Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens Gebundene Ausgabe – 15. September 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 15. September 2009
EUR 26,98
1 gebraucht ab EUR 26,98
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


arsEdition Shop
arsEdition-Shop
Sie suchen ein Geschenk oder Geschenkideen für Geburtstag, Taufe, Hochzeit, Einladungen…? Im arsEdition-Shop finden Sie Kinder- und Geschenkbücher für jeden Anlass!

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: arsEdition; Auflage: 2., verb. Aufl. (15. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3760714005
  • ISBN-13: 978-3760714004
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 20 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 189.906 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Für viele Leser ist der Name Charles Dickens verbunden mit dessen "Lieblingskind" "David Copperfield" (1849-50). Geboren wurde Dickens 1812 als Sohn eines Marinezahlmeisters in Landport bei Portsmouth. Nach zunächst glücklicher Kindheit musste er schon früh Geld verdienen, weil sein Vater zwei Jahre im Schuldgefängnis saß. Der junge Charles arbeitete in einer Schuhwichsfabrik, war Schreiber in einer Anwaltskanzlei und Journalist. Mit Zeitungsgründungen und durch das Schreiben von Romanen und Geschichten wurde er schnell erfolgreich und berühmt. Die Leser mochten seine anfangs humorvollen, später eher düsteren Romane, die das Leben in der englischen Mittel- und Unterschicht kritisch beschrieben. Dickens war verheiratet und hatte 10 Kinder. Er starb 1870 nach einem Schlaganfall.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Kinder-Rezension am 5. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Wenngleich die Geschichte von Dickens in einem Stil erzählt ist, der nicht mehr unbedingt den Erzähl- bzw. Lesegewohnheiten von heute angemessen ist, hat sie doch nichts von ihrem Charme und der Eindringlichkeit verloren, die sie seit Generationen besitzt. Vor allem aber habe ich mir das Buch wegen der vorzüglichen Bilder von Anastassia Archipowa gekauft. Ich mag ihre Illustrationen und kaufe mir Bücher oft ausschließlich deswegen. Hier sind beide Intentionen zusammengekommen: Eine sehr weihnachtliche Geschichte und Bilder, die einen zum Träumen bringen. Eine ganz hervorragende Symbiose! Mehr davon!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tieneke am 20. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ehrlich gesagt, finde ich es gut, dass der Text von Charles Dickens kaum verändert wurde und deshalb für heutige Ohren vielleicht etwas altmodisch daher kommt. Zu einer traditionellen Weihnachtsgeschichte und einem Klassiker in der Literatur passt das für mich aber hervorragend und ich persönlich möchte einen modernisierten Text davon überhaupt nicht lesen.
Gerade die Sprache und die tollen nostalgisch wirkenden Bilder lassen den Leser doch richtig in einer vergangen Zeit versinken.

Ich hatte schon viel von der großartigen Kunst von Anastassija Archipowa gehört und hab mir daher diese Ausgabe des Buches gewünscht, welches ich sowieso schon immer einmal lesen wollte.
Die Bilder sind auch wirklich wunderschön und sehr atmosphärisch. Schade finde ich nur, dass es leider manchmal Seiten gibt, wo gar keine oder nur sehr kleine Bilder dabei sind. Ich hatte nämlich erwartet, dass diese Ausgabe mehr Richtung Bilderbuch geht.

In meinen Augen also eher ein Buch für Erwachsene Leser. Für Kinder sind die vielen Seiten ohne Bilder und die "schwierige" Sprache sicher nicht so interessant.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Christiane Korus am 25. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Version in Gedichtform ist sehr kurz und für Kinder besser verständlich als die lange Originalfassung. Wir haben das buch schon seit einigen Jahren und ich habe es nochmals zum Verschenken gekauft, weil es mir so gut gefällt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cormia am 4. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe es meiner Tochter zu Weihnachten geschenkt.Sie war begeistert und hatte das Buch schwups durch ;-) es lässt sich sehr gut lesen und ist kindgerecht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen