Einfach. Jetzt. Machen! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Einfach. Jetzt. Machen! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Einfach. Jetzt. Machen!: Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen [Broschiert]

Rob Hopkins , Gerd Wessling , Iris Sprenger , Martin Elborg , Transition Netzwerk
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 12,95  

Kurzbeschreibung

24. Februar 2014
Es tut sich was. Überall auf der Welt entscheiden sich Menschen, ihre Zukunft und die ihrer unmittelbaren Umgebung selbst in die Hand zu nehmen. Transition lautet der Name der Bewegung, der sie zusammenführt; es ist die Verkörperung der Idee, dass lokales Handeln die Welt verändern kann. Global gibt es mittlerweile über 1.000 Initiativen in über 40 Ländern – und auch in Deutschland fasst die Idee zunehmend Fuß, etwa in Freiburg, Bielefeld oder Berlin-Kreuzberg. »Einfach. Jetzt. Machen!« ist voller inspirierender Beispiele. Ob die Nachbarschaft in Gemeinden durch genossenschaftliche Bäckereien, durch gemeinsames Gärtnern oder die Installation von Solaranlagen gestärkt wird, oder ob es ganz einfach neue Geschäftsideen sind, die beflügeln – Rob Hopkins’ Buch macht Lust, die Ärmel hochzukrempeln und selbst anzupacken!

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Einfach. Jetzt. Machen!: Wie wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen + Kommunale Intelligenz: Potenzialentfaltung in Städten und Gemeinden
Preis für beide: EUR 24,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: oekom verlag (24. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865814581
  • ISBN-13: 978-3865814586
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.290 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rob Hopkins ist ein britischer Umweltaktivist, der als Begründer der Transition- Bewegung bekannt wurde. Für den Independent ist er einer der wichtigsten Umweltschützer Großbritanniens. Von seiner Heimatstadt Totnes aus expandierte die Idee der Transition Towns in alle Welt. Die deutsche Fassung des Buchs wird von Mitgliedern der Transition Initiativen Deutschland erstellt und ergänzt. Mehr unter transitionnetwork.org und www.transition-initiativen.de.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Winfried Stanzick HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Broschiert
„Transition“, auf deutsch Übergang lautet das Stichwort und das Motto einer von dem britischen Umweltaktivisten ins Leben gerufenen Bewegung, die mittlerweile in vielen Ländern der Welt verbreitet ist und vorher an ihren Lebensumständen und ihren Lebensbedingungen verzweifelte und resignierte Menschen unterschiedlicher Altersstufen ins lokale Handeln bringt.

Menschen schließen sich für kleine Projekte zusammen, oft sind es nur ein paar, und klagen nicht mehr nur, sondern setzen mitten in einer desolaten Umwelt oder Lebenswelt ein handelndes Zeichen. Sie begreifen ihr gemeinschaftliches handeln, zu dem sie immer mehr weitere Menschen ins Bot holen, als eine begriffene und in die Tat umgesetzte Resilienz. In dieser neuer Gemeinschaft lernen sie nicht nur voneinander, sondern sie geben sich gegenseitig Kraft und entwickeln wieder eine Perspektive der Hoffnung für ihr Leben, ihren Ort oder ihren Stadtteil, dort, wo vorher nur noch Resignation herrschte.

In diesem Buch erklärt Rob Hopkins die Ideen und die Grundlagen seines Ansatzes, den eine Vision von einer postfossilen Welt beflügelt, in der Beziehungen und Kooperation mehr zählen als Konsum und Konkurrenz.

An vielen konkreten Beispielen aus aller Welt zeigt, wie das funktioniert und ermutigt seine Leser, auch in ihrem persönlichen Mikrokosmos solcher transitions anzustoßen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von B. Röpke-Stieghorst TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Dieses Buch gibt einen Einblick in die weltweite Transition Town Bewegung, was sie will und was sie schon auf die Beine stellt. Es geht um die gemeinschaftliche Gestaltung einer anderen Zukunft durch die Vielen. Einer Zukunft, die NICHT von ökonomischen "Notwendigkeiten", großen Institutionen und Shareholderinteressen gesteuert wird, sondern eine kluge ethisch-sozial-ökologische Vision für Menschheit und Natur verfolgt.

Ich muss zugeben, den Begriff der Resilienz kenne ich mehr aus dem Bereich der Psychologie. Daher klingt für mich dieser Begriff, übertragen auf die Region, die Gemeinde, als ein besonderer Aha-Effekt bei der Lektüre des Buches nach. Stabilere Widerstandskräfte in der Natur brauchen Biodiversität sprich Vielfalt. Also folgert daraus, dass auch eine Region, eine örtliche Wirtschaft Diversität benötigt. Eine Idee dazu ist die lokale Markthalle, in der regionale Anbieter ihre Produkte die gesamte Woche über anbieten können, ein Kaufhaus der vielen Kleinen gewissermaßen. Nicht nur für Lebensmittel sondern auch für Kleidung, Gebrauchsgegenstände made in der eigenen Region. Warum nicht? Für meine Heimatstadt würde ich es als Bereicherung empfinden!

Rop Hopkins, der Autor und Begründer der Transition-Bewegung, lädt seine LeserInnen ein, einen neuen Ansatz zu erforschen für lebenswertes und lebensfähiges Arbeiten, Wirtschaften und Leben in Nachbarschaft. Vielen kleine Initiativen - so der logische Schluss - sind etwas Kraftvolles, wenn sich die Menschen zusammenschließen und gemeinsam neue Formen erproben.

Dieses Buch lädt zum Handeln ein, vermittelt Zuversicht, blinzelt auf Zahlen und Trends.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa473fb64)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar