2 neu ab EUR 29,89

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 21,67 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Eins und eins macht vier
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Eins und eins macht vier

27 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 29,89

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kirstie Alley, Steve Guttenberg, Mary-Kate Olsen
  • Regisseur(e): Andy Tennant
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: KNM Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. September 2009
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000E1NW5K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.276 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Das Waisenmädchen Amanda und die Aristokratentochter Alyssa sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Als die beiden im wahrsten Sinne des Wortes aufeinanderprallen, sind sie sich der Konsequenzen dieses Treffens bewußt: Alyssa muß Amanda helfen, einen geeigneten Mann für ihre Erzieherin Diane (KIRSTIE ALLEY) aufzutreiben und Amanda hat einige heiße Tricks auf Lager, um unerwünschte Stiefmütter zu entsorgen.

Movieman.de

Würde man das Drehbuch unter dem Maßstab der Vorhersehbarkeit bemessen, müsste man es zerpflücken. Darum sollte es aber weniger gehen, denn die amerikanische Story vom doppelten Lottchen lebt eher vom Witz der beiden Kinderdarsteller, die wirklich allzu putzig und frech jede noch so brisante Situation meistern. Dennoch bleibt zu bemängeln, dass wirklich keine Facette des amerikanischen Kitsch-Vokabulars ausgelassen wurde. Erwachsene werden wahrscheinlich weniger zu lachen haben als der Disney-verwöhnte Nachwuchs. Fazit: Prinzessinenkleidchen reichen nicht aus, da muss auch noch rosa Zuckerguss drauf

Moviemans Kommentar zur DVD: Wenn Artefakte und Rauschen nicht so penetrant ausfallen würden, könnte die DVD mit guten Bildwerten daher kommen. Der Ton vermisst leider kräftige Anteile und auch Dynamik ist nur stellenweise vorhanden. Die Extras sind zwar nicht knapp aber vom Inhalt her eher ermüdend.

Bild: Die DVD bietet kräftige Farben (Bus, 00:08:14). Hauttöne sind rosig angelegt und die bunten Kinderzimmer scheinen einem Bilderbuch zu entspringen. Dabei drohen die Farben aber auch ins leicht kitschige abzurutschen. Vor allem Rosa ist omnipräsent. Bedauernswerterweise fallen immer wieder recht deftige Artefakte ins Auge (Flimmern des Daches, 00:04:34 oder Streifen auf Flugzeug, 00:06:16) und auch Dropouts (Himmel, 00:55:34) bleiben nicht aus. Rauschen zieht praktisch alle Weiß-Facetten ins Graue (Himmel und weiße Jacke, 00:07:38). Leider werden auch die Schärfewerte häufig durch das Rauschen negativ beeinflusst, wenn im Detail auch solide, saubere Bilder anzutreffen sind. Die Kontraste sind erfrischend vielfältig ausgebaut.

Ton: Der DD 5.1-Ton gibt sich Mühe, möglichst satt und voll zu klingen, dabei schafft er es aber kaum eine authentische Räumlichkeit zu entwickeln. Alles, was aus den hinteren Boxen in den Raum dringt, ist Musik oder hin und wieder ein recht leises Grillenzirpen (00:36:55). Kräftige Effekte aus den hinteren Kanälen dürfen nicht erwartet werden. Auch dynamische Klangbewegungen zwischen den Boxen bleiben aus. Die Musik beherrscht praktisch den gesamten Klangraum. Surroundeffekte bleiben bis auf ferne Tiergeräusche aus. Die Synchronisation gestaltet sich klar und deutlich aber auch die Stimmen durch ihre Centerlastigkeit etwas Raumvolumen vermissen.

Extras: Die Extras widmen sich ganz den Schauspielern, ihren Geschichten und Erfahrungen beim Dreh. Dabei fallen die Interviews aber etwas zu kurz aus, um wirklich aussagekräftig zu sein. Es existieren Gespräche mit Steve Guttenberg (1:42 min.), Kirstie Alley (1:21 min.), Jane Sibbett (0:25 min.) sowie den Zwillingen Mary Kate und Ashley Olsen (0:29 min.). Das ist doch recht dürftig. Die Film- und Biografien, die in Textform angelegt sind, widmen sich Kirstie Alley, Steve Guttenberg, Regisseur Andy Tennant, sowie den Produzenten James Orr und Jim Cruickshank. Des Weiteren existiert ein schön gemachter "Blick hinter die Kulissen", der erfreulicherweise untertitelt daher kommt und demonstriert, wie lustig es am Set zugehen kann. Der Trailer zum Film (1:26 min.), drei Trailer aus dem Programm und ein Link sind außerdem vorhanden. Das einzig interessante an diesen Extras ist der relativ lustige Blick hinter die Kulissen. Der Rest bleibt Infotext und belangloses Statement. --movieman.de

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Februar 2004
Format: DVD
Die neunjährige Waise Amanda Lemon ist eine kleine, freche, liebenswerte Göre, die ihre Betreuerin vom Jugendamt, die hübsche Diane Barrows, fest ins Herz geschlossen hat. Aber das Amt hat für Amanda Adoptiveltern ausgesucht, da eine Single-Mutter für die Behörde auf Dauer nicht in Betracht kommt. Der bevorstehende Aufenthalt im Ferienlager scheint die letzte Zeit zu sein, die Amanda mit Diane verbringen darf. Währenddessen landet auf dem Flugplatz ein Privatjet, dem die neunjährige Alyssa entsteigt, Tochter des schwerreichen Roger Callaway. Dieser ist gerade im Begriff, das ätzend-exaltierte Society-Girl Clarice Kensington zu ehelichen, was Alyssa überhaupt nicht gefällt. Das Schloß des Tycoons ist von Amandas Ferienlager nur durch einen kleinen Wald getrennt, wo sich die beiden Mädchen eines Tages begegnen und verblüfft feststellen, daß sie sich wie ein Ei dem anderen gleichen. Kurz entschlossen tauschen sie die Rollen. Im Ferienlager findet Alyssa Diane auf Anhieb sympathisch. Es kommt, wie es kommen muß: Mit List und Tücke gelingt es den Mädchen, den sanftmütigen Millionär und die attraktive Sozialarbeiterin der Liebe und dem Familienglück zuzuführen.
Die Geschichte ähnelt dem "Doppelten Lottchen" von Erich Kästner, doch der Hintergrund der Story ist anders! also ich emphehle Ihnen diese DVD zu kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chemkid am 22. März 2006
Format: DVD
Ein Mädchen ist reich und hat keine Mutter mehr. Das andere Mädchen hat gar keine Eltern und lebt in einem Weisenhaus. Die beiden haben nur eines gemeinsam: sie sehen sich zum verwechseln ähnlich. Unter lustigen Umständen lernen sie sich kennen und tauschen Identitäten. Was natürlich zu vielen komischen Szenen führt. Ganz nebenbeiher wollen sie den Vater (Steve Guttenberg) und die Heimbetreuerin (Kirstie Allen) verkuppeln. Wirklich kein leichter Plan...
Der Film ist einfach super süß und die Olsen Zwillinge spielen mal wieder hinreissend. Die Geschichte ist diesmal völlig anders als bei Känstner, da die beiden nicht verwandt sind (zumindest nicht im Film). Der Film ist komisch und ernsthaft zugleich (Waisenhäuser sind natürlich nicht sehr lustig und darin zu wohnen schon gar nicht). Aber trotzdem ist der Film vor allen Dingen lustig und bestens geeignet für einen Familienabend mit Kindern in jedem Alter (0-100). Einen Stern abzug, da die Originalsprache fehlt. Gerade an DVD`s ist es doch normalerweise so toll, dass man die Sprachauswahl hat.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Eva Koch am 25. November 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Um was geht es:

Das Waisenmädchen Amanda und die aus gutem Hause stammende Alyssa sehen sich zum Verwechseln ähnlich und treffen zufällig aufeinander. Schnell schließen die beiden Mädchen Freundschaft und wollen schließlich die Kinderbetreuerin des Waisenhauses und Alyssas aleinstehenden Vater miteinander verkuppeln. Dieser hat jedoch noch eine andere Frau an seiner Seite, die den reichen Witwer gerne heiraten möchte...

Die Handlung des Films macht Spaß. Es gibt schöne Szenen wie sich die Waisenhausbetreuerin und Alyssas Vater scheinbar zufällig ineinander verlieben und es ist süß anzusehen, wie die beiden Mädchen dem Glück der beiden durch geschickten Rollentausch auf die Sprünge helfen.

Da die Twins in diesem Film noch Kinder sind, erinnern sich Fans der Sitcom Full House natürlich noch sofort an die süße Michelle und können den Film absolut genießen.

Obwohl ich "Fan" der Twins bin, kann ich eigentlich nur diesen Film auch, Nicht-Olsen Fans uneingeschränkt empfehlen, da dieser, im Gegensatz zu den anderen Filmen der Twins, jenseits der süßen Darstellerinnen, eine sinnvolle Handlung mit lustigen und traurigen Momenten hat und der Film nicht nur auf die Twins sondern auch auf die beiden erwachsenen Hauptdarsteller, Kirstie Alley und Steve Guttenberg, optimal zugeschnitten ist.

Eigentlich würde ich dem Film fünf Sterne geben, was ich aber nicht tun werde, da man leider die englische Tonspur weggelassen hat! Das können auch die Extras auf der DVD, ein Making of und Interviews mit den Darstellern, nicht ganz entschädigen.

Fazit: Ein schöner Liebesfilm und eine Komödie für die ganze Familie!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mowgli am 12. Mai 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kirstey Alley und die Zwillinge spielen wieder mal großartig.

witzig, frech, romantisch und mit viel kindlichem Charme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von OnceBitten am 28. November 2008
Format: DVD
Der einzige Film der beiden Mädels Mary-Kate und Ashley Olsen den ich mir immer wieder gerne anschaue, denn hier bekommt man wirklich Unterhaltun Pur geboten. Jedem wird wohl noch die Kultsitcom Full House in Erinnerung geblieben sein mit dem die beiden Girlys ihre Karriere starteten und bis heute schon ein Vermögen von mehr als 1. Milliard Dollar haben!!!Was mich nicht wundert bei den ganzen Fanprodukten und was weiß ich nicht nocht, mit dem ich selbst aber nicht zutun haben möchte. Doch dieser Film sollte man als Comedyfan gesehen haben, hier wird einen eine zuckersüße über zwei Mädels erzählt die schon bald eine neue Familie haben werden, mit jeder Menge Topstars.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen