Eldest: Book Two (The Inheritance cycle 2) (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 5,86
  • Sie sparen: EUR 0,01
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Eldest (The Inheritance C... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Eldest (The Inheritance Cycle) (Englisch) Taschenbuch – 26. August 2008

27 Kundenrezensionen

Alle 27 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,85
EUR 5,85 EUR 1,85
Sonstiges Zubehör
"Bitte wiederholen"
61 neu ab EUR 5,85 23 gebraucht ab EUR 1,85

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Eldest (The Inheritance Cycle) + Brisingr: Book Three (The Inheritance cycle, Band 3) + Inheritance (The Inheritance Cycle)
Preis für alle drei: EUR 19,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 1056 Seiten
  • Verlag: Laurel Leaf; Auflage: Reprint (26. August 2008)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0440238498
  • ISBN-13: 978-0440238492
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 5,3 x 17,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.274 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Wer würde nicht gerne mit 15 Jahren einen Weltbestseller schreiben? Dem 1983 geborenen Kalifornier Christopher Paolini ist dieses Kunststück gelungen: mit "Eragon", dem ersten Teil seiner Fantasytrilogie. Zunächst im kleinen Verlag der Eltern veröffentlicht, schaffte es das Werk in seiner späteren Buchhandelsausgabe 2003 auf einen Spitzenplatz in der Bestsellerliste der New York Times. Das Besondere: Das Buch verdankt seinen Erfolg praktisch ausschließlich der Mundpropaganda begeisterter Leser. Paolini hat nie eine Schule besucht, sondern wurde von seinen Eltern unterrichtet. Schlecht kann dieser Unterricht nicht gewesen sein, denn laut Paolini ist Schreiben nur dem möglich, der klar denkt.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Surpassing its popular prequel Eragon, this second volume in the Inheritance trilogy shows growing maturity and skill on the part of its very young author, who was only seventeen when the first volume was published in 2003. The story is solidly in the tradition (some might say derivative) of the classic heroic quest fantasy, with the predictable cast of dwarves, elves, and dragons--but also including some imaginatively creepy creatures of evil.

The land of Alagaesia is suffering under the Empire of the wicked Galbatorix, and Eragon and his dragon Saphira, last of the Riders, are the only hope. But Eragon is young and has much to learn, and so he is sent off to the elven forest city of Ellesmera, where he and Saphira are tutored in magic, battle skills, and the ancient language by the wise former Rider Oromis and his elderly dragon Glaedr. Meanwhile, back at Carvahall, Eragon's home, his cousin Roran is the target of a siege by the hideous Ra'zac, and he must lead the villagers on a desperate escape over the mountains. The two narratives move toward a massive battle with the forces of Galbatorix, where Eragon learns a shocking secret about his parentage and commits himself to saving his people.

The sheer size of the novel, as well as its many characters, places with difficult names, and its use of imaginary languages make this a challenging read, even for experienced fantasy readers. It is essential to have the plot threads of the first volume well in mind before beginning--the publisher has provided not only a map, but a helpful synopsis of the first book and a much-needed Language Guide. But no obstacles will deter the many fans of Eragon from diving headfirst into this highly-awaited fantasy. (Ages 12 and up) --Patty Campbell


Meet Author Christopher Paolini
Christopher Paolini’s abiding love of fantasy and science fiction inspired him to begin writing his debut novel, Eragon, when he graduated from high school at age 15.

"Writing is the heart and soul of my being. It is the means through which I bring my stories to life. There is nothing like putting words on a page and knowing that they will summon certain emotions and reactions from the reader. In my writing, I strive for a lyrical beauty somewhere between Tolkien at his best and Seamus Heaney’s translation of Beowulf." --Christopher Paolini

Paolini talks more about the series, and about what inspires him in this video clip.
Watch the video (high bandwith)
Watch the video (low bandwith)


The Eragon/Eldest Boxed Set


Want to learn more about the series? Check out our review of Eragon: Here's a great big fantasy that you can pull over your head like a comfy old sweater and disappear into for a whole weekend. Christopher Paolini began Eragon when he was just 15, and the book shows the influence of Tolkien, of course, but also Terry Brooks, Anne McCaffrey, and perhaps even Wagner in its traditional quest structure and the generally agreed-upon nature of dwarves, elves, dragons, and heroic warfare with magic swords. Read more

Order your copy of the boxed set today





Learn the Lingo
Our quickie pronunciation guide will help you get to know some of the names and places in the Inheritance series.

AjihadAH-zhi-hod The Leader of the Varden

ArgetlamARE-jet-lahm Elven word to describe Dragon Riders meaning "silver hand"
AryaAR-ee-uh A powerful elf who is both beautiful and a master swordswoman
EragonEHR-uh-gahn A Dragon Rider from Carvahall
Ra-zacRAA-zack Evil creatures
Saphirasuh-FEAR-uh Eragon’s dragon
*Art copyright © 2004 John Jude Palencar


-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Pressestimmen

The #1 New York Times Bestseller
The #1 USA Today Bestseller
The #1 Publishers Weekly Bestseller
The Wall Street Journal Bestseller
The Book Sense Bestseller -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Mirwald am 4. Oktober 2007
Format: Taschenbuch
Es gab viel Kritik am Autor, weil seine Geschichte von Ergaon, der auszog, um das fürchten zu lernen, vorhersehbar und viele Motive geklaut seien. Beides trifft zu, aber beides tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Gerade das altbewährte Umfeld, irgendwo zwischen "Herr der Ringe" und "Star Wars", gab mit beim Lesen das Gefühl, mich auf sicherem Terrain der neuen Abenteuer von Eragon widtmen zu können. Auch ist dieser zweite Teil viel besser geschrieben als der stilistisch wirklich unterbelichtete erste. Abzüge gibt es allerdings in der B-Note: Protagonist Eragon hat diesmal einen rheumatischen, langweiligen Part zu übernehmen. Es war nicht immer leicht, dessen langwieriges Training mitzuverfolgen, ohne nicht ins Schnarchen zu geraten. Aber: Die Zweithandlung des Exodus' (mehr sei hier nicht verraten) macht einiges wieder wett! Alles in allem ein lesenswertes Buch also.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. September 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Da ist er nun der lang erwartete zweite Teil - der Nachfolger zu „Eragon" - „Eldest" (oder „Der Auftrag des Ältesten" wie er in Deutsch heißt). Vorweg muss ich sagen, dass ich den ersten Teil als wahre (Lese-)Offenbarung empfunden habe, als eines der besten Fantasy-Bücher seit Jahren wenn nicht Jahrzehnten.
Leider kann der zweite Teil nicht an den außergewöhnlichen Überraschungserfolg des ersten Teils anknüpfen. War „Eragon" noch geradezu leichtfüßig und unbeschwert, wirkt „Eldest" an vielen Stellen bemüht und langatmig. Paolini schafft es auf großen Strecken nicht den Zauber seines Erstlings erneut zu entfachen. Das liegt zum einen daran, dass zu Beginn kaum Spannung aufkommen will und Paolini es lange Zeit verpasst, die im ersten Teil gekonnt eingesetzten Andeutungen und Prophezeiungen weiterzuverfolgen. Auch hat man den Eindruck, dass die ausufernden Beschreibungen nicht recht zum bisherigen Stil von Paolini passen wollen. Sie scheinen mehr dem (in meinen Augen fehlgeleitetem) Bemühen in Richtung „anspruchsvoller" Buch-Kritikerlobungen entsprungen zu sein.
Nichtsdestotrotz ist auch „Eldest" ein Leuchtfeuer im fast unüberschaubaren Fantasy-Meer und absolut lesenswert, nur leider nicht ganz so erfüllend wie der erste Teil.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von allie am 30. Dezember 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I read "Eragon" about a year ago and couldn't wait for the second book of the trilogy. I was not disappointed, "Eldest" was as good as "Eragon", if not better. It's true, that some charakters remind you of the "Lord of the Rings" but I don't think that makes the book less fun to read. Now I'm looking forward to the grand finale..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. März 2006
Format: Taschenbuch
Detaillierter, komplexer und hintergründiger legt "Eldest" mehr Wert auf die Persönlichkeit und die Entwicklung der Charaktere Eragon und Saphira als der erste Teil, dafür tritt die Handlung "Eragon bewegt sich von A nach B, trifft x andere Charaktere etc." etwas in den Hintergrund. Auch die Umgebung und andere bereits in Teil 1 vorgestellte Charaktere werden näher beleuchtet, ohne die meisten Figuren dabei aber wie in "Eragon" von links nach rechts und von oben nach unten quer durch die Lande zu jagen. "Eldest" gibt der ganzen Geschichte Tiefe. Ich kann den dritten Teil kaum erwarten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Pfiffikus am 28. Februar 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Eragon Bücher sind einfach perfekt.
Von anfang an wird man gefesselt und kann das Buch kaum aus den Händen legen.
Ich war skeptisch zu beginn als ich sie kaufte aber ich muss sagen, sie zu kaufe war die beste Entscheidung die ich treffen konnte.
Ich habe sie wirklich verschungen.
Sie sind einfach fantastisch. Ich kann Sie nur weiterempfeheln.

Holt sie euch, es lohnt sich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von T. Abt am 7. Juni 2009
Format: Taschenbuch
Das Buch knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an. Es ist spannend geschrieben und Paolini hat seinen anfänglich unbeholfenen Schreibstil überwunden. Insofern ist das Buch sogar noch ein wenig besser als Eragon. Allerdings sollte man Eragon schon gelesen haben, bevor man hier weiterliest, sonst fehlt der Zusammenhang.

Es ist durchaus empfehlenswert und man bekommt auch Lust den dritten Band zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von P. Steinberg am 31. Mai 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch ist eine weiterführende Geschichte aus der "Inheritance Trilogy" von C. Paolini.
Das ist der zweite von zur Zeit existierenden drei Büchern.
Die Geschichte ist äußerst interessant und lässt einen viel darüber nachdenken. Vorallem für Jugendliche sind die Bücher dieser Reihe sehr aufregend.

Ich selbst erwarte das vierte Buch - das Ende dieser Saga - mit größter Ungeduld.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Bine Maya am 27. Dezember 2010
Format: Taschenbuch
Obwohl ich häufig englische Bücher lese komme ich mit diesem Buch nicht so gut klar. Viele Wörter sind mir nicht geläufig, so dass ich die Feinheiten dieses Buches nicht erfassen kann und das Lesen als anstrengend empfinde. Den ersten Teil habe ich auf Deutsch gelesen und war begeistert. Ich werde mir jetzt doch nochmal die deutsche Version besorgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen