen unbarmherzigen Rachefeldzug…
‹  Zurück zur Artikelübersicht