• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Einführung in den Bu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Einführung in den Buddhismus: Die Harvard-Vorlesungen (HERDER spektrum) Taschenbuch – Januar 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 0,66
5 neu ab EUR 12,99 18 gebraucht ab EUR 0,66 1 Sammlerstück ab EUR 6,40

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Einführung in den Buddhismus: Die Harvard-Vorlesungen (HERDER spektrum) + Das Buch der Menschlichkeit: Eine neue Ethik für unsere Zeit + Die Grundgedanken des Buddhismus
Preis für alle drei: EUR 29,93

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder; Auflage: 24 (Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3451049465
  • ISBN-13: 978-3451049460
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,5 x 21,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.943 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Der Dalai Lama ist das politische und religiöse Oberhaupt der Tibeter. Der buddhistische Mönch Tendzin Gyatsho wurde 1935 geboren und 1940 von Mönchen als 14. Dalai Lama inthronisiert. Er gilt als Reinkarnation seines Vorgängers. Nach der Besetzung Tibets durch China 1959 floh der Dalai Lama nach Indien, von wo aus er sich seitdem für ein unabhängiges Tibet einsetzt. Mit der Verleihung des Friedensnobelpreises 1989 in Oslo würdigte das Preiskomitee seine Menschlichkeit und sein Eintreten für gewaltlosen Widerstand. Auf seinen weltweiten Reisen verkündet der religiöse Führer die Botschaft von Liebe, Frieden und Toleranz.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

68 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ludwig am 26. März 2002
Format: Taschenbuch
Sicher kann der Titel für Menschen, die eine schlichte einleitende Erklärung des Buddhismus suchen, irreführend sein. Aber schon im Untertitel steht, dass es sich um Vorträge vor Studenten der Harvard Universität handelt.

Der Dalai Lama erklärt sehr ausführlich und gründlich, man kann getrost sagen wissenschaftlich, die vier edlen Wahrheiten und Grundzüge des Buddhismus.
Ich bin kein Studierter, habe dieses Buch dennoch mit großer Freude gelesen zu einer Zeit als ich krankheitsbedingt, Zeit und Muse dazu hatte.
Dieses Buch ist eine sehr gründliche Einführung in den Buddhismus. Es ist sicher nicht leicht verständlich für Menschen die sich noch nicht mit dem Thema befasst haben.
Ich bin etwas verwundert, dass ein Buch schlecht bewertet wird, nur weil man nicht in der Lage war es zu lesen.
Hier also meine Bewertung: Keine leichte, sehr gehaltvolle Lektüre für Menschen die bereit und in der Lage sind tiefgründige Darlegungen von an sich einfachen Themen zu verstehen und zu verarbeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marco Schalamon am 16. September 2006
Format: Taschenbuch
Ein hervoragendes Buch über den Buddhimus allgemein und den tibetischen speziell!

Lediglich der Titel läßt denken, es handele sich um eine Grunderklärung der Religion Buddhimus für absolute Neulinge, was nicht der Fall ist.

Eine Grundfundament an Wissen sollte vorhanden sein!

Die Erklärungen sind, im Gegenteil zu den bisherigen Rezensionsmeinungen, sehr gut und verständlich! Kaum jemand ist so einfach und direkt fähig, die Fragen und Inhalte des Buddhimus zu erklären wie der Dalai Lama! Auch der Frage und Antwort Teil trägt viel dazu bei.

Es handelt sich aber um ein Buch, daß für Leser gedacht ist, die zumindest daran interessiert sind den Buddhimus zu praktizieren.

Es handelt sich nicht um ein, nur aus Hauptsätzen bestehendes, New Age Selbsthilfebuch, mit einer jederzeit austauschbaren Lehrmeinung! Nachdem Motto: "Alles ist relativ und alles wird gut wenn die Sonne scheint"!

Es handelt sich um ein Buch über eine Religion, die nicht als Selbstbedingungsladen zu verstehen ist! Einige verstehen das offensichtlich nicht und sind dann verägert wenn die Themen in den Büchern etwas vielschichter und tiefgründiger sind.

Eine sehr gutes Buch über den Buddhimus! Direkt und viele wichtige Themen abdeckend, von einem sehr guten Lehrer, der sehr gut und mit sehr viel Sachverstand die Thematik erklären kann!

Nur zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katharina am 7. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist keineswegs langweilig. Nicht umsonst heißt es "Einführung in den Buddhismus" und ist daher nicht vergleichbar auch mit anderen Büchern vom Dalai Lama, die speziell für unsere westliche Gesellschaft geschrieben und vereinfacht wurden! Hier werden in aller Ausführlichkeit die Grundlagen des tibetischen Buddhismus erläutert. Sie sind nicht alle leicht verständlich, aber man merkt deutlich, daß es so einfach wie möglich dargestellt wird. Die Theorie ist eben nicht immer so leicht und auf den ersten Blick zu verstehen! Wer einen Ratgeber sucht, sollte sich andere Bücher des Dalai Lama anschauen. Sie sind wundervoll und extra für unser westliches Denken geschrieben und überhaupt nicht langweilig!!! Ich habe sie alle verschlungen und nicht nur "angelesen", wie jemand anderes hier geschrieben hat. Daß der Dalai Lama sich mit seinen Vorlesungen "Feinde" geschafft haben könnte, ist einfach absurd. So etwas kann niemand behaupten, der sich mit dem Buddhismus in irgendeiner Weise tiefer beschäftigt hat. Seine Aussage bezüglich Selbstmord, stand in einem Zusammenhang, in dem sie übrigens durchaus logisch war. Die Aussagen über Abtreibung werden ebenfalls nicht richtig dargestellt. Man kann den Dalai Lama wohl kaum als kaltherzig bezeichnen!!
Zusammenfassend kann ich sagen, daß das Buch eine exzellente Einführung in die Lehren des tibetischen Buddhismus darstellt. Besonders interessant sind die Zwischenfragen von Studenten, denn vor jeder Vorlesung beantwortete der Dalai Lama ungefähr 5-6, und sie sind auch mit Antwort den Vorlesungen jeweils vorangestellt. Es lohnt sich für jeden, der sich tiefer mit dem Buddhismus beschäftigen will und keinen einfachen Ratgeber sucht, dieses Buch zu kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schiele, Thomas am 20. März 2002
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch gekauft, um mich intensiver mit dem Buddhismus zu beschäftigen, meine Kenntnisse zu erweitern. Ich habe zum lesen und auch zum verstehen dieses Buches doch einige Zeit gebraucht, es ist sehr anspruchsvoll. Dennoch ist lohnenswert, sich dieses Buch durchzulesen. Es gibt einen Einblick in den Buddhismus, wie der Titel schon sagt und man kann sich anleihen für weitere Literatur holen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Didier am 5. Mai 2009
Format: Taschenbuch
Was den anderen Rezensenten entgangen sein mag: In diesem Buch wird man behutsam an den Begriff des Bedingten und auch des nicht Bedingten herangeführt. Man nähert sich dem Kern der tibetisch buddhistischen Mahayana-Philosophie, dem mittleren Fahrzeug.

Selbstverständlich ist dies kein Buch für Leute ohne Vorbildung, was am Untertitel "Harvard-Vorlesungen" auch sehr deutlich wird. Man kann ja auch nicht einfach so mal eben Kant oder Heidegger lesen, auch wenn sie recht einfache Titel für ihre Werke verwandten, z. B. "Eine Einführung" von Heidegger.

Was aber s. H. dem Dalai Lama und auch seinem Übersetzer hier gelungen ist, den Begriff der Leerheit dem, der sich redlich müht und der auch ordentlich belesen ist, wirklich verständlich zu machen, ist sehr zu loben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen