In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Einsatzort Vergangenheit - Ein Zeitreiseroman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Einsatzort Vergangenheit - Ein Zeitreiseroman [Kindle Edition]

Sandra Neumann
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (67 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 850.000 Kindle eBooks und mehr als 2.000 Hörbücher. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 9,95  

Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In Laura Simons Leben läuft es nach Plan und alles könnte perfekt sein, wenn da nicht ihr neuer Kollege Phil wäre. Zugegeben, er sieht unverschämt gut aus und ist äußerst charmant, aber er hat ein gewisses Händchen dafür, sie ständig auf die Palme zu bringen.
Doch Phil hat ein Geheimnis: Er ist nicht nur Lehrer, sondern auch Zeitreisendem, wie Laura herausfinden muss, als sie versehentlich mit ihm in Shakespeares London landet. Der Weg zurück in die Gegenwart ist gefährlicher und aufregender als alles andere, was die Lehrerin bisher erlebt hat. Sollten sie scheitern, wäre in ihrer Zeit nichts mehr, wie sie es kannten.
Als hätte sie nicht genug Sorgen, sorgt ein unerwarteter Kuss ihres Begleiters für völlige Verwirrung. Wie kann es sein, dass er sie so aufwühlt und solche Emotionen in ihr weckt? Immerhin wartet zu Hause ihr neuer Freund auf sie, da sollten derartige Gefühle für den ungeliebten Kollegen keinen Platz haben.

Folgende Bände sind bisher erschienen:

Einsatzort Vergangenheit (Band 1)
Zwischenstation Gegenwart (Band 2)
Endstation Vergangenheit? (Band 3)
Einsatzort Vergangenheit: Für immer und immer (Band 4)


Auszug:

„Was ist passiert? Wo bin ich?“, stammelte ich entsetzt. Die Schwärze, die mich eben noch umgeben hatte, war wieder verschwunden. Das war nicht mehr der Ort, an dem wir uns eben noch befunden hatten. Das war noch nicht mal irgendetwas, was ich kannte. Wir standen in einer Straße, die gut und gerne einer Filmkulisse entsprungen sein konnte. War ich in Ohnmacht gefallen? Hatte ich mir den Kopf angeschlagen und lag jetzt im Koma? Dagegen sprachen jedoch das flaue Gefühl und die leichte Übelkeit in meinem Magen sowie die Kopfschmerzen, die ich mit einem Male verspürte. Nicht, dass ich schon Erfahrungswerte auf diesem Gebiet vorzuweisen hatte, aber ich war felsenfest davon überzeugt, dass man diese Empfindungen im Koma nicht mehr hatte.
Phil nahm mir sein Telefon aus der Hand. Er blickte erst vorsichtig um sich, als wolle er sich vergewissern, dass wir unbeobachtet waren, und schaute dann auf das Display.
„London, 05. Juni 1597.“ Ich glaubte mich verhört zu haben. Er musste irgendetwas anderes gesagt haben, wahrscheinlich hatte ich mir doch den Kopf angeschlagen. Zur Sicherheit fragte ich noch einmal nach:
„Was hast du eben gesagt?“
„Du hast schon richtig gehört. Wir sind im London des Jahres 1597. Wir sind durch die Zeit gereist.“ Was immer der Kerl zu sich genommen hatte, es musste verdammt starkes Zeug sein. Aber halt, das müsste heißen, dass ich auch irgendwelche bewusstseinserweiternde Substanzen zu mir genommen hatte, denn ich war ja diejenige mit den Halluzinationen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2813 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 306 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007S139AM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (67 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #4.551 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Sandra Neumann wurde 1974 in Mainz geboren. Nach einem erfolglosen Studium der Literaturwissenschaft beschloss sie eine ganz andere Richtung einzuschlagen, studierte erfolgreich BWL und verdiente fortan ihre Brötchen in einem Finanzdienstleistungsunternehmen.

Zeitreisen haben sie schon immer fasziniert und es gibt fast kein Buch oder Film zu diesem Thema, die sie nicht kennt. Von daher lag es nahe, dass ihr erster Roman sich unter anderem mit Zeitreisen beschäftigt.

Sandra Neumann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in einer kleinen Gemeinde im Rhein-Main-Gebiet.

Besuchen Sie Sandra Neumann auf ihrer Facebook-Seite unter "Einsatzort: Vergangenheit" oder ihren Blog unter: http://sandraneumann.blogspot.de/

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die vielen Zickereien werden anstrengend... 23. Mai 2013
Von Sunny
Format:Taschenbuch
Bei „Einsatzort Vergangenheit“ handelt es sich um einen Zeitreiseroman, in dem Laura Simon in Ich-Perspektive erzählt, wie sich ihr stinknormales Leben als Englisch- und Geschichtslehrerin von jetzt auf gleich komplett verändert. Schuld an allem ist der neue Geschichtslehrer Phil, der sie – mehr oder weniger freiwillig - in seine Abenteuer mit hinein zieht.

Der Schreibstil gefällt mir: Es lässt sich locker, flüssig weg lesen und beinhaltet auch an einigen Stellen Sarkasmus, was ich super finde. Romane in Ich-Perspektive mag ich allgemein sehr gerne, in diesem Fall hätte ich es aber auch nicht schlecht gefunden, wenn ein wenig zwischen Lauras und Phils Erzählungen gewechselt worden wäre, um seine Handlungen besser nachvollziehen zu können.

Die Zeitreisen sind bildhaft beschrieben, so dass man sich eine gute Vorstellung von der damaligen Zeit machen kann, die ja wahrhaftig nicht angenehm gewesen sein muss – vor allem für Frauen.
Die auftauchenden bekannten Persönlichkeiten in der Vergangenheit bringen mit ihren Eigenheiten eine tolle Abwechslung in die Geschichte und auch ins Beziehungschaos rund um Laura und Phil.

Da sind wir auch schon beim weniger schönen Teil angekommen: Ein Beziehungs-Auf-und-Ab gibt es ja fast in jedem Frauenroman, aber in diesem Fall war es mir zu viel Gezicke auf beiden Seiten. Natürlich ist es nachvollziehbar, wenn jemand verletzt wurde, dass er vorsichtig ist, aber diese enormen Selbstzweifel schlugen hier grundsätzlich in bissige Kommentare, die zu (in meinen Augen) unnötigen Streitereien führen, was irgendwann nur noch nervt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ausbaufähig, aber gut! 12. Juli 2013
Von Hikari
Format:Taschenbuch
3,5 Sterne. Einsatzort Vergangenheit ist ein Zeitreiseroman mit dem Schwerpunkt einer Liebesgeschichte. Somit ist es natürlich auch ein halber historischer Roman und genau hier schwächelt er etwas. Aber der Reihe nach.

Das Buch liest sich größtenteils flüssig und gut. Am Anfang muss man sich etwas einlesen, aber es wird definitiv besser und spannender. Nach und nach erfährt man einige Dinge zu den Zeitreisen, wobei die in den folgenden Bänden wohl noch genauer erklärt werden sollen.

Die Begründung der Autorin, nicht zu viele Details einbauen zu wollen, um den Leser nicht zu überfordern, finde ich etwas Schade. Denn wenn ich ehrlich bin, erwarte ich etwas mehr Informationen gerade bei solchen Themen wie Zeitreise oder historischen Ereignissen. Die Atmosphäre der Zeit fand ich zwar sehr stimmig und ich konnte mich gut darauf einlassen, dennoch fehlte an einigen Stellen ein wenig Tiefgang und mehr zum Leben der elisabethanischen Zeit als nur Andeutungen von Gesprächen und mal ein Tanz.

Aber dennoch hat der Roman viel Spaß gemacht und war sehr stimmig zu lesen. Partiell erinnert es an die Edelstein-Trilogie nur für Erwachsene (v.a. das Charakterlayout für die Protagonisten). Aber auch das macht nichts, denn es ist ja dennoch eine ganz eigene Geschichte mit anderen Aspekten.

Band 2 würde ich auf jeden Fall auch noch lesen, denn mir gefällt die Art zu schreiben und auch die beiden Sturköpfe von Protagonisten habe ich in mein Herz geschlossen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur empfehlenswert! 14. September 2012
Von Sandra TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Inhalt:
Lauras Leben scheint mehr als gut zu verlaufen. Sie liebt ihren Job als Lehrerin und auch privat scheint es wieder aufwärts zu gehen, hat sie doch gerade einen netten Mann kennengelernt, mit dem sie liebend gern ihre Zeit verbringt. Doch wie immer, wenn etwas perfekt scheint, passiert etwas unvorhergesehenes. Bei Laura ist es ein neuer Kollege, der sie in jeder Minute auf die Palme zu bringen scheint. Erst steht er auf ihrem Parkplatz, dann erntet er Lob für Lauras Unterrichtsvorbereitungen und dann muss sie auch noch eine Projektwoche mit ihm verbringen. Und abgesehen davon, dass es scheint, dass die Beiden keine Minute friedlich miteinander verbringen können, ist lauras neuer Freund auch noch eifersüchtig auf Phil. Denn der sieht unverschämt gut aus. Klingt auch so schon nach mittelschwerer Katastrophe, doch es kommt tatsächlich noch schlimmer. Durch ein Versehen landet Laura mit Phil in der Vergangenheit. Und die Beiden können nur zurück, wenn sie eine ihnen unbekannte Aufgabe lösen können. Laura ist hin- und hergerissen zwischen dem Jubel die alte Zeit persönlich kennenzulernen und dem Verlangen zurück nach Hause zu können.

Meine Meinung:
Meine Rezension wird ein bisschen abweichend sein von meinen normalen, denn anders als sonst möchte ich erstmal zu den bislang zu dem Buch verbreiteten Meinungen etwas sagen - mir ist es einfach ein Bedürfnis.

Als ich bei Amazon die vielen schlechten Beurteilungen gelesen habe, war ich versucht, dieses Buch nicht zu lesen. Doch dann sah ich, dass ein mir bekannter Blog volle Sternzahl gegeben hatte und wusste, das kann nicht schlecht sein. (Danke an Nicole von CinemaInMyHead) :-)

Und genau so war es.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ich liebe dieses Buch...
...und auch die nachfolgenden Bände. Absolut lesenswert und spannend! Fiebere schon dem wohl letzten Teil entgegen, den die Autorin auf Ihrer Webseite angekündigt hat.
Vor 6 Monaten von Sanni veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller spannender Roman
Ein Buch genau nach meinen Geschmack.
Ich liebe Romane die in der Vergangenheit spielen......und da habe ich Beides.

freue mich auf die Fortsetzung
Vor 8 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nette Unterhaltung, wenn auch teils langatmig
Das Buch liest sich, weil das Thema Zeitreise eben so faszinierend ist, locker flockig. Über die Hintergründe der Möglichkeit durch die Zeiten zu reisen wird fast... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Manfred K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Besser als erwartet
Nachdem ich in letzter zeit verschiedene Zeitreise-Romane gelesen habe und manch einer einfach schlimm war, wurde ich mit diesem Buch entschädigt. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Barbarita veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Interessantes Thema
Macht Spaß, das Buch zu lesen. Freue mich schon auf das nächste Buch.
Auch wenn mir manche Kleinigkeiten überflüssig beschrieben sind, anderen... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Tanja Boden veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So wie ich's gern hab...
Ich hab in letzter Zeit viele Buecher mit Liebesgeschichten gelesen und die meisten waren mir zu schnulzig. In diesem Fall ist das alles so, wie ich's gern hab. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von LP Peanut veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zeitreise was nun?
Diese Rezension bezieht sich auf alle 3 Bände von Sandra Neumann. Kein Vergleich zur Edelsteintriologie trotzdem ist der Gedanke super, der erste Band war gut, der zweite auch... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von 100789 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schade - letzter Teil?
Es bleiben doch einige Fragen offen. Dies regt allerdings auch die Phantasie ein bisschen an. Oder wird damit der vierte Band vorbereitet? Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Alois veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Zeitreiseroman
Abgesehen von den kleinen modernisierten Teil, dass die Zeitreisemaschine eine App ist, wo ich das Buch am liebsten gar nicht weiter gelesen hätte, war es eine sehr... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Denise Haberstroh veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen entspannende Lektüre
Die Geschichte als Solches ist nichts herausragendes , es gibt viele Romane im ähnlichen Stil. Doch die Art des Schreibens finde ich hier sehr schön. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden