Batman Begins ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 49,96
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Medienvertrieb & Verlag
In den Einkaufswagen
EUR 49,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: dvdseller24
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Batman Begins
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Batman Begins

Plattform : PlayStation2
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 36,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Ihr-Heimkino- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PlayStation2
5 neu ab EUR 33,99 6 gebraucht ab EUR 9,79

Wird oft zusammen gekauft

Batman Begins + Batman: Vengeance + Spider-Man 2
Preis für alle drei: EUR 99,78

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation2

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PlayStation2
  • ASIN: B0009IVR4Q
  • Erscheinungsdatum: 16. Juni 2005
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.102 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation2

Produktbeschreibung

Angst ist deine Waffe!

Entfessle die Angst:
- Lauere in den Schatten auf deine Feinde
- Der einzigartige, für den Film entwickelte Kampfstil ermöglicht dir mächtige Moves.

Verteidige die Gerechtigkeit:
- Stell dich Gothams gefährlichsten Verbrechern wie Scarecrow und Ra's al Ghul.

Spüre die Kraft des Batmobils:
- Mache die Straßen und Häuserdächer zum Schauplatz atemberaubend schneller Fahrzeugkämpfe.

Spiele den Film:
- Verschmilz mit der Dunkelheit des Arkham Asylum und der Gassen Gothams
- Mit den original Synchronstimmen aus dem Kinohit Batman Begins.

Produktbeschreibung des Herstellers

Angelehnt an die Handlung des Films erforscht das Videospiel Batman Begins die Ursprünge von Batman und verfolgt seinen Werdegang zum dunklen Ritter. Der Spieler kann sowohl in die Rolle von Bruce Wayne als auch in die seines Alter Ego Batman schlüpfen. Dieser jagt aus den Schatten heraus und setzt Kraft, Intellekt und eine Reihe von High-Tech Gadgets ein, um seine Gegner einzuschüchtern und zu besiegen. Seine Gegenspieler sind unter anderem die klassischen Bösewichte Scarecrow, Ra’s Al Ghul und Carmine Falcone aus den Heften von DC Comics. Ausgefeilte Actionsequenzen lassen den Spieler in die aufregende und gefährliche Welt von Batman eintauchen, in der er Gotham City vor dem drohenden Chaos rettet. 8 Levels an 14 Schauplätzen sorgen für ein spannendes Gameplay und fesselnden Spielspaß.

Unter anderem tritt der Spieler in der Rolle von Bruce Wayne in einem Kloster im Himalaya gegen die Gesellschaft der Schatten an. Als Batman kämpft er in den Docks und Lagern von Gotham City gegen das Verbrechen und im Arkham Asylum gegen brutale Schlägertypen, Gefangene und Ra's Al Ghuls Ninjas.

Features

  • Revolutionäres angstbasiertes Gameplay: Indem man den Gegnern Angst einflößt, wird es leichter, sie zu bekämpfen – sie vielleicht sogar in die Flucht zu schlagen, sodass Batmans Chancen auf einen Sieg steigen.
  • Martial Arts Kampfsequenzen: perfekt animierte Bewegungen und realistische Kampfchoreographie lassen den Spieler cineastische Action erleben
  • Neue und altbekannte Batman Gadgets: Eine Vielzahl von bewährten und neuen Spezialwaffen und -werkzeugen stehen dem Spieler im Kampf gegen das Verbrechen zur Verfügung.
  • Rase mit dem Batmobil durch Gotham City: Heiße Verfolgungsjagden durch die Straßen von Gotham sorgen für weitere Abwechslung im Gameplay
  • 8 Levels in 14 Locations: Alle wichtigen Orte des Films finden sich im Spiel wieder.
  • Original Filmsequenzen im Spiel: Als Highlight trifft der Spieler in Zwischensequenzen auf das filmische Batmanpendant.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Knop am 11. Juli 2005
Plattform: PlayStation2
...ist es nicht.
Ich muss zugeben das ich das Spiel anfangs ganz gern gespielt habe aber noch bevor ich die Hälfte erreicht hatte wurde es doch etwas zäh. In Batman Begins findet man ein typisches auf einer Filmlizenz basierendes Game wieder. Es gibt ne Menge Dinge darin die ganz ok sind, aber nichts ist so richtig überragend. Fangen wir bei den technischen Sachen. Die Grafik ist wirklich nicht schlecht. Einzig das Design der Figuren ist arg abwechslungarm und auch die Hintergründe sind zum Teil etwas detailarm. Aber im Grunde ist die Grafik gut. Der Sound ist aufgrund des aus dem Film bekannten Soundtrack und der original Syncronstimmen wirklich sehr gut gelungen, kein Grund zu meckern. Kommen wir zu der Steuerung. NA JA!!! Wer hat da geschlafen? Also Genauigkeit sieht anders aus. Batman lässt sich nur ziemlich schwammig steuern, er ist in seinen Bewegungen sehr behäbig und manchmal reagiert die Figur auf Stoppen oder Richtungswechsel so schlecht das man schon mal bei einer heiklen Passage abstürzt und man darf vom letzten Checkpoint anfangen. Hier haben andere Spiele schon ganz klar gezeigt das es besser geht! Dicker Minuspunkt!
Kommen wir zum Spiel. Es wurde ja in den Magazinen vom ach so revolutionären "Angstmachen" gesprochen. Im eigentlichen Spiel sieht das sehr ernüchternd aus. Es läuft immer so: 1. Man sieht schwer bewaffnete Gegener die man besser nicht bekämpfen sollte da man sonst schnell Game Over ist. 2. Man sucht sich den Umweg um diese Gegner herum (klettern, kriechen, springen etc.). 3. Man bekommt einen Gegenstand anvisiert (AUTOMATISCH!!!) den man mit dem Batarang beschießen muss. 4. Es kracht was auf die Gegner, es explodiert etwas, es setzt sich etwas in bewegung und und und...5.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sinfortuna am 13. April 2008
Plattform: PlayStation2
Was die Beschreibung des Hauptcharakters in „Batman Begins“ betrifft, so brauche ich wahrscheinlich kaum viele Worte verlieren, also erspare ich mir bzw. Euch das. Wie es sich für ein bis zum Abwinken vermarktetes Lizenzspiel (Warner und Electronic Arts zeichnen sich hierfür verantwortlich) gehört, wurden „natürlich“ alle seinerzeit gängigen Konsolen mit entsprechenden Versionen versorgt, wobei meines Wissens nach große Qualitätsunterschiede nicht auszumachen waren. Korrigiert mich bitte, sollte ich jetzt Bockmist erzählen, danke. Fakt ist, dass lediglich Solisten auf ihre Kosten kommen, was relativ schwach ist, wie ich meine, zumindest zur heutigen Zeit, nicht zu vergessen die Tatsache, dass eine Onlineunterstützung ebenso fehlt. Ich beziehe mich nun ausschließlich auf die PS2-Fassung, die alles in allem überdurchschnittlich gut ausgefallen ist, wenn auch ein Stück weit weg vom Hit-Bereich. Erstaunlich – oder vielleicht auch nicht – ist, das bei diesem Batman-Abenteuer der Schwierigkeitsgrad weit unten angesiedelt ist, das war bei Abenteuer rund um den heldenhaften Flattermann in der Vergangenheit wahrlich nicht immer so. Ob das den Fans von Actionadventurespielen aber wirklich schmeckt, denn um ein solches handelt es sich hier, darf zumindest fragwürdig erscheinen, aber bitteschön: immer noch besser als zahlreiche unfaire Passagen. Das Gelbe vom Ei sind die überwiegend doch seichten Anforderungen, die an uns gestellt werden, auf jeden Fall nicht. Dennoch kommt der Anspruch nicht zu kurz, um ein dröges Abenteuer handelt es sich zum Glück nicht: ein klarer Pluspunkt, der sich natürlich positiv auf die Motivation auswirkt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von "Mystic-Chris" am 18. April 2013
Plattform: PlayStation2 Verifizierter Kauf
Finde dieses Spiel sehr gut gelungen. Nicht viele erreichen solch eine Begeisterung beim Spiel zu Film ! Grafik ist angemessen, läuft vieles flüssig und die Steuerung ist nach einer Weile zu beherrschen. Auch schön zu sehen und zu hören ist es, dass die Stimmen aus dem Film übernommen worden sind. Actionszenen sind zwar nicht groß zu erwarten, man versucht lediglich sich an den Gegnern heran zu schleichen um sie dann K.O. zu bekommen. Wenn gekämpft endet das relativ auch schnell, sieht aber cool aus durch die ganzen Moves die Batman drauf an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra am 4. Januar 2008
Plattform: PlayStation2
Es wird fast immer vorgegeben wann batman was zu tun hat.
Er hat in 95% der Fälle, jede Menge Zeit sich die einzelne Schritte gut zu überlegen.
Er steht nicht unter Zeitdruck. Die Gegner werden meistens erst eingeschüchtert bevor er sich denen stellt, oder ausweicht. Um alles Bonusmaterial zu erhalten und anzuschauen, reicht es, das Spiel durchzuspielen - es gibt kein Punktesystem oder dergleichen.
Die Grafik fand ich bis auf die normalen Fußvolkgangster sehr gut. Sehr viel Spaß haben mir die 2 levels mit dem Batmobil gemacht. Was ich ein wenig nervig fand, war die Tatsache, dass wenn man an der Mission gescheitert ist, und vom letzten Kontrollpunkt anfangen musste, der Film nicht umgangen werden konnte, man musste sich das Ganze immer und immer wieder anhören.
Für einen fortgeschrittenen Spieler dagegen, wirkt dieses Spiel eintönig u. bietet zu wenig Freiraum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Luke am 12. Dezember 2007
Plattform: PlayStation2
EA hat sich, meiner Meinung nach, mächtig ins Zeug gelegt. Die Grafik ist gut geraten, auch wenn sie nicht mehr auf dem heutigem Niveau ist und die Steuerung ist leicht zu erlernen. Allerdings nervt in den Kampfszenen manchmal der schlechte Blickwinkel. Der Kampfstil von Batman ist sehr schön anzusehen, da es viele verschiedene "Finishingmoves" gibt.Mega Spaß macht es den Gegnern Angst einzuflößen, indem man zum Beispiel Explosionen auslöst, um sie leichter besiegen zu können.

Ich finde Batman Begins ist ein sehr gutes Spiel für alle, die Stealthaction mögen. Aber auch für Anfänger nicht zu schwer zu erlernen. Im Großen und Ganzen ein super Spiel!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation2