Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Elite Rollentrainer MAG FORCE ELASTOGEL, orange
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Elite Rollentrainer MAG FORCE ELASTOGEL, orange

von Elite

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Volare Rahmen, Neue magnetische Widerstandseinheit mit 20% mehr Leistung gegenüber Mag Elastogel,
  • 5 Widerstandsstufen, einstellbar über ergonomisch geformten Lenkerhebel, Elastogel Rolle
  • inkl. Schnellspanner, klappbar
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen


Produktbeschreibungen

Volare Rahmen, neue magnetische Widerstandseinheit mit 20% mehr Leistung gegenüber Mag Elastogel, 5 Widerstandsstufen, einstellbar über ergonomisch geformten Lenkerhebel, Elastogel Rolle, klappbar, inkl. Schnellspanner

Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 13 Kg
  • Modellnummer: FA003510032
  • EAN/UPC: 8020775014752
  • ASIN: B00486JP8K
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 24. November 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 644.574 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Öffentlicher Name am 11. Oktober 2011
Verifizierter Kauf
Ich habe mich für diesen Rollentrainer hauptsächlich wegen des Preises und des renommierten Herstellers entschieden. Ich benutze den Rollentrainer mit meinem Rennrad.

Der Aufbau gestaltete sich dank der beigefügten mehrsprachigen Anleitung recht einfach. Die beiliegende Schnellspannerachse musste ich jedoch, da diese mehr als 3mm aus der Schnellspannermutter herausragt, mit einer Eisensäge einkürzen (in der Anleitung beschrieben).

Die Benutzung ist dann recht einfach: Das Rad wird mit der einen Schnellspannerseite in die linke Aufnahme geschoben und mit einigen Umdrehungen an der Schraube fixiert. Gesichert wird die Schraube über einen Rastmechanismus. Die Widerstandseinheit wird dann über eine Feder an den Reifen gepresst.

Der Widerstand lässt sich über einen 5-stufigen Schalter, welcher am Lenkrad befestigt werden kann, bequem geregelt.

Nach dem Training muss die Widerstandseinheit zunächst wieder gegen die Federkraft in eine Stellung zurückgedrückt werden, bis diese arretiert. Das Rad muss laut Anleitung herausgenommen und die Feder entspannt werden.

Während des Trainings macht der Rollentrainer einen stabilen Eindruck. Ich benutze ihn mit meinen normalen Straßenreifen (Continental Grand Prix), welche in der Lauffläche so gut wie keine Profilierung besitzen. Die Lautstärke hält sich in Grenzen, wenn doch ich eher von einem geringeren Betriebsgeräusch und weniger Vibrationen ausgegangen bin. Es empfiehlt sich sicherlich eine Dämmmatte unterzulegen, welche im Baustoffhandel oder auch ungleich teurer von Rollentrainerherstellern zu beziehen ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden