Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Eka Messer Swede 8 Taschenmesser, 12C27-Stahl, Bubinga-Holz, Leder-Steckscheide 250711

von Eka

Unverb. Preisempf.: EUR 49,90
Preis: EUR 41,70 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 8,20 (16%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 35,99 3 gebraucht ab EUR 34,16
  • 4 Jahre Garantie
  • EKA Taschenmesser, 12C27-Stahl, Bubinga-Holz, Leder-Steckscheide

Wird oft zusammen gekauft

Eka Messer Swede 8 Taschenmesser, 12C27-Stahl, Bubinga-Holz, Leder-Steckscheide 250711 + Lansky Mini Crock Stick Schärfer, Farben sortiert + Victorinox Messerschärfer Taschen, Schwarz, 4.3323
Preis für alle drei: EUR 59,64

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 5 Kg
  • Modellnummer: 250711
  • EAN/UPC: 7391537605688
  • ASIN: B000UTOFJS
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. August 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.499 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Müller on 18. November 2009
Ein spitzen Messer was EKA da herausgebracht hat!

Pro
' guter Klingenstahl (AUS-8)
' sehr guter Schliff der Klinge 'out of the box'
' superb einrastender Backlock -> absolut kein Klingenspiel
' sauber entgratete Platinen
' Bubingawood-Schalen passen perfekt
' ansprechendes -nicht taktisches- Design
' unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
' kommt in einer wunderschönen, schwarzen Geschenkbox daher
' großes Reinigungstuch ist mit dabei
' inkl. 2 Bits zum Zerlegen und bei Bedarf zum Nachjustieren
' inkl. sauber verarbeiteter und unglaublich praktischer Lederscheide

Con
' für ein Messer dieser Preisklasse gibt es einfach nichts Negatives über das EKA zu sagen

Zusammenfassend kann man sagen, dass man mit dem EKA ein wirklich unglaublich solides, funktionales und schönes Messer erhält. Kein Schnickschnack, kein aggressives Aussehen. Die gebotene Qualität ist für den Preis den meisten anderen Herstellern überlegen. Hier zahlt man i.d.R 40-50€ mehr und stellt sich später die Frage 'wo bleibt der qualitative Zugewinn'. Schlussendlich gibt das Messer in Verbindung mit seiner hochwertigen Verpackung und dem mitgelieferten Zubehör ein wunderbares Geschenk ab.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sheldon Cooper on 24. August 2009
Zunächst einmal: Ich bin ein Laie, was Messer betrifft.

Ich habe mich für diese Messer entschieden, nachdem ich ich mir im Internet ein wenig Wissen über Messer angelesen habe. Dies ist mein erstes Messer, für welches ich nicht allzu viel Geld ausgeben wollte. Es sollte ein Klappmesser mit durchschnittlichen Eigenschaften sein. Aber nun zur Rezension:

Aussehen: Für mich ist dieses Messer das Schönste aus dem ganzen Sortiment. Ich mag sowohl die Klinge, als auch den Holzgriff sehr. Das Äußere steht m.M.n. für Naturverbundenheit und Praktikabilität. Ein Messer zum Schnitzen und Schneiden von Äpfeln etc. Ich habe mich bewusst gegen ein Messer in militärischem Look entschieden.

Zubehör: Das Messer kam in einer Pappschachtel, eingewickelt in ein Reinigungstuch und mit zwei Bits für die Griffschrauben. Für mich ein Pluspunkt bei dem Preis.

Griff: Der Griff ist sehr flach, bietet aber trotzdem gute Griffigkeit und läßt das Messer sehr angenehm in der Hand liegen. Das Holz ist zu Beginn heller als auf der Abbildung hier, dunkelt aber schon nach den ersten Malen in der Hand des Trägers nach. Mir persönlich gefällt der Griff samt Holz sehr gut.

Montage: Griff und Schneide sind bei mir nach zwei Monaten immernoch ohne Spiel miteinander verbunden. Um das Messer zu öffnen braucht es genau den richtigen Druck, so dass es sich nicht von alleine öffnen kann, aber auch nicht die Fingernägel abbricht.

Klinge: M.M.n. besitzt diese Messer eine sehr schöne Klinge. Sie ist am Rücken sehr dick, zum Filettieren also ungeeignet, dafür aber sehr robust.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Michael TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 29. Dezember 2010
Verifizierter Kauf
Vorbemerkung:
Im Alltag trage ich gerne bestimmte Gegenstände bei mir: Mobiltelefon, Taschentuch, Digi-Cam, Geldbeutel und weil mein Opa immer gesagt hat "Ein gescheiter Bub' hat immer ein Taschenmesser dabei" natürlich auch ein Messer. Als kleiner Sammler habe ich bereits mehrere Modelle zur Verfügung. Nach der Neuregulierung des Waffenrechts in Deutschland war ich auf der Suche nach einem Klappmesser, das definitiv nur zweihändig zu öffnen ist, damit es ohne Probleme als EDC tauglich ist.

Lieferumfang und Funktion:
Das Eka 8 wird in einer Geschenkbox verschickt. Beachten Sie bitte auch die Kundenbilder zu diesem Produkt. In der Verpackung befand sich das Messer, die Garantieerklärung (10 Jahre Garantie) und die Tasche (später mehr dazu).

Das Eka 8 ist out-of-the-box schon schön scharf und schneidet sehr gut. Weitere Funktionen - im Vergleich zu klassischen Taschenmessern wie Schraubendreher oder Korkenzieher - hat das Eka 8 als Klappmesser natürlich nicht. Dafür habe ich persönlich ja das Leatherman Squirt am Schlüsselbund.

Die Klinge des Eka 8 ist ca. 80mm lang, 3mm dick und ca. 20mm breit. Das ganze Messer ist etwa 180mm lang. Das Gewicht beträgt ca. 104g. Die Klinge ist aus Sandvik 12C27 Stahl (rostfreier Stahl) und besitzt zum Öffnen einen Nagelhau. Die Klingenverrriegelung ist als Backlock ausgeführt. Das Heft besteht aus Bubingaholz und fasst sich sehr angenehm an. Auf der linken Messerseite (in Schnittrichtung) ist im Holz das Eka-Logo eingelassen.

Fazit:
Das Eka 8 ist sehr gut gelungen, beim Design und der sauberen Verarbeitung gibt es keinen Grund zur Beanstandung.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan on 5. Februar 2010
Im Grunde kann ich nur nochmal meine Freude über dieses wirklich sauber und stabil verarbeitete Klappmesser äußern, da meine Vorredner die wichtigen Punkte bereits aufgeführt haben.

(Aufgrund Länge und Geometrie der Klinge ist es als Waffe nur bedingt einsetzbar. Aber das ist ja auch gar nicht sein Zweck. - Dafür erhält man ein robustes und höchst brauchbares Messer, dessentwegen es garantiert keinen Streit um illegalen Waffenbesitz geben wird.)

Auch hier gilt übrigens: Wenn Sie mit dem out-of-the-box-Zustand des Messers bereits zufrieden sind und zB Freude an der satten Haptik des Öffnens und Schließens empfinden - dann können Sie den Genuß noch weiter steigern, indem Sie gleich als erstes einen Tropfen Öl in den Klappmechanismus geben. (Es läßt sich dann übrigens durchaus einhändig öffnen, aber das sieht man ihm ja nicht an ;-)

Und daß es ein hervorragender Geschenktipp ist, kann ich nur nochmal unterstreichen: Denn ein taktisches Messer sollte stets auf die individuelle Vorgehensweise des Benutzers abgestimmt sein und eignet sich daher kaum als Geschenk - während das für ein universales Arbeitsmesser wie dieses nicht gilt. Das ist Punkt eins, und Punkt zwei ist: Ein gutes Taschenmesser kann jeder gebrauchen, auch wenn er sonst mit Messern nichts am Hut hat und sich von sich aus keins oder kein brauchbares verschafft hätte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen