Jetzt eintauschen
und EUR 12,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Finite Elemente Analyse für Ingenieure. Eine leicht verständliche Einführung. Mit DVD [Gebundene Ausgabe]

Frank Rieg , Reinhard Hackenschmidt
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 5. März 2009 --  

Kurzbeschreibung

5. März 2009 3446402152 978-3446402157 3. Auflage
Das vorliegende Buch bietet verständliche Erläuterungen der FEA in Theorie und Praxis. Die dazu notwendige Vollversion des Open Source FEA Programms Z88 für Windows und UNIX/LINUX und alle im Buch erläuterten Beispiele werden auf CD-ROM mitgeliefert. So kann der Leser die FEA "life" kennenlernen und nachvollziehen. Der mitgelieferte Quellcode erlaubt ambitionierten Anwendern, das FEA-Programm individuell anzupassen.
Der Theorieteil wurde gegenüber der zweiten Auflage hinsichtlich der Berechnung von Element-Lastvektoren, Modellbildung und Vergleichsspannungen erweitert. Der Beispielteil wurde erweitert und aktualisiert.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 542 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 3. Auflage (5. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446402152
  • ISBN-13: 978-3446402157
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 17,2 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 600.251 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Werbetext

Die neue Ausgabe des erfolgreichen Einsteigerbands

Über das Produkt

Einzigartig durch beiliegende FEA-Programm-Vollversion Hervorragend geeignet zum Selbststudium -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Einsteigerfreundlich. Einfach klasse! 17. Januar 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin selbst ein Neuling auf diesem Gebiet und dachte dass der Einstieg in diese Thematik ziemlich schwierig werden wird. Doch weit gefehlt, denn glücklicherweis fiel mir ziemlich schnell dieses tolle Buch in die Hände das ich jedem Einsteiger, der von Null anfängt und trotzdem genau wissen will was passiert wenn man auf "Berechnen" klickt, nur wärmstens empfehlen kann.
Das auf der CD enthaltene FE Programm "Z88" ist transparent und leicht zu bedienen. Die Gliederung in einzelne Module macht es sehr übersichtlich. Außerdem verfügt es über eine CAD Schnittstelle. Man kann aber auch mit jedem beliebigen Texteditor die ASCII Eingaben schreiben, das bedeutet dass keinerlei Software vorausgesetzt wird die nicht auf der CD enthalten ist.
Sowohl der mathematische Hintergrund der ablaufenden Berechnungen als auch die Benutzung des FE Programms werden Schritt für Schritt erklärt. Die Autoren sind auch nicht davor zurückgeschreckt wichtige Dinge zweimal zu schreiben was für mich als Autodidakt sehr erfreulich war.
Sollte man bei einer etwas kniffligeren Herleitung einmal abgehängt werden braucht man nicht verzagen denn der rote Faden geht in diesem Buch nicht verloren.
Alles was man mitbringen sollte sind grunlegendste Kentnisse der technischen Mechanik und der Matrizenrechnung und schon kann es losgehen.
Der Preis ist knackig aber das Buch ist einsame klasse!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Das Buch hält was es verspricht 11. Dezember 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Im Gegensatz zu den Standardwerken der FE-Theorie richtet sich das Buch nicht ausschließlich an Akademiker mit beruflichem Interesse an den FEM sondern an den Praktiker. In den Theoriekapiteln werden nachvollziehbar, kurz und prägnant die Grundlagen erklärt. Charmant wird harter Stoff wie Kontinuumsmechanik, linearer Elastitzitätstheorie, und Tensorrechnung verwendet, jedoch ohne den Leser zu überfordern.

Über den Inhalt will ich hier nicht mehr schreiben, dem geneigten Interessenten sei hierzu das online verfügbare Inhaltsverzeichnis empfohlen. Hinweisen möchte ich noch auf eine Besonderheit dieses Buches gegenüber anderen: Statt sich rein auf die Theorie zu beziehen oder entlang eines kommerziellen Großprogrammes Dinge zu erklären wird hier ein kleines aber feines kostenloses FE-Programm mitgeliefert, an dem die Theorie vertieft wird. Mit praktischen Beispielen geben die Autoren Kniffe und Tricks preis, die man sich sonst im Umgang mit FE-Software mühsam erarbeiten muss.

Die mir vorliegende 3. Auflage ist meines Erachtens stark erweitert und verbessert worden und verdient volle 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, zu wenig Inhalt 7. Mai 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Ich hatte mir das Buch als Vorlesungsbegleitung zugelegt, da es sehr gute Bewertungen hatte. Leider musste ich feststellen, dass es für die FEM Vorlesung ungeeignet war.
Das Buch ist sehr gut geschrieben, so dass man alles nachvollziehen kann. Es gliedert sich in einem Theorieteil und einem 'Praxisteil', sofern man von seitenweisem Quellcode von Praxis reden kann.
Der Theorieteil ist gut geschrieben und dank seiner Beispiele leicht verständlich, ohne dass man Fachmann in Matrizenalgebra sein muss. Leider endet der Teil da wo die FEM erst richtig anfängt, mit dem Resultat das nach 6 Wochen ein neues Buch für die Vorlesung her musste.
Den Praxisteil habe ich nicht richtig verstanden, wenn man die Mathematik der FEM versteht, dann sollte man auch ohne Problem in der Lage sein diese Algorithmen in eine beliebige Sprache zu implementieren. Wenn es darum geht den Quellcode zu optimieren, dann wird man in Zahlreichen Codebooks fündig.
Die vorhandenen Übungsaufgaben kann man mit der beigelegten Software gut bearbeiten. Wenn man selber Aufgaben bearbeiten möchte, benötigt man entweder für 2D Aufgaben das CAD Programm Autocad oder für 3D Aufgaben ProE.
Auch wenn das beiliegende Programm Z88 kostenlos ist dürften die wenigsten die CAD Programme Zuhause haben. Die, die im Besitz von Autocad und/ oder Pro sind, werden wahrscheinlich nicht mehr mit dem Z88 rechnen.
Da ich jetzt unterstelle, dass ich nicht direkt zur Zielgruppe der Autoren gehöre gebe ich noch vier Punkte. Aus meiner Sicht sollten es eigentlich nur drei sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Finite Elemente logisch und verständlich! 14. August 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Die Finite Elemente Berechnung ist ein sowohl schwieriges wie weites Feld, welches
gerade Einsteigern meist verschlossen bleibt. Um so erstaunlicher ist es, wie die Autoren
dieses Buches anschaulich und verständlich in die Materie einführen.
Zunächst mit den einfacheren mathematischen Grundlagen beginnend wird das Verständnis des
Lesers zunehmend für die komplexen Hintergründe der FEA geschärft. Anhand eines beigelegten
kostenlosen Programmes (Z88) können die auch im Buch sehr ausführlich beschriebenen
Beispiele nachgerechnet und anschaulich nachvollzogen werden.

Fazit: "Finite Elemente Analyse für Ingenieure" ist schafft den Brückenschlag zwischen der
FE-Theorie und deren Praxis und ist somit ein praktisches Nachschlagewerk für Einsteiger
und Profis zugleich. Sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grundlagen, leicht verständlich ! 19. Mai 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Für Studierende, Anfänger der FEA und für ältere erfahrene Ingenieure mit Software- oder Rechnerproblemen uneingeschränkt zu empfehlen.
Das prinzipielle Vorgehen wird erläutert, Elementtypen und deren Eigenschaften werden genauso leicht verständlich erklärt, wie Randbedingungen und äußere Kräfte. Durch die dritte völlig überarbeitete Auflage aus 2009 ist es den Autoren geglückt, zusätzlich neue Praxisbeispiele zu integrieren.
Auch als Grundlage für die Lehre ist dieses Werk uneingeschränkt zu empfehlen. Man sollte sich die Zeit nehmen, sich intensiv mit dieser Methode zu beschäftigen, da bei richtiger Anwendung sich Ergebnisse offenbaren, die von Hand nicht zu ermitteln sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar