The Elder Scrolls Online: Verbraucherzentrale mahnt Zenimax ab


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.04.2014 13:07:55 GMT+02:00
RazzFazz meint:
Diese Praxis bei der Anmeldung für The Elder Scrolls Online wurde nun vom Verbraucherzentrale Bundesverband abgemahnt. "Faktisch wird ein nur auf 30 Tage begrenzter kostenloser Zugang bei diesen Zahlungsarten dann ganz verwehrt. Für das Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt" ein eindeutiger Wettbewerbsverstoß. Für das Projekt ist der Hinweis vor dem Kauf des Spiels auf eine 30-tägige kostenlose Spielzeit irreführend. Denn Verbraucher schließen den Kaufvertrag in dem Glauben, das Spiel zum Start in jedem Fall 30 Tage kostenlos nutzen zu können", heißt es in der Stellungnahme der Verbraucherzentrale

http://www.pcgames.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-PC-239823/News/The-Elder-Scrolls-Online-Verbraucherzentrale-mahnt-Zenimax-ab-1117159/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+PCGamesde+%28PCGames.de%29

Veröffentlicht am 11.04.2014 16:59:53 GMT+02:00
Yannick meint:
Finde ich absolut richtig so! Ich sehe keinen Grund warum ich nicht einfach erst mal 30 Tage lang in ruhe zocken kann bevor ich Kreditkarte usw. angeben muss. Hoffe somit, dass es bei der Xbox One Version direkt weg fällt.

Veröffentlicht am 13.04.2014 09:46:27 GMT+02:00
Veritas meint:
Man wusste es vorher, trotzdem kauft man das Spiel! So lernen es die Distributer nie.

Veröffentlicht am 14.04.2014 12:29:52 GMT+02:00
Wozu überhaupt Bankdaten erfassen wenn man sich im Laden um die Ecke Prepaid Karten holt. Die werden das nie lernen.

Veröffentlicht am 14.04.2014 13:39:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.04.2014 13:40:00 GMT+02:00
Chun meint:
Das ist bisher bei allen MMO am Anfang so gewesen, selbst bei World of Warcraft Classic konnte man den kostenlosen Monat ohne Abbo-Einrichtung nicht spielen.

Also einfach Abbo einrichten und wer nicht länger spielen will oder es noch nicht weiß, der kündigt direkt wieder, online in seinem Konto.
Kein Problem, kein Stress, keine Dreißtheit...

Veröffentlicht am 15.04.2014 12:05:56 GMT+02:00
zappowich meint:
Wenn man sieht das hier im Forum die Hälfte aller Threads sich darum drehen wo man das Spiel billig bekommt wundert das nicht das sich alle über Geld aufregen, Hauptsache Geiz ist geil...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2014 10:06:18 GMT+02:00
Sempai02 meint:
@Chun:
Das stimmt nicht ganz. Bei den MMOGs musste man zwar seinen Zahlweg eingeben, aber abgebucht wurde erst im zweiten Monat. Bei TESO hingegen hat direkt ab- und dann wieder zurückgebucht, was aber dazu geführt hat, dass manche Spieler eine Accountsperre bekam, weil das Konto nicht gedeckt war - in z.B. den USA ist es auch mit Lohnzahlungen anders als bei uns. Dadurch entstand das Problem, dass es verbraucherschutztechnisch nicht ganz einwandfreie Aussagen auf der Verpackung gab.

Als Kunde sollte einen das auch freuen, denn es verwundert schon, wenn TESO-Hardcorefans ihr Spiel sogar bei solchen fragwürdigen Aktionen unterstützen. Das grenzt ja schon an Fanatismus.

@Zappowich:
Ich hoffe, dass jeder TESO-Käufer sein Geld mit täglicher Arbeit erwerben muss, daher ist es nur recht und billig, wenn man das Spiel günstig haben will (billig =/= günstig; manche Frauen sind billig, aber idR. trotzdem nicht günstig). Die Themen hier im Forum sind allerdings eher nervige Werbelinks und gehören von Amazon direkt dicht gemacht.

Veröffentlicht am 18.04.2014 10:19:32 GMT+02:00
...halbes Jahr später präsentieren sie stolz die Anmeldestatisitken...
Wer mit falschen Mitteln zu falschen Statistiken kommt, kann es einfach nicht gut meinen...

Veröffentlicht am 19.04.2014 22:06:37 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 25.04.2014 00:05:14 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 20.04.2014 21:17:28 GMT+02:00
Finde es eh scheisse mit dem abo ....
26 ¤ für 2 Monate. .... 3-5 ¤ euro ok für die server.....
Aber 160 ¤ im jahr das ich mein gekauftes spiel spielen darf....
Die werden immer dreister....

Schade hätte es gerne gespielt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.04.2014 04:02:55 GMT+02:00
ml meint:
"Was bringt es nun das irgendeine Verbraucherzentrale Zenimax abgemahnt hat ?"

Das hat es gebracht: http://forums.elderscrollsonline.com/discussion/78363/offizielle-stellungnahme-zu-zahlungsmethoden

Wer mit einer Sofortzahloption sein Abo abgeschlossen hat, der kann sein Geld zurück bekommen.

Veröffentlicht am 21.04.2014 12:26:01 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 25.04.2014 00:05:20 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 22.04.2014 10:38:52 GMT+02:00
zappowich meint:
@Amazon Customer
Ich stimme dir ja in den meisten Punkten zu, aber für viele Leute sind 13¤ pro Monat für ein Videospiel schon was, das kann sich nicht jeder leisten.
Ich seh darin auch kein Problem, wer das nicht bezahlen will lässt es halt und spiel was anderes.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2014 11:14:25 GMT+02:00
A. Krause meint:
Für 13 ¤ kann ich nicht mal einen Abend mit Freunden ausgehen. Bestenfalls kann ich davon einmal alleine ins Kino gehen. Ich glaube schon, dass sich jeder für sein Hobby 13 ¤ im Monat leisten kann.

Die Free2Play Welle ist nur deswegen erfolgreich, weil es dank item Shop viele Spieler gibt, die sogar weit mehr als 13 ¤ im Monat ausgeben und andere Spieler mitfinanzieren. Oder Spieler nur per Free2Play angelockt werden um irgendwann festzustellen, dass man doch Geld ausgeben muss wenn man höherrangige Spielinhalte genießen will.

Veröffentlicht am 23.04.2014 01:03:25 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 25.04.2014 00:05:27 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 23.04.2014 12:29:54 GMT+02:00
zappowich meint:
Grundschüler und Bettler können sich das leisten...jo, alles klar. Kommt wohl drauf an ob und was die Eltern arbeiten. Ich denke wenn man als Friseur oder beim Aldi an der Kasse 800¤ im Monat hat und davon Miete und Essen bezahlen muß überlegt man sich schon ob man 13¤ für ein bisschen spielen ausgibt. Gut, wenn das bisschen spielen dann alle anderen Freizeitaktivitäten (und auch alle anderen Spiele) ersetzt mag die Rechnung wieder hinkommen.

Veröffentlicht am 23.04.2014 13:09:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.04.2014 13:09:51 GMT+02:00
Yannick meint:
Unfassbar wie viel unsinn man schreiben kann nur um ein Videospiel zu verteidigen.
Tatsache ist: nicht jeder kann sich diese 13 Euro leisten!! Man hat vielleicht die 13 Euro doch gibt es genug Leute die diese 13 Euro für Essen, Kleidung, Internet Anbieter oder sonstiges verwenden müssen weil sie sonst nichts hätten also hört mal bitte auf mit solchen zurückgebliebenen Argumenten.
Tatsache ist aber auch, dass für diese Leute TESO nicht gemacht ist!! Es gibt genug Free to Play Games mit denen man Spaß haben kann ohne was zu zahlen.

Wer Spaß an TESO hat wird die 13 Euro zahlen und wer nicht der wird mit dem spielen aufhören so einfach ist das. Ich habe nur die Beta gezockt und warte nun auf meine Version für die One aber falls sich bis dahin nichts an Updates und Verbesserungen getan hat kann mir keiner erzählen, dass das youtube.com/watch?v=Ov3B26h12C4 (Reviewer meines vertrauens ^^) 5 Sterne wert ist und 13 Euro im Monat.

Veröffentlicht am 23.04.2014 16:39:23 GMT+02:00
yogibaer27 meint:
Das muss doch letztendlich jeder für sich entscheiden ob ihm das 13¤ Wert ist oder nicht.
Aber darum geht's vielen gar nicht, die möchten einfach Leistung ohne dafür eine Gegenleistung zu erbringen. Die haben nie gelernt das man nicht alles haben kann.

Hier ging es aber eigentlich darum das Zenimax für europäische Verhältnisse sehr seltsam zur Vorkasse bittet und das sollen sie bitte Abstellen.

Veröffentlicht am 24.04.2014 10:44:05 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 25.04.2014 00:05:39 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 24.04.2014 11:13:35 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2014 11:14:44 GMT+02:00
Butzemann meint:
yogibaer27, das sehe ich genauso, es wird ja keiner gezwungen das Spiel zu kaufen und zu abonieren. Ich habe mir zwei Monate für knapp 20 Euro in der Bucht ergattert, wie ich finde ein fairer Preis. Ich fühle mich von dem Spiel gut unterhalten, sehe ein gutes Preis / Leistungsverhältnis.
Die Vorgehensweise von Zenimax finde ich aber auch nicht in Ordnung, gut das da etwas gemacht wurde.

Veröffentlicht am 24.04.2014 15:51:09 GMT+02:00
Yannick meint:
@Customer

Ok nehme alles zurück deine Beiträge sind so extrem klug, dass mir sogar die Worte fehlen.. "hust hust"

Veröffentlicht am 24.04.2014 15:53:16 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2014 19:00:38 GMT+02:00
BlueSun meint:
Ich habe meine Gametime-Card für 25¤ erstanden und selbst das finde ich ein Faires Preis / Leistungsverhältnis.
Solange ich Spaß am Spiel habe werde ich auch weiterhin mein Geld da reinstecken, ich habe so manch andere Hobbys die weitaus mehr als 13¤ Kosten das könnt ihr mir glauben.
Man sollte sich auch bitte erst mal vor Augen halten was von denn Abo-Gebühren alle Bezahlt werden muss beim Entwickler, alleine deren Strompreise will ich gar nicht wissen da würde mir wohl Schlecht werden, dazu noch Angestellte (100-200 keine Ahnung wie viele genau) , die Leute von Support, Büroräume die bei so einem großen Unternehmen nicht klein ausfallen, die Server Kosten auch ein Haufen Geld und und und, da kommt schon ne Menge zusammen. Aber wir scheinen wohl in einer Gesellschaft zu leben wo alles Umsonst sein muss...

Veröffentlicht am 24.04.2014 16:01:05 GMT+02:00
Sabine M. meint:
Habs nochmal um einiges günstier gefunden:

http://www.kinguin.net/product/36918/the-elder-scrolls-online-60-days-pre-paid-time-card/?acc=17g52
18,25¤

Also noch günstiger gehts ja wohl nicht!!!

Veröffentlicht am 24.04.2014 19:02:35 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 25.04.2014 00:05:46 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 24.04.2014 21:55:50 GMT+02:00
Yannick meint:
Ja klar weil die Obdachlosen bestimmt sehr viel TESO zocken und es deshalb absolut relevant ist wie viel Geld sie vielleicht bekommen. Dann kann ich gleich als Beispiel die armen Kinder in Afrika nehmen die verhungern und keine 13 Euro haben. Somit hätte ich absolut recht. Aber ist das hier relevant? Nein! Also bleib mal beim Thema und lass die Kirche im Dorf. Und ich kannte Leute die sich keine WoW Abos hätten leisten können also kann hier keinem weiss gemacht werden, dass sich das jeder leisten kann.
Aber wie ich schon sagte, an die Leute die es sich nicht leisten können richtet sich TESO nun mal nicht genauso wie jedes andere Hobby für das Geld in Frage kommt. Es geht hier ganz einfach darum ob jemand das Geld für TESO Wert ist oder nicht (obwohl es eigentlich in diesem Thread gar nicht ging am Anfang) und nicht wie viel Geld Obdachlose bekommen und wie viele Arbeitslose TESO oder WoW zocken (und mit dem Wort "Schulden" fang ich erst gar nicht an denn wenn man Schulden irgendwo hat aber trotzdem für TESO zahlen würde dann hat man diese 13 Euro nicht!! Dann macht man einfach weiter Schulden).

Außerdem war dein Kommentar "Was hier teilweise wieder für Mist geschrieben wird." der größte "Mist" von allen.
Das Problem war bei ein paar Leuten nicht, dass man seine Bankdaten angeben muss wenn man ein Abo abschließt sondern einfach, dass man es muste obwohl man eh 30 Gratis Tage hatte. Wo wäre das Problem gewesen einfach 30 Tage zu zocken um dann ein Abo abzuschließen wenn einem das Spiel auch gefällt und man wieter spielen möchte? Eben, es wäre gar kein Problem gewesen also kann man schon den missmut den man hier liest verstehen. Mich selber stört es jetzt nicht aber man muss nun mal auch die andere Seite verstehen.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  17
Beiträge insgesamt:  27
Erster Beitrag:  11.04.2014
Jüngster Beitrag:  26.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
The Elder Scrolls Online - [PC/Mac]
The Elder Scrolls Online - [PC/Mac] von Bethesda (Mac, Mac OS X, Windows 7 / Vista)
3.3 von 5 Sternen   (189)