EUR 14,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Elric: Band 1. Rubinthron Gebundene Ausgabe – Dezember 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,80
EUR 14,80 EUR 14,79
59 neu ab EUR 14,80 2 gebraucht ab EUR 14,79

Wird oft zusammen gekauft

Elric: Band 1. Rubinthron + Elfen: Band 1. Der Kristall der Blauelfen
Preis für beide: EUR 29,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 56 Seiten
  • Verlag: Splitter-Verlag; Auflage: 1., Aufl. (Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386869658X
  • ISBN-13: 978-3868696585
  • Originaltitel: Elric
  • Größe und/oder Gewicht: 23,3 x 1,2 x 32,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.371 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Delirius am 28. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zu erst war ich skeptisch ist doch Moorcocks Klassiker oft in Comic-Adaption versucht worden. Damals nur in sehr kurzlebigen Magazinen, nicht auf deutsch und heute nur für Sammler mit viel Geld zu erwerben.

Diese Ausgabe bringt nun endlich für Liebhaber der Elric Saga geballtes Bildmaterial.
Klar kann nicht jede Szene aus dem Buch gezeichnet werden. Aber in dem Buch werden die wichtigsten Szenen wirklich gut dargestellt und vermitteln wirklich gut den Eindruck, der düsteren und kranken Welt, in der die Elric Saga beginnt.

Man darf auf die Fortsetung gespannt sein
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 8. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Yyrkoon schäumt vor Wut. Statt Tod und Verderben, Hass und Gewalt verbreitet der Herrscher von Melniboné Langeweile und Sichtum. Sein Cousin Elric, mächtigster Herrscher der Welt, Gebieter über die Dämonen der Unterwelt, Spross einer seit vielen Jahrtausenden unangreifbaren Rasse blutdürstiger, menschenverachtender Tyrannen, ist in seinen Augen schwach und des Thrones unwürdig. Yyrkoon hasst den Albino. Verachtet den schwächlich wirkenden "Weißen Wolf" und sehtn sich nach einstiger Stärke und der gottgleichen Macht des Rubinthrons.
Doch seine Schwester Cymoril, Gefährtin Elrics und machtvolle Hexerin gelingt es immer wieder das schwache Blut des Herrschers zu erneuern, im Kraft zu spenden und die Schwäche des kranken Körpers aufzuheben. Gelangweilt, des eigenen Körpers müde, dem Volk von Melniboné entrückt und die eigene Macht verachtend, lässt Elric Yyrkoon gewähren und weisst den Ursupator nicht in seine Schranken.
Da erschüttert eine Nachricht das so unangreifbare, mächtige Reich Melniboné. Barbarenhorden wagen es, die unangreifbare Insel der Drachen, den Hort der Götter und Dämonen, den unpassierbaren Irrgarten inmitten der kochenden See mit ihrer nichtswürdigen Flotte zu besudeln. Elric, von Yyrkoon bis aufs Blut provoziert, sieht sich gezwungen, den Angreifern persönlich gegenüber zu treten und einen Splitter seiner gewaltigen Macht zu präsentieren. Er ahnt nicht, dass er damit Yyrkoon die lange herbeigesehnte Chance gibt, ihn zu stürzen.

In fahrigen, hastig gemalt wirkenden Bildern lassen Didier Poli, Robin Recht und Jean Bastide eine Welt entstehen, die abscheulicher nicht sein kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gemorah am 4. Juli 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine sehr schöne und gruselig stimmige bildliche Darstellungen des Elric Stoffes. Mit leichten Abweichungen von der Buchandlung geht diese Erzahlung einher. Aber nach dem schriftlichen Beitrag Michael Moorcocks, der in diesem Band enthalten ist, gingen sie mit seiner Absprache einher und währen in dieser Form auch im Buch zu finden, wenn sie ihm nur eingefallen währen.

Dieser Comic enthält explite Darstellungen von Gewalt, Sex, Folter etc. die Kinder und empfindliche Gemüter vielleicht nicht so gut verarbeiten können. Eine Freundin, die bei mir daheim durch den Comic blätterte, war davon sichtlich irritiert. Es ist kein Comic für kleine Kinder! Die Bilder halten eine Welt fest die wie in denn Büchern beschrieben, gewaltätig und verdorben ist. Dies sollte man sich beim lesen dieses Werkes durch und durch bewusst sein.

Die düstere Heimatwelt von Elric wird in einem eleganten, und zugleich rohen Stil gezeigt. Die Art und weise wie das Wesen dieses Volkes, der Melnibonea, dargestellt wird, gefällt mir ausgesprochen gut. es transportiert sehr gut die Stimmung und Atmosphäre mit der der Antiheld Elric aufwuchs.
Für Fans der Bücher ist dieser Comic meines erachtens ein Pflichtstück.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von mechanic am 27. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der erste Band hält sich extrem genau an die Buchvorlage. Mal schauen, ob die Restlichen Bände das halten was dieser verspricht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden