EUR 51,21 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von thebookcommunity

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Electric Ladyland:40th Anniversary Collectors Edition [CD+DVD, Doppel-CD]

Jimi Hendrix Audio CD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 51,21
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch thebookcommunity. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Jimi Hendrix-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Jimi Hendrix

Fotos

Abbildung von Jimi Hendrix

Biografie

Gitarrengott Jimi Hendrix ist in doppelter Hinsicht in bester Gesellschaft: Zum einen befindet er sich neben unvergänglichen Pop- und Rockgrößen wie Elvis Presley, Michael Jackson, Bob Dylan, Bruce Springsteen, Billy Joel und zahlreichen anderen Megastars endlich in der Sony Music Hall Of Fame - und zum anderen führt er nach einer Erhebung der Musikzeitschrift ... Lesen Sie mehr im Jimi Hendrix-Shop

Besuchen Sie den Jimi Hendrix-Shop bei Amazon.de
mit 379 Alben, 22 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Electric Ladyland:40th Anniversary Collectors Edition + Are You Experienced + Axis: Bold As Love
Preis für alle drei: EUR 63,19

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Are You Experienced EUR 5,99
  • Axis: Bold As Love EUR 5,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (20. Februar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD, Doppel-CD
  • Label: Geffen (Universal)
  • ASIN: B001JL2UYI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  DVD-Audio  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.884 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. ...And the Gods Made Love
2. Have You Ever Been (To Electric Ladyland)
3. Crosstown Traffic
4. Voodoo Chile
5. Little Miss Strange
6. Long Hot Summer Night
7. Come On (Let the Good Times Roll)
8. Gypsy Eyes
9. Burning of the Midnight Lamp
10. Rainy Day, Dream Away
Alle 16 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Prologue [DVD]
2. Burning of the Midnight Lamp [DVD]
3. ...And the Gods Made Love [DVD]
4. All Along the Watchtower [DVD]
5. Rainy Day, Dream Away [DVD]
6. Still Raining, Still Dreaming
7. Voodoo Chile [DVD]
8. Crosstown Traffic [DVD]
9. Voodoo Child (Slight Return) [DVD]
10. Little Miss Strange [DVD]
Alle 17 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Es sollte schon sein letztes Studioalbum sein, dessen Brisanz und Strahlkraft er noch selbst erleben durfte, vor dem frühen Tod im September 1970 und dem posthumen "Cry Of Love". 40 Jahre später
dokumentiert die CD/DVD "Electric Ladyland 40th Anniversary Collector's Edition" (auch nur als DVD erhältlich) nun die Entstehung des dritten Albums der Jimi Hendrix Experience so ausführlich wie nie zuvor - mit neuem, fast 40-minütigem "Making Of"-Hintergrund-Material, das 1997 in der "Classic Album"-Originalauflage noch nicht zu sehen war. Warum "Electric Ladyland" vom All Music Guide bis zum Rolling Stone stets mit Höchstwertungen in Punkten und Sternen bedacht wurde, konnte man schon immer hören und fühlen. Doch nur wer die neue 40th Anniversary-Auflage gesehen hat, kann es auch wirklich verstehen.

kulturnews.de

Dass die erneute Neuauflage eines der zentralen Alben der Rockgeschichte nicht mehr die 22 Nackedeis auf dem Cover zeigt wie 1968, liegt nicht an der Zensur: Jimi Hendrix selbst fand das damals doof und präferierte das hier reaktivierte Motiv mit Kindern, geknipst von der späteren McCartney-Gattin Linda Eastman. Doch Provokation aus Kalkül ist halt keine Erfindung unserer Tage. "Electric Ladyland" war das letzte seiner Studioalben, dessen Veröffentlichung er noch erleben durfte, und selbst wenn Hendrix gewusst hätte von diesem Vermächtnischarakter: Viel hätte er wohl nicht anders gemacht. Zu perfekt war dem Wundergitarristen die Verschmelzung der damals grassierenden Psychedelia mit dem elektrischen Blues gelungen. Das Album klingt so erdig wie futuristisch, Hendrix' Gitarrensound auf Klassikern wie "Voodoo Chile", "Crosstown Traffic" oder dem unübertrefflichen Dylan-Cover "All along the Watchtower" so spacig wie festverwurzelt. Die Jubiläumsausgabe im mehrfach aufklappbaren Digipack enthält eine DVD mit neuem Filmmaterial zum Entstehungsprozess dieses Meilensteins. Wir bekommen vom damaligen Tontechniker sogar die Einzelspuren vorgespielt, was einen faszinierenden Blick in die Tiefenstruktur der Musik zulässt. Einen damals weggelassenen und im Film ebenfalls analysierten Song wie "South Saturn Delta" hätte man aber ruhig als Bonustrack der CD beifügen können. Einen Abzug in der B-Note gibt es trotzdem nicht - und auch nicht dafür, dass in den reinen Vokalpassagen von "Come on (Let the good Times roll)" noch immer das Surren der Monitorbox zu hören ist. So was nennt man eben Werktreue. (mw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hendrix' Studiomeisterwerk mit superbem "Making of". 16. Februar 2009
Format:Audio CD
Zu spät zu ihrem 40. Geburtstag aber dennoch hochwillkommen erscheint Hendrix' drittes, interessantestes und letztes zu Lebzeiten veröffentlichtes Studioalbum nun in einer feinen Deluxe-Edition. Definitiv ist sie nicht (dazu hätte unbedingt eine CD mit den tollen Session-Outtakes gehört), aber die bisherige Version schlägt sie allemal. Zum einen durch den aufpolierten Sound, der Hendrix' noch heute faszinierenden das Studio ist mein Instrument"-Experimenten neue Details und Dynamik entlockt, was Klassikern wie All Along The Watchtower" oder Voodoo Chile (Slight Return") ebenso gut bekommt wie langen Jams à la 1983", eine psychedelische Tour de Force die heute noch ebenso visionär erscheint wie 1968. Zum anderen durch die auf 85 Minuten erweiterte, grossartige Making Of"-DVD, auf der Toningenieur Eddie Kramer Song für Song, Tonspur für Tonspur, durch das Album führt und den besten Einblick in Hendrix' Denk- & Spielweise gibt, den man sich wünschen kann. Dazu kommt faszinierender Input der meisten beteiligten Musiker, von Steve Winwood über Dave Mason und Jack Casady. Dass die Kurzversion der Dokumentation bereits 1997 erschienen ist, erweist sich hiemit als Glücksfall, denn Experience-Bassist Noel Redding und beide Drummer, Mitch Mitchell und Buddy Miles, haben mittlerweile das Zeitliche gesegnet. Gut, dass wir ihre Erinnerungen wenigstens auf dieser nicht nur für Hendrix-Fans unverzichtbaren DVD haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It will blow you away! 20. September 2002
Von silbertanne4 HALL OF FAME REZENSENT
Format:Audio CD
Ist vielleicht Jimis ehrgeizigstes und progressivstes Werk, die Soundqualität ist etwas besser als auf dem Debüt, die Stereokanäle sind weiter, der Sound voller. Die Musiker harmonieren gut mit Hendrix, besonders der Klasse-Drummer Buddy Miles, was nichts gegen Mitchells eher ungestümen Stil sagen soll. Ein Highlight ist das orgiastische Hammond-Organ Steve Winwoods, was dem ersten Teil von "Voodo Chile" einen 3 fachen musikalischen Orgasmus bereichert, toll auch das explosive Ende des Tracks von Jimis Gitarre.
- Rainy Day... ist jazzartig, ein Saxophon spielt, der Gesang und Refrain liefert eine ansehnliche Melodie.
- Still Raining..., klingt nachdenklich
- the Gods made love - noch nie hatte eine Gitarre so anders und ausdrucksstark geklungen, sie imitiert hier Stimmen.
Das Album hat mehr längere Tracks und Improvisationen als "As Bold as Love" oder "are you experienced", was nicht heißen soll, daß es in Endlos-Improvisationen à la Santana oder Grateful-Dead ausartet. Jeder Takt hat seine Berechtigung, es kommt keine Langeweile auf, fast jeder Track hat auf einer "Best of" auch ohne Single-Erfolge seine Berechtigung.
- The Burning of the midnight lamb - trotz der Kürze klingt der Track (Single?) wie von einem anderen Stern mit seinen Chorälen.
- All along the watchtower - die Version gefiel dem Original Bob Dylan so gut, daß er ihn nach Jimis Tod in dieser Weise selbst spielte. Die Tracks zum Anspielen, die mir am besten gefallen:
Laut: " Gypsy Eyes" , "Crosstown Traffic", "Long Hot Summer night"
Besinnlicher: "Gently away" und "Rainy Day"! und als Höhepunkt
"Voodoo Chile" in der besten Version in der der Track jemals eingespielt wurde!
Das ganze Album entführt den Hörer in eine andere Sphäre. Ein Klassiker der Gitarrenkunst und der psychedelischen Musik der späten Sechsziger. Kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Perlmutt
Format:Audio CD
Was war Hendrix für ein genialer Mensch und Musiker, kaum ein Album dürfte die Musiklandschaft so verändert haben:
Niemals konnte sich bis dahin vorstellen, daß es Klänge wie bei "And the Gods made Love" geben könne, niemand hätte gedacht, daß man Blues wie einen Weltuntergang zelebrieren könne (Voodoo Chile), niemand hätte geglaubt, daß in einem dürren Dylan - Liedlein (wir sprechen nicht vom Text) so viel Musik stecken könne.
Aber seltsamerweise wird nie das geniale Opus im Gesamtwerk hervorgehoben, die kleine Suite, die aus "Rainy day; 1983 und Moon" besteht. Da lehnt jemand auf dem Fensterbrett, schaut in den Regen hinaus, träumt sich fort in einen gräßlichen Kriegsschauplatz a la Verdun, was er mit höchst poetischen Bildern umschreibt (warum hat Jimi nie einen Literaturpreis erhalten ?) und dann steigt er mit seiner Freundin in ein U - Boot, um das "land so battered and torn" zu verlassen, hinabzutauchen in Neptuns Reich und zum Schluß hört man nur noch die Möven schreien. Wie das musikalisch umgesetzt ist, wäre eine eigene LP/CD wert gewesen; vermutlich lag dieses unglaubliche Meisterwerk einfach zu versteckt im ehemaligen Doppelalbum.
Vielen Dank, Jimi, daß wir das hören durften.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Album zeigt Hendrix als kreativsten Künstler 15. September 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Electric Ladyland- das Hendrix Album schlechthin. Diese überwältigenden Sounds, die verwirrenden Klangexperimente auf seiner Gitarre, dies alles eröffnet dem Hörer neue Welten. Hendrix hat sein Ziel, uns "different emotions" zu zeigen, wie er es in "Have you ever been to Electric Ladyland" erklärt, vollends erreicht. Dieses Album sucht auch überdreißig Jahre nach seinem Erscheinen noch vergeblich nach etwas Vergleichbarem. Und auch wenn das Album in seiner Gesamteit berauschend wirkt, treten doch einige Titel besonders hervor. So etwa seine grandiose Interpretation des Dylan-Songs "All Along The Watcgtower" mit seinen tollen Gitarrenriffs, oder die beiden "Vodoo Chile/Child"-Songs, die durch ihre musikalische Vielfalt zu bestechen wissen. Den Höhepunkt jedoch bildet das unvergleichliche "1983", das einen in den unendlichen Kosmos musikalischer Möglichkeiten entführt. Dieser Song zeigt nicht nur seine Qualitäten als Gitarrist, es verdeutlicht auch seine Fähigkeit als Songwriter, ja man möchte sagen Komponist. Hier sticht der Künstler Hendrix in aller Deutlichkeit hervor.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen EIn Muss für die Musicsammlung
Ein Muss für für alle Rockfans. Gehört zur Weltgeschichte der Music. Dazu ist der Titelbild einfach unschlagbar. Gute Wahl und jetzt hör zu!
Vor 20 Tagen von RADOMIR KLEIN veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine tolle Pressung!
Absolutes Muß für alle Vinyl- Freunde. Selbst wenn Jimi nicht ganz zum Geschmack passt- mit dem richtigen Abspielgerät macht diese Schallplatte unglaublich... Lesen Sie weiter...
Vor 26 Tagen von assrock veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse CD von Jimi !!!
Hervorragende CD von Jimi Hendrix. Seine vermutlich beste und experimentiellste. Was konnte dieser Typ doch Gitarre spielen. Nicht umsonst der beste Gitarrist aller Zeiten. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von AC/DC veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Electric Ladyland
Wenn ich schon Jimi Hendrix nicht live erleben konnte, kann ich ihn wenigstens auf CD hören. Electric Ladyland ist besser als die anderen beiden Alben.
Vor 1 Monat von Esther Erschig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut neues altes Hörerlebnis
Die Wirkung ist überwältigend gewesen.
Das Album ist zusammen mit Are You Experienced ein Must-Have in jeder Musiksammlung. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von B.B. George veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Geniales Album als preisgünstiger Download
Kompliment für die Klangqualität der mp3-Dateien. Ich bevorzuge das Coverbild der UK-Version von 1968 sowie die (nahezu) unterbrechungsfreie Wiedergabe der Titel deren... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Klaus-dieter Schreiber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein der Rockgeschichte
Jimi @ his best ! Was kann man da noch dazu sagen...Hendrix ist einfach der Göttervater der Gitarreros. Ein Sahnestück!
Vor 3 Monaten von Holzwurm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eigentlich jeder Kommentar zu viel
Was wurde nicht schon von wem über dieses Meisterwerk geschrieben. Da erübrigen sich eigentlich weitere Bewertungen.
Ein absolutes Highlight der Rockmusik. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jeku veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kreativ - Kraftvoll - Experimental - Emotional
Habe mir dieses Album nach Jahren wieder angehört und es hat mich fast vom Sessel gehauen. Für mich ist dieses Album auf dem Höhepunkt seiner Schaffenszeit... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von MikeW veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wow little ,Buster'
Wow little ,,BUSTER'' big ,,JIMI'' for Ever !!!! Absoluter genialer Gitarrist,der beste seiner Klasse.Fünf Jahre hat es keiner gemerkt,doch dann.......! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Dieter Laurich veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb0ca4558)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar