oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Elektroschock: Die Geschichte der elektronischen Tanzmusik [Taschenbuch]

Laurent Garnier , David Brun-Lambert , Oliver I Schulz
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

27. Januar 2005
1987, Manchester: Im Hacienda Club kündigt sich die letzte grosse Revolution in der Geschichte der Popmusik an. 15 Jahre später ist Techno ein weltweites Phänomen; die Platten verkaufen sich millionenfach, und Techno-Ästhetik ist zum festen Bestandteil der kulturellen Landschaft geworden. Für seine Geschichte der elektronischen Musik – von den Anfängen in den schwarzen Gettos der USA bis zum globalen Wirtschaftsfaktor Anfang des 21. Jahrhunderts – schöpft Laurent Garnier aus seinen reichhaltigen persönlichen Erinnerungen und Erfahrungen. Als einer der prägenden Protagonisten der Bewegung, als Insider und privilegierter Zeitzeuge blickt er hinter die Kulissen und lässt die Entwicklung aus der leidenschaftlichen Perspektive des Praktikers Revue passieren. „Ich erzähle die Geschichte von Techno, wie ich sie erlebt habe. Mein Freund David hat mich ein Jahr lang zwei Tage pro Woche interviewt, und aus all diesen Sessions haben wir dann das Buch zusammen geschrieben. Dabei geht es aber nicht nur um mich. Wir haben auch Gespräche mit anderen Leuten geführt, zum Beispiel mit Mad Mike, der über Detroit heute redet. Mit Jeff Mills, der erzählt, wie Techno in Detroit entstanden ist. Mit den Hacienda-Jungs in Manchester. Mit Partypromotern – insgesamt waren es um die 20 Leute. Es geht auch um die anderen Dinge, die Techno ausmachen: Schweiss, Emotionen, Liebe, Ecstasy, die Naivität, mit der wir alle damals an die Sache rangegangen sind, die Strukturen, die sich entwickelt haben, die zunehmende Kommerzialisierung. Mein Buch ist nicht nur positiv. Im Gegenteil. Ich schreibe ganz offen darüber, was falsch gelaufen ist. Das Geld und die Medien haben die Szene kaputtgemacht. Aber alle haben das Spiel mitgespielt. Es wurde einfach irgendwann völlig irreal, zum Beispiel, auf der Love Parade vor einer Million Leute zu spielen – nur ein Verrückter würde da nicht mitmachen.“ Der Autor im Gespräch mit Katrin Richter von der Zeitschrift raveline „Man muss seine Musik nicht lieben, um dieses Buch mit Genuss zu lesen.“ Rolling Stone (Frankreich) Ein neues Album erscheint Ende Januar 2005

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Das richtige Instrument finden Sie im Musikinstrumente & DJ-Equipment Shop hier auf Amazon.de.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Elektroschock: Die Geschichte der elektronischen Tanzmusik + Lost and Sound: Berlin, Techno und der Easyjetset (suhrkamp taschenbuch)
Preis für beide: EUR 33,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 296 Seiten
  • Verlag: Hannibal Verlag; Auflage: 1., Aufl. (27. Januar 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3854452527
  • ISBN-13: 978-3854452522
  • Originaltitel: Electrochoc
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 17 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 212.584 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

„Ich erzähle die Geschichte von Techno, wie ich sie erlebt habe. Mein Freund David hat mich ein Jahr lang zwei Tage pro Woche interviewt, und aus all diesen Sessions haben wir dann das Buch zusammen geschrieben. Dabei geht es aber nicht nur um mich. Wir haben auch Gespräche mit anderen Leuten geführt, zum Beispiel mit Mad Mike, der über Detroit heute redet. Mit Jeff Mills, der erzählt, wie Techno in Detroit entstanden ist. Mit den Hacienda-Jungs in Manchester. Mit Partypromotern - insgesamt waren es um die 20 Leute. Es geht auch um die anderen Dinge, die Techno ausmachen: Schweiß, Emotionen, Liebe, Ecstasy, die Naivität, mit der wir alle damals an die Sache rangegangen sind, die Strukturen, die sich entwickelt haben, die zunehmende Kommerzialisierung. Mein Buch ist nicht nur positiv. Im Gegenteil. Ich schreibe ganz offen darüber, was falsch gelaufen ist. Das Geld und die Medien haben die Szene kaputtgemacht. Aber alle haben das Spiel mitgespielt. Es wurde einfach irgendwann völlig irreal, zum Beispiel, auf der Love Parade vor einer Million Leute zu spielen - nur ein Verrückter würde da nicht mitmachen." Der Autor im Gespräch mit Katrin Richter von der Zeitschrift raveline

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Laurent Garnier zählt zu den ganz Grossen der DJ-Szene. Seine Karriere begann 1987 im legendären Hacienda Club in Manchester, von wo aus die Acid-House-Bewegung um die Welt ging. 1994 gründete der gelernte Koch das Label F-Communications; sein Debütalbum, Shot In The Dark, gilt als Meilenstein der zeitgenössischen Musik. „Ein besonderes Schmankerl ist der 30-seitige Exkurs über Detroit mit langen Textpassagen von Jeff Mills und Mike Banks.“ de:bug

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super 25. Juli 2011
Von Atzepeng
Format:Taschenbuch
Wer Einblicke in die Welt der elektronischen Musik aus Sicht eines namhaften Dj's bekommen möchte, sei dieses Buch ans Herz gelegt.
Es wird über die 80er Jahre erzählt, als Acid House noch eine Bewegung war, wer die Protagonisten dieser Szene waren und wie sich eine Szene entwickelte.
Laurent Garnier schreibt von seinen unzähligen Reisen in die bekanntesten Clubs der Welt (Hacienda Manchester, Rex Club Paris usw.) ,seine Eindrücke und Erlebnisse sowie
über die Szene in den USA, allen voran Detroit und Chicago und deren Musiker und Produzenten. Auch über die deutschen Clubs wie das Omen oder der Tresor wird berichtet.
Auf die deutschen early Raves, Veranstalter und die Dj's der ersten Stunde wird auch eingegangen.
Man möchte es nicht glauben, was dieser Mann schon erlebt hat. Aber wer House und Techno kennt, weiß, dass alles möglich ist.

Man erlebt eine Zeitreise aus den Anfängen der elektronischen Musik (Kraftwerk, Tangerine Dream) , die Entwicklung der 90er mit ihren Phänomenen, Labels, Subszenen,- stile, Star-Dj's, Verlegern, Zeitschriften, Clubs & Raves, Supergagen, die Kommerzialisierung bis zum der Blase und wie es danach weiter ging.
So manch alteingesessener Hase wird in diesem Buch das ein oder andere Detail finden, was er noch nicht kannte, und wird sich ein Schmunzeln nicht verkneifen können. Für die jüngere Generation vollgestopft mit Informationen.

Es gibt Leute die werfen mit Sätzen und Begriffen nur so um sich. Aber wer weiß denn noch was "Jack your Body" bedeutet?
Hier wird alles ausführlich erklärt. Mit Titel, Interpret und was geschah, wenn diese und jene Platte aufgelegt wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch über das wahre Leben eines DJs 27. Juli 2009
Format:Taschenbuch
Ein sehr interessantes Buch über Monsieur Garnier, einem Techno-DJ der ersten Stunden. Ich fand es sehr spannend zu lesen, wie gerade die Anfangszeiten - als um Ende der 80er/ Anfang der 90er - waren und was dort in der Szene wirklich los war. Ich habe Techno erst Mitte der 90er realisiert und somit nicht die ersten Tagen mitbekommen - deswegen sehr interessant.
Die Aufmachung des Buchs finde ich nicht so gut. Man hätte es etwas einheitlicher und minimaler gestalten können. Gut sind die Charts, wo man immer mal wieder eine kleine Reise in die Zeit machen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Elektroschock, ein Buch voller Worte über die Geschichte elektronischer Tanzmusik. Die enge Zusammenarbeit von David Brun-Lambert und Laurent Garnier hat sich "ausgezahlt". Angefangen bei der Entstehung durch eine aufkommende Szene, begleitet von Laurent Garnier's Entwicklung parallel hierzu. Dieses "Werk der Literatur" ist Biografie und Entstehungsgeschichte in einem. Ich bin wirklich kein Lesewurm, trotzdem war ich gepackt und konnte das Lesen nicht lassen. Die Periode, von Beginn an bis dato wird für den Leser wortgewandt erklärt - So erfährt man interessante Sachen über die Entstehung erster Clubs, ursprünglicher Philosphie vieler Anhänger, sowie teils kuriose Geschichten. England als aktiver Wegbegleiter spielt eine große Rolle, aber auch in Frankreich wurde kräftig experimentiert.

Auch der Widerstand vom "personifizierten" Gesetz und abgeneigten Presse-Leuten voller Vorurteilen wird hier stark zum Ausdruck gebracht. Kurz gesagt: Von Seite zu Seite bekommt man tiefgründige Einblicke der frühen 90er-Jahre. Natürlich ist auch die deutsche Szene von früh an mit von der Partie und schon damals machte sich ein überaus aktiver DJ einen Namen - Sven Väth. Einflüsse jeglicher Art wurden mit der Zeit hörbar und es formte sich ein eigenständiges Genre für elektronische Musik. Die zunehmende Begeisterung für Events wie allem voran der Loveparade in Berlin sind wohl ausschlaggebend gewesen für eine stetig wachsende Sympathie elektronischer Tanzmusik... Viel Spaß!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Discographie für Elektrophile 11. Juli 2008
Von A. Lisken
Format:Taschenbuch
Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen.
Laurent Garnier beschreibt hier aus seiner Sicht die Entwicklung der electronischen Musik in Europa und gewährt Einblicke aus seiner kompletten Karriere als DJ - oder sagen wir besser Artist!
Denn Musik zu produzieren und zu mischen ist eine Kunstform für sich.
Für alle, die den Summer of Love erlebt haben, oder wissen was es bedeutet aus dem Club gekehrt zu werden ;) und sich für die Geschichte der elektronischen Tanzmusik interessieren, ist dieses Buch sehr zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut beim Lesen 30. Dezember 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe noch kein Buch gefunden dass mich zu diesem Thema so fasziniert. Es war mir fast unmöglich das Buch aus der Hand zu legen.
Das Buch erzählt die Geschichte einer Techno-Legende. Und es erzählt die Geschichte der elektronischen Tanzmusik aus den Augen von genau dieser Techno Legende. Das Buch ist klasse zu lesen und spannend von Anfang bis Ende. Auch finde ich dass Laurent Garnier ganz ehrlich darin beschreibt was er gefühlt hat, was an gewissen Ären gut und was schlecht war. Als Fan der elektronischen Musik muss man eigentlich dieses Buch gelesen haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar