Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Elfquest, Zeit der Träume, Bd.1 [Taschenbuch]

Richard Pini , Wendy Pini
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Taschenbuch: 48 Seiten
  • Verlag: Carlsen (2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 355174081X
  • ISBN-13: 978-3551740816
  • Größe und/oder Gewicht: 26 x 16,7 x 0,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.061.024 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Im Jahre 1996 erschienen in den USA zum ersten Mal die Episoden, die in diesem Zyklus zusammengefasst werden. In loser Reihenfolge innerhalb der laufenden Elfquest-Heftreihe schilderte Wendy Pini die Traumerlebnisse einer ganzen Reihe von Wolfsreitern während ihres Jahrtausende dauernden Schlafes, darunter im ersten deutschen Band Wolfsspeer, Baumstumpf und Zhantee. Dabei werden die einzelnen Charaktere genauer beleuchtet, ihre Ängste und Hoffnungen treten sehr eindrucksvoll zu Tage. Viele weitere kleine Mosaiksteine in der komplexen Geschichte der Wolfsreiter werden aufgedeckt. Wendy Pini betreibt regelrechte psychologische Studien mit ihren Protagonisten.

Elfquest. Zeit der Träume wird bei uns in vier kleinformatigen Alben veröffentlicht. Die amerikanische Originalausgabe war ursprünglich in Schwarzweiß gehalten, für den deutschen Markt ist sie, nach einer großen Umfrage des Carlsen Verlages bei den Lesern, koloriert worden. Es ist auch heute offensichtlich noch so, dass schwarzweiße Comics es schwer haben, sich in Deutschland zu behaupten. Wie auch immer, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Kolorist Timothy Georgi hat gute Arbeit abgeliefert. Man darf auf jeden Fall gespannt darauf sein, wie es bei Carlsen in der Zukunft mit Elfquest weitergeht. Es gibt ja noch eine ganze Reihe von Zyklen und Geschichten, die auf eine Veröffentlichung auf dem deutschen Markt warten. Der Carlsen Verlag hat verlauten lassen, dass in naher Zukunft auch die teilweise vergriffenen Elfquest-Hefte in Albenform gesammelt wieder neu aufgelegt werden sollen. Die klassischen Abenteuer in der Elfenwelt- Alben liegen in diesem Jahr dann mit 20 Bänden auch komplett vor. Wer auf Fantasy mit einem Hauch Romantik steht, sollte unbedingt einmal in ein Elfquest-Album hineinlesen. Zum Träumen schön! --Stefan Schätz


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut gelungen 29. Januar 2000
Von Ein Kunde
Zum ersten Mal wurde Wendy Pini's "Dreamtime" vollkommen in Farbe veröffentlicht - das Ergebnis ist überraschend, die Farben wirken nicht wie bei vielen bisherigen Elfquest-Alben lieblos. Das neue Alben-Format ist ebenfalls um vieles preisgünstiger, ohne dabei jedoch an Qualität eingebüßt zu haben. Obwohl der Inhalt (Die Wolfreiter suchen den "tiefen Sinn" Ihrer Träume während ihres jahrhunderte langen Schlafes) nicht unbedingt der spannendste ist, machen Wendy Pinis "traum"hafte Zeichnungen das allemal wieder wett!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet 11. September 2011
Ich bin hellauf begeistert!!! Denn dieses Heft ist wieder komplett von Wendy Pini gezeichnet!! Auch die Farben und der Text sind von ihr und ihrem Mann und ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich das genieße! Es geht in dem Heft um die Träume, die die Wolfsreiter hatten, während sie in ihren Kokons schliefen und auf die Rückkehr des Palastes warteten. Werfer unterhält sich mit Rotspeer und dieser schildert ihm seinen Traum. Daraufhin beschließt Werfer, alle Träume zu sammeln, weil er glaubt, sie haben eine tiefere Bedeutung. Schnitter ist skeptisch und wenig begeistert, lässt ihn aber gewähren. In diesem ersten Band erfährt man etwas über die Träume von Rotspeer, Baumstumpf und Zhantee.

Ich kann diesen Band wärmstens jedem empfehlen, der von den Elfen genau so begeistert ist wie ich!!! Und ich freue mich schon auf die anderen drei!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar