In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Eiszeiten: Vom Ehrgeiz getrieben auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Eiszeiten: Vom Ehrgeiz getrieben [Kindle Edition]

Claudia Gräf
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 14,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Broschiert EUR 19,90  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ingo Steuer hat dieses Buch nicht erst geschrieben, wenn sein Leben auf diese oder jene Art gelebt sein wird; wenn andere auf dem Eis stehen und trainieren und er nur noch hinter der Bande steht oder auf der Bank sitzt, zuschaut und ein heißer Tee ihm die Hände wärmt. Irgendwann einmal, wenn alles so oder so gelaufen sein wird.
Er schreibt es heute und erzählt auf diese Weise seine Geschichte, aus seiner Sicht, vor allem für seine Fans. Für jene Frauen und Männer, die immer zu ihm gehalten haben, die hinter ihm standen, in all den Jahren. Menschen, die seine Leidenschaft "Eiskunstlauf" teilten, vor allem in Chemnitz, wo er zu Hause ist.
Frauen und Männer, die bis heute immer an seiner Seite waren und ihm die Daumen drückten. Fans, die ihn lange kannten, bevor er begann, als Trainer zu arbeiten. Einige freuten sich schon mit ihm, als er in Sapporo - vor 30 Jahren! - mit Manuela Landgraf Juniorenweltmeister wurde.
Fans, die Mandy Wötzel und ihm zujubelten, wo immer sie zu sehen waren. Die Rico Rex und Eva Maria Fitze kannten und mit Nicole Nönnig und Matthias Bleyer bangten. Sie reisten mit den beiden zu Wettkämpfen und schickten ihnen Briefe aus England und Frankreich - und als Mandy Wötzel vor fast genau 20 Jahren in Lillehammer schwer stürzte und sie am Boden zerstört waren, da schrieben ihnen Schulkinder aus Amerika zum Trost ihr "Don‘t worry, be happy".
Später bestärkten seine Anhänger die Läufer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy darin, weiterzumachen und nicht das Handtuch zu werfen. Ja, auch zu ihrem Trainer Ingo Steuer zu stehen. Einige wenige flogen sogar über den Großen Teich, um die beiden auf dem Eis zu sehen.
Ob er ohne seine Fans durch diese stürmischen, oft auch eiskalten Zeiten gekommen wäre? Stünde er dann heute hier, wo er jetzt steht?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ingo Steuer, geboren und aufgewachsen in Karl-Marx-Stadt (heute: Chemnitz), so erfolgreich im Eiskunstlauf als Sportler und Trainer, aber auch so umstritten wie kaum ein anderer in Deutschland. Außerhalb jeglicher Beschuldigungen und aller gerichtlichen Scharmützel gibt sein Buch die Möglichkeit, sich selbst ein Bild zu machen, indem er erzählt, wie alles begann, wie es in der DDR war, was er nach der Wende erlebte, bis hin zum hart erkämpften Weg zur neunten Weltmeisterschaft und vierten Olympiade, die in wenigen Tagen in Sotschi beginnt.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4885 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 268 Seiten
  • Verlag: Weltbuch Verlag; Auflage: 2., Deutsch (12. Mai 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00KBUSINU
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #318.475 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochinteressant und sehr informativ 25. Februar 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Mit Begeisterung und wachsendem Interesse habe ich dieses Buch verschlungen. Für einen Fan des Eiskunstlaufens ein unbedingtes Muß. Ingo Steuer berichtet sehr anschaulich von seiner eigenen Karriere als Sportler, die im übrigen sehr erfolgreich war, und von seiner Arbeit als Trainer. Man bekommt sehr viel Hintergrundwissen zum Thema Eiskunstlaufen. Nebenbei bemerkt, bin ich der Meinung, Ingo Steuer hat eine 2. Chance verdient. Sonst steht er vielleicht nicht mehr bei erfolgreichen deutschen Sportlern an der Bande! Die vielen Fotos sind natürlich auch sehr schön!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Empfehlenswert für Fans 19. Mai 2014
Format:Broschiert
Ich habe mir dieses Buch auf der Leipziger Buchmesse gekauft, da ich eine große Anhängerin des Eiskunstlaufens bin.
Leider kann ich nur bestätigen, dass der Schreibstil sehr gewöhnungsbedürftig ist. Es wird sehr hin und her gesprungen in den Abschnitten und manches erscheint doppelt.
Für Fans ist es aber auf jeden Fall ein interessantes Buch, da man viel Insiderwissen erhält und Einblick bekommt in den strapaziösen Eislaufalltag. Wie Ingo Steuer immer wieder betont, ist es ein sehr schwerer Sport, der einem alles abverlangt und dem man sich komplett hingeben muss, wenn man an die Weltspitze gelangen will. Streckenweise erscheint es mir jedoch eine große Lobhudelei auf sich selbst und seinen wahnsinnigen Ehrgeiz. Vielfach klingt an, dass er im Umgang mit anderen Sportlern und Trainern so seine Probleme hat, aufgrund seines Egos.
Nichtsdestotrotz bleibt er ein super Trainer und war er ein ganz toller Eiskunstläufer mit Mandy Wötzel. Ein wenig mehr Privates hätte dem Buch auch nicht geschadet. So erfährt man nur nebenbei, dass er mal liiert war und aus dieser Beziehung ein Sohn hervorging.
Ich bin ebenso der Meinung, dass nun endlich die Zeit gekommen ist, dass er auch hier in Deutschland als von der DEU bezahlter Trainer arbeiten sollte. Ihm noch heute vorzuwerfen, dass er als Siebzehnjähriger in die Fänge der Stasi geriet, ist lächerlich. Da gibt es hier in Deutschland ganz andere Kaliber, die wirkliches Leid über Familien gebracht haben und die sich heute in einflussreichen Positionen befinden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Buch Eiszeiten 16. April 2014
Von Bea Sonne
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich bin durch eine Werbung von Ingo Steuer darauf aufmerksam geworden. Leider war ich dann doch vom Schreibstiel etwas enttäuscht, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Andere werden dies vielleicht anders sehen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Ingo Steuer Eiszeiten 20. Mai 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Für einen Eiskunstlauffan ein Muss. Das Buch ermöglicht Einblicke in das Leben eines tatsächlichen Leistungssportlers. Seine Stasitätigkeit wird fast nicht erwähnt. Doch Links zum Nachlesen gibt es.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden