oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,21 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Einführung in die Statistik: Analyse und Modellierung von Daten [Gebundene Ausgabe]

Rainer Schlittgen
2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 29,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 29,80  
Taschenbuch EUR 32,95  
Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:
Einführung in die Statistik: Analyse und Modellierung von Daten Einführung in die Statistik: Analyse und Modellierung von Daten 2.0 von 5 Sternen (1)
EUR 32,95
Auf Lager.

Kurzbeschreibung

6. Oktober 2008 3486587749 978-3486587746 11. Auflage
Das Gerüst dieser Einführung in die Statistik bilden die grundlegenden statistischen Verfahren zur Aufbereitung, Darstellung und Analyse von Daten. Die Orientierung lieferte dabei der an deutschen Hochschulen übliche Standard für die zweisemestrige Statistikausbildung für Wirtschaftswissenschaftler. Aufgenommen wurden aber einige der Darstellungsweisen und Methoden der explorativen Datenanalyse. Verschiedene Methoden wurden unter dem Gesichtspunkt der neueren Erkenntnisse über die Anwendungsprobleme anders gewichtet als in den meisten der vorliegenden Einführungen in die Statistik. Zur Neuauflage: Für diese Auflage wurde der Text gründlich überarbeitet, aktualisiert und gänzlich neu gestaltet. So unter anderem: Um den Erfordernissen, die sich durch die Umstrukturierungen der Studiengänge an den deutschen Universitäten ergaben, gerecht zu werden, wurden Aspekte der Wirtschaftsstatistik aufgenommen, speziell zu Konzentrationsmessung, Indexzahlen und Zeitreihenanalyse.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Einführung in die Statistik: Analyse und Modellierung von Daten + Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz
Preis für beide: EUR 35,30

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 541 Seiten
  • Verlag: Oldenbourg Wissenschaftsverlag; Auflage: 11. Auflage (6. Oktober 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3486587749
  • ISBN-13: 978-3486587746
  • Größe und/oder Gewicht: 3 x 16,7 x 24 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 584.013 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

''Die dargestellten Verfahren begründet der Autor ausführlich. Die beispielhaften Auswertungen zahlreicher realer Datensätze aus verschiedenenen Wissensbereichen befähigen den Leser, die statistischen Methoden selbstständig anzuwenden.'' AOL-Bücherbrief, Nr. 74 (2012)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nach seiner Habilitation im Fach Statistik an der FU Berlin war er drei Jahre in verschiedenen Firmen und Einrichtungen tätig; dazu gehörten die GfK in Nürnberg und die BfA. Seit 1983 ist er Professor für Statistik, zunächst an der Universität Essen, seit 1990 an der Universität Hamburg.
Schwerpunkte seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit bilden die Zeitreihenanalyse und multivariate statistische Verfahren. Er war an zahlreichen Anwendungsprojekten beteiligt. Zu angewandten statistischen Methoden hat Professor Schlittgen etwa 50 Artikel in wissenschatlichen Zeitschriften veröffentlicht. Aus seinen Lehrveranstaltungen und Kursen für Praktiker sind etliche Lehrbücher entstanden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Könnte besser sein 11. Januar 2013
Von Anni
Format:Gebundene Ausgabe
Ich halte die 8. Auflage in den Händen und frische "altes" Statistikwissen auf. Die bei mir im Laufe der Zeit entstandenen Wissenlücken schließt der Autor nur ungern, der kürzeste Kommentar lautet deshalb: "Er zeigt nicht, wie er es macht!". (Textbeispiel: Die unter Verwendung der Rekursionsformel berechneten erwarteten Häufigkeit....). Kann man das auch vorführen?

Häufig fällt auf, dass der Autor Wissenlücken des Lernenden nicht antizipieren will; Quasi-Credo: Der Schüler ist egal. Nur Wissenschaft ist wichtig.

Vielen Schritten kann man deshalb nicht schnell genug folgen, einfach weil sie nicht hinreichend erklärt sind. Herleitungen sind zu kurz. Nebenhinweise fehlen. Das kostet wertvolle Lernzeit. Ich erwarte aber gerade von "guten" Autoren, dass sie nicht mit Hilfen und Erklärungen geizen. Auch das "sprachliche Vorlesen" einer Formel kann sehr hilfreich sein, wenn es um (neue) mathetische Terminologien geht.

Eigentlich schade, wenn Autoren/Professoren ihr Wissen nur elitär weitergeben möchten, obwohl es mit wenig Aufwand deutlich sinnvoller geschehen könnte. Das fängt mit der inhaltlichen Beschriftung einer Tabelle an und endet damit, das griechische Alphabet im Anhang zu listen. Ist Lernen unerwünscht oder weshalb macht man es schwer?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar