In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Eine (un)mögliche Liebe auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Eine (un)mögliche Liebe
 
 

Eine (un)mögliche Liebe [Kindle Edition]

Ella Wünsche
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (91 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 2,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Nr.1-Bestseller in »Liebesromane«.


Abenteuer, Leidenschaft und Erfolg als Reiseschriftstellerin – so hat sich Natalie ihr Leben einst erträumt. Doch kurz vor ihrem 40. Geburtstag hat sie nur einen langweiligen Job als Texterin bei einer Heizkörper-Firma vorzuweisen.

Dann lernt sie den fünfzehn Jahre jüngeren Jo kennen. Obwohl es zwischen den beiden sofort funkt, scheint der Altersunterschied eine unüberwindbare Hürde zu sein. Natalie entscheidet sich, ihr Leben endlich nicht mehr von den Männern diktieren zu lassen. Sie bricht aus ihren wohlgeordneten Bahnen aus und reist nach Kuba. Dort warten große Überraschungen auf sie ... doch was nützen alle Abenteuer der Welt, wenn niemand da ist, mit dem man sie teilen kann?

Lesermeinungen:


»Mit Humor und etwas Tiefgang ist Ella Wünsche ein herrlicher Liebesroman gelungen« – C. Döring
»Für alle, die eine schöne, leichte Lektüre suchen, kann ich dieses Buch sehr empfehlen!!« – Perlentaucher
»Ella Wünsche ist ein wunderbarer Roman gelungen, der einen vom Beginn der ersten Seite nicht mehr loslässt« – Sabine Erb "Bücherwurm"
»Volle Leseempfehlung für alle die auf der Suche nach einer humorvollen Liebesgeschichte sind« – milapferd / lovelybooks.de
»Ein Buch, das verzaubert, berührt und unterhält aber auch zum Nachdenken anregt. Ich empfehle diesen wunderbaren Gute-Laune-Roman gerne weiter!« - Donauland / lovelybooks.de
»Ella Wünsche zieht den Leser mit ihrem lockeren, leichten Schreibstil sofort in den Bann« - katzemitbuch.de

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 917 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 266 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00KJMBPDU
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (91 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #684 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Ella Wünsche liebt Geschichten. In der Schule schrieb sie die ersten Kurzgeschichten, später folgten Drehbücher für Filme und eine Kinderserie. Ihr erster Roman »Das Leben ist (k)ein Brautstrauß« war ein Überraschungserfolg im eBook-Weihnachtsgeschäft 2013. Gerade ist ihr zweites Werk erschienen: »Eine (un)mögliche Liebe«

www.ella-wuensche.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Roman! 19. Juni 2014
Von Sabine Erb TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich kann mich meinen Mitrezensenten nur anschließen... Ich begann dieses Buch zu lesen und konnte es nicht mehr zur Seite legen. Es gibt etliche Passagen zum Lachen und auch einige nachdenkliche und traurige Momente, in denen ich mit "Natalie" der Fast-Vierzigjährigen sehr mitfühlen konnte.

Doch nun zur Geschichte:
Natalie ist Ende Dreißig und hat schon längst ihren Traum vom Schreiben aufgegeben, seit sie mit Holger verheiratet ist. Sie arbeitet stattdessen als Texterin in der Marketinabteilung einer Heizungsbaufirma.
Sie wünscht sich schon seit Jahren Kinder - aber leider vergeblich.
Als sie überraschend nach Hause kommt, findet sie ihren Mann in eindeutiger Stellung mit einer fremden Frau auf dem Esstisch. Natalie wirft beide aus dem Haus und lässt sich scheiden.

Ihre beste Freundin und Kollegin Judith versucht daraufhin Natalie immer wieder zu verkuppeln, was aber kläglich scheitert.
Und dann passiert das Unerwartete: Natalie geht ins Kino und trifft dort einen Mann, der ihr Herz höher schlagen lässt.
Doch Jo - ist 15 Jahre jünger und Natalie ist hin- und hergerissen zwischen Verliebtheit und der Kopfstimme, die ihr sagt, dass die Liebe zu so einem jüngeren Mann nicht gut gehen kann.

Lesen Sie selbst!
Ella Wünsche ist ein wunderbarer Roman gelungen, der einen vom Beginn der ersten Seite nicht mehr loslässt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie peinlich.... 6. Juni 2014
Von Marion
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das ist mir schon lange nicht mehr passiert. Ich sitze bei strahlendem Sonnenschein in einem Straßencafe, lese dieses Buch und kann einfach nicht aufhören leise vor mich hin zu lachen....
Schon irgendwie peinlich, aber gerade daraus resultiert meine klare Kaufempfehlung!

Es ist locker leicht geschrieben, mit Humor und Charakteren, die man einfach mögen muss.
Die zwischen Kopf und Herz hin- und hergerissene Hauptakteurin lässt den Leser so intensiv an ihrer Verzweiflung und ihren Grübeleien, aber auch an ihrer Lust (keine Angst, ist trotzdem jugendfrei) und Lebensfreude teilhaben, dass man glaubt, jeden Moment geht die Tür auf und sie steht vor einem selbst.

Die schräge Oma, die kuppelnde Freundin, die ihr Leben selbst nicht in den Griff bekommt, der Mann, der bedingungslos liebt, und eine durch Übernahme gebeutelte Firma - alles nachvollziehbare und lebensnahe Darstellungen. So macht lesen Spaß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine (un)mögliche Liebe 12. Juli 2014
Von Lisa
Format:Taschenbuch
Natalie ist Ende Dreißig und möchte mit ihrem Mann ein Kind bekommen. Dumm nur, dass ihr Mann lieber mit einer anderen schläft als mit ihr. Für ihren Mann hat sie ihren großen Traum vom Schreiben aufgegeben und arbeitet jetzt bei einem Heizungshändler. Wer möchte schon Bücher schreiben wenn er auch Artikelbeschreibungen für Heizkörper schreiben kann?

Ihre Freundin und Kollegin Judith (selber Single) versucht sie zu verkuppeln, jedoch ohne Erfolg. Als sie allein ins Kino geht lernt sie Jo kennen. So wie in seiner Nähe hat sie sich schon lange nicht mehr gefühlt. Jo ist jedoch 15 Jahre jünger und Natalie zweifelt ob das Ganze gut gehen kann.

Das Buch ist locker geschrieben und man möchte es nicht mehr aus der Hand legen bis man am Ende ist. Ich habe öfters geschmunzelt und finde den Schreibstil und die Figuren gut.

Ich kann das Buch nur empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Wünsche, Träume und eine unmögliche Liebe 7. August 2014
Von pet
Format:Taschenbuch
Mit ihrem Roman „Eine (un)mögliche Liebe“ gelingt der Autorin Ella Wünsche eine emotionale und humorvolle Liebesgeschichte, die einem unterhält aber auch zum Nachdenken anregt.

Natalie Herzog, Ende 30, möchte nur eine glückliche Ehefrau und am liebsten auch Mutter sein, doch leider blieb ihr der Kinderwunsch bislang unerfüllt. Als sie überraschend zu Hause auftaucht, erwischt sie ihren Mann inflagranti in ihrer Küche. Nach ihrer Scheidung zieht sie wieder zurück ins Elternhaus in die Einliegerwohnung, die sie mit ihrer Oma teilt. Obwohl ihr Job als Texterin in einer Heizkörperfirma nicht ihr Traumjob ist, kniet sie sich noch mehr in ihre Arbeit hinein.
Doch dann begegnet sie Jonathan, kurz Jo, in dem sie sich Hals über Kopf verliebt. Doch sie zweifelt, denn, Jo ist 15 Jahre jünger als sie und noch dazu der kleine Bruder ihrer Freundin und Arbeitskollegin Judith. So kündigt sie, packt ihre Sachen und flieht nach Kuba, dort möchte sie ihren Traum verwirklichen.

Die Autorin hat ein interessantes Thema aufgegriffen und hinterfragt, ob Liebe grenzenlos sein kann. Ist ein Altersunterschied von 15 Jahren in der Liebe wirklich ein Hindernis. Eine Ende 30erin verliebt sich in einen Mann Mitte 20, doch genauso sollte es nicht sein, nur umgekehrt wird toleriert, zumindest kenn ich solche Paare. Aber verliebt sich eine ältere Frau in einem jüngeren Mann, das passt nicht in unsere Gesellschaft. Wird dies heute schon toleriert bzw. akzeptiert? Ihre Freundin kann diese Liebe nicht verstehen und versteht sie nicht. Gelingt es Natalie diese Hürden zu überwinden?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Eine wirklich unmögliche Liebe
Die Geschichte ist gut und spannend geschrieben. Ich weiß nicht, ob es an mir liegt, dass ich mit der Liebe zu einem so viel jüngeren Mann und mit Kuba nicht viel... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Sese veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Einfach nur langweilig
Das schlechteste Buch das ich im Bereich Unterhaltung je gelesen habe. Bedient jedes Klischee, ist oberflächlich und die Figuren besitzen weder Tiefe noch Charakter. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Sina Goetz veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen uninteressante Liebesgeschichte
Nach den vielen positiven Kunden-Rezessionen habe ich mir dieses Buch als Urlaubslektüre gekauft und es sogar schon vorm Urlaub angefangen zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Elli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine (un)mögliche Liebe
Sehr schön. Dabei kann man sich gut an alte Zeiten erinnern. So macht das Lesen Spass.
Werde mir noch mehr Bücher kaufen
Vor 7 Tagen von Margrit Plate veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Frau fast 40 liebt jüngeren Mann
Eine nette unterhaltsame Geschichte, die aber fast schon ein bisschen zu arg vorhersehbar und einfach ist, trotzdem lesenswert und unterhaltsam.
Vor 8 Tagen von YogaMe veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen eigentlich waren es 4 Sterne ....
weil ich mich gut unterhalten fühlte. Als aber die Hauptprotagonisten dann nach Kuba reiste und nicht alles wie im Reisekatalog war, habe ich mich darüber geärgert. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Katy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen perfekt!!
tolles buch , tolle geschichte , sehr spannend , tolles ende , fesselnd .. kann es nur weiter empfehlen.. :)
Vor 14 Tagen von Kerstin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes kurzweiliges Lesevergnügen :-)
Eine schöne Geschichte, die zum weiterlesen anregt. Solche Geschichten kann man immer lesen. Spannend, lustig und unterhaltsam. Immer wieder gerne gelesen.
Vor 15 Tagen von B. Haas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolle Lektüre
Einfach ein tolles Buch. Lustig geschrieben und sehr unterhaltsam. Lässt sich sehr gut und leicht lesen. Ideal für den Urlaub.
Vor 15 Tagen von Emma 1915 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schlecht geschrieben
Dies war mein erstes Buch , das ich nach dem ersten Kapitel abbrechen musste. Der Schreibstil ist dermaßen einfach und langweilig, dass es mir unmöglich war auch nur... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden