1 gebraucht ab EUR 23,90

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Einzelhaft (1982) / Vinyl record [Vinyl-LP]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 23,90

Falco-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Falco

Fotos

Abbildung von Falco

Biografie

„The Final Curtain – The Utimative Best Of Falco“

Falcos tragischer Tod erschütterte die Welt. Tragisch auch deswegen, weil er den von ihm so sehnlichst erwünschten Erfolg seines Albums „Out Of The Dark (Into The Light)“ nicht mehr selbst miterleben konnte. In seinem Leben war der österreichische Popstar viele Male zur Lichtgestalt ... Lesen Sie mehr im Falco-Shop

Besuchen Sie den Falco-Shop bei Amazon.de
mit 41 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Vinyl
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Import
  • ASIN: B0056HTBXY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 119.862 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mr am 22. Juni 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
falcos erstes album "einzelhaft" wurde nicht ohne grund vom künstler selber als sein bestes album bezeichnet. sein debutalbum zeigt falco in bestform: brilliante texte, coole musik, die auch heute, 25 jahre später, topaktuell klingt und das alles perfekt produziert. dieses re-release bietet die 10 original-songs vom 1982er-album in einer digital neu gemasterten form, was zu einer exzellenten soundqualität führt. die bässe klingen fett, die stimme klar, alles ist klangtechnisch durchgeputzt ohne die ursprüngliche soundstimmung zu verlieren. super!

leider nicht so toll ist die ausstattung mit bonus-material: die zweite cd bietet lediglich 2 bonus tracks sowie ein interview mit falco anno 1993. der anniversary remix von "nie mehr schule" ist mehr als überflüssig, klingt langweilig und brav und warum ausgerechnet dieser sehr untypische song (sowohl für falco als auch für dieses album) für einen remix ausgewählt wurde, weiß wohl niemand. warum kein remix von "auf der flucht" (war damals eine single in den usa) oder "zuviel hitze" (war 1982 eine promo-single in deutschland)? einfach nur schlecht und fad... interessanter ist da schon "that scene": diese englischsprachige version von "ganz wien" wurde 1981 als allererste falco-single nur in österreich veröffentlicht. die übersetzung passierte weil sich ö3 (damals österreichs einzige jugend-radiostation) weigerte, die originale deutsche version zu spielen (zuviel drogenthematik im text). falcos englisch ist witzig und skuril wie immer, und der song ist sicherlich auf einem re-release von "einzelhaft" mehr als angebracht.

aber warum so wenig bonus-material? aus der zeit der damaligen veröffentlichtung gibts massig zusatzmaterial wie z.b.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Citizen K VINE-PRODUKTTESTER am 9. Juli 2006
Format: Audio CD
Die Fachzeitschrift "Juice" veröffentlichte im letzten Jahr eine Liste der besten deutschsprachigen Hip-Hop Alben. Falco wurde darin nicht erwähnt, obwohl er mit dieser Platte 1982, einen Meilenstein veröffentlichte.

Falco war, 7 Jahre bevor irgendwer anders ernsthaft auf deutsch rappte, der erste, der sich mit dem noch sehr jungen Musikgenre beschäftigte und ihm seinen persönlichen Stempel aufdrückte. Davon künden vor allem der Über-Hit "Der Kommissar", "Auf der Flucht" und "Maschine brennt".

Doch auch abseits von dieser Pionierleistung ist "Einzelhaft" ein großer Wurf. Österreichs größter Rockstar aller Zeiten siedelte ihn musikalisch zwischen Rap und New Wave an und ließ mit seinem einzigartigen Reimstil lyrische Großartigkeiten am laufenden Band vom Stapel. Auch sein Vortrag, lustvoll überzogen arrogant, ist unvergleichlich. Am Besten kommt das zum tragen, wenn er in "Hinter uns die Sintflut" zu torkelndem Südsee-Beat mit Inbrunst den korrupten Politiker gibt, der sich mit unterschlagenem Geld abgesetzt hat.

Auch ansonsten gibt Falco den Aussenseiten, der sich außerhalb der gewöhnlichen Gesellschaftskreise befindet: Drogen, minderjährige Femme Fatales und Paranoia vor Polizeigewalt und Verfolgung verschmelzen zu einem riesigen Gesamtwerk, das von Großem kündet.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blagger TOP 500 REZENSENT am 25. Juni 2004
Format: Audio CD
Falcos Erstling war ein sehr guter Wurf, der später leider deutlich ins Hintertreffen geriet gegenüber den viel kommerzielleren und weniger innovativen Hitalben. So findet man z.B. auf der "Final Curtain", dem angeblich ultimativ Bestem von Falco, nur noch den Einstiegstitel "Ganz Wien" wieder. Selbst der in seinem Original bestens dargebotene Kommissar wurde später zweifelhaften Remixes unterworden.
Aber "Einzelhaft" hat eine Menge ausgefeilter, toller Songs zu bieten und nur wenige Schwachstellen. Absoluter Höhepunkt ist das stimmungsvolle, paradoxerweise unterkühlte "Zuviel Hitze", für mich einer der besten deutschen Songs überhaupt. Vor allem bleibt die CD konsequent in deutscher Sprache und durchgängig im Stil (der bekannte "Kommissar" ist deshalb ein guter Indikator für die Machart). Das leidige Mixen von Stilen und Sprachen beginnt bei Falco erst mit dem zweiten Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Zehetgruber am 14. Juni 2007
Format: Audio CD
Das Album kann ich empfehlen, denn es sind einige sehr gut Lieder drauf z. B. "Der Komissar", "Helden von heute",... Wenn man dieses Album bereits hat und man möchte sich die Jubiläumsauflage nur kaufen, damit man alle Falco-CDs hat, dann sollte man sich überlegen, ob es sich wegen nur 2 Bonustracks auszahlt. Das Interview aus dem Jahr 1993, welches hier ausschnittsweise zu hören ist, wird ohnehin 2008 in voller Länge auf CD veröffentlicht werden. Daher nur 4 Sterne, denn zum Jubiläum hätte man sich mehr erwarten dürfen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. März 2001
Format: Audio CD
Mit der CD Einzelhaft war Falco seiner Zeit soweit voraus, dass sie noch immer aktuell ist. Lieder, wie "Zuviel Hitze", "Auf der Flucht" und "Maschine brennt" sind in den Erfolgsjahren immer ungerechtfertigterweise untergegangen. Einfach reinhören, lohnt sich wirklich. Für mich nach wie vor die beste CD von Falco als Gesamtprodukt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 16. September 2008
Format: Audio CD
oder: ein Rohdiamant erhält durch Robert Ponger seinen Schliff. Gerade Ponger zeichnet für den sound dieses Albums Hauptverantwortlich und wie groß sein Einfluß auf Falco's Debut war hört man am Besten wenn man sich eine andere Ponger Produktion des selben Jahres - Reinhold Bilgeri's Debutalbum anhört. Drumpatterns, Synthsounds, Gitarren licks, all das findet sich dort in der gleichen Machart.

Die songs sind fast alle durchgehend große Klasse, weil sie hooks, hooklines und auch Melodien haben, die man nicht mehr aus dem Kopf kriegt. Schon der opener ,Zviel Hitze' ist großes Popkino mit tollem subtilen Text und tanzbar noch dazu. Der Kommissar war das perfekte Lied zur richtigen Zeit und hatte aufgrund des Textes und der funkigen nach der Bronx riechenden musikalischen Begleitung auch noch soetwas underground-kultiges an sich, daß nach großer weiter Welt klang. ,Siebzehn Jahr' ist der laszive anrüchige Falco, der durch Tabu themen geschickt provozieren will, und ,Auf der Flucht' einer der wohl politischsten Songs die es zur zeit der NDW gab, dem zudem auch noch diese Endzeitstimmung und Wut des Punk anhaftet. Herrlich wie stressig, treibend und nach vorne die Musik bei diesem Lied ist. ,Ganz Wien' als Überbleibsel aus Drahdiwaberl Zeiten ist eh längst die heimliche underground Hymne Wien's. ,Maschine brennt' ist Falco's erster reiner Pop Song, der noch am ehesten in die ,alles wird gut', ,alles ist lustig' Atittüde der NDW passt, allerdings ist es auch der song, bei dem Falco zum ersten mal dieses wienerisch/amerikanische texten perfekt gelingt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden