Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Eizo S2431WH-BK 61 cm (24 Zoll) Widescreen LCD Monitor DVI-I, DSub mit USB-Hub (Kontrast 1000:1, 6ms Reaktionszeit) schwarz, Säulenstandfuß
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Eizo S2431WH-BK 61 cm (24 Zoll) Widescreen LCD Monitor DVI-I, DSub mit USB-Hub (Kontrast 1000:1, 6ms Reaktionszeit) schwarz, Säulenstandfuß


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • 24 Zoll im 16:10-Format und 1920 x 1200 Bildpunkte mit S-PVA LCD-Technologie
  • Herausragende Bildqualität mit einem Kontrastverhältnis von 1000:1, einer Helligkeit von 450 cd/qm und 178° Blickwinkel
  • 6 ms Schaltzeit Grau-Grau mit Overdrive-Funktion
  • DVI-I- und DSub-Eingang für Digital- und Analog-Anschluss, Lautsprecher integriert
  • Handbuch in Deutsch, Englisch und Französisch, Netz-, Audio-, USB und Signalkabel (DSub-DSub und DVI-D-DVI-D), ICC-Farbprofil
Weitere Produktdetails
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeEizo Nanao AG
Artikelgewicht10 Kg
Produktabmessungen56,6 x 8,5 x 36,7 cm
ModellnummerS2431W-BK
Bildschirmgröße24.1 Zoll
Max. Bildschirmauflösung1920 x 1200 pixels
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen3
Watt110 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000QUUGSA
Amazon Bestseller-Rang Nr. 35.092 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung14 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit1. April 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Herausragende Bildqualität
Mit der Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten, einem Kontrastverhältnis von 1000:1 und einer Helligkeit von 450 cd/qm ergibt sich eine erstklassige Bildqualität mit klaren Grafiken und Strukturen sowie scharfen Textkonturen. Ob Sie mittig oder seitlich vor dem Schirm sitzen, welchen Bildbereich Sie auch ansehen – ein gleichmäßig hoher Kontrast von Farben und Graustufen wird bis in die Ecken auf hohem Niveau erhalten.

Dynamic Motion Picture Overdrive
Die Umschaltung von Bildpunkten wird durch eine voraus-berechnete Übersteuerung derart stark beschleunigt, dass zwischen verschiedenen Tonwerten im Durchschnitt nur 6 ms Schaltzeit benötigt werden. Bewegtbilder in schnellen Videosequenzen, Spielen und 3D-CAD-Animationen werden in bislang nicht erreichter Geschwindigkeit und ohne störende Verzögerungen angezeigt.

Automatische Helligkeitsregelung
Ein Lichtsensor misst das Licht der Umgebung und justiert die Helligkeit des Bildschirmes vollautomatisch, so dass ein möglichst konstanter Kontrast entsteht. Bei heller Beleuchtung wird die Bildhelligkeit verstärkt, bzw. bei dunkler Beleuchtung reduziert. Eine manuelle Helligkeitssteuerung ist ebenfalls möglich.

Präzise Farbsteuerung
Die Farbwiedergabe wird über eine interne 10-Bit-Look-Up-Table (LUT) gesteuert. Das ermöglicht eine genauere Abstufung von Farbinformationen als bei sonst üblichen 8-Bit-LUTs. Über ein integriertes Farbmanagement lassen sich Farbtemperatur in 500er Schritten zwischen 4.000 und 10.000 K und Gamma-Korrektur in 0,2er Schritten zwischen 1,8 und 2,2 justieren. Zusätzlich können Farbsättigung und -intensität für RGB-Farben separat eingestellt werden.

Kontrastverstärkung (fine contrast)
Voreinstellungen für Helligkeit, Farbtemperatur und Gamma bieten auf Knopfdruck ideale Sichtbedingungen für Video-Clips (Movie), Grafik- und Bildbearbeitung (Picture), Büroanwen-dungen (Text) und Internet (sRGB). Sogar eine automatische Umschaltung ist möglich, z.B. sRGB-Anzeige bei Aufruf des Browsers.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blindtext am 1. Juni 2009
Ich habe mich vor dem Kauf über mehrere Testberichte und in Foren erkundigt, und größtenteils nur gute Wertungen über den Eizo S2431 gelesen. Auch in Sachen Bildbearbeitung (obwohl er von Eizo hauptsächlich für den Office-Bereich empfohlen wird). Ich hab den Monitor bestellt und kann den positiven Wertungen in allen Bereichen zustimmen - bis auf die Eignung für die Bildbearbeitung: Den Monitor kann man in der Tat sehr gut kalibirieren, auch der große Blickwinkel ist enorm, nur sehen die Farben in der linken Monitorhälfte anders aus als in der rechten. Und zwar ziemlich auffällig. Die linke Hälfte ist kühl bis magentastichig, die rechte warm bis gelbstichig. Das macht ihn für die Bildbearbeitung leider völlig ungeeignet. Die Eizo-Hotline teilte mir mit, dass das Gerät nicht defekt sei sondern dass dies in der Technologie dieses Gerätes begründet liegt. Der Monitor sei ja für den Office-Bereich empfohlen, und hier würde der Farbverlauf nicht auffallen bzw. stören. Das stimmt. Doch so deutlich sichtbare Farbverschiebungen hätte ich von einem Eizo-Gerät dennoch nicht erwartet. Ich hab inzwischen in weiteren Foren gelesen, dass dieser Farbverlauf nicht bei allen Geräten gleich stark sein soll, wenn man also Glück hat, kann man somit auch ein besseres Gerät erwischen. Ich hatte wohl Pech und hab ihn daher schweren Herzens wieder zurückgeschickt.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von laconstance am 16. Dezember 2007
Verifizierter Kauf
Nach langen Überlegungen habe ich mich für den Eizo 2431W entschieden - und ich habe diese Entscheidung nicht bereut. Da die Arbeiten für den Offsetdruck bestimmt sind war es von vornherein klar, dass es ein Bildschirm mit einem S-PVA Panel sein sollte, um die erforderliche Farbechtheit zu erhalten. Die Kosten für Proofs sind nun einmal erheblich. Das im Eizo 2431W verbaute Panel stammt von Samsung und findet auch im 24Zöller dieser Firma Verwendung. Der 2431W erfüllt die UGRA-Anforderungen und ist somit Softproofgeeignet, was von wenigen Bildschirmen dieser Preisklasse gesagt werden kann. Die graphische Leistung ist überragend; selbstverständlich kein Pixelfehler (Eizo); Helligkeitsverteilung über die gesamte Fläche perfekt; Kontrastverhältnis einwandfrei, wenngleich dies inzwischen kein besonders signifikantes Kennzeichen für die Qualität sein muss. Alle erforderlichen Einstellungsmöglichkeiten sind gegeben. Die Verarbeitung ist excellent. Der doch große Bildstirm steht stabil, läßt sich dennoch leicht verstellen (Höhenverstellung, Pivot-Drehung, Kippstellung für Arbeiten im Stehen !!!); der Bildschirm wackelt nicht wenn Erschütterungen die Standunterlage erreichen. Die Verarbeitung ist hochwertig und wer sich gerne DVDs ansieht, kann dies getrost mit diesem Bildschirm tun. Der USB-Hub leistet praktische Dienste zum Anschluss von Tastatur und Graphiktablet (keine Kabelverlängerung mehr erforderlich) und er ist dezent hinten angebracht, und nicht an der Seite, wie bei manchen Konkurrenzmodellen. Alles in allem ein umfassend perfekter Eindruck. Ich bin froh mich für den Eizo entschieden zu haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J.-D.-Pluriell TOP 500 REZENSENT am 10. März 2013
Zu Monitoren von Eizo gibt es eigentich nicht viel zu sagen - so ist es auch bei diesem Monitor. Er versieht jetzt bereits seit mehreren Monaten, täglich mehrere Stunden im Betrieb (bislang ca. insgesamt 2.500 Betriebsstunden) - zuverlässig seinen Dienst, nichts piepst oder fiept, er steht satt und fest auf seinem Standfuß und hat ein hervorragendes Bild, das auch bequemes stundenlanges ermüdungsfreies Arbeiten ohne Augentränen ermöglicht. Es gab keine Pixelprobleme und auch keine Flecken oder Helligkeitsdifferenzen über die gesamte Bildschirmfläche.

Der Helligkeitssensor funktioniert schnell und zuverlässig, so daß man selber nicht mehr nachregeln muß - wenn man sich an das damit einhergehende Farbbild gewöhnt hat, möchte man kein anderes mehr haben. Je nach Kartenlesegerät für Onlinebanking kann es jedoch zu Problemen bei der Nutzung des Kartenlesegerätes kommen, da die Sensoren des Lesegerätes den schwarz-weißen Balkencode nicht richtig aufnehmen können, hier muß man dann ein wenig mit dem Licht experimentieren bis es klappt.

Einziges Manko m.E. ist der auf der vorderseite angebrachte minimalistische Ein / Ausschalter - den im Dunkel / Halbdunkel zu finden gelingt nicht immer, man hätte ihn durchaus ein bissel exponierter anbringen können - einen großen gibt es auch noch auf der Gehäuserückseite. Die anderen Schalter sind in der gleichen Größe, da diese jedoch eigentlich nur einmal zur Ersteinstellung benötigt werden, fällt hier ihre Größe nicht weiter ins Gewicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ganimesh am 20. Juli 2009
Ich habe bereits mehrere dieser Bildschirme gekauft.
Zur Bildqualität:
Das Bild ist gleichmäßig ausgeleuchtet und mehr als ausreichend hell. Farbliche Unterschiede zwischen den beiden Bildschirmhälften konnte ich bisher nicht erkennen. Ein kleiner Nachteil ist, dass das Bild im direkten Randbereich (ca. 5mm) einen Hauch dunkler ist, als auf dem gesamten Bild.

Ansonsten ist der TFT für den Office-Betrieb perfekt. Vor allen Dingen gibt es keine Störungen, kein Flackern, Flimmern, Ränder, Nachschärfungsartefakte. Der TFT ermöglicht ein sehr angenehmes Arbeiten.

Im Vergleich zu den teueren Modellen (HD2442 usw..) ist das Bild subjektig gesehen schon schlechter. Vor allem, wenn man die Helligkeit runterregelt wird es flau. Dies ist bei den teureren Serien nicht so deutlich.

Ein paar kleinere Nachteile sollen nicht unerwähnt bleiben:
Der Zeitraum von "Monitor kriegt kein Signal" bis "Monitor geht in den Standby-Modus" lässt sich über das Menü nicht einstellen. Dies ist ärgerlich, wenn ich den Bios-Startbildschirm eines Computers sehen will und der TFT sich bereits nach 2 Sekunden ohne Signal abschaltet.

Die Umschaltzeit zwischen den zwei Signalquellen (z.B. 2 Computer) dauert mit 1.5 Sekunden zu lange.

Die Beschriftung der Tasten ist nicht gelasert und wird nach einiger Zeit der Benutzung blasser und verschwindet dann vollständig.

Fazit:
Für Bildbearbeitung würde ich mir diesen Bildschirm aber nicht zulegen. Für nicht viel Geld mehr gibt es bereits den HD2442, der ein besseres Bild hat und zudem HDMI-Eingänge besitzt.

Für den Office-Betrieb ist der S2431W meiner Meinung nach die erste Wahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden