Eine undankbare Frau: Kriminalroman (Kommissar Sejer 10) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Eine undankbare Frau: Kri... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Eine undankbare Frau: Kriminalroman (Kommissar Sejer, Band 10) Taschenbuch – 17. September 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 3,67
68 neu ab EUR 9,99 11 gebraucht ab EUR 3,67
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Eine undankbare Frau: Kriminalroman (Kommissar Sejer, Band 10) + Böser Wille: Roman (Konrad Sejer, Band 9) + Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein: Roman (Kommissar Sejer, Band 11)
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Berlin Verlag Taschenbuch (17. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833309083
  • ISBN-13: 978-3833309083
  • Originaltitel: Varsleren
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 2,5 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 131.009 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karin Fossum, geboren 1954 in Sandefjord/ Norwegen, lebt in Sylling bei Oslo. Ihre international erfolgreichen Romane um Kommissar Konrad Sejer sind vielfach preisge- krönt und wurden fürs Kino und Fernsehen verfilmt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tigrib am 30. September 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Was für ein Buch! Einfach wunderbar,wollte ich schreiben, aber eigentlich ist es vor allem schonungslos, manchmal furchtbar, oft schwer erträglich. Ein Wechselbad der Gefühle- hier heile Welt, dort das Böse, beides in Extremen und psychologisch hervorragend herausgearbeitet. Wie Karin Fossum das Verhalten der Menschen schildert, deren ganzer Lebensentwurf durch "Streiche" eines Jugendlichen ins Wanken gerät und zerbricht, das ist meisterhaft. Man lebt und leidet mit und hat Mühe, zu verkraften, wie alles folgerichtig zuende geht. Der Schuldige, ein Opfer seiner Verhältnisse, sorgt wieder für ein Wechselbad: man liebt ihn für seine fürsorgliche Seite, bemitleidet ihn, dass er so vernachlässigt wird und ist fassungslos, was sein problematisches Leben mit ihm anrichtet.
Ein Buch zum Nachdenken, nahe an der Realität und sehr zu empfehlen. Dass der Titel eigentlich überhaupt nicht passt, ist nur nebensächlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miki101.Michaela TOP 500 REZENSENT am 26. September 2013
Format: Kindle Edition
Aber ueber den Titel "Eine undankbare Frau" habe ich schon nachdenken muessen, denn die Frau um die es sich handelt, mag unmoeglich, unmuetterlich, unertraeglich sein, aber undankbar? Weshalb und gegen wen? Als ich das Buch las, musste ich mich wundern, dass ihr Sohn SIEBZEHN Jahre alt geworden ist, unter DEN Umstaenden...
Gibt ihm doch seine Mutter an allem die Schuld - ihm, dem ungewollten, ungeliebten Kind, dem sie nicht einmal etwas ueber seinen Vater berichten will. An ihrer Asozialenlage, ihrer Wodkaabhaengigkeit und dem darauf folgenden Koma. Er ist ihr nur fuer's Kindergeld nuetzlich, denn DAS kann sie wieder in Wodka umsetzen.
Aber Johnny kann lieben - er liebt seinen Grossvater Henry von ganzem Herzen, geht fuer ihn einkaufen, liesst ihm die Zeitung vor. Und er liebt sein Meerschweinchen...

Lesen wir einmal die Kurzbeschreibung oben und vergessen sie dann. Denn es sind alles nur Halbwahrheiten.

Nun, Johnny beginnt eine Serie von - fuer ihn "lustigen" Streichen aus reiner Verlassenheit und Sehnsucht nach Aufmerksamkeit. Nur, Tierblut ueber ein Baby zu schuetten, fingierte Todesanzeigen aufzugeben, falsche Notrufe an Eltern auszugeben, das laesst sich noch in eine relativ harmlosere Kategorie einordnen, die Kommmissar Sejer jedoch sehr sehr ernst nimmt! Aber dann begeht die Mutter, die Johnny normalerweise nur belabert, einen fuer alle ganz fatalen Fehler. Der in eine Spirale von Handgreiflichkeiten, Blutvergiessen und Tod muendet, die nicht einmal enden wird, wenn Kommissar Sejer und sein Kollege Skarre den Schuldigen gefasst haben.
Und es wird nichts mehr sein wie frueher in der kleinen norwegischen Vorstadt, wo jeder jeden kennt, alle alles von allen zu wissen meinen. Einige werden mehr leiden, andere weniger. Und Johnny, fragen Sie?
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. am 23. November 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Spannend, kurzweilig, man kann es kaum aus der Hand legen. Habe die ganze Reihe gelesen und im Gegensatz zu anderen Autoren, die wie am Fließband schreiben, kommen bei Fossum immer erstklassige Geschichten raus. Die Art, wie sie die menschliche Psyche beschreibt und sich in ihre Figuren hineinversetzt... Ich hoffe auf weitere Bücher aus der Kommissar Sejer-Reihe. Für Fans ein absolutes Muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fixnix am 21. Juli 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wie alle ihre Bücher ist auch dieses einfach nur fesselnd. Ich vermag gar nicht zu sagen, welches iherer Bücher am besten ist. Vielleicht ist es nicht dieses, was die Spannung betrifft. Jedoch in Sachen Komplexität ist das hier doch schon tip top.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von anspruchsvolle am 23. August 2014
Format: Taschenbuch
Nach längerer Zeit habe ich mal wieder zu einem Buch von Karin Fossum gegriffen, das sich sehr spannend las. Mal eine andere Art Krimi und leiser, ausgefeilter Psychothriller - nicht so reißerisch wie viele andere und vielleicht deshalb umso überzeugender. Psychologisch ist das Buch gut gelungen, das Verhalten der Personen und ihr Innenleben gut beschrieben und nachvollziehbar. Das Böse kommt auf leisen Sohlen in verschiedene Leben, eigentlich als Jungenstreich gedacht, und entwickelt ein Eigenleben, das irgendwann nicht mehr zu beeinflussen ist. Durch die Dichte auf 300 Seiten kommen keine Längen auf, nur einige Schreibfehler haben mich gestört.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden