EUR 39,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von media-games-berlin-tegel
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 40,99
+ EUR 2,93 Versandkosten
Verkauft von: Bossversand Multimedia Movie Game and Bookstore
In den Einkaufswagen
EUR 39,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Medienvertrieb & Verlag
In den Einkaufswagen
EUR 39,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Uncle-Scrooge
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Pate: Das Spiel
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Pate: Das Spiel

Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 18
38 Kundenrezensionen

Preis: EUR 39,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch media-games-berlin-tegel. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PC
Standard
8 neu ab EUR 26,00 13 gebraucht ab EUR 6,19

Wird oft zusammen gekauft

Der Pate: Das Spiel + Der Pate 2 [Green Pepper]
Preis für beide: EUR 47,99

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 98 / Me / 2000 / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B0009PO5AW
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,2 x 1,6 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 9. März 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.938 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Produktbeschreibung

Nach einem Leben voller Aushilfsjobs und Kleingaunereien wird der Spieler in Amerikas berühmtester Verbrecherorganisation aufgenommen. Jetzt liegt es am Spieler, Aufträge durchzuführen, sich Respekt zu verdienen, Rang für Rang aufzusteigen und die Kontrolle über New York zu übernehmen. Wenn der Spieler seine Trümpfe richtig ausspielt, kann er möglicherweise als der nächste, übermächtige Don regieren.

Das Buch Der Pate mit seiner Geschichte über die Familie, über Respekt und Loyalität, dient ebenso wie der Film der Paramount Pictures als Inspiration für das Spiel, in dem der Spieler in die Corleone-Familie aufgenommen wird. Er erkämpft sich Respekt durch Loyalität und Einschüchterung und steigt dabei in der Hierarchie auf, um in einem lebendigen New York zwischen 1945 und 1955 selbst zum Don zu werden.

Das Videospiel Der Pate versetzt den Spieler in das Zentrum der Handlung eines der am meisten verehrten Meisterwerke der Filmgeschichte. Er kann sich als Held des Spiels selbst erschaffen und dann entscheiden, welchem Weg er bei seinem Aufstieg vom unbeachteten Außenseiter zum bewunderten und gefürchteten Don folgen will.

Mit seinem nicht-linearen Action-Adventure-Gameplay wird Der Pate den Spielern zahllose Möglichkeiten bieten, die Probleme der Familie mit Gewalt, mit geschickter Diplomatie oder mit einer cleveren Mischung aus beidem zu lösen. Zwischen Schlägertrupps und Banküberfällen, Verfolgungsjagden und Erpressungen taucht der Spieler tief in die Welt von Der Pate ein, in der Einschüchterung und Verhandlung die Fahrkarten an die Spitze sind. Die Spieler setzen Loyalität und Angst als Mittel ein, um sich bei der Interaktion mit anderen Charakteren Respekt in der Welt zu verschaffen. Die Entscheidungen, die der Spieler im Verlauf des Spiels trifft, haben dauerhafte Konsequenzen, genau so, wie es auch in der kriminellen Unterwelt im Roman Der Pate war. Im Paramount Pictures-Film Der Pate spielten einige der besten Schauspieler Hollywoods, und mehrere von ihnen sind auch an der Entwicklung des Spiels beteiligt. Es werden sich nicht nur sämtliche Charaktere des Films im Spiel wiederfinden, auch die Stimmen von Marlon Brando als Don Vito Corleone, James Caan als Sonny Corleone und Robert Duvall als Anwalt Tom Hagen werden dem Spiel ein mitreißendes Filmflair verleihen.

FEATURES:
- Die Welt von Der Pate: Ein Jahrzehnt der Gewalt in New York City zwischen 1945 und 1955
- Klassische Film-Momente: Das nicht-lineare Action- Adventure-Gameplay mit Missionen aus dem Film und Aufträgen der Originalcharaktere bietet unterschiedlichsten Spielern eine überwältigende Spielerfahrung
- In der Haut des Paten: Der Spieler erschafft seinen eigenen Gangster und taucht ein in die Action des Spiels und die Atmosphäre von Der Pate
- Respekt und Konsequenzen: Die Spieler setzen Loyalität und Einschüchterung als Mittel ein, um sich in ganz New York City Respekt zu verschaffen. Die Entscheidungen des Spielers während des Spiels werden dauerhafte Konsequenzen haben
- Glaubwürdige Welt: Der Spieler kann in der Welt völlig frei mit anderen Charakteren interagieren. Je nachdem, welche Wünsche und Ziele der Spieler verfolgt und ob er die Herausforderungen des Spiels mit Gewalt und Einschüchterung oder mit Respekt und Verhandlungen löst, werden die anderen Charaktere reagieren. Sie werden sich an ihre Zusammentreffen mit dem Spieler erinnern, und diese Beziehungen werden den Verlauf des Spiels beeinflussen.
- Die Kontrolle über New York: Die fünf Familien aus dem Roman, darunter die Tattaglia, die Cuneo, die Sollozzo, die Brazini und die Stracci, wollen die Kontrolle über New York übernehmen
- Mark Winegardner, Autor des Romans Godfather Returns, übernimmt die Bearbeitung der Story und bietet Einblicke in die Geschichte.

Produktbeschreibung des Herstellers

Willkommen in der Familie Corleone… Nach einem Leben voller Aushilfsjobs und Kleingaunereien wird der Spieler in Amerikas berühmtester Verbrecherorganisation aufgenommen. Jetzt liegt es am Spieler, Aufträge durchzuführen, sich Respekt zu verdienen, Rang für Rang aufzusteigen und die Kontrolle über New York zu übernehmen. Wenn der Spieler seine Trümpfe richtig ausspielt, kann er möglicherweise als der nächste, übermächtige Don regieren. Das Buch Der Pate mit seiner Geschichte über die Familie, über Respekt und Loyalität, dient ebenso wie der Film der Paramount Pictures als Inspiration für das Spiel, in dem der Spieler in die Corleone-Familie aufgenommen wird. Er erkämpft sich Respekt durch Loyalität und Einschüchterung und steigt dabei in der Hierarchie auf, um in einem lebendigen New York zwischen 1945 und 1955 selbst zum Don zu werden. Das Videospiel Der Pate ™ versetzt den Spieler in das Zentrum der Handlung eines der am meisten verehrten Meisterwerke der Filmgeschichte. Er kann sich als Held des Spiels selbst erschaffen und dann entscheiden, welchem Weg er bei seinem Aufstieg vom unbeachteten Außenseiter zum bewunderten und gefürchteten Don folgen will. Mit seinem nicht-linearen Action-Adventure-Gameplay wird Der Pate ™ den Spielern zahllose Möglichkeiten bieten, die Probleme der Familie mit Gewalt, mit geschickter Diplomatie oder mit einer cleveren Mischung aus beidem zu lösen. Zwischen Schlägertrupps und Banküberfällen, Verfolgungsjagden und Erpressungen taucht der Spieler tief in die Welt von Der Pate ™ ein, in der Einschüchterung und Verhandlung die Fahrkarten an die Spitze sind. Die Spieler setzen Loyalität und Angst als Mittel ein, um sich bei der Interaktion mit anderen Charakteren Respekt in der Welt zu verschaffen. Die Entscheidungen, die der Spieler im Verlauf des Spiels trifft, haben dauerhafte Konsequenzen, genau so, wie es auch in der kriminellen Unterwelt im Roman Der Pate war. Im Paramount Pictures-Film Der Pate spielten einige der besten Schauspieler Hollywoods, und mehrere von ihnen sind auch an der Entwicklung des Spiels beteiligt. Es werden sich nicht nur sämtliche Charaktere des Films im Spiel wiederfinden, auch die Stimmen von Marlon Brando als Don Vito Corleone, James Caan als Sonny Corleone und Robert Duvall als Anwalt Tom Hagen werden dem Spiel ein mitreißendes Filmflair verleihen.

Features:

  • Die Welt von Der Pate: Ein Jahrzehnt der Gewalt in New York City zwischen 1945 und 1955.
  • Klassische Film-Momente: Das nicht-lineare Action-Adventure-Gameplay mit Missionen aus dem Film und Aufträgen der Originalcharaktere bietet unterschiedlichsten Spielern eine überwältigende Spielerfahrung.
  • In der Haut des Paten: Der Spieler erschafft seinen eigenen Gangster und taucht ein in die Action des Spiels und die Atmosphäre von Der Pate.
  • Respekt und Konsequenzen: Die Spieler setzen Loyalität und Einschüchterung als Mittel ein, um sich in ganz New York City Respekt zu verschaffen. Die Entscheidungen des Spielers während des Spiels werden dauerhafte Konsequenzen haben.
  • Glaubwürdige Welt: Der Spieler kann in der Welt völlig frei mit anderen Charakteren interagieren. Je nachdem, welche Wünsche und Ziele der Spieler verfolgt und ob er die Herausforderungen des Spiels mit Gewalt und Einschüchterung oder mit Respekt und Verhandlungen löst, werden die anderen Charaktere reagieren. Sie werden sich an ihre Zusammentreffen mit dem Spieler erinnern, und diese Beziehungen werden den Verlauf des Spiels beeinflussen.
  • Die Kontrolle über New York: Die fünf Familien aus dem Roman, darunter die Tattaglia, die Cuneo, die Sollozzo, die Brazini und die Stracci, wollen die Kontrolle über New York übernehmen.
  • Mark Winegardner, Autor des Romans Godfather Returns, übernimmt die Bearbeitung der Story und bietet Einblicke in die Geschichte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Fengler am 24. März 2006
Edition: StandardPlattform: PC
Zunächst muss ich mich mal sehr über die ersten beiden Rezensionen zu dem Spiel äußern, denn mir ist völlig schleierhaft, wie die beiden Schreiber hier zu ihrem Urteil kommen und munter Sterne für ein Produkt verteilen, dass sie noch gar nicht kennen, da die Rezension weit vor dem Release-Datum geschrieben wurde. Welchen Sinn macht es zu sagen, dass das Spiel gut klingt und deshalb vier Sterne im Voraus verteilt werden? Oder der andere, der - nur um viel geschrieben, aber nichts gesagt zu haben - einfach mal ganz dreist die offizielle Spielbeschreibung von der EA-Seite kopiert und in seine Rezension einfügt, sonst aber nichts zu bewerten hat, da das Spiel noch gar nicht veröffentlich ist. Na ja, für manche steht eben Quantität statt Qualität ganz vorn...
Nun komme ich aber zur ersten richtigen Rezension, denn ich habe das Spiel seit zwei Tagen zu Hause und ausgiebig testen können.
Als ich mir das Spiel am Mittwoch gekauft habe, konnte ich es kaum erwarten: Mit zittrigen Fingern stopfte ich die DVD in mein Laufwerk und installierte "Der Pate". Was für ein Moment!
Der Startbildschirm mit der Titelmelodie erzeugt für wahre Fans Gänsehaut und die Sequenzen sind von der Stimmung und vom Wiedererkennungswert absolut gelungen. Die Rahmenbedingungen stimmen und geben aus einer passenden Mixtur von Sequenzen die am Film angelehnt sind und dem Original-Soundtrack eine echte "Der Pate"-Atmossphäre ab. Doch, oh schreck, was nützen die besten Rahmenbedinungen, wenn das Spiel nicht stimmt?
Was Electronic-Arts in Sachen Gameplay hier abliefert ist gelinde gesagt teilweise ein Witz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. März 2006
Edition: StandardPlattform: PC
Ich habe das Spiel eine Weile gespielt und bin nur mittelmäßig begeistert, insbesondere im Vergleich zum älteren Mafia. Größtes Plus des Spiels ist die Vorlage, man hat sich gut am ersten Teil orientiert, so dass man Filmfiguren begegnet und wer den Film kennt, erlebt in den einzelnen Missionen die Schlüsselszenen von Der Pate 1. Die Originalsprecher wirken ebenso sehr gut.

Story
Nun, die Vorlage ist das eine, die Umsetzung in eine Spielstory etwas anderes. Der "Alltag" eines Mafioso ist im Paten leider wirklich Alltag, man erpresst Leute, die Gegner muss man alle töten (warum kann man die nicht mit dem Geschick des Don mit Worten einschüchtern oder wenigstens bloss vermöbeln???) und fährt ein bisschen durch NY. Bei Mafia finde ich die Missionen abwechslungsreicher, auch wenn sie keine "echte" Filmvorlage haben. Die Sondermissionen beim Paten wiederholen sich doch sehr, bei Mafia sind sie gerade die Würze.

Grafik
Die Darstellung der Filmfiguren ist sehr gut, sonst hat die Grafik im Vergleich zu Mafia (ca. 3 Jahre alt(!)) kaum zugelegt. Ich müsste auch nicht ständig Blut sehen, um Spaß an einem Spiel zu haben. Während der Autofahrten sind selbst bei den besten Einstellungen lange Straßen leer - und an der deutlich sichtbaren Grenze tauchen 100m vor einem wie von Geisterhand Autos auf. Naja. Man sieht keine Autos von innen und "fährt" immer aus der Perspektive schräg hinten über dem Auto . :-(

Steuerung
EA hat mit der Steuerung Großes vorgehabt. Die Gegner kann man auf die verschiedensten Arten mit den Händen umbringen, aber warum sollte man seitwärts gehen können?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "ivan69420" am 29. März 2006
Edition: StandardPlattform: PC
Als ich mir dieses Spiel gekauft hab, freute ich mich schon auf die Action á la GTA. Allerdings muss ich sagen, dass ich teilweise enttäuscht wurde. Einerseits macht es Spaß mit alten Kisten und alten Waffen die Stadt unsicher zu machen und dabei die Story vom ersten Teil der Trilogie zu verfolgen, andererseits ist für meinen Geschmack zu wenig Vielfalt geboten. Es gibt nur 5 verschiedene Autos, die man sich krallen kann und eigentlich auch nur eine Handvoll brauchbarer Waffen. Die Missionen sind sehr sehr einfach und auch die Story ist sehr schnell abgehandelt. Insgesamt hat es nicht einmal 25 Stunden reine Spielzeit gedauert, bis ich das Game durchgespielt habe. Davon verbraucht man sicherlich mindestens 5 Stunden für das herumfahren in der Stadt.
Eines, was mich noch gestört hat, ist die Übernahme der einzelnen Geschäfte. Es gibt etwa 4 oder 5 verschieden gestaltete Locations, bei denen die Gegner immer gleich Positioniert sind. Nachdem man ein Paar eingenommen hat, fällt es auch für einen Computerspiel-Anfänger sehr leicht sich anzupassen und ohne große Mühe diese einzunehmen.
Alles in allem bin ich etwas enttäuscht von dem Spiel, da ich mir einen Spielespaß und -dauer wie in GTA erhofft hatte. Aber meiner Meinung nach kommt es sowohl an GTA, als auch an Mafia nicht ran. Schade.
Meine Empfehlung: Ausleihen, probieren, erst dann kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Heine am 4. Oktober 2006
Edition: StandardPlattform: PC
....die Grafik ist ganz nett gemacht. Die Möglichkeiten Gegner auszuschalten sind zahlreich und gelungen.

Was ich leider bei der Waffenwahl vermisse ist ein Stilett oder ein vergleichbares Messer. Sollte in einem Mafiosi-Spiel schon Verwendung finden.

Schade ist, das Leichen nicht eine Zeit liegen bleiben, ebenso wie geschrottet Autos.

Die Sache mit den Speicherpunkten ist ziemlich anstrengend, schöner wäre es, wenn man dauernd (nach jedem Gegner) direkt speichern könnte, sonst wächst doch schon etwas Frust, wenn man Missionen zehn-mal bis zum endgültigen Gelingen wiederholen muss.

Trotzdem kann man mit dem Spiel eine Menge Spaß haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard