Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,45

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Eine gute Adresse [Taschenbuch]

Carrie Karasyov , Jill Kargman
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

1. Januar 2006
Flugbegleiterin Melanie hat sich den reichen, deutlich älteren New Yorker Bestattungsunternehmer Arthur Korn geangelt. Und auch wenn das keiner glauben will: Es war eine Liebesheirat! Doch Melanies Glück wird bald getrübt, denn die New Yorker High Society zeigt der Aufsteigerin die kalte Schulter. Verzweifelt ringt Melanie um die Anerkennung ihrer exzentrischen Nachbarn. Bis sie feststellt, daß so einige Leichen im Keller des schicken Hauses an der Park Avenue zu liegen scheinen?

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (1. Januar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548262821
  • ISBN-13: 978-3548262826
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 11,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 525.844 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carrie Karasyov und Jill Kargman arbeiten in der Filmbranche. Carrie lebt in Santa Monica, während Jill in Manhattan zu Hause ist. Eine gute Adresse ist ihr erster Roman.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse! 17. Januar 2006
Von Wombatsbooks TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Habe „Eine gute Adresse“ kurz nach Erscheinen im Original gelesen und war begeistert! Obwohl im Stil von „Park Avenue Prinzessinnen“/“Bergdorf Blondes“, ist es aber ungleich besser und einfallsreicher geschrieben. Es ist kurzweilig, amüsant und lässt sich prima lesen:
Die gute Adresse, um die es hier geht, ist 714 Park Avenue in New York. Es geht in erster Linie, um die „Leichen“, die die Bewohner der 714 Park Avenue in ihren Kellern zu verbergen suchen. Normalerweise gefallen mir Anhäufungen von Clichés nicht sonderlich, aber die Autorinnen haben es hier so wunderbar übertrieben, dass „Eine gute Adresse“ ein wirklich tolles, wenn auch manchmal trauriges, Leseerlebnis war! Ich war froh, lediglich als Beobachter dabei und nicht involviert zu sein in einer Welt, in der Prestige das allerwichtigste, wo Shopping ein Trostpflaster ist und Scheinheiligkeit und „Giftspritzen“ das einzige sind, was zählt!
„Eine gute Adresse“ hat mir deswegen um Längen besser gefallen als „Park Avenue Prinzessinnen“/“Bergdorf Blondes“, weil es nicht so krampfhaft amüsant, origineller und nicht so oberflächlich war. Es hat wesentlich mehr Charme als „Park Avenue Prinzessinnen“/“Bergdorf Blondes“ und ich bin der Überzeugung, dass die Autorinnen wissen, worüber sie geschrieben haben: Obwohl höchst unterhaltsam, sind doch viele unliebsame Wahrheiten enthalten, die zum Nachdenken anregen!
Fazit: Sehr unterhaltsame Lektüre, die viel Spass macht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gesellschafts-Realsatire mit Tiefgang 5. März 2007
Format:Taschenbuch
Als würde ein Vorhang von einem Puppenhaus gezogen und dem Leser Einblick geboten in die Wohnungen der Park Avenue und in das Leben ihrer Bewohner. So präsentieren die Autorinnen diesen Roman. Ein ganzes Sammelsurium der Upper Class wird hier beobachtet. Mit brillanten Perspektivwechseln wird deutlich, dass das Selbstbild und das Fremdbild der Bewohner häufig stark auseinanderklaffen - und dass der erste Eindruck meist trügt. Zynisch, entlarvend, witzig aber auch mit unerwartetem Tiefgang werden mit wenigen Sätzen treffend Menschen skizziert, die man zu kennen glaubt. Herrlich bissig, mit vielen Seitenhieben auf die reale High Society ist dieser Roman weit über dem Niveau der Weissberger- und Sykes-Romane. An Humor steht er ihnen in nichts nach. Ich hoffe auf eine gut gemachte Verfilmung und auf die baldige Übersetzung des zweiten Buches des Autorenduos.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung 20. Juni 2007
Von sandra
Format:Taschenbuch
Schöne Geschichte und eine leichte Lektüre zum entspannen. Wenn die Charaktere etwas besser ausgeleuchtet worden wären hätte ich 5 Sterne vergeben. Man erhält einen schönen (realen???) Einblick in das New Yorker Leben der Society, leider geraten die Hauptfiguren etwas zu kurz. Am Schluss gibt es einige unerwartete Wendungen die das Buch spannend bis zur letzten Seite gestalten. Ich würde gerne mehr von den Autorinnen lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Leichen in den Kellern..... 12. Oktober 2006
Von K. H.
Format:Taschenbuch
.....der Upper Class Manhattans, darum geht es in diesem höchst amüsanten Buch.

Stewardess Melanie heiratet in die höhere Gesellschaft ein und versucht mit allen Mitteln, dazuzugehören. Da sie allerdings unter dem Niveau der feinen Leute ist, wird sich über sie nur das Maul zerissen.

Nach und nach bemerkt Melanie jedoch, wie falsch und sinnlos das Leben dieser Leute ist.

Ganz nebenbei gibt es noch (fast) einen Mord, einen skandalösen Tod, mehrere Verhaftungen, Ehebruch, Lügen und Intrigen und jede Menge zum Lachen und Schmunzeln.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Wer "Der Teufel trägt Prada" mag, wird auch hier seine Freude haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen S U P E R 10. Juli 2006
Von R. Heidi
Format:Taschenbuch
ich habe das Buch im März im Urlaub regelrecht verschlungen!

Es ist wirklich sehr amüsant geschrieben.

Wer auf diese Art von Büchern steht, der wird an diesem Werk seine wahre Freude haben!!!

Ich auf jeden Fall kann es nur empfehlen (habe mich schlappgelacht)

Also Mädels,... ran an das Buch
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen kurzweilig, amüsant, nicht überragend 18. Februar 2011
Format:Taschenbuch
Ein ganz nett zu lesendes Buch für die Badewanne oder einen Tag im Liegestuhl.
Ohne Überraschungen, aber solide Unterhaltung für Freunde dieser Art von Büchern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Nett 25. Januar 2011
Von Lilli
Format:Taschenbuch
Ein nettes Buch, aber mehr auch nicht. Oberflächlichkeit kann man auch witzig, ironisch und amüsant darstellen. Hier geht es aber tatsächlich nur um Oberflächlichkeit, mehr nicht. Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Eine gute Investition :-)! 8. Oktober 2007
Von Wombatsbooks TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Hatte "Eine gute Adresse" kurz nach Erscheinen im Original gelesen und war begeistert! Obwohl im Stil von "Park Avenue Prinzessinnen", ist es aber ungleich besser und einfallsreicher geschrieben. Es ist kurzweilig, amüsant und lässt sich prima lesen:

Die gute Adresse, um die es hier geht, ist 714 Park Avenue in New York. Es geht in erster Linie, um die "Leichen", die die Bewohner der 714 Park Avenue in ihren Kellern zu verbergen suchen. Normalerweise gefallen mir Anhäufungen von Clichés nicht sonderlich, aber die Autorinnen haben es hier so wunderbar übertrieben, dass "Eine gute Adresse" ein wirklich tolles, wenn auch manchmal trauriges, Leseerlebnis war! Ich war froh, lediglich als Beobachter dabei und nicht involviert zu sein in einer Welt, in der Prestige das allerwichtigste, wo Shopping ein Trostpflaster ist und Scheinheiligkeit und "Giftspritzen" das einzige sind, was zählt!

"Eine gute Adresse" hat mir deswegen um Längen besser gefallen als "Park Avenue Prinzessinnen", weil es nicht so krampfhaft bemüht amüsant, origineller und nicht so oberflächlich war. Es hat wesentlich mehr Charme als "Park Avenue Prinzessinnen" und ich bin der Überzeugung, dass die Autorinnen wissen, worüber sie geschrieben haben: Obwohl höchst unterhaltsam, sind doch viele unliebsame Wahrheiten enthalten, die zum Nachdenken anregen!

Fazit: Sehr unterhaltsame, leichte Lektüre, die viel Spass macht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen ganz nett aber nicht umwerfend
Hier wird ein tiefer Einblick in die New Yorker Schickeria gegeben. Das schöne, wenn auch oberflächliche Leben, der Anwohner der Park Avenue wird aus verschiedenen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. März 2007 von Hanny-Jane
2.0 von 5 Sternen Seichte Unterhaltung
Nicht vergleichbar mit Teufel trägt Prada oder Gossip girl - das Buch ist seicht und langweilig, habe wohl auch den Fehler gemacht, es auf deutsch zu lesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Februar 2007 von Susanne Fritz
4.0 von 5 Sternen am Anfang verwirren - zum Schluss genial
Am Anfang war dieses Buch sehr verwirrend da es nicht nur von einer Person handelt sondern einmal von dieser Person, dann von einer anderen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2006 von Kerstin Buchmüller
2.0 von 5 Sternen Sehr langwierig......
VIele Leser vergleichen diesen Roman mit "Der Teufel trägt Prada" oder "Park Avenue Prinzessinen". Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Oktober 2006 von Hannah Rottmann
2.0 von 5 Sternen Eine gute Adresse
Ein viel versprechendes Buch mit gutem Titel, aber das war es leider auch schon. Schade!!! Ich hab die ganze Zeit gedacht, es wird doch sicher noch spannend werden, aber das war... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. September 2006 von S. Kühner
3.0 von 5 Sternen Aufregende Location, aber die Story eher belanglos
Vielleicht ist ein Fehler bei diesem Buch nicht das Original zu lesen, da in der deutschen Übersetzung die Schwächen der Story und des zu seichten Schreibstils doch sehr... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. September 2006 von Amazon Customer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa59746a8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar