Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

El Mercenario, Die vier Prüfungen Broschiert – Dezember 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, Dezember 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
18 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 0,01
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert: 285 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Dezember 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340420199X
  • ISBN-13: 978-3404201990
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,2 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.355.675 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Hohlbein, 1953 in Weimar geboren, ist der meistgelesene und erfolgreichste deutschsprachige Fantasy-Autor. Seine Bücher decken die ganze Palette der Unterhaltungsliteratur ab - von Kinder- und Jugendbüchern über Romane zu Filmen bis hin zur Belletristik, von Fantasy über Sciencefiction bis hin zum Horror. Der Durchbruch gelang ihm 1982 mit dem Jugendbuch "Märchenmond", für das er mit dem Fantastik-Preis der Stadt Wetzlar ausgezeichnet wurde. 1993 schaffte er mit seinem phantastischen Thriller "Das Druidentor" im Hardcover für Erwachsene den Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste. Die Auflagen seiner Bücher gehen in die Millionen und immer noch wird seine Fangemeinde Tag für Tag größer. Der passionierte Motoradfahrer und Zinnfigurensammler lebt zusammen mit seiner Frau und Co-Autorin Heike, seinen Kindern und zahlreichen Hunden und Katzen am Niederrhein.

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anton61 TOP 500 REZENSENT am 1. Januar 2009
Das Buch führt unseren Helden in gewohnter Weise in der Handlung weiter. Wobei die Spannung und auch die Qualität der Geschichte am Anfang des Buches etwas abfällt. Aber nach etwa einem Viertel bekommt Hohlbein die Kurve und man wird von der Geschichte wieder gefesselt. Am Ende dieses Fantasyromans gibt es einige Wendungen und eine riesige Überraschung.

El Mercenario muss sich Prüfungen stellen um in einen Geheimbund aufgenommen zu werden. Hier wird er mit seiner Kindheit konfrontiert und bemerkt dass nicht so ist wie es scheint. Am Ende kommt es wieder auf das Zusammentreffen mit seinem Hauptgegner in dieser Reihe. Wie dieser Kampf endet, lest besser selbst.

Fazit: Ein gutes Fantasy Buch in guter Hohlbein-Manier. Ich zähle es nicht zu seinen besten, aber für jeden Fan zu empfehlen. Wer die wohl bessere Enwor-Reihe gelesen hat, kommt aber auch hier auf seine Kosten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Der zweite Teil der Geschichte um den Söldner Mercenario bringt den Protagonisten an den Rand der bekannten Welt. Neben der erstaunlichen Tatsache, das die Gerüchte um die sagenumwobene Stadt unter dem Eis der Realtität auch nicht annähernd gerecht werden, findet er sich sehr rasch als Spielball der Intrigen des Alchimisten Klostos wieder. Der Einsatz in diesem Spiel ist, neben seiner Heimat Zomar nichts geringeres als sein Leben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. Oktober 2001
Im Unterschied zu den anderen Büchern dieser Reihe ist dieses Buch nicht ganz so genial. Aber es ist auf jeden Fall lesenswert und faszienierend ! Jeder wahre Hohlbein Fan muss es gelesen haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden