Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken designshop Sport & Outdoor Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
23
3,9 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation2|Version: Standard|Ändern
Preis:18,30 €+ 2,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2004
Ich habe "Die Urbz - Sims in the city" zum ersten Mal in der Videothek entdeckt, aber nicht ausgeliehen, da ich dachte, dass dies wieder nur ein langweiliges "Die Sims"-Spiel ist. Doch damit habe ich mich gewaltig getäuscht: Als ich mich dann doch dazu gerungen habe, kam ich nicht mehr davon los. Den ganzen Tag lang habe ich es gespielt. Es hat mich geradezu magisch angezogen. ;D
Nun plane ich, es mir zu kaufen.
Im Vergleich zu anderen "Die Sims"-Spielen hat man eine große Auswahl an Kleidungen für die Figur - vom lässigen Skaterlook über den gruftigen Bahnhofstil bis hin zum spießigen "BrilliValley"-Style - alles, was das Herz begehrt und für jeden Typen etwas dabei.
Am Anfang wohnt man noch in einer gammeligen, kleinen Wohnung in der "98sten Straße". Wenn sich genügend Ruf angesammelt hat(Freundschaften/Beziehungen aufbauen & pflegen) und kein Hass entstanden ist, darf man in ein größeres, hübscheres Appartement im Hohlholz-Turm(keine Angst, der Name trügt ;)) ziehen.
Der Ruf ist eines der wichtigsten Dinge in "Die Urbz - Sims in the city". Durch ihn gelangt man unter anderem auf Partys und darf neue Stadtteile erkunden.
Auch Geld spielt eine wichtige Rolle in dem Spiel. Woher sonst kann man sich neue Kleidung & Möbel kaufen und die Miete bezahlen?
Á propos Kleidung: am Anfang, als ich das Spiel zum ersten Mal gespielt habe, verzweifelte ich fast beim Suchen der Kleidershops. Noch einmal zum Ruf: Wenn man sich genügend davon aufgebaut hat und sich entsprechend eingekleidet hat(Bahnhof: Grufti-Style), hat man Zutritt zu den hintersten Ecken eines Stadtteils(Bahnhof: "Kampfkäfig"). Diese sind mit einem etwas "massigen" Türsteher gekennzeichnet. Er sieht in allen Stadtteilen gleich aus, damit man ihn sofort erkennt. Darius, der dir den Weg zum Ruhm verhilft, gibt einem auf jeder VIP-Party eine "Powersozi", eine spezielle Sozialaktion als Belohnung, dass man am Türsteher vorbeigekommen ist.
In jedem Gebiet gibt es einen Schurken, der (leider) nur selten vorbeikommt. Wenn man diesen besiegt, bekommt man einen Teil von "Darius' geheimer Maschiene", dessen Geheimnis ich auch noch nicht herausgefunden habe. Doch wenn man ALLE Schurken in die Flucht geschlagen hat, erhält man Zutritt zu "Darius' Appartement" - eine echte Luxusbude!!! ;D
Sogar Haustiere gibt es: Jedoch muss man dafür die entsprechende Wohnung mit Möbeln des entsprechenden Wertes ausstatten.
- 98ste Straße: Hund
- Hohlholz-Turm: Katze
- Darius' Appartement: Affe
Wenn man die Miete nicht rechtzeitig zahlt, müssen ein paar der Möbel dran glauben - bei mir hat Harry Kuckuck(so heißt der Vermieter) jedoch bisher nur Lampen mitgenommen.
Die Stadtteile:
- Spritgasse
- Bahnhof
- Skater-Park
- Die Gießerei
- Neon-Osten
- Kosmos-Straße
- BrilliValley
- Die Südbrücke
- Das Sonnendach
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2006
Ich habe die Urbz geborgt bekommen - vom Sohn einer Kollegin. Als totaler Sims Neuling konnte ich mir so gar nichts darunter vorstellen. Der erste Versuch war völlig entmutigend: Die Steuerung, ein "Diamant" Symbol mit dem man Objekte und Leute markiern kann um mit ihnen zu interagieren, ist sehr gewöhnungsbedürftig und in der 3D Umgebung auch nicht immer genau zu positionieren. Auch dass die Charaktere nur miteinander kauderwelschen können nervte zunächst etwas.

Das Spielprinzip hat mich anfangs auch etwas überfordert: In einer urbanen Umgebung mit neun verschiedenen Schauplätzen muss man versuchen, Freunde zu finden und einen "Ruf" aufzubauen, was sich darauf beschränkt, immer die zum jeweiligen Bezirk passenden Klamotten zu tragen und mit anderen Charakteren zu reden, um soziale Fähigkeiten zu erlernen (z. B. Begrüßung mit Bussi oder freundschaftliches gemeinsames Singen), deren Anwendung wiederum den Ruf verbessert.

Als "Zuflucht" steht einem ein Appartment zur Verfügung, dass ich im Laufe des Spiels mit Toilette, Dusche Spülbecken, Bett etc. ausstatten konnte, so das mein virtuelles Konterfei dort seine Bedürfnisse befriedigen kann. Da dieses Appartment Miete kostet, muss man einen Job annehmen und Geld verdienen (meist in Form eines Mini Spiels).

Da die Zeit im Urbz Imperium rast, ist man ununterbrochen damit beschäftigt, die Bedürfnisse des Urbz zu befriedigen und Geld zu verdienen (ein Gang zur Toilette kann da schon mal zwei Stunden dauern).

Auch wenn für mich persönlich die Party-Thematik der Urbz nicht ganz das Richtige ist, hat das Spiel doch einen hohen Suchtfaktor. Man kommt relativ gut weiter und jeder Erfolg beflügelt dazu, die nächste Aufgabe anzugehen. Alle Ziele und sozialen Kontakte werden im Xams gespeichert und können dort bei Bedarf nachgeschlagen werden.

Ich ganz persönlich werde mich aufgrund dieses Versuchs mal an eins der klassischen Sims Spiele heranwagen - Häusle bauen liegt mir etwas mehr als die Nächte durch zu feiern. Aber das Konzept überzeugt mich.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2005
Dieses Play-station Spiel ist das beste dass ich kenne.es geht hauptsächlich darum sich in einer Stadt einen guten ruf zu erwerben.Es ist herrvorragend , doch einige Mängel gibt es doch :
- wenn man es zum ersten mal spielt hat man keinen durchblick und selbst die Spielanleitung hilft einem da nicht weiter.
+ wenn man es einmal spielt kommt man nicht mehr davon los.
- von einem ort zum anderen zu wechseln ist eine lange warte zeit.
ich würde dieses spiel stets weiterempfehlen !!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2004
Die Sims-Mania hat mich schon seit einer Weile fest in der Hand, ob auf PC oder Konsole. Für Leute, die bisher die Sims auf dem PC gespielt haben, dürfte es auf jeden Fall eine Umstellung sein. Wobei es einfach klar ist, die PC- Versionen bieten natürlich viel mehr Objekte (von Anfang an), mehr Variationsmöglichkeiten in der häuslichen Umgebung und dadurch längeren Spielspaß, wobei die Konsolenspiele abwechslungsreicher in den Orten, Interaktionen und Sequenzen sind und eine Aufgabenstellung haben, wodurch neue Objekte freigeschaltet werden. Das Spiel "Die Urbz - Sims in the City" bietet allerdings ein ganz neues Gewand, es konzentriert sich auf neue Orte, auf die Interaktionen mit der Umgebung und den Menschen, die Wohnung wird eher zur Nebensache. Cool, lässig, modern. Tolle Animation, abwechslungsreich, anders! Jeder, der seine Sims endlich mal in eine zeitgemäße Umgebung und sexy Styling bringen will, hier ist es möglich. Gerade nach den Sims2 finde ich dieses Spiel eine gelungene Abwechslung. Man darf dieses Spiel einfach nicht mit dem PC-Spiel vergleichen, sondern sollte es als eine interessante, neue Variante sehen und erkennen, dass dieses Spiel sicher aus dem Schema ausbricht, nur wer möchte denn immer den gleichen Spielablauf, auch wenn er verbessert wird? Ich habe den Kauf nicht bereut und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen. Im Klaren sollten sich die Käufer eben sein, das Spiel ist nicht wie die Vorgänger und nicht wie die PC-Spiele. Nur anders ist nicht gleich schlecht, im Gegenteil!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2004
Urbz sind kühner und frecher als ihre Sims-Vorgänger und ihr könnt sie zu Erfolg in vielseitigen neuen Karrieren antreiben. Sorgt dafür, dass sich ihr Erfolg auf ihr Aussehen auswirkt, indem ihr die Highlights der Stadt besucht, euch neue Fertigkeiten und Gegenstände aneignet, und ihren glamourösen Aufstieg fortsetzt.
Euer Ziel ist es, eure Urbz in die höchsten Kreise der urbanen Gesellschaft zu bringen, damit sie Zugang zu den aufregendsten Orten und Personen erhalten. Euer Aufstieg hängt von euren Entscheidungen ab, angefangen von dem Ort, an dem ihr lebt und arbeitet, bis zum Aussehen eures Urbz, worüber ihr mehr Kontrolle habt als jemals zuvor.
Die erstaunliche neue Graphik und der beeindruckende Sound machen aus der Stadt einen geschäftigen, nie schlafenden Ort. Exklusive Titel der Black Eyed Peas bringen die Atmosphäre auch musikalisch auf den neuesten Stand.
Ihr könnt das Spielerlebnis sogar noch glamouröser machen, indem ihr mittels EyeToy" USB-Kamera euer eigenes Gesicht ins Spiel bringt! Wenn ihr dann erfolgreich aufgestiegen seid, werdet ihr euch selbst auf Werbeplakaten und in Zeitungsannoncen in der ganzen Stadt bewundern können. Erlebt mit den Urbz den Nervenkitzel des Ruhmes und des Erfolgs!
*Die Sims ziehen in die Stadt um und werden erfolgreiche Urbz.
*Verbessert den Ruf eures Urbz und lebt das Leben eines Stars.
*Formt den Körper eurer Urbz mit mehr Steuerungsmöglichkeiten als jemals zuvor!
*Enthält neueste Musikstücke der Black Eyed Peas.
*Bringt per EyeToy" USB-Kamera euer Gesicht ins Spiel.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2004
Die Urbz ist eigentlich kaum etwas anderes als Die Sims brechen aus. Schön an dem Spiel ist aber das sie frecher sind, man hat viel mehr gestalltungsmöglichkeiten. Die Minispiele in den Jobs und bei den Skillsteigerungen sind recht eintönig mit der zeit da es immer die gleiche prozedur ist.
Besonders schlimm sind aber die ätzenden Ladezeiten! Zwischen jedem Umgebungswechsel und zwischen dem Umkleiden hat man eine Ladezeit die recht lange dauert. Dazu kommt das man nicht sonderlich lange aushällt und man sehr oft zwischen dem Haus und dem Bezirk hin und herwechseln muss. Grund: Die Bedürfnisse des Urbz sinken oft zu schnell besonders bei dem hygiene balken ist das nervend (alle anderen sachen kann man gut in den bezirken verbessern)
Mein persönliches Fazit: Das Spiel ist es wert gespielt zu werden, jedoch durch die nervenden ladezeiten hätte ich es mir besser in einer videothek geliehen statt es zu kaufen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Hab dieses Spiel damals gern und oft gespielt, natuerlich muss man bedenken das es schon alt ist und auch die Grafik alt ist. Dennoch fuer Leute die die Sims moegen ein Muss. Ist zwar ein Story Modus aber sehr unterhaltsam :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Was haben die Black Eyed Peas mit diesem Spiel zu tun? Richtig! Sie haben die Musik dazu geliefert! Dieses macht das ganze Spiel noch viel besser!

Während man sich mit seinem Sim durch SimCity schlägt, und eine Aufgabe nach der anderen bewältigt, und man sich immer wieder der vorherrschenden socialen Gruppe anpasst, muss man zahlreiche Missionen freischalten, und begegnet in einigen Stadtteilen evtl. auch den besagten Black Eyed Peas.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2015
Ich liebe dieses Spiel über alles.
Die Grafik auf dem Flachbildschirm hat mich jedoch etwas aus der Fassung gebracht.. :D
Daher habe ich mir extra noch ein Kabel kaufen müssen um es schärfer zu stellen.
Funktioniert alles gut soweit.
Ich habe dieses Spiel damals richtig gesuchtet & mir gefällts heute noch :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2015
Leider ein schwacher Abklatsch von Die Sims. Grund: Technische Katastrophe auf PS2, sowie schlechte Umsetzung des Konzepts. Wer hier wirklich durchstarten möchte, benötigt viel Geduld - dann könnte auch eventuell so etwas wie Spaß eintreten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

22,60 €
25,43 €
15,17 €-74,93 €
23,01 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)