Elbenthal-Saga: Die Hüterin Midgards: Band 1 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Elbenthal-Saga: Die H&uum... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Elbenthal-Saga: Die Hüterin Midgards Gebundene Ausgabe – 1. März 2012


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 4,19
52 neu ab EUR 19,99 15 gebraucht ab EUR 4,19

Hinweise und Aktionen

  • Erstmals digital erhältlich: Star Wars Episode 1-6 und umfangreiches Bonusmaterial in Star Wars - Die digitale Filmkollektion.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Elbenthal-Saga: Die Hüterin Midgards + Elbenthal-Saga: Der schwarze Prinz + Elbenthal-Saga: Die Eisige Göttin
Preis für alle drei: EUR 59,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Bibliographisches Institut, Mannheim; Auflage: 1., Aufl. (1. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3411809221
  • ISBN-13: 978-3411809226
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: Elbenthal-Saga
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 4,8 x 21,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 362.316 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ivo Pala, in Oestrich-Winkel im Rheingau geboren, lebt heute in Berlin, wo er als Schriftsteller und Drehbuchautor für Film und Fernsehen arbeitet (u.a. DER CLOWN, COBRA 11 und DER STAATSANWALT).

Sein dreiteiliges Fantasy-Epos "ELBENTHAL-SAGA" erscheint beim Verlag FISCHER SAUERLÄNDER - und in der Taschenbuchausgabe bei DTV HANSER.
Sie ist komplett in sich angeschlossen, jedoch werden weitere Geschichten dieses Universums erzählt in den "ELBENTHAL-CHRONIKEN".

Beim BLANVALET-Verlag hat er "DIE LAZARUS-FORMEL" und - unter seinem Pseudonym Richard Hagen - die ersten beiden Teile seiner Krimi-Serie veröffentlicht: "IHR UNSCHULDIGES HERZ" und "BLUTHATZ".
Aktuell ist dort auch sein Ökokatastrophen- und Polit-Thriller "H2O - Das Sterben beginnt" erschienen, dessen Nachfolger "GIFT - Der Tod kommt lautlos" im April 2015 herauskommt.


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ivo Pala lebt in Berlin. Er arbeitet als Drehbuchautor für Film und Fernsehen und hat bereits mehrere Romane veröffentlicht. "Die Hüterin Midgards" ist sein erster Roman bei Sauerländer und der Auftakt der großen Elbenthal-Saga.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T.Geyer, lesenundmehr.wordpress.com am 20. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Alleine das Cover ist schon ein Blickfang, dazu kam noch der sehr interessante Klappentext. Beides zusammen veranlasste mich, dass ich das Buch gerne lesen wollte. Ein erster Blick ins Innere offenbarte eine Umgebungskarte. Solche Kleinigkeiten schätze ich an Büchern dieser Art immer sehr.

Dann ging es los, doch nach dem Prolog war ich erstmal zwiegespalten. Ohne Zweifel war er gut und sehr spannend geschrieben, aber Elben mit MGs und Handfeuerwaffen ? Ich musste erstmal verdauen, dass die Lichtgestalten der Fantasywelt nun auch die Gegenwart mit all ihren technischen Errungenschaften erreicht haben... ABER:
Was mich auf den folgenden Seiten erwartete, lies alles vergessen. Um eins schon vorweg zu nehmen: es entwickelte sich rasend schnell eine der besten Geschichten, die ich seit langem gelesen habe ! Der tolle Schreibstil und die vielen Spannungsmomente sorgten zusätzlich dafür, dass ich regelrecht durch das Buch hindurch gezogen wurde.

Der Kern der Geschichte mag auf den ersten Blick nicht neu sein, doch das täuscht.
Die vielen frischen Ideen sorgen dafür, dass dieses Buch einzigartig wird.
Die historische Aufarbeitung des Romans wurde mit vielen fiktiven "Fakten" ergänzt. Das gelang so gut, dass man es beinahe geglaubt hat. Hinzu kam noch die gesamte Gestaltung der Handlungsorte, die mich sehr begeistert hat, weil alles so lebendig erschien.
Ein bunter, gekonnter Mix der Charaktere rundet das Ganze ab. Alle Figuren sind einzigartig, glaubhaft und sehr gut in Szene gesetzt.
Mit Svenya hat der Autor zudem eine Protagonistin geschaffen, wie man sie leider viel zu selten findet. Sie war nicht direkt "Superwoman", sondern hatte diverse Ecken und Kannten, musste viel lernen und Lehrgeld bezahlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von arwen008 TOP 1000 REZENSENT am 1. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
"Wie würdest du dich fühlen, wenn du erführest, dass du in Wahrheit eine unsterbliche Elbenprinzessin bist ?" Genau das passiert der siebzehnjährigen, obdachlosen Svenja als sie eines Nachts von einem Wolf verfolgt wird und in Elbenthal wieder aufwacht. In Elbenthal unter der Erde. Svenja muss sich erst in ihr neues Leben hineinfinden und hat erstmal gar keine Lust ihre neu erwachten Fähigkeiten für die Menschen einzusetzen, die sie bisher so haben hängenlassen.

Da ich ein großer Herr der Ringe Fan bin , habe ich bei einer Elbensaga direkt aufgehorscht und war gespannt, wie die Elben nun in dieser Geschichte dargestellt sind. Ivo Palas Elben kommen mir wesentlich kämpferischer rüber.Der Autor hat einen tollen Schreibstil, so dass ich oft so gefesselt war, dass ich immer wieder wissen wollte, wie es weitergeht. Ein wirklich tolles, teilweise sehr spannendes Fantasyabenteuerbuch. Sehr gut hat mir auch die kleine Liebesgeschichte gefallen und ich habe die Hoffnung, da es da in Band 2 weiter geht ?! Es gibt einiges an Kämpfen in diesem Buch innerlich wie äußerlich, die bei mir dazu geführt haben, dass ich mir überlegt habe, was würde ich in einer solchen Situation tun? Gibt es etwas für das ich bereit bin, alles zu tun ?

Ivo Pala hat da eine sehr interessante, komplexe Welt der Elben unter der Erde erschaffen mit eigener Sprache und System und ich bin sehr gespannt, wie es sich in Band 2 weiterentwickelt. Ich hoffe doch sehr, dass wir nicht allzulange warten müssen. Sehr schön auch die eingestreuten Elbenwörter. Das trägt mit dazu bei, dass die Geschichte noch authentischer wirkt.
Noch ein Wort zu der Austattung des Buches. Es ist ein wahres Schmuckstück, das metallicfarbene Cover, innen die Karten gefallen mir gut, aber noch mehr die Drachenabbildungen auf manchen Seiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nefret TOP 500 REZENSENT am 28. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
An ihrem 17. Geburtstag erfährt Svenya nicht nur, dass sie eine unsterbliche Elbenprinzessin ist, sondern auch die Hüterin von Midgard. In der Festung Elbenthal, unterhalb von Dresden, wird sie trainiert, damit sie gegen ihre Feinde, die Dunkelelben, kämpfen kann.

Die Elben haben sich der heutigen Zeit und Technik angepasst und kämpfen mit den modernsten Waffen. Elektronisch sind ebenfalls bestens ausgerüstet. Obwohl die Hauptfigur eine junge Frau ist, dürfte dieser Fantasy-Roman u.a. deswegen auch für Jungs interessant sein.

Ein weiterer Pluspunkt für männliche Leser ist garantiert die Action. Da wird trainiert, gekämpft und Monster gejagt.

Generell liest sich das Buch sehr gut und flüssig. Es kommt zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf.

Dennoch kann ich mich der allgemeinen Begeisterung über dieses Buch nicht ganz anschließen. Das liegt daran, dass ich mit den Figuren nie richtig warm wurde, es blieb immer eine gewisse Distanz. Auch die jeweiligen Schauplätze wurden vor meinem geistigen Auge nicht lebendig, die Gegend wirkte auf mich eher kalt.

Ivo Pala verarbeitet in "Die Hüterin Midgards" nordische Mythen und bedient sich u.a. bei der Nibelungensage. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass nicht nur die Namen diese Vorbilder übernommen werden. Ich liebe es, wenn ich Parallelen und Anspielungen zu bekannten Göttern, Helden und Sagen in Romanen wiederfinden kann.

Das Buch selbst ist sehr schön gestaltet. Das Cover hat einen metallischen Glanz, vorne und hinten sind innen gezeichnete Landkarten der Gegend im Dresden abgebildet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen