In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von El último Catón (Spanish Edition) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
El último Catón (Spanish Edition)
 
 

El último Catón (Spanish Edition) [Kindle Edition]

Matilde Asensi
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 4,01
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,01  
Gebundene Ausgabe EUR 10,76  
Taschenbuch EUR 14,41  
Lehrbuch --  


Produktbeschreibungen

Werbetext

Una novela que ha hecho historia.

Kurzbeschreibung

3.000.000 de copias vendidas en todo el mundo, traducida a 14 idiomas, y ganó el Premio International Latino Award en su versión en USA.


El último Catón marcó el desarrollo de la literatura española de género y significó todo un descubrimiento para los lectores españoles, así como también para los europeos y los americanos. Todos quedaron cautivados por estas páginas llenas de aventuras trepidantes en busca de la Vera Cruz, la cruz en la que murió Jesús.


Pionera en su género, aúna el interés siempre vivo por las religiones, las reliquias, las sociedades secretas y las obras de la literatura universal, como La Divina Comedia de Dante Alighieri. Una paleógrafa del archivo Secreto Vaticano, un arqueólogo de Alejandría y un capitán de la Guardia Suiza se someterán a siete pruebas, basadas en los siete pecados capitales, que pondrán en juego sus vidas y les harán descubrir secretos escondidos en Roma, Ravena, Jerusalén, Atenas, Estambul, Alejandría y Antioquía.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 823 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 640 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Spanisch
  • ASIN: B00EOL1G6S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #173.913 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung - Alchemie - Geschichte - Fiktion 14. Februar 2005
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
"In hoc signo vinces!"
(Chi-Rho-Vision Kaiser Konstantins bei der Milvischen Brücke)
15 Jahre nachdem die Mutter des römischen Kaisers Konstantin, Helena, das "Wahre Kreuz Christi" (wieder)entdeckte, kommt es 341 n. Chr. in der Jerusalemer Grabeskirche zum Zusammenschluss einer Bruderschaft, die sich "Staurophylakes" (griech.: Wächter des Kreuzes) nennt. Ihr geistiges Oberhaupt nimmt in Erinnerung an den römischen Staatsmann Cato Uticensis, der als Gegner Julius Cäsars zum Synonym für Freiheit geworden war, den Titel "Cato" an, den fortan auch seine Nachfolger tragen werden. Nach dem Verlust des "Wahren Kreuzes" verschwindet im Jahre 1220 auch die Bruderschaft mit ihrem 77. Cato, um sich in ihr irdisches Paradies zurückzuziehen.....
Im Jahr 2000 n. Chr. werden aus christlichen Gotteshäusern in aller Welt trotz starker Bewachungsmaßnahmen Kreuzesreliquien entwendet. Nachdem auf der Peloponnes am Berg Chelmos ein Motorflugzeug zerschellte, wird bei der Leiche des einzigen Passagiers eine wertvolle Silberdose mit gestohlenen Splittern des heiligen Kreuzes (lignum crusis) gefunden. Bei dem Toten handelt es sich um den 35-jähriger Äthiopier Abi Ruj Iyasus, dessen Körper mit rituellen Skarifikationen, in Form griechische Buchstaben, Kreuze und Kronen gezeichnet ist.....
Im Vatikan ist man neben der Klärung der Diebstähle auch an einem guten Verhältnis zu den orthodoxen Kirchen interessiert. Mit den Ermittlungen wird daher ein dreiköpfiges Team beauftragt, dem der Hauptmann der Schweizer Garde, Kaspar Glauser-Röist, die Ordenschwester Ottavia Salina, Dottoressa in Paläographie und Kunstgeschichte und der alexandrinische Archäologieprofessor Farag Boswell angehören.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr empfehlenswert 17. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Die Thematik dieses Buches ist dem Da-Vinci-Code sehr ähnlich, wobei absolut erfreulich ist, dass das Niveau dieses Buches höher ist als dasjenige des Buches von Dan Brown - so werden die Charaktere der handelnden Personen viel besser und tiefer herausgearbeitet und der Hintergrund (d.h. die geschichtlihen Daten abseits der Bruderschaft um das Vera Cruz) scheint sehr gut recherchiert zu sein.
Das Spanisch dieses Buches ist (für Nicht-Muttersprachler und verglichen mit anderen Originalversionen) leicht verständlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnd vom Anfang bis zum Schluss 24. März 2006
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Matilde Asensi wird nicht umsonst als weibliches Pendant zu Arturo Perez Reverte gehandelt. In ihrem Buch "El ultimo Catón" erzählt sie die Geschichte der Nonne Ottavia Salina, die gemeinsam mit einem Kapitän der Schweizer Garde aus dem Vatikan und einem Archäologen das Rätsel um rätselhafte Tätowierungen eines toten Äthiopen löst. Dabei muss das Trio sieben verschiedene "Proben" (für die sieben Todsünden) überstehen - dabei dient Dante Alighieris "Divina Comedia" als Schlüssel.
Einmal begonnen, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Das Buch liest sich sehr flüssig und ist eine tolle Abend- und Wochenendlektüre. Absolut empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen muy interesane 27. Februar 2004
un libro con el que te enganchas y no puedes parar de leer, muy recomendado para quienes gusten de la novela histórica
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden