Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,09

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Einstieg in Objective-C 2.0 und Cocoa: inkl. iPhone-Programmierung mit dem SDK 3.0, m. DVD-ROM [Gebundene Ausgabe]

Kai Surendorf , Markus Hardt
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

28. September 2009
Lernen Sie praxisnah, wie man eigene Cocoa-Anwendungen für den Mac und das iPhone programmiert. Kai Surendorf und Markus Hardt begleiten Sie Schritt für Schritt und mit vielen Beispielen bei Ihren ersten Schritten in die Entwicklung mit Cocoa. Vorkenntnisse in der Programmierung oder im Umgang mit Xcode sind nicht erforderlich. Auch wenn Sie bereits Erfahrung mit C, C++ oder Java haben, werden Sie hier einen guten Überblick über die Programmiersprache Objective-C erhalten. Neben der Syntax werden dabei auch grundlegende Konzepte und Verfahren der objektorientierten Programmierung vermittelt. Der zweite Teil widmet sich dann dem Cocoa-Framework und der Arbeit mit der Entwicklungsumgebung Xcode, so dass Sie schnell den Umgang mit dem Interface Builder erlernen werden. Auch die iPhone-Programmierung kommt nicht zu kurz: Anhand vieler Beispiele zeigen Ihnen unsere Autoren, wie Sie die Besonderheiten von Apples Mobilplattform berücksichtigen und spannende und kreative Anwendungen erstellen können.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 516 Seiten
  • Verlag: Galileo Design; Auflage: 1 (28. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836213109
  • ISBN-13: 978-3836213103
  • Größe und/oder Gewicht: 24,8 x 17,4 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 340.378 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Mit diesem Buch kann man ohne Probleme Objective-C lernen, ja, man sollte es sogar. Viel besser kann ein Einstieg nicht sein. (media-mania.de 2009-01-00)

Buchempfehlung (MACup 2010-01-00)

Buchtipp! (mac-developer.de 2010-01-00)

Das Buch „Einstieg in Objective-C 2.0 und Cocoa inkl. iPhone-Programmierung“ bietet euch auf über 500 Seiten alles Wissenswerte zur Programmierung am Mac. Das Buch ist sowohl für Einsteiger als auch für Profis eine Empfehlung! (junge-technik.de 2010-01-00)

Einstiegslektüre für angehende iPhone-Entwickler. (Smart Developer 2011-01-00)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kai Surendorf ist Fachautor und Experte für die Themen Mac OS X, UNIX und Webtechnologien. Seine Bücher "Das Praxisbuch für Mac OS X" und "UNIX für Mac OS X" sind bereits in mehreren erfolgreichen Auflagen erschienen.

Markus Hardt arbeitet als leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Fraunhofer-Gesellschaft und verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Mac-Programmen.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar - Finger weg! 11. Mai 2010
Format:Gebundene Ausgabe
als professioneller Softwareentwickler vermisse ich eindeutig den Blick für's Wesentliche.
Ein paar Beispiele:
Das Thema "Protokolle" wird in 8 Zeilen reinem Fließtext abgehandelt, ein Code-Beispiel fehlt. Delegates werden ähnlich lieblos und diffus erläutert. Für Grundlagen über Arrays (NSArray und NSMutableArray) werden gerade mal 2 Seiten spendiert. Erklärungen, wie Arrays durchsucht oder sortiert werden sucht man an dieser Stelle vergeblich. Ebenso vermisse ich zumindest einen Hinweis auf die verfügbaren Factorymethoden zum Erstellen und Befüllen von Arrays. In der Beschreibung des Aufbaus einer Objective-C Klasse erwartet man einen Hinweis, dass Methodennamen laut Sprachdefinition "Selektoren" genannt werden - Fehlanzeige. Ein Anfänger, dem dieses Detail vorenthalten wird tut sich schwer, andere Artikel zu verstehen, die diese Terminologie verwenden.
Fazit:
Das gesamte Buch macht den Eindruck, dass die Autoren dieses Buch verfasst haben, um selbst Objective-C zu lernen, diesen Zweck dürfte das Buch allerdings erfüllt haben.
Den Cocoa-Teil habe ich übersprungen, daher dazu keine Kommentare.

Mein Favorit mit einer Objective-C Kurzeinführung ist "Cocoa Programming for MacOS X" von Aaron Hillegass.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das war leider gar nichts 20. August 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Habe mir das Buch im Urlaub in Ruhe durchgelesen. Dieses Buch bringt gar nichts. Der Anfang ist noch ok, aber je weiter man liest, desto umständlicher wird das Buch. Verständlichkeit ist total verloren gegangen. Als Anfänger überhaupt nicht zu gebrauchen. Manche Passagen wirken träge und unüberlegt. Daraus konnte ich ohne andere Quellen nichts mitnehmen. Das ist mit Abstand das schlechteste Galileo-Buch, das ich mir gekauft habe. Leider haben die Autoren noch anderen Titel veröffentlicht. Liest den kein Mensch mehr zur Kontrolle den Entwurf??? Leider kann man bei Amazon keine Minuspunkte vergeben...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gemischter Eindruck 8. Juli 2010
Von Portis123
Format:Gebundene Ausgabe
Am Anfang ist das Buch gut und verständlich aufgebaut. Ab Kapitel 10 geht es aber beim Thema Core Data derart heftig zur Sache, daß man als Neuling nur noch Bahnhof versteht. Man wird mit neuen Begriffen und Klassen bombardiert ohne das gesamte Konzept richtig erklärt zu bekommen. Ich weiss auch nicht, ob ein Buch das sich "Einführung" nennt, ein schon ausgereiftes Projekt als Grundlage nehmen sollte, weil so die Dinge von vornherein verkompliziert werden. Warum nicht mit kleinen Applikationen wie Taschenrechner etc. beginnen, um dem Leser Schritt für Schritt die einzelnen Klassen zu erklären, ohne mit zusätzlichem Ballast zu verwirren?

Bis Kapitel 9 war das Buch leicht verständlich. Danach ist es als alleinige Grundlage ungenügend, so dass man mindestens die (englischsprachige) Referenz von Apple zu Rate ziehen muss, um überhaupt die Grundlagen von Core Data zu verstehen. Das kann aber nicht der Sinn der Sache sein.

Ich habe das Buch ausgeliehen. Kaufen würde ich es auf keinen Fall. Da sollte man nach Alternativen suchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von TomBI
Format:Gebundene Ausgabe
Man sollte meinen, dass zumindest ein Berufsprogrammierer, der sich nochdazu brennend für das Thema Mac- und iPhone-Programmierung interessiert, so ziemlich alles verstehen soll, was in so einem Fachbuch erklärt wird...
Ich bin so jemand - und muss mich alle paar Seiten wieder über dieses total missratene Buch ärgern.

Ich bin jetzt auf Seite 305 und habe das Gefühl, keine 5 Zeilen selbstständig programmieren zu können - trotz meiner fundierten Kenntnisse in C, C++, PHP, Python, ...
Das Buch vermittelt 0 Verständnis, da die Autoren mindestens 5 Kapitel weiter denken und man als Leser keine Ahnung hat, für was man die jeweiligen Zeilen abtippt.
Immer wieder heißt es z.B. "...die Methode, die Sie in Kapitel 8.1.2 erstellt haben..." - man darf dann wieder 100 Seiten zurückblättern, und versuchen, sich zu erinnern, um was es da gerade ging. Die Variablennamen für die sich die beiden Herren entschieden haben, sind sich immer wieder sehr ähnlich und unterscheiden sich oft nur in Groß/Kleinschreibung - die Verwirrung ist Groß und die Fehler schleichen sich sogar beim Abtippen ein.

Lange Zeit hatte ich die Hoffnung, dass mir szs. ein Licht aufgeht, und ich verstehe, warum immer wieder so kompliziert herumgeschrieben wurde - vergeblich.

Ich wünsche mir einen persönlich adressierten, handgeschriebenen Entschuldigungsbrief der Autoren und möchte mein Geld zurück. Absolute ANTI-Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unverständlich geschrieben! 1. Februar 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Eigentlich wollte ich mit diesem Buch in die Programmierung von Objective-C einsteigen, jedenfalls suggerierte mir der Buchtitel dieses, doch leider ist der Titel irreführend. Das Buch ist unvollständig geschrieben, reißt verschiedene Bereiche nur an und arbeitet mit Programmierbeispielen (Erstellen von Artikeln in einem Web-Blog), mit denen keine iPhone-User etwas anfangen kann. Nicht mal auf das Programmieren einer kleinen App. wurde hier vernünftig eingegangen! Nachdem ich mit wenige Podcasts zur Programmierung mit X-Code angesehen hatte, war ich um Längen schlauer als mit diesem Buch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Finger weg! Ist sein Geld nicht wert!
Das Buch eignet sich weder für den Einstieg in Objektive-C 2.0 noch für den Einstieg in Cocoa. Von dem Anhang "inkl. iPhone-Programmierung" will ich gar nicht erst reden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Oktober 2011 von C. Endress
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Ich finde das Buch einfach toll.
Ich habe mir schon selbst so einiges beigebracht, was Objective-C angeht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2011 von D.Weidenfeld
1.0 von 5 Sternen Geld zurück
Das ist der Gipfel der Frechheit. Da schreiben zwei Anfänger ein Buch. Haben kaum eine Ahnung. Und dann erscheint das auch noch in einem Fachverlag. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. August 2011 von Blondie
1.0 von 5 Sternen Großer Name. Herbe Enttäuschung.
Dieses Buch entspricht nicht der Qualität die man sonst von Galileo bekommt. Das Buch ist mit Lücken und Fehlern gespickt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Juni 2011 von Silvija Hauser
4.0 von 5 Sternen Crashkurs
Das Buch ist ein sehr guter Crashkurs in Sachen Objective-C und Cocoa. Für Umsteiger kann ich es nur bestens empfehlen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. August 2010 von A. Zoellner
5.0 von 5 Sternen Spitze!
Ich habe einmal damit begonnen Python zu lernen. Ohne irgendwelche Programmierkentnisse.
Ich habe damit aufgehört und mir dieses Buch gekauft. Ein tolles Buch. Lesen Sie weiter...
Am 20. April 2010 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Starker Einstieg in Objective-C & Cocoa
Die Grundbegriffe werden in diesem Buch zwar kurz umrissen, aber etwas Programmiererfahrung sollte man mitbringen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. März 2010 von Sabine Hunsicker Media-Mania.de
5.0 von 5 Sternen Gut gelungene Einführung
Für all jene, die noch den Einstieg in die Entwicklung unter Mac OS X und Cocoa oder Cocoa Touch ( iPhone) suchen.

Auf der ca. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. März 2010 von R. Krause
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar