Gebraucht:
EUR 11,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: GEBRAUCHT,Volle Garantie.Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann. dauern kann.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Elvis Presley - Last 24 Hours [UK Import]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Elvis Presley - Last 24 Hours [UK Import]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
1 neu ab EUR 27,62 1 gebraucht ab EUR 11,99

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: Import
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Direct Video
  • Erscheinungstermin: 26. April 2004
  • Produktionsjahr: 2004
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0001P043W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 160.751 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Am 17. August 1977 starb der von Millionen von Fans auf der ganzen Welt geliebte und bewunderte Elvis Presley einsam in Graceland. Sehen Sie die Kommentare der Personen, die ihm am nächsten standen, ihn betreuten und die sich an jenen verhängnisvollen Tage in Graceland aufhielten. "The Last 24 Hours" ist ein privates und respektvolles Proträt des Kings durch seine engsten Freunde, die der "Memphis Mafia" und Familie. Die DVD zeigt im Detail die letzten Stunden von Elvis' Leben und die Ereignisse, die zu seinem Tod geführt haben... die Drogen, die Frauen und die entscheidende Rolle, die Colonel Tom Parker dabei spielte.

Audio-CD - Ein Gospeltribut an Elvis aufgeführt von The Jordenaries und Johnny Earle:
01 All The Kings Men Medley featuring King Creole:
-I Need Your Love Tonight
-Don't Be Cruel
-Good Luck Charm
-She's Not You
-Return To Sender
-Let's Have A Party
-Hound Dog
-A Big Hunk Of Love
-Rock A Hula Baby
02 Suspicion
03 Don't
04 Too Much
05 Girl Of My Best Friend
06 Paralyzed
07 Love Letters
08 Fame And Fortune
09 American Triology
10 Gospel Melody
-Lighthouse
-Lead Me Guide
-Rock My Soul

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "kimyie" am 20. August 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich kann von mir nicht behaupten, dass ich ein totaler Elvisfan bin, aber diese DVD macht mich echt wütend. Die Interviews mit den Männern, die Elvis nahe standen sind gut und aufschlussreich, aber viel zu kurz! Von dieser DVD habe ich mir wesentlich mehr versprochen. Das Audio-Interview mit Elvis konnte ich gar nicht erst finden, das Booklet ist ein Witz, die Handschriften-Analyse winzig abgebildet und nicht übersetzt, sein letzter Brief kaum leserlich, weil zu klein abgebildet, die "bisher unveröffentlichten Fotos" beschränken sich auf 3!!! Stück, nicht ein gesprochenes Wort, weder Interviews noch irgendwas von Elvis selbst... usw. usw. Eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Schade, dass niemand in der Lage zu sein scheint, auch nur eine einzige, vollkommende und umfassende Doku zusammenzustellen. Jede Doku-DVD vom King scheint hastig und schlapp recherchiert zu sein. Schade. Für den einzigartigen Elvis hätte ich mir was besseres gewünscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christina Mähler am 3. Mai 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese DVD zeigt die letzen 24 Stunden von Elvis Presley (reconstruiert). Interviews mit der Memphis Mafia und viele special Features sind auf dieser gut gemachten DVD zu finden:
Stories über Elvis, viele Special Features : Biografie, Discografie, Bonus CD, 32 seitiges Booklet zur DVD.
Folgende Songs sind auch noch enthalten :. All the King's Men Medley: King Creol; I Need Your Love Tonight; Teddy Bear; Don't Be Cruel; Good Luck Charm; She's Not You; Return To Sender; Let's Have A Party; Hound Dog; A Big Hunk Of Love; Rock A Hula Baby
2. Suspicion
3. Don't
4. Too Much
5. Girl Of My Best Friend
6. Paralyzed
7. Love Letters
8. Fame and Fortune
9. American Trilogy
10. Gospel Melody: Lighthouse; Lead Me Guide Me; Rock My Soul
Interviews mit: Larry Galler (Friseur von Elvis), Joe Esposito,Billy Smith, Sonny West, Jerry Schilling, Priscilla Presley and Marty Lacker,...
DVD in Englischer Sprache (deutscher Untertitel)und hat eine
Laufzeit mit ca. 1 Std.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Voeller am 3. Juli 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zum Booklet:
Hier findet man eine Abbildung von Elvis` letztem Brief + einer Handschriften-Analyse, sowie eine Abbildung des Autopsieberichts. Insgesamt besteht das Booklet aus sechs Seiten. Alles ist ziemlich klein geschrieben, so dass man schnell die Lust verliert, sich hiermit näher zu beschäftigen. Im Prinzip findet man hier auch nichts neues.
DVD 1:
Hier werden einige ehm. Mafia-Mitglieder interviewt wie z.B. Sonny West, Jerry Schilling, Joe Esposito, Lamar Fike und Larry Gellar. Lamar Fike muss mindestens 2 Tonnen wiegen, so, wie der heute aussieht . Wer das Buch von Larry Gellar kennt, wird auch hier nichts neues von ihm erfahren. Er erzählt z.B. dass er Elvis` Haaransatz im Sarg mit Wimperntusche nachgezogen hat, Elvis` Kopf nochmal berührt hat, als sie den Sargdeckel geschlossen haben usw. Sonny West lässt sich über die Anzahl und Wirkstoffe der einzelnen Tabletten aus, die der King zu sich nahm. Dem fällt seit "ELVIS - What Happened?" auch nichts neues ein. Es wird auch über die Anstrengungen, die Elvis zuletzt auf der Bühne hatte, berichtet. Hier werden allerdings keine Live-Bilder von 1977 gezeigt, sondern von 1972 "On Tour", als Elvis sich auf der Bühne ein Handtuch auf den Kopf legt.
Bis hier hin größtenteils nichts neues, nur neu zusammengestellt.
Interessant sind die Rekonstruktionen vom 15. und 16. August. Hier sieht man in schwarz/weiß und leicht verschwommen, was sich zu jener Zeit in Graceland abgespielt haben muss. Man sieht, wie Elvis nach dem Raquetballspiel nochmal am Klavier sitzt und ein paar Szenen vom Aufenthalt in Graceland. Sehr gut gemacht ist auch die Szene, als Ginger zum Badezimmer geht, um nach Elvis zu schauen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 10. August 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Man kennt die Geschichte des dramatischen und viel zu frühen Todes des King of Rock'n Roll aus zahllosen Berichten und Dokumentationen. Doch erzählt von den Menschen, die damals die letzten Stunden seines Lebens mit Ihm verbrachten, wirkt das Ganze noch um einiges bedrückender und realistischer.
Hier kommen Mitglieder der sogenannten Memphis Mafia wie z.B. Sonny West, Jerry Schilling, Joe Esposito, Lamar Fike und Larry Gellar zu Wort und man merkt einigen an, dass Ihnen Elvis' Tod auch heute, 27 Jahre danach, noch schwer zu schaffen macht.
Erzählt und rekonstruiert werden aber nicht nur die letzten Stunden des Kings sondern auch Dinge die sich in der Zeit davor und danach so zugetragen haben. So gibt es Berichte über Elvis' übermäßige Medikamentenabhängigkeit und Essgewohnheiten oder die Geschichte wie Colonel Parker den halb toten Hrn. Presley mit den Worten "Das einzige was zählt ist, dass er heute abend auf der Bühne steht" für einem Auftritt aufputschen läßt.
Leider dauert die ganze Dokumentation nur etwas über 50 Minuten und das Bonusmaterial wie z.B. Elvis' letzter Brief, sind darart klein geschrieben, daß es schon recht schwer fällt alles zu lesen.
Trotzdem ist die DVD recht gut gelungen, aus meiner Sicht aber nur etwas für wirkliche Elvis Fans, da ein Kaufpreis von knapp 20 Euro hier "Elvis-Normalverbraucher" wahrscheinlich abschrecken wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden