oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Eisenherz
 
Größeres Bild
 

Eisenherz

27. Mai 2002 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:13
30
2
4:21
30
3
4:31
30
4
4:23
30
5
4:23
30
6
5:23
30
7
3:51
30
8
4:00
30
9
4:28
30
10
4:21
30
11
3:54
30
12
3:29

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. Mai 2002
  • Erscheinungstermin: 27. Mai 2002
  • Label: Epic
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 51:17
  • Genres:
  • ASIN: B001SNW4PC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.829 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon on 12. Februar 2004
Format: Audio CD
Eines ist klar: Joachim Witt polarisiert- die einen lieben seine Musik, die anderen können ihr nichts abgewinnen.
Bei "Eisenherz" haben wir es aber wohl mit dem einzigen Album zu tun, das sogar die Fans nochmal deutlich in zwei Lager spalten konnte, so manch einer findet es genial, so manch anderer bezeichnete es schon als "Eisenscherz".
Natürlich habe ich auch meine ganz klare Meinung zu den 12 Titeln, allerdings bietet es sich bei diesem Album an, auf jeden Song einzeln einzugehen, also los:
1. Eisenherz
Dieser, von Steve van Velvet geschriebene, recht erfolgreich als Single ausgekoppelte Song ist der perfekte Opener- eingängige Melodie, kraftvoller Rhythmus, klasse Text.
2. Du Teufel
Bei diesem recht harten Titel lässt Witt durch Stakkato-Gesang (Zappel-Rhythmus) stimmlich ganz eindeutig den Falco raus- das kommt gut, auch wenn es keinen richtigen Refrain gibt.
3. Wie Oft Muss Ich Noch Sterben?
Hier haben wir es mit einem echten Meisterwerk zu tun. Der zweite von Steve Van Velvet komponierte Song sorgt bei mir für echte Gänsehaut, was aber auch Witts Stimme zu verdanken ist.
Schade, dass man im Refrain das Schlagzeug nicht noch mehr zur Geltung kommen lässt, das würde noch viel besser kommen- aber trotzdem: Genial!
4.Freundschaft
Freundschaft ist sicher nicht der beste Titel dieses Albums, klingt aber dennoch gut und passt zu vielen anderen Songs der Platte.
5. Supergestört und Superversaut
Wow, hier zeigt Joachim ganz eindeutig, was er von der Yuppie-Gesellschaft hält- nämlich nichts.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 7. Juni 2002
Format: Audio CD
Ich staune, staune, staune. Da zerreißen Menschen dieses Album, obwohl sie vermeintlich alle Witt CD's besitzen. Seltsam, seltsam. Dabei ist doch Eisenherz quasi ein Best Of seiner gesammelten Werke. Eine erfrischende Mischung aus 'back to the roots' und 'fast forward'. Songs wie "superversaut und supergestört" oder "steif" erinnern textlich und musikalisch an die glorreichen Zeiten von "Edelweiß" oder "10 Millionen Parties". Nur sind sie noch ein wenig gewagter, noch ein wenig schärfer und viel viel tanzbarer. Das ist er doch, der alte Witt, den wir alle so lieben, oder nicht? Texte irgendwo zwischen Nonsens und Gesellschaftskritik. Das hat nun wirklich nichts mit Angst-vor-dem-Älter-werden zu tun. Und wer dabei vor Scham rote Ohren bekommt, kann sich immer noch an B1- und B2-typischen Songs wie "Eisenherz" "Schwingenschlag" oder "Du wirst niemals deine Tränen in dir sehen" erfreuen. Ich versuche mich kurz zu fassen: Das Album ist abwechslungsreich, verspielt, unterhaltsam, tiefrgründig, lustig, tanzbar, melancholisch und damit EINES DER BESTEN WITT ALBEN, die ich besitze. Und ich besitze WIRKLICH alle Alben. Davon mal abgesehen: Selbst, wenn man kein einziges Album besitzt, ja selbst, wenn man vorher überhaupt noch nie irgend einen Ton von Witt gehört hat, wird man an dieser CD seine helle Freude haben. Voraussgesetzt man hat ein klein wenig Humor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "tomsimone2" on 8. August 2002
Format: Audio CD
Bayreuth 1+2 waren die Gesellenstücke aber mit Eisenherz macht Witt sein Meisterstück.Nicht nur die Texte sondern vor allem der Sound ist einfach genial."Eisenherz" und "Sag mir wie oft" sind zwar nicht aus seiner Feder aber niemand hätte eine bessere Stimme um diese Lieder so rüberzubringen wie Joachim Witt.Mein klarer Tip:Kaufen!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Platinum on 18. September 2009
Format: Audio CD
EISENHERZ ist und bleibt Joachim Witts kontroverseste Platte.

Für die einen ist er ohnehin ein rotes Tuch, für die Hardcore-Fans klingt er hier viel zu weichgespühlt.

Eigentlich schade, denn rein musikalisch hat er hier seine bekömmlichste Platte abgeliefert.
Textlich ist er sich treu geblieben und sagt uns allen, was er von der großen weiten Welt hält.

Die Songs behandeln die Themen Tod + Trauer, Liebe, Relegion und sind zT sehr Gesellschaftskritisch.

EISENHERZ schlägt direkt den richtigen Weg ein. Das Lied bleibt lange im Ohr hängen und überzeugt durch einen intelligenten Text und einer tollen Gesangsleistung.

DU TEUFEL ist das Lied, dass uns daran erinnert, dass jeder von uns ein kleines .... ist. Dazu kommt ein toller Rhythmus.

WIE OFT MUSS ICH NOCH STERBEN ist mein persönlicher Favorit. Klasse Text, schön gesungen, herrliche Melodie.

FREUNDSCHAFT...wer wünscht sie sich nicht?

SUPERGESTÖRT UND SUPERVERSAUT, die gefloppte 2te Single, kann man gar nicht mögen. Liebe Yuppies, bitte schnell weghören. Sowas gefällt dem Großteil der Hörerschaft nicht. Ich mag das Lied. Meine Headline stammt aus der 2ten Strophe.

ICH BIN SCHWUL.....ja und? Raus mit den Emotionen. Sehr nachdenklich und eingängig.

STEIF, der Prolo-Hammer schlechthin. Saufen, Tanzen, Rumbaggern, sich aufg@ilen und dann so richtig den Macker raushängen lassen. Klasse. Kirmes- und Oktoberfesterprobt.

DU WIRST NIEMALS MEINE TRÄNEN IN DIR SEH`N, ebenfalls herrlich kitschig. So denken wir Männer :-)

FLIEGEN lädt zum träumen ein. Das Lied plätschert herrlich vor sich hin...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden