EUR 60,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Einführung in die sc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Einführung in die schöne Literatur Gebundene Ausgabe – 16. März 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 60,00
EUR 19,90 EUR 3,12
46 neu ab EUR 19,90 13 gebraucht ab EUR 3,12 1 Sammlerstück ab EUR 30,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 864 Seiten
  • Verlag: Berlin Verlag (16. März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827005396
  • ISBN-13: 978-3827005397
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 5,8 x 24,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 867.935 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Péter Esterházy wurde 1950 in Budapest geboren, wo er auch heute lebt, seit 1978 als freier Schriftsteller. Für seinen Roman »Harmonia Cælestis« (BV 2001; BvT 2003) erhielt er unter anderem den Ungarischen Literaturpreis und den Grinzane-Cavour-Preis. 2004 wurde er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Zuletzt erschienen im Berlin Verlag: »Eine, zwei, noch eine Geschichte/n« (zusammen mit Imre Kertész und Ingo Schulze) (2008), »Thomas Mann mampft Kebab am Fuße des Holstentors« (Bvt 2009) und »Keine Kunst« (2009).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carl-heinrich Bock HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Der Titel des Buches erinnert an mathematische Lehrbücher, wie z.B. „ Einführung in die Geometrie“. Diese Betrachtungsweise hat vielleicht auch damit zu tun, dass der Autor Mathematik studierte bevor er 1978 freiberuflicher Schriftsteller wurde. Das Buch kam im Jahre 1968 in Ungarn heraus und wurde damals durchaus auch als ein politisches Buch verstanden. Ein Buch in einer Diktatur kann eigentlich auch nicht unpolitisch sein. Es ist eine Wiedergabe von Literaturvorstellungen, die durch den Kommunismus untersagt worden waren.
Die einzelnen 21eigenständigen Texte, eine Art Kompendium, sind in mehrfacher Weise miteinander verbunden. Wenn man sie schüttelt erhält man wie bei einem Kaleidoskop immer wieder ein anderes Bild. Es gibt viele Grafiken, Fotografien, Signets und Bilder. Der Autor sagt, immer wieder hatte ich den Gedanken das Ganze sei ein Hypertext.
Am Ende befindet sich eine Liste, in der alle lebenden ungarischen Schriftsteller und alle ausländischen Schriftsteller, solche die zitiert worden sind, aufgeführt. Das ist nicht nur ein pseudophylogenetischer Anhang, sondern er soll zeigen, dass sich ein Buch immer auf andere Bücher stützt.
Wir haben Bücher, die beginnen einfach vorne und enden hinten. Dieses Buch kann man hier oder dort aufmachen und lesen, das geht. Es gibt keinen durchgehenden roten Faden. Die Wörter sind einerseits Wörter andererseits graphische Einheiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden