EUR 18,40 + kostenlose Lieferung.
Auf Lager. Verkauft von toppreis321
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
online-shop In den Einkaufswagen
EUR 16,17 + EUR 3,00 Versandkosten
schneidersoft In den Einkaufswagen
EUR 24,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Rare-Games In den Einkaufswagen
EUR 31,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

ANNO 1503

von Electronic Arts GmbH
Windows 2000 / 98 / Me / XP
 USK ab 6 freigegeben
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (143 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 18,40
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Version: Standard
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch toppreis321. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Wird oft zusammen gekauft

ANNO 1503 + ANNO 1701 + ANNO 1404 - [PC]
Preis für alle drei: EUR 75,39

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • ANNO 1701 EUR 45,00
  • ANNO 1404 - [PC] EUR 11,99

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 2000 / 98 / Me / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 6 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B00005AFTA
  • Größe und/oder Gewicht: 23,2 x 18,2 x 2,8 cm ; 222 g
  • Erscheinungsdatum: 24. Oktober 2003
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (143 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.949 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Version: Standard

Voraussetzungen

Windows(tm) 98/2000/ME/XP, Pentium II(tm) 500 MHz, 128 MB RAM, mindestens 930 MB Festplattenspeicher, 12x CD-ROM Laufwerk, DirectX 7(tm) kompatible 3D AGP Grafikkarte (16MB), DirectX(tm) 8.1 oder höher, DirectX(tm) kompatible Soundkarte, Tastatur, Maus

Produktbeschreibungen

Der Aufbruch in eine neue Welt stellt eine gelungenen Kombination aus Wirtschaftssimulation und Aufbau-Strategie-Spiel in Echtzeit dar.

Erneut muß sich der Spieler fünf herausfordernden Aufgaben stellen: Der Entdeckung neuer Siedlungsgebiet, dem Aufbau neuer Städte und Dörfer, der Befriedigung der Berdürfnisse aller Einwohner durch florierenden Handel, dem Aufbau und der Pflege diplomatischer Beziehungen und auch der Verteidigung seines Hab und Gutes zu Wasser und zu Land.

Stechen Sie mit ANNO 1503 in einer unbekannten Inselwelt in See, um das Mittelalter neu zu erobern!

Features:

- 10mal größere Spielewelt - vom Eiland bis zum Kontinent kann alles besiedelt werden

- echtes 3D Terrain mit Höhensabstufung (dreh- und zoombar)

- Noch detailgetreuere Animationen schaffen ein realistischeres Abbild des mittelalterlichen Lebens

- geographische und klimatische Begebenheiten beeinflussen Wachstum und Verfügbarkeit der vielfältigen neuen Rohstoffe

- zusätzliche Ressourcen in Kombination mit erweiterten Produktionsketten ermöglichen die Herstellung zahlreicher, neuer Bedarfsgüter

- Weiterentwicklung der Computerintelligenz vor allem in den Bereichen Handel, Diplomatie und Kampf

- Die Computerspieler zeichnen sich durch unterschiedliche Charakterprofile aus

- erweiterte Interaktionsmöglichkeiten mit den Eingeborenen

- neu konzipiertes Kampfsystem bietet viel mehr Spielraum für die Umsetzung
neuer militärischer Strategien

- Neue Schiffstypen eröffnen neue Möglichkeiten im Seehandel und -kampf

- integrierter Mehrspielermodus für LAN und Internet

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein tolles Spiel, aber 5. November 2002
Von Marc Stoeber HALL OF FAME REZENSENT
Edition:Standard
Das Spielprinzip sollte ja allen weitgehend bekannt sein. Man baut und baut und baut und kämpft und tritt hin und wieder in diplomatische Beziehungen ein etc. etc pp. Was richtig toll bei diesem Spiel ist und zudem noch besser als bei dem Vorgänger 1602 sind zum einen die vielen Animationen der verschiedenen Völker, ihrer Häuser und Bewohner und zum anderen die ausgeklügelten Produktionsketten. Alleine diese für eine umfangreiche Siedlung aufrecht zu erhalten ist schon eine sehr fordernde Sache. Aber daraus schöpft Anno 1503 seine Motivation. Eine „mittelalterliche Stadt" zu erstellen mit allen Warenflüssen und zusätzlichen Gebäude benötigt schon seine 30 Stunden. Daraus ergibt sich auch eine Warnung: Seltenspieler sollten ihre Hände von diesem Spiel lassen, da es schnell frustrieren kann, wenn man sich nicht in die doch komplexe Warengestaltung einlassen will. Dazu kommt, das - für mich unverständlicher Weise - einige Komfortoptionen fehlen. Warum muss der Scout erst einmal durch das komplette Land um festzustellen, ob es Erz gibt. Das ist zwar realistisch kostet aber Zeit. Und warum müssen die Gebäude mit dem Ausgang zur Straße gesetzt werden (auch dies geschieht nicht automatisch). Auch das ist realistisch ist aber für die Iso-Ansicht ein schwieriges Unterfangen. Damit wir die Negativpunkte beenden noch eins: Anno 1503 ist nicht Starcraft. Auf der Militärseite gibt es ein paar Unausgewogenheiten, die den Spielspass etwas trüben. Alles in allem aber ein absolutes Suchtspiel. Man sollte sich aber bewusst sein, dass es einige Schwachpunkte gibt, die das Spiel nicht zu einem Topknüller machen. Ach ja: Das Spiel läuft auch auf langsameren Rechnern (Gut ab P 3 500).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anno 1503 - Sucht- und Absturzgefahr 4. September 2003
Edition:Standard
Vergleicht man Anno 1503 mit seinem Vorgänger Anno 1602, dann besticht 1503 vor allem durch seine Grafik und die detailverliebten Gebäude. Vom Spielerischen her kann ich gegen das Spiel nichts sagen, außer vielleicht, dass es süchtig macht, was manche vielleicht positiv sehen, ich allerdings weniger. :o)
Das Problem bei Anno 1503 ist, dass unter XP Abstürze vorkommen, das Bild gerne einfriert, oder ab einer Bevölkerungszahl von 10.000 das Spiel beendet wird. (So jedenfalls ist es bei mir.) Also muss man sich eine Zusatzanwendung von der Homepage der Macher herunterladen, damit das Spiel überhaupt startet. Deswegen würde ich sagen, dass Anno 1503 entschieden zu teuer ist, wenn man nicht mal weiß, ob der eigene PC das Spiel überhaupt "verkraftet".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Edition:Standard
Wer Anno1602 kennt, wird sich in Anno 1503 schnell zurechtfinden, auch wenn manche Spielelemte geändert worden. Allerdings ist das auch der größte Mangel - es wurde zu wenig geändert. Bis auf eine leicht verbesserte Grafik (die ich eigentlich nur als zeitgemäß beschreiben kann) hat sich für mich zu wenig geändert. 1.)Ich fühl mich ständig auf den Inseln eingeengt, da ich immer noch die lästigen Kontore bauen muß, um mich auszubreiten und die meisten Inseln immer noch zu klein sind. 2.)sind die Einzugsbereiche der Gebäude immer noch zu gering. 3.)kommt eigentlich nie ein vernünftiger Handel zu Stande, da ich meine Produkte immer zu Niedrigstpreisen verkaufen muß, um den Überschuß los zu werden und meine Kassen aufzubessern. 4.)Ich andere Inseln nur als Produktionsstätten mißbrauche, da es kaum schaffbar ist, mehr als eine Stadt aufzubauen 5.) die Karte nicht frei gedreht werden kann und man so teilweise manche Gebäude/Einheiten hinter anderen Objekten suchen muß 6.)viele Gebäude den Straßenanschluß unnötigerweise nur an bestimmten Stellen erlauben, welche nicht immer sofort zu erkennen sind. 7.) man nie weiß, wann man die richtige Menge produziert, um den Bedarf zu decken 8.)man auf viele Dinge nicht hingewiesen wird, z.B. wenn die Bevölkerung verhungert, 9.)usw.
Ein weiteres Problem: dieses Spiel ist eindeutig vor dem Entwicklungschluß veröffentlicht worden, wahrscheinlich, um das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen. Es stürzt oft ab (z.B. beim Klick auf einen Kontor auf einer Nebeninsel), es fehlt der versprochene Multiplayer-Part, kein Karteneditor, zu wenig Einstell-Möglichkeiten (sowohl was Grafik-Optionen, etc.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trotz kleiner Fehler spielbar ! 6. November 2002
Von Ein Kunde
Edition:Standard
Mittlerweile ist überall zu lesen, Anno1503 sei aufgrund der "vielen Fehler" überhaupt nicht spielbar. Ich halte das für Quatsch. Ich habe das Spiel am 25. bekommen, direkt installiert und seitdem viele Stunden Freude daran gehabt.
Der Schwierigkeitsgrad ist natürlich durch die fehlenden Steuereinnahmen stark gestiegen, doch das läßt sich leicht in den Griff kriegen, indem man schnell eine Gewürz- oder Tabakkolonie gründet. Sobald diese fertig ist, kommen mit jedem einlaufenden Schiff Einnahmen in die Kasse, denn die Stadtbewohner zahlen gut für diese Importwaren. Mittlerweile wohnen in meiner Stadt über 1000 Aristokraten, die ersten fünf Schloßteile sind gebaut und meine Stadt blüht.
Ich mußte bisher nur einmal unter dem Bug mit dem Scout leiden, denn dieser blieb in einem Berg stecken.
Insgesamt kann ich Anno1503 nur wärmstens weiterempfehlen, der heute erscheinende Patch wird hoffentlich auch bisher enttäuschte Spieler überzeugen.
Ich habe meinen Kauf bisher nicht bereut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen der Genreklassiker schlechthin
Als besonderes Merkmal kann man hier auch mal durch Misswirtschaft Pleitegehen, beim Nachfolger ist das alles viel zu Leicht. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Pradel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
Eines der besten spiele wo BlueByte jemals herausgebracht hat. Schon die Vorgängertitel waren eine absolute Herausforderung, und man konnte sich Stundenlang damit... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von ASSA veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen
Ich habe Anno 1602, 1503 und 1701 !
Mit dieser Version bin ich überhaupt nicht zurecht gekommen.
Darum habe ich mir schnell den Nachfolger zugelegt. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Claudia veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Verliert leider schnell an Reiz
Gut durchdacht, fehlerfrei, usw, usf... eine große Ansammlung von möglichen absolut positiven Beschreibungen.

Aber was fehlt?
Innovation! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2011 von Chefkoch
4.0 von 5 Sternen Klassiker
Anno 1503 sollte man wirklich mal gespielt haben...eins ehr gut ausgeklügeltes Spiel was einen echt süchtig machen kann.... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Mai 2010 von samuel george
5.0 von 5 Sternen Es gibt viel zu tun
Schönes Aufbauspiel,auch für Kinder.
Wer den Vorgänger kennt ist schon mal im Vorteil.Die Spielführungen sind ähnlich. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2010 von K. Sven
5.0 von 5 Sternen Geniales Spiel, macht auch nach 3 Jahren noch Spaß
Dieses Spiel ist absolut empfehlenswert. Es macht immer wieder spaß und lässt einen in die tolle Aufbau Welt des Mittelalters eintauchen!
Am 13. Mai 2005 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Traurig aber wahr -Halbfertiges Produkt
Nett, wenn man sich nicht vorher informiert, was dieses Spiel alles kann.
Grauenhaft, wenn man der Funktionsbeschreibung
auf der Originalverpackung glaubt. Lesen Sie weiter...
Am 22. Oktober 2003 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schwere Enttäuschung...
Als Fan von Anno 1602 habe ich vom Nachfolger natürlich viel erwartet... und wurde bitter enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. August 2003 von "ralph3569"
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung pur
Wie ich in meiner Überschrift schon geschrieben habe, bin ich total enttäuscht von Anno 1503. Habe mir das Spiel gekauft, weil ich dachte es ist besser wie Patrizier 2. Lesen Sie weiter...
Am 12. August 2003 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Version: Standard