Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Elgato Turbo.264 HD Hardware-Encoder (USB 2.0) schwarz

von Elgato

Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 gebraucht ab EUR 59,00
  • Videos in das Mac-freundliche, universelle Format H.264 konvertieren - ideal für die Wiedergabe an iPad, iPhone und Apple TV
  • Videos von AVCHD-Camcordern, DLSR-Kameras und Digicams, sowie 1080p-Downloads, MKV-, AVI-Dateien und viele andere Formate konvertieren
  • Private Videos schnell erstellen und mit Freunden und Familie am iPad oder bei YouTube schauen, Videos optional in iMovie weiter bearbeiten
  • Videoclips vor dem Konvertieren sichten, die besten Szene auswählen. Die Originaldateien auf der Kamera oder Festplatte werden nicht verändert
  • Lieferumfang: Turbo.264 HD Video Encoder Hardware, Turbo.264 Videokonverter-Software (CD-ROM), USB-Kabel
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeElgato
Artikelgewicht222 g
Produktabmessungen7,3 x 3 x 1 cm
Modellnummer1TU108601001
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0021CACGC
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung222 g
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Turbo.264 HD - Videokonverter mit Hardwarebeschleuniger
Der schnellste Weg, Videos für iPad & Mac zu konvertieren

  • Videos in das Mac-freundliche, universelle Format H.264 konvertieren – ideal für die Wiedergabe an iPad, iPhone und Apple TV
  • Videos von AVCHD-Camcordern, DLSR-Kameras und Digicams, sowie 1080p-Downloads, MKV-, AVI-Dateien und viele andere Formate konvertieren
  • Private Videos schnell erstellen und mit Freunden und Familie am iPad oder bei YouTube schauen, Videos optional in iMovie weiter bearbeiten
  • Videoclips vor dem Konvertieren sichten, die besten Szene auswählen. Die Originaldateien auf der Kamera oder Festplatte werden nicht verändert.
  • Mehrere Videos zu einem Film verbinden; Turbo.264 HD kann Videoclips nach ihrem Aufnahmezeitpunkt automatisch in Ereignissen gruppieren

Der schnellste und einfachste Weg, Videos für iPad und Mac zu konvertieren. Videos von AVCHD-Camcorder, DLSR-Kamera oder Digicam, sowie alle gängigen Videoformate wie MKV und AVI inklusive 1080p- und 720p-Downloads – Turbo.264 HD verarbeitet alle.

Turbo.264 HD konvertiert Videos in das Mac-freundliche, universelle Format H.264 konvertieren – ideal für die Wiedergabe an iPad, iPhone und Apple TV. Turbo.264 HD ist die beste Lösung, private Videos schnell zu erstellen und mit Freunden und Familie am iPad oder bei YouTube zu schauen. Videos lassen sich optional in iMovie weiter bearbeiten.

Nutzen Sie die Konvertersoftware allein oder zusammen mit dem im Lieferumfang enthaltenen Hardwarebeschleuniger. Der Hardwarebeschleuniger wird über USB mit dem Mac verbunden und arbeitet als “Koprozessor”, um die Videokonvertieruzng zu beschleunigen – besonders an langsameren Macs. Er sorgt für beschleunigte Übertragung von EyeTV-Aufnahmen an iPhone und iPad und optimiert die Videoqualität von Live-TV-Übertragungen an die EyeTV App.

Systemvoraussetzungen:

  • Macintosh mit Intel Core CPU
  • 512 MB RAM, integrierter USB-2.0-Port
  • Wir empfehlen Mac OS X v10.6.6 oder neuer mit allen erforderlichen Software- und Sicherheitsupdates
  • QuickTime 7.6 (oder neuer)

Produktbeschreibungen

Elgato Turbo.264 HD, Neuware vom Fachhändler

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Arnold auf 8. Oktober 2009
ich betreibe den stick im umfeld imac, elgato eye tv und apple tv. ich encodiere hauptsächlich meine dvd sammlung und dvb-t bzw dvb-s quellen um diese auf meinem apple tv abspielbar zu bekommen. Im weiteren gehe ich auch nur auf dieses Szenario ein.

der elgato HD arbeitet sehr schnell und zuverlässig, die qualität der ausgabe ist in Ordnung. im gegensatz zum alten encoder stick von elgato, der eigentlich nur das attribut unnötig verdient, hat mich der neue überzeugt. der neue ist nicht auf prozessorentlastung getrimmt, sondern auf geschwindigkeit.

Export von Eye TV DVB-t Streams erledigt er sehr schnell. für eine 45 Minuten aufzeichnung veranschlagt er 15 minuten encoding ins Apple TV format. Die Qualität ist in Ordnung, wobei ein DVB-t Stream nie besonders gut aussieht, das ist aber nicht die Schuld vom Stick.

Export eines *.ts Files, 1080p ins Apple TV Format 720p mit 4500er bitrate. Hier glänzt der Stick. Wo Handbrake ins schwitzen gerät und für einen 2 Stunden Film 4,5 Stunden Single Pass veranschlagt (und nach 9 Stunden 2Pass ein nicht lesbares File ausspuckt), rechnet der Elgato hd mit durchschnittlichen 30fps etwas schneller als in echtzeit durch. dabei drückt er das ursprüngliche file von 10GB auf rund die Hälfte. Die Qualität des Ergebnisses ist herausragend, da die quelle hochwertig ist.

Export einer (hoffentlich erworbenen) DVD: Auch das erledigt der Elgato doppelt so schnell wie Handbrake, allerdings sieht man hier die schwäche des sticks. Quellmaterial von mittlerer Qualität encoded er zwar gut, im direkten vergleich zu einem 2Pass Encoding mit Handbrake muss er aber Federn lassen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris auf 9. Mai 2012
Verifizierter Kauf
Hallo. Ich habe mir diesen Stick gestern bestellt (an dieser Stelle ein Danke für die wie immer rasante Lieferung an Amazon), weil ich gerade meine DVD-Sammlung Medienservertauglich machen möchte. Den Stick wollte ich mit einer Drittanbietersoftware nutzen, die diesen Stick unterstützt.

Also erstmal einen Titel encodiert auf m4v um die Geschwindigkeit ohne Stick zu testen. Es handelte sich um eine Folge einer Serie, die ich damals schon ins avi Format gebracht habe. Mein iMac i5 Quad 2,8GHz Mid2010 schaffte diese 22 Minuten Folge in 6min 32sek mit durchschnittlich 85% Prozessorlast auf allen 4 Kernen.

Danach dann die selbe Folge mit Stick. Leider musste ich feststellen, dass die Recodierzeit der avi Datei nun 7min 11sek gedauert hat. Allerdings blieben alle 4 Prozessorkerne auf ca. 25%.

Anschließend habe ich die avi Datei dann noch mit dem beigelegten Programm in Version 1.2 getestet. Als erstes fiel mir auf, dass (wie hier öfter erwähnt) dieses für mich zu wenige Einstellmöglichkeiten bietet. Also habe ich alles auf Automatisch gelassen um zu sehen, wie das Ergebnis aussieht. Nach 6min 55sek lag dieses dann auch vor. Als erstes fiel mir auf, dass aus der 322MB avi, eine 522MB mp4 wurde. Dazu hat sich die Qualität etwas verschlechtert. Auch hier blieben alle 4 Prozessorkerne auf 25%.

Fazit: Der Elgato Turbo.264 HD hatte bei mir keinen Turboeffekt, eher im Gegenteil. Dafür wird der Prozessor geschont. Aber mal ehrlich... wozu kaufe ich mir einen i5 Quad 2,8 GHz, wenn ich diese nicht auslasten will? Da der iMac eine recht gute Kühlung hat (CPU Temperatur nie über 62 Grad), werde ich die Arbeit weiterhin von der CPU machen lassen und mir die knapp 90 Euro für den "Turbo" sparen.

Dieser ist wohl wirklich nur für 2-Kern-CPUs oder die MacBooks richtig vorteilhaft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thor auf 12. Juni 2010
Ich setze den Stick auf meinem iMac unter Snow-Leopard in Verbindung mit Elgato EyeTV Sat über eine Digitalschüssel ein. Das größte Ärgernis an dem Stick überhaupt ist, das der Stick nicht in der Lage ist, 5.1-Tonspuren zu exportieren. Dies läßt sich auch nicht mit einer Änderung der Presets einstellen. Was auch immer eingestellt ist, der Stick produziert immer einen Downmix auf 2-Kanal Stereo. Öffnet man hingegen das von EyeTV gespeicherte File z.B. mit Handbrake, so lassen sich dort sämtliche eingebettete Tonspuren auswählen, auch die 5.1 Spur. Gleiches gilt für DVD's, auch hier erfolgt mit dem Stick immer ein Downsampling auf 2-Kanal Stereo. Damit ist der Stick für HD-Material mit 5.1 Audio nicht tauglich.
Die Kodiergeschwindigkeit hingegen ist gut, auf meinem C2D 3,06 iMac liegt die Beschleunigung etwa bei Faktor 4, die Encoderqualität ist bei sehr gutem Ausgangsmaterial akzeptabel bis gut, bei mittleren Qualitäten eher dürftig. Hier sind Software-Encoder, wie der schon öfters angesprochene in Handbrake deutlich besser.
Mein Fazit: Schnell ist der Stick, qualitativ gibt es bessere Alternativen im Softwarebereich und die angesprochene 5.1-Problematik machen den Stick für mich untauglich. Ich werde für hochwertige Kodieraktionen weiterhin den iMac über Nacht rechnen lassen und den Stick nur beim encoden fürs iPhone, einer Diashow via iPhoto oder ähnliches einsetzen. Eine Ausgabe, die man sich getrost sparen kann...

UPDATE 02.07.2010:
Über ein Mac-Forum habe ich heute einen Hinweis erhalten, wie man an den 5.1-Ton beim Exportieren gelangt. EyeTV legt die Aufnahmen auf der Festplatte in Paketdateien ab, die u.a. die Aufnahme-MPG enthalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen